Thalia.de

Bitteres Rot / Bacci Pagano Bd. 4

Kriminalroman. Deutsche Erstausgabe

(1)
Tatort Genua: Auf der Suche nach Gerechtigkeit
Genua, 1944. Die 19-jährige Tilde, Kurierin der Partisanen, wird nachts von einer Patrouille der Wehrmacht geschnappt. Sie hat Glück: Beim Verhör in der Kommandantur gefällt sie dem Besatzungsoffizier so sehr, dass er sie laufen lässt. Das bringt die Partisanen auf eine Idee: Die junge Fabrikarbeiterin soll dem Witwer entlocken, wer den Deutschen ihre Pläne verrät ...
Rund 65 Jahre später soll der Genueser Privatdetektiv Bacci Pagano den italienischen Stiefbruder eines deutschen Professors suchen. Viele Informationen kann Kurt Hessen Pagano nicht bieten: Er weiß nur, dass seine Mutter Nicla hieß und sein Vater, ein Wehrmachtsoffizier, bei einem Partisanenanschlag auf ein deutsches Soldatenkino ums Leben kam. Dann findet Pagano jedoch heraus, dass der Deutsche zwanzig Jahre zuvor in Genua schon einmal dieselben Fragen gestellt hat.
Portrait

Bruno Morchio, geboren 1954 in Genua, hat Psychologie und italienische Literatur studiert und lebt und arbeitet heute in seiner Heimatstadt als Autor, Psychologe und Psychotherapeut. Bisher hat er sieben Romane mit dem Genueser Privatdetektiv Bacci Pagano veröffentlicht, die in Italien über 200.000 Mal verkauft wurden.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 01.05.2010
Serie Bacci Pagano 4
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-21204-5
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 192/120/23 mm
Gewicht 248
Originaltitel Rossoamaro (Garzanti Libri s.p.a., Mailand 2008)
Verkaufsrang 97.605
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21111449
    Das böse Blut der Donna Luna
    von Rosa Cerrato
    (1)
    Buch
    9,95
  • 30580637
    DeCataldo, G: Zeit der Wut
    von Giancarlo DeCataldo
    Buch
    22,90
  • 40401206
    Mörderische Angst / Kate Burkholder Bd.6
    von Linda Castillo
    (4)
    Buch
    9,99
  • 28860105
    XY
    von Sandro Veronesi
    (17)
    Buch
    22,95
  • 28810799
    Plan D
    von Simon Urban
    (4)
    Buch
    24,95
  • 6577991
    Italienische Verhältnisse
    von Andrea Camilleri
    Buch
    10,90
  • 15122402
    Grüße aus Sizilien
    von Carolin Bunk
    Buch
    3,49
  • 26003831
    Der Fluch vom Valle della Luna
    von Rosa Cerrato
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40986497
    Der Leopard von Paris / Victor Legris Bd.5
    von Claude Izner
    Buch
    14,99
  • 40134294
    Wellenwasser
    von Reinhard Kessler
    Buch
    12,00
  • 30643919
    Romanzo Criminale
    von Giancarlo De Cataldo
    Buch
    12,99
  • 40891134
    Il Bastardo
    von Claudio M. Mancini
    (3)
    Buch
    9,99
  • 18667120
    Inkubus
    von Luca Di Fulvio
    (2)
    Buch
    7,99
  • 16423541
    Das Tagebuch der Signora
    von Liaty Pisani
    Buch
    8,90
  • 18679392
    Der Frühling des Commissario Ricciardi / Commissario Ricciardi Bd.2
    von Maurizio De Giovanni
    (2)
    Buch
    9,99
  • 16338126
    Imprimatur
    von Rita Monaldi
    Buch
    12,99
  • 42595307
    Das Labyrinth am Ende der Welt
    von Marcello Simoni
    Buch
    14,95
  • 24581684
    Die Schnelligkeit der Schnecke / Barista Massimo Viviani Bd. 2
    von Marco Malvaldi
    (1)
    Buch
    8,99
  • 18768451
    Mammaherz
    von Roberto Alajmo
    Buch
    9,90
  • 40402078
    Der Tod des Patriarchen
    von Leif Davidsen
    (1)
    Buch
    14,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Späte Gerechtigkeit
von Michael Lehmann-Pape am 29.04.2010

1944 finden erbitterte Kämpfe nicht nur an den militärischen Fronten Italiens statt, auch der aktive Widerstand nimmt immer tieferen Einfluss auf das alltägliche Leben. Als Kurierin der Partisanen gerät die 19-jährige Tilde in das Gewirr der damaligen Zeit. Als Spionin soll sie den Besatzungskräften entlocken, wer als Verräter in... 1944 finden erbitterte Kämpfe nicht nur an den militärischen Fronten Italiens statt, auch der aktive Widerstand nimmt immer tieferen Einfluss auf das alltägliche Leben. Als Kurierin der Partisanen gerät die 19-jährige Tilde in das Gewirr der damaligen Zeit. Als Spionin soll sie den Besatzungskräften entlocken, wer als Verräter in den Reihen der Partisanen für die vielen Fehlschläge verantwortlich ist. 2008 gerät Bacci Pagano, Mitte 50, Privatdetektiv, ehemaliges Mitglied der kommunistischen Partei, in seiner Jugend für 5 Jahre unschuldig im Gefängnis, den schönen Dingen des Lebens gegenüber durchaus aufgeschlossen, in einen neuen Fall. Sein Auftrag: Den Stiefbruder eines deutschen Professors zu finden. Was der Leser von Beginn an weiß, Pagano aber zunächst verborgen bleibt: Der Wehrmachtsoffizier, auf den 1944 die junge Tilde durch die Partisanen angesetzt wurde, trägt den gleichen Namen wie der alternde Professor. Bacci Pagano taucht, während er den Spuren beginnt, nach zu gehen, tief ein in die schweigsame Gesellschaft der ehemaligen Partisanen und trifft dabei auf seine eigene Vergangenheit und Geschichte. Doch wer führt ihn in die Irre? Die ehemaligen Partisanen, die nicht die ganze Wahrheit sagen? Der Auftraggeber, der ein doppeltes Spiel zu treiben scheint? Eine spannende Geschichte in typischer Bruno Marchio (Autor, Psychologe und Psychotherapeut) Manier. Weniger in Form eines klassischen Krimi, mehr im Rahmen einer vielfältigen Verbindung einzelner Geschichten, vernetzt Marchio seine Geschichten und Orte der Handlungen miteinander, bis ein stimmiges Bild der Personen, der Lebensgeschichten, der Orte und der gesellschaftlichen Situation entsteht. Genua, multikulturelle, brodelnde Hafenstadt mit verwinkelten Gassen, die so gar nicht dem Bild des dolce Vita entspricht und mit vielen hässlichen, dunklen Ecken absterbender Industrielandschaften, ist die Blaupause, auf der Marchio schreibt. Seine Figuren sind wie die Stadt: rau, nicht geschwätzig und verwinkelt. Ebenso, wie die Geschichte selbst, in der in gelingender Weise die Ereignisse von 1944 in Beziehung gesetzt werden zum Leben in und um Genua heute. Eine Geschichte, die bis in die Gegenwart nachwirkt durch die Menschen, die von ihr geprägt und geformt worden sind. Wie Bruno Marchio selber sagt: "Der Mittelmeer Krimi ist weder beruhigend, noch tröstend". Das Mittelmeer war zu allen Zeiten Schauplatz oft blutiger Konflikte, die ihre Spuren hinterlassen haben und noch lange nicht befriedet sind. Konflikte, die Pagano während der Auflösung des Falles begleiten und die über das Ende des Buches hinausreichen. Fazit: Eine packende Geschichte, eine hervorragende Schilderung von Personen, den Orten des Geschehens und des "historischen Gedächtnisses", die die Gegenwart bestimmen und prägen. Dabei mit Tempo geschrieben und in sich stimmig konstruiert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Bitteres Rot / Bacci Pagano Bd. 4

Bitteres Rot / Bacci Pagano Bd. 4

von Bruno Morchio

(1)
Buch
8,95
+
=
Der Tod verhandelt nicht / Bacci Pagano Bd. 3

Der Tod verhandelt nicht / Bacci Pagano Bd. 3

von Bruno Morchio

(1)
Buch
8,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Bacci Pagano

  • Band 3

    25782033
    Der Tod verhandelt nicht / Bacci Pagano Bd. 3
    von Bruno Morchio
    (1)
    Buch
    8,95
  • Band 4

    18607450
    Bitteres Rot / Bacci Pagano Bd. 4
    von Bruno Morchio
    (1)
    Buch
    8,95
    Sie befinden sich hier