Thalia.de

Bitter Wash Road

Kriminalroman

(1)

In der Nähe von Tiverton, einer Kleinstadt in Australiens Nirgendwo, wird ein Mädchen tot am Straßenrand gefunden. Constable Paul Hirschhausen, genannt Hirsch, übernimmt den Fall. Er glaubt nicht an einen Unfall mit Fahrerflucht. Einsam und isoliert durchquert der Constable die unwirtliche Landschaft, vorbei an mageren Schafen, schäbigen Höfen, stellt unbeirrt seine Fragen und lernt eine Kleinstadt kennen, unter deren Oberfläche Enttäuschung und Wut, Rassismus und Sexismus brodeln. Hirsch rüttelt an der trügerischen Stille und wirbelt nicht nur den Staub der ausgedörrten Straßen auf.

Rezension
Moritz Revermann, Literatur-Experte:
"Constable Paul Hirschhausens Freunde nennen bzw. nannten ihn kurz "Hirsch". Denn das Problem: Er hat keine Freunde mehr. Bestimmt nicht seine Kollegen in Adelaide, gegen die er ausgesagt hat, schon gar nicht die interne Ermittlung, die sich sicher ist, auch er habe Dreck am Stecken. Er wird auf eine Minipolizeistation im Outback versetzt. Sein Chef sitzt im nächstgrößeren Ort. Beides Einöde pur. Freunde hat Hirsch auch hier nicht. Halten die neuen Kollegen ihn doch für einen Verräter, und für die Bevölkerung ist er nichts anderes als ein weiterer mieser Bulle, der sie schikaniert. So trostlos die Gegend, so trostlos sein Leben. Isoliert. Ein totes Mädchen im Straßengraben soll als Unfall mit Fahrerflucht abgehakt werden. Hirsch wird stutzig, trägt sie ihre Unterhose doch verkehrt herum ... Er ermittelt gegen eine Wand des Schweigens. Ein anderes Mädchen verschwindet, eine Mutter begeht Selbstmord ... Und dann soll er noch gegen seine neuen Kollegen ermitteln ... Garry Disher ist ein Altmeister des eher unbekannten australischen Kriminalromans. Bei ihm spreche ich gerne von Kriminalliteratur. Sparsam und nüchtern im Berichtsstil, reduziert auf prägnante Details werden die Figuren gezeichnet, auch die Randfiguren. Dieser Roman ist voller Übergriffe und Gewaltexzesse - Disher beschreibt sie aber eben nicht explizit, er evoziert Bilder in den Köpfen der Leser. Darin unter anderem besteht seine große Kunst. Spannend ist er sowieso. Dies ist nicht nur ein hervorragendes Buch, es ist ein gesellschaftlich relevantes. Chapeau, Disher!"
Portrait
Garry Disher wurde 1949 im Süden Australiens geboren und wuchs auf einer Farm auf. 1978 erhielt er ein Stipendium für "Creative Writing" an der kalifornischen Stanford University. Nach weiteren Stationen in England, Italien und Afrika widmete er sich mehr und mehr dem Schreiben. Garry Disher lebt mit seiner Familie auf der Mornington-Halbinsel im Süden Australiens
Peter Torberg, geboren 1958 in Dortmund. Er übersetzte u.a. Oscar Wilde, Mark Twain, Raymond Federman, Michael Ondaate, Rudyard Kipling und für DuMont James Coltrane und James Buchan.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-293-00500-6
Verlag Unionsverlag
Maße (L/B/H) 211/130/32 mm
Gewicht 494
Auflage 1
Verkaufsrang 18.308
Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45346434
    Des einen Freud
    von Alan Carter
    (1)
    Buch
    19,90
  • 45255188
    Der Mensch Martin Luther
    von Lyndal Roper
    Buch
    28,00
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (52)
    Buch
    19,99
  • 39192657
    Sag, es tut dir leid / Joe O'Loughlin & Vincent Ruiz Bd.8
    von Michael Robotham
    (6)
    Buch
    9,99
  • 44033561
    Bulle & Bär. Der Ponzi-Trick
    von
    Buch
    14,90
  • 40974436
    Um Leben und Tod
    von Michael Robotham
    (9)
    Buch
    9,99
  • 18405115
    Advent im Hochgebirge
    von Gunnar Gunnarsson
    Buch
    3,60
  • 45298990
    Villa Metaphora
    von Andrea De Carlo
    Buch
    14,00
  • 44185462
    Vom Ende der Einsamkeit
    von Benedict Wells
    (33)
    Buch
    22,00
  • 44788458
    Bitter Wash Road
    von Garry Disher
    eBook
    14,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90
  • 46477613
    The Chemist - Die Spezialistin
    von Stephenie Meyer
    Hörbuch
    21,99
  • 40779308
    Die Hebamme und die tote Hure
    von Sam Thomas
    (1)
    Buch
    8,99
  • 32117625
    Die Perserkriege
    von Josef Fischer
    Buch
    29,90
  • 31144534
    Conscious Union with God
    von Joel S. Goldsmith
    Buch
    11,19 bisher 13,99
  • 44147452
    Midlife-Cowboy
    von Chris Geletneky
    (4)
    Buch
    14,99
  • 45161486
    Die Vermissten
    von Caroline Eriksson
    (5)
    Buch
    13,00
  • 43966610
    Die Nacht in dir / Lukas Salfeld und Sina Rastegar Bd.2
    von Christa Bernuth
    (3)
    Buch
    16,90
  • 42378881
    Heller Mond, weite Träume
    von Elizabeth Haran
    (1)
    Buch
    16,99
  • 40990902
    Sonnendeck
    von Gisa Pauly
    (2)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Bitter Wash Road
von Mel aus Hiddenhausen am 23.05.2016

Einer der besten Krimiromane, die ich in meinem ganzen Leben gelesen habe. Das mag was heißen, denn die Zahl der von mir zu Ende gelesenen Kriminalschinken hält sich in Grenzen. Normalerweise ist der Krimi nicht unbedingt mein liebstes Lese-Beuteschema. Paul "Hirsch" Hirschhausen hat es nicht leicht. Zwangsversetzt, wegen "dieser... Einer der besten Krimiromane, die ich in meinem ganzen Leben gelesen habe. Das mag was heißen, denn die Zahl der von mir zu Ende gelesenen Kriminalschinken hält sich in Grenzen. Normalerweise ist der Krimi nicht unbedingt mein liebstes Lese-Beuteschema. Paul "Hirsch" Hirschhausen hat es nicht leicht. Zwangsversetzt, wegen "dieser Sache", muss er nun sein Leben in der australischen Einöde fristen. Mit Kollegen, die ihn auf den Tod nicht ausstehen können und Dorfbewohnern, die ihm auch nicht wohl gesonnen sind. Vom Schreibstil her hat mir "Bitter Wash Road" sehr gut gefallen. Kurze, nüchterne Sätze schildern "Hirschs" Leben und den Umgang in der rauen Kleinstadt Tiverton. Mitunter fielen auch ein paar derbere Sprüche, dann und wann wurde es etwas zotig, das unterstrich aber nur umso mehr den kühlen Charakter der Geschichte. Hirsch hat von mir bis zuletzt die vollen Sympathiepunkte erhalten, weil er ein Charakter ist, den man einfach gern haben muss, allein schon deshalb, weil sein Umfeld es nicht tut. Das Buch würde von mir die volle Punktzahl, 12 Points, 5000 von 5000 Sternen bekommen, wenn das Ende mir dann doch nicht etwas holprig vorgekommen wäre. Zu überstürzt gab es das Finale. In diesem Buch kamen ohnehin sehr viele Personen vor und ich hatte Schwierigkeiten mir jede zu merken. Am Ende war ich dann, aufgrund der sich überstürzenden Ereignisse, leider überfordert. Mein Fazit Alles in allem ist Bitter Wash Road ein spannender Krimi mit einer sympathischen Hauptfigur in einer düsteren, ausweglosen Kleinstadt. Von Garry Disher habe ich bisher noch kein Buch gelesen, werde mir den Namen des Autors aber im Oberstübchen vermerken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bitter Wash Road

Bitter Wash Road

von Garry Disher

(1)
Buch
21,95
+
=
Max und die Wilde Sieben 02. Die Geister-Oma

Max und die Wilde Sieben 02. Die Geister-Oma

von Lisa-Marie Dickreiter

(3)
Buch
12,00
+
=

für

33,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen