Thalia.de

Bismarck

Größe - Grenzen - Leistungen

(1)
Otto von Bismarck (1815-1898) zählt bis heute zu den faszinierendsten und zugleich umstrittensten Gestalten der deutschen und europäischen Geschichte: Doch wer war dieser Mann eigentlich? Was hat er erreicht, worin liegt seine Größe? Aber auch: Was hat er falsch gemacht, und was bleibt am Ende von ihm und von der Zeit, der er seinen Stempel aufgedrückt hat? Souverän und ausgewogen urteilend geht Hans-Christof Kraus diesen und anderen Fragen nach. Kenntnisreich und spannend schildert er das Leben und die politische Karriere einer fast gescheiterten Existenz, die schließlich das Deutsche Reich gründete. Ausführlich zeigt der Autor aber auch die Kehrseite der politischen Größe Bismarcks, und gibt jenen politischen Gegenspielern ihre Stimme wieder, die durch Bismarcks selbst forcierten Nachruhm in der Geschichtsschreibung lange unterschätzt wurden. Kein anderer Staatsmann des 19. Jahrhunderts hat seine Epoche so tiefgreifend geprägt wie Bismarck. Prägnant und facettenreich porträtiert Hans-Christof Kraus nicht nur den Politiker, sondern auch den Menschen mit all seinen Lichtund Schattenseiten.
Otto von Bismarck (1815-1898) zählt bis heute zu den faszinierendsten und zugleich umstrittensten Gestalten der deutschen und europäischen Geschichte: Doch wer war dieser Mann eigentlich? Was hat er erreicht, worin liegt seine Größe? Aber auch: Was hat er falsch gemacht, und was bleibt am Ende von ihm und von der Zeit, der er seinen Stempel aufgedrückt hat? Souverän und ausgewogen urteilend geht Hans-Christof Kraus diesen und anderen Fragen nach. Kenntnisreich und spannend schildert er das Leben und die politische Karriere einer fast gescheiterten Existenz, die schließlich das Deutsche Reich gründete. Ausführlich zeigt der Autor aber auch die Kehrseite der politischen Größe Bismarcks, und gibt jenen politischen Gegenspielern ihre Stimme wieder, die durch Bismarcks selbst forcierten Nachruhm in der Geschichtsschreibung lange unterschätzt wurden.
Portrait
Hans-Christof Kraus, geboren 1958, studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie in Göttingen. Seit August 2008 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Passau. Hans-Christof Kraus ist u. a. Mitglied in der Historischen Kommission zu Berlin, der Preußischen Historischen Kommission, der Vereinigung für Verfassungsgeschichte sowie der International Commission for the History of Representative and Parliamentary Institutions.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 330
Erscheinungsdatum 21.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-94861-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 206/123/32 mm
Gewicht 472
Auflage 1. Auflage
Buch (Taschenbuch)
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39304006
    Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer
    von Gabriele Hoffmann
    Buch
    24,95
  • 40928100
    Bismarck
    von Norbert F. Pötzl
    Buch
    16,99
  • 15168156
    Preußen
    von Christopher Clark
    (4)
    Buch
    19,99
  • 39233921
    Die sieben Todsünden des Deutschen Reiches im Ersten Weltkrieg
    von Sebastian Haffner
    Buch
    6,95
  • 26655267
    Infanterie greift an
    von Erwin Rommel
    Buch
    12,95
  • 45923263
    Erster-Weltkriegs-Tagebuch aus der böhmischen Provinz
    von Josef Brauner
    Buch
    14,50
  • 14063206
    Unvergessene Schulzeit 3. 1914 - 1945
    von Jürgen Kleindienst
    Buch
    6,90
  • 35327641
    Deutschland im Ersten Weltkrieg
    von Gerhard Hirschfeld
    Buch
    24,99
  • 1854401
    Sprechen wir über Preußen
    von Joachim Fernau
    (1)
    Buch
    9,95
  • 24416527
    Bismarck und die Frage nach den deutschen Kolonien - Welche Motive standen hinter dem Einstieg in die Kolonialpolitik?
    von Elisa Minossi
    Buch
    13,99
  • 32164542
    Bismarck
    von Jonathan Steinberg
    (1)
    Buch
    29,99
  • 17437889
    Wilhelm II.
    von Christopher Clark
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45137021
    Deutscher Kolonialismus
    Buch
    29,95
  • 45154707
    Carl Duisberg
    von Werner Plumpe
    Buch
    39,95
  • 15441044
    Deutsche Kolonialgeschichte
    von Sebastian Conrad
    Buch
    8,95
  • 35327705
    Die nervöse Großmacht 1871 - 1918
    von Volker Ullrich
    Buch
    14,99
  • 1908441
    Bismarck
    von Lothar Gall
    Buch
    14,95
  • 37420948
    14/18
    von Jörg Friedrich
    Buch
    34,99
  • 15617896
    Die deutsche Revolution 1918/19
    von Sebastian Haffner
    Buch
    9,95
  • 3015700
    Deutsche Geschichte 8 in Quellen und Darstellungen
    von Wilfried Hartmann
    Buch
    12,80

Buchhändler-Empfehlungen

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Super Biographie über einen Politiker, Reformator aber auch Despoten. Lesenswert. Super Biographie über einen Politiker, Reformator aber auch Despoten. Lesenswert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40928100
    Bismarck
    von Norbert F. Pötzl
    Buch
    16,99
  • 2930397
    Otto von Bismarck
    von Volker Ullrich
    Buch
    8,99
  • 39247097
    Bismarck
    von Jonathan Steinberg
    Buch
    14,99
  • 40784832
    Anmut im märkischen Sand
    von Christine Brühl
    Buch
    22,95
  • 15397530
    Geschichte Preußens
    von Monika Wienfort
    Buch
    8,95
  • 15168156
    Preußen
    von Christopher Clark
    (4)
    Buch
    19,99
  • 42457952
    Otto von Bismarck und Johanna von Puttkamer
    von Gabriele Hoffmann
    Buch
    12,00
  • 40735374
    Bismarck
    von Christoph Nonn
    Buch
    24,95
  • 37924084
    Alles Mythos! 20 populäre Irrtümer über Preußen
    von Astrid Schlachta
    Buch
    16,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Differenzierte Darstellung
von Michael Lehmann-Pape am 13.05.2015

Dies ist eines der Bücher, zu dem der Titel tatsächlich inhaltlich passt. Denn sehr fundiert, detailliert, mit konstruktiver Distanz und sachlich-nüchtern stellt Kraus die Höhen und Tiefen, die Leistungen, aber auch Fehler, die Grenzen (auch im Denken) und die „Erweiterungen“ (was das Reich anging) flüssig lesbar dar. In dieser thematischen Betrachtung... Dies ist eines der Bücher, zu dem der Titel tatsächlich inhaltlich passt. Denn sehr fundiert, detailliert, mit konstruktiver Distanz und sachlich-nüchtern stellt Kraus die Höhen und Tiefen, die Leistungen, aber auch Fehler, die Grenzen (auch im Denken) und die „Erweiterungen“ (was das Reich anging) flüssig lesbar dar. In dieser thematischen Betrachtung legt Kraus das gesamte Buch an. Zwar finden sich im Rahmen der einzelnen Themen durchaus chronologische Abfolgen, aber den eher „klassischen“ Aufbau einer Biographie von der Geburt bis zum Tod ein Leben „nachzugehen“ und darin dann die erwähnenswerten Wendepunkte und Errungenschaften darzustellen, geht Kraus nicht. Persönlichkeit. Größe, Grenzen, Leistungen. Dies sind die Überschriften seiner Hauptteile im Buch und, je sich auf das konkrete Thema konzentrierend, ergibt sich am Ende der Lektüre ein sehr differenziertes Gesamtbild des Politikers, der Person, der Verhaltensweisen, der Stärken und Schwächen Bismarcks in seinen öffentlichen Handlungen und seinem privaten Wesen. Wobei deutlich wird, dass Bismarck eben nicht nur der „eiserne Kanzler“ war, der mit ebenso „eiserner Hand“ das „schwere Schlachtschiff des Deutschen Reiches“ immer souverän und gut durch alle Untiefen steuerte, sondern auch „schwache Seiten“ ins ich trug, eine gewisse Maßlosigkeit und Hybris zeigte, politische Fehler begang, aus manchem Vorurteil des „Junkers“ heraus Konstellationen und Situationen auch falsch einschätzte, sich in Sturheit verrennen konnte und andererseits mit klarer Linie und auch Weitblick versehen Stabilität in ein politisches Gebäude brachte, dass zu Beginn seiner Wirksamkeit außerordentlich fragil im Reigen der „Nationen“ seinen Platz suchte. Eine martialische Sprache von „Eisen und Blut“, durchaus aber auch die Fähigkeit zur ausdauernden Diplomatie und zur politischen Überzeugung. Ein „grober Klotz“ in der Außendarstellung, ein verletzlicher Mensch andererseits, den seine harte Haltung später „von Außen her“, aus dem Ruhestand heraus hat durchaus mit persönlichen Verletzungen zu tun. So zeigt Kraus überzeugend auf, wie gerade die Stärken des Mannes sich unter bestimmten Vorzeichen auch als Schwächen zeigten. Wie die feste Überzeugung, es alleine „am besten“ zu sehen und zu wissen auch blind für innenpolitisch notwendige und wichtige Weichenstellungen machte, statt pauschal bei anderen politischen Strömungen nur von „Reichsfeinden“ zu sprechen und dementsprechend zu handeln. Und dennoch, unter dem Strich und unter Abwägen der Stärken und Schwächen, Kraus attestiert Bismarck einen entscheidenden Platz in der deutschen Geschichte und letztendlich eine konstruktive und wichtige Wirkkraft, die bis heute nachwirkt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bismarck

Bismarck

von Hans-Christof Kraus

(1)
Buch
19,95
+
=
Französische Staatsmänner

Französische Staatsmänner

von Max Nordau

Buch
24,90
+
=

für

44,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen