Thalia.de

Bevor der Dschungel singen lernte

Lebenserinnerungen

Doris Kuegler lebte mit ihrer Familie rund 30 Jahre lang bei den Fayu-Kriegern, einem Kannibalenstamm im Dschungel von West-Papua/Neuguinea. In diesem Buch erzählt sie die ganze Geschichte – von ihrem großen Traum, Missionarin zu werden, über ihre Jahre in Nepal, wo sie und ihr Mann Klaus als Sprachforscher und Missionare arbeiteten, die unvergessliche Zeit bei den Fayu und das schwierige Leben danach in Deutschland.
Die Geschichte von Doris Kuegler und ihrer Familie wurde durch die Bücher von Tochter Sabine (›Dschungelkind‹, ›Ruf des Dschungels‹) und die Leinwandverfilmung ihrer Geschichte in der ganzen Welt bekannt. 2011 erschien das erste Buch von Doris Kuegler mit dem Titel ›Dschungeljahre‹. In ihrem neuen Buch erzählt Doris Kuegler die Geschichte ihres Lebens neu. Erstmals schildert sie auch ihre nicht minder ereignisreichen Jahre in Nepal, wo die Kueglers mit ihrer ältesten Tochter Judith fünf Jahre lang arbeiteten und wo auch Sohn Christian und Tochter Sabine zur Welt kamen.
Portrait

Doris Kuegler, Jahrgang 1941, entschloss sich nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester gemeinsam mit Ehemann Klaus Kuegler zur Missionsarbeit in Nepal und West-Papua. Seit 2006 lebt sie wieder in Deutschland.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 26.10.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-934969-85-8
Verlag Buchverlag Stangl
Maße (L/B/H) 223/141/27 mm
Gewicht 577
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 3 - 5 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.