Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Bitte nach Ihnen

Reaktionäres vom Tage. Acta Diurna 2012-2014

»Bitte nach Ihnen« ist kein privates Tagebuch. Es handelt von öffentlichen Dingen - angelehnt an die von Gaius Julius Caesar unter dem Namen Acta diurna eingeführte Urform der Zeitung. Klonovsky protokolliert die kulturelle und demografische Umformung Europas und seines deutschen Herzlandes, ohne an die parfümierten Ideale zu glauben, in deren Namen sich dieser Prozess vollzieht. Dem Autor geht es nicht nur um den Zerfall als solchen, sondern um seinen intellektuellen, künstlerischen und politischen Begleitlärm, um die geistigen Vergiftungen unseres Alltags. Klonovsky beherrscht dabei die hohe Kunst, dem Leser jeglichen Trübsinn zu ersparen. Hier spricht ein durchaus vergnügter Zeitgenosse, dessen teils spöttische, teils gallige Diagnose zugleich das erfrischendste Gegenmittel ist.

Michael Klonovsky, geboren 1962 im Erzgebirge, ist Romanautor, Essayist und Publizist. Bis zum Mauerfall lebte er in Ost-Berlin, wo er als Maurer, Gabelstaplerfahrer, Sportplatzwart und Korrekturleser tätig bzw. eher untätig war. 1992 kam er zum Magazin Focus, wo er heute Autor ist. Den Prozess der deutschen Wiedervereinigung beschrieb er in seinem Roman »Land der Wunder« (2006). Seine letzten Buchveröffentlichungen sind: »Lebenswerte« (2012) und »Aphorismen und Ähnliches« (2014). Klonovsky ist verheiratet mit der israelischen Pianistin Elena Gurevich
Portrait
Michael Klonovsky, Jahrgang 1962, Schriftsteller und Journalist, hat mehrere Romane geschrieben. Er lebt und arbeitet in München.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Seitenzahl 464, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783944872148
Verlag Manuscriptum Verlagsbuchhandlung Thomas Hoof KG
eBook
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.