Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Black Stiletto

Roman

(3)
*** Jetzt zum günstigen Kennenlern-Preis! ***
Der New-York-Times-Bestseller von Raymond Benson!
»Sollten Sie BLACK STILETTO bisher noch nicht auf dem Schirm gehabt haben, stimmt vielleicht etwas mit Ihrem Schirm nicht.« [Lee Child, New York Times Bestseller-Autor der Jack-Reacher-Romane]
Zu ihrer Zeit war BLACK STILETTO eine Legende; eine Untergrund-Heldin, die während der späten Eisenhower-Ära und den frühen Jahren unter Kennedy in New York City einige Berühmtheit erlangte. Obwohl sie gesucht wurde und eingesperrt worden wäre, wenn man sie gefasst oder ihre Identität gelüftet hätte, war die BLACK STILETTO eine kompetente und höchst erfolgreiche Verbrechensbekämpferin. Doch irgendwann in den 1960er-Jahren verschwand sie von der Bildfläche, und man hörte nie wieder von ihr. Die meisten Menschen glaubten, sie wäre gestorben, und niemand erfuhr je, wer hinter der Kostümierung steckte.
Bis heute blieben viele Fragen unbeantwortet: Wer war sie? Ist sie noch am Leben? Und wenn ja, wo?
Als Martin eine Reihe von Tagebüchern mit den Aufzeichnungen seiner Mutter findet, ist er überwältigt.
Sie soll die Untergrund-Heldin vergangener Tage gewesen sein? So steht es zumindest bis ins kleinste Detail in diesen Tagebüchern geschrieben: Wie es dazu kam, dass sie zu einer Kämpferin für die Gerechtigkeit wurde, warum sie sich dazu entschloss, außerhalb des Gesetzes zu agieren, all ihre Heldentaten als berühmt berüchtigte Superheldin, und wie sich ihr Ruf plötzlich ins Gegenteil verkehrte. Kurzum - wie sich alles zutrug.
Konnte das wahr sein? Talbot ist voller Zweifel und Unglauben. Doch dann tritt ein alter Erzfeind von BLACK STILETTO auf den Plan, welcher gnadenlos Rache nehmen will, und damit nicht nur ihr eigenes, sondern auch das Leben ihres Sohnes und ihrer Enkelin gefährden könnte.
Portrait
Raymond Benson ist Autor von über 35 Büchern, darunter die von der Kritik gelobte BLACK STILETTO-Saga. Besondere Berühmtheit erlangte er mit seinen Romanen für die James Bond Reihe, für die er als einer von drei Autoren weltweit und als einziger Amerikaner von den Rechteinhabern des James Bond Franchises auserkoren wurde. Insgesamt schrieb er sechs eigenständige Romane, drei Romanfassungen zu Filmen, drei Kurzgeschichten und mehrere Sachbücher über den berühmten Geheimagenten mit der Lizenz zu Töten.
Unter dem Pseudonym David Michaels ist Raymond Benson außerdem der Autor der New-York-Times Bestseller TOM CLANCY's SPLINTER CELL und der Fortsetzung TOM CLANCY's SPLINTER CELL—OPERATION BARRACUDA.
Neben weiteren, vielfach ausgezeichneten Romanen hat Benson zudem Romanfassungen zu einer Reihe von populären Videospielen wie der METAL GEAR SOLID-Reihe, HOMEFRONT, HITMAN oder DYING LIGHT verfasst.
Benson arbeitete als Computerspiele-Designer, Komponist und Regisseur für Theaterstücke und gibt Kurse über Filmgeschichte. Zu Ehren eines seiner Romane wurde ein dauerhaftes Museum in Naoshima, Japan, gewidmet, außerdem ist er Botschafter der Präfektur Kagawa.
Neben seiner Arbeit als Autor ist Raymond Benson ein gefeierter Pianist und gibt regelmäßig Konzerte.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 328, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958351639
Verlag Luzifer-Verlag
Verkaufsrang 23.426
eBook (ePUB)
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41741477
    Brutal Planet
    von Sean P. Murphy
    (5)
    eBook
    4,99
  • 39987913
    Wilder Fluss
    von Cheryl Kaye Tardif
    (1)
    eBook
    4,99
  • 30461986
    Eismord
    von Giles Blunt
    eBook
    9,99
  • 33945231
    Crossfire: Versuchung, Bd. 1
    von Sylvia Day
    (19)
    eBook
    8,99
  • 44118503
    Ausradiert
    von Martin S. Burkhardt
    (1)
    eBook
    4,99
  • 28446913
    Gezeichnete des Schicksals
    von Lara Adrian
    eBook
    8,99
  • 46029984
    Casto - Gefährte des Feuers
    von Xenia Melzer
    (7)
    eBook
    4,99
  • 47692833
    Die Pferdelords und der Ritt zu den goldenen Wolken
    von Michael H. Schenk
    eBook
    6,49
  • 31163303
    Das Wrack
    von Peter Barroll
    eBook
    9,99
  • 47660803
    Hammer of the North - Herrscher und Eroberer
    von Harry Harrison
    eBook
    9,99
  • 47501743
    Sky-Troopers 2
    von Michael H. Schenk
    eBook
    9,99
  • 40189882
    Leviathan Rising
    von Jonathan Green
    eBook
    4,99
  • 26794763
    Ein Hauch von Schnee und Asche
    von Diana Gabaldon
    (4)
    eBook
    9,99
  • 44611657
    Perry Rhodan 136: Im Bann des Zweisterns (Silberband)
    von H. G. Francis
    eBook
    9,99
  • 45290694
    Teufelsgold
    von Andreas Eschbach
    eBook
    16,99
  • 44193374
    Die verschollene Flotte: Aufstand der KI
    von Jack Campbell
    eBook
    8,49
  • 45395221
    Die Medusa-Chroniken
    von Stephen Baxter
    eBook
    11,99
  • 42379003
    Die vielen Leben des Harry August
    von Claire North
    eBook
    15,99
  • 47171162
    Die Ritter des Vatikan
    von Rick Jones
    eBook
    4,99
  • 44243704
    Lantis
    von Klaus Seibel
    (8)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Deine Mutter ist eine Superheldin, aber du erfährst es erst Jahrzehnte später.
von einer Kundin/einem Kunden aus Münchweiler am 10.11.2016

Stell dir vor du findest nach vielen Jahren heraus, dass deine Mutter eine Verbrecherjägerin in New York City in den 50er Jahren war. Genauso ergeht es Martin Talbot nachdem dieser ein Paket von dem Anwalt seiner Mutter erhält. Seine Mutter Judy lebt inzwischen in einem Altersheim und leidet an... Stell dir vor du findest nach vielen Jahren heraus, dass deine Mutter eine Verbrecherjägerin in New York City in den 50er Jahren war. Genauso ergeht es Martin Talbot nachdem dieser ein Paket von dem Anwalt seiner Mutter erhält. Seine Mutter Judy lebt inzwischen in einem Altersheim und leidet an Alzheimer. Sie gab dem Anwalt den Auftrag das Paket ihrem Sohn zu überreichen, wenn sie entweder Tod oder unzurechnungsfähig ist. Das Paket führt Martin Talbot zurück in sein Elternhaus und entdeckt dort im Keller einen geheimen Raum. In diesem Raum befinden sich schwarze Lederkostüme, Waffen und Bücher. Martin erkennt, dass die Bücher Tagebücher sind und fängt an das erste zu lesen. Ab hier beginnt die Geschichte von Black Stiletto und man taucht direkt in ihren Werdegang ein. Parallel dazu spielt die Geschichte weiterhin in der Gegenwart. Roberto Ranelli wird aus dem Sing Sing Gefängnis in New York entlassen. Er hat seine Zeit im Gefängnis abgesessen und ist nun auf der Suche nach Black Stiletto um sich an ihr zu rächen. Die Geschichte springt zwischen diesen 3 Handlungssträngen hin und her und überschneiden sich zum Teil. Das tut der Spannung keinen Abbruch. Interessant ist auch der unterschiedliche Schreibstil zwischen den Protagonisten. Man muss auch dazu sagen, dass Black Stiletto eine Superheldin ohne spezielle Fähigkeiten ist. Sie bekämpft ihre Gegner mit Kampfsport und normalen Waffen. Es ist also kein Comicroman, aber auch kein klassischer Krimi. Als Thriller würde ich das Buch trotzdem nicht bezeichnen. Die Mischung fand ich trotzdem sehr gut. Deswegen 4 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die eigene Mutter eine Superheldin????
von Argentumverde am 26.10.2016

Mit dieser Frage muss sich Martin auseinandersetzen, als er das Erbe seiner noch lebenden, aber an Alzheimer erkrankten Mutter erhält. Die kleine Kiste mit den 3 Schlüsseln führt ihn zu den Tagebüchern seiner Mutter und den Leser auf eine zum Teil recht turbulente Reise durch Vergangenheit und Gegenwart. Abwechselnd... Mit dieser Frage muss sich Martin auseinandersetzen, als er das Erbe seiner noch lebenden, aber an Alzheimer erkrankten Mutter erhält. Die kleine Kiste mit den 3 Schlüsseln führt ihn zu den Tagebüchern seiner Mutter und den Leser auf eine zum Teil recht turbulente Reise durch Vergangenheit und Gegenwart. Abwechselnd verfolgt man die Geschichte Judys, Martins Mutter, in Ihren Tagebüchern zu einer Zeit als sie noch ein junges Mädchen war im Jahre 1958 und davor, und in der Gegenwart begleitet man Ihren Sohn Martin auf der Entdeckungsreise zur Wahrheit über seine Mutter. Aber nicht nur ihn sondern auch einen in die Jahre gekommenen, allderdings deshalb nicht weniger gefährlichen, Mörder begleitet der Leser auf der Suche nach Black Stiletto in Person von Judy. Der anfangs etwas gewöhnungsbedürftige Schreibstil in der Ich-Form und der Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit in Tagebuchform zieht den Leser stückchenweise immer tiefer in seinen Bann und während das 1. Kapitel noch etwas zäh ist, mag man später das Buch kaum noch aus der Hand legen. Die Spannung wächst von Abschnitt zu Abschnitt und die Zeitsprünge verstärken diesen Effekt eher noch. Der Leser erlebt mit wie aus Judy Black Stiletto wird, hadert zwischendurch auch mal mit dem Verhalten und den Entscheidungen der Protagonistin, die aber schlussendlich alle zueinander passen. Aber vor allem wird er immer tiefer in den Bann der jungen Superheldin und auch Ihres alten Ichs und Ihrer Familie gezogen. Besonders ist auch, dass Black Stiletto ohne jedwede übernatürlichen Kräfte oder Mengen an Geld auskommt, einzig und allein durch ihre Fähigkeiten, ihre Ausdauer und sehr hartem Training entwickelt sie sich zur Superheldin. Dies bietet aber durchaus auch Raum für einige Rückschläge und Blessuren oder auch Fehler der Heldin, und man erlebt eine gute Mischung aus Abenteuergeschichte und Thriller mit einer gehörigen Portion Spannung. Das Ende wirft viele neue Fragen auf, wie es sich für den Auftakt einer Serie gehört. Einziges Manko für Interessierte aktuell ist, dass die bisher erschienenen 4 Folgebände bisher noch nicht ins Deutsche übersetzt sind und nur auf Englisch gelesen werden können, auch wenn sich dies zumindest beim nächsten Band im Frühjahr 2017 laut Verlag ändern soll. Mein persönliches Fazit: Der etwas andere Schreibstil passt hervorragend zu dieser neuen Superheldin und birgt einige spannende Lesestunden in sich. Ein absolut empfehlenswerter Auftakt zu einer neuen Superheldenserie die noch eine Menge Potential hat. Für mich selbst geht es ohne Frage mit Band 2 weiter.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Vergangenheit + Gegenwart …
von YBAG am 06.10.2016

Martin Talbot erhält von seinem Onkel Thomas – ein alter Freund der Familie – eine Schatulle und einen an ihn adressierten großen Umschlag. Beides hat Onkel Thomas vor 15 Jahren sozusagen treuhänderisch von Martins Mutter Judith May Talbot bekommen, um diese zu gegebener Zeit an ihren Sohn Martin weiterzuleiten.... Martin Talbot erhält von seinem Onkel Thomas – ein alter Freund der Familie – eine Schatulle und einen an ihn adressierten großen Umschlag. Beides hat Onkel Thomas vor 15 Jahren sozusagen treuhänderisch von Martins Mutter Judith May Talbot bekommen, um diese zu gegebener Zeit an ihren Sohn Martin weiterzuleiten. Dieser Zeitpunkt scheint nun gekommen zu sein – Martins Mutter ist an Alzheimer erkrankt und befindet sich derweil in einem Pflegeheim. Hier beginnt die Geschichte einer starken Frau … Judys Tagebuch … Martin erfährt wer seine Mutter wirklich ist bzw. war sowie die wahre Identität von „Black Stiletto“. Gestern – Heute … ein fesselnder Thriller mit sehr viel Spannung, Action und Frauenpower … bis hin zum Showdown – Judy trifft auf ihren alten Erzfeind Roberto. Abschließend sei noch erwähnt, dass ich im Rahmen einer Vorableserunde seitens des Luzifer-Verlages dieses eBook kennenlernen durfte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Black Stiletto

Black Stiletto

von Raymond Benson

(3)
eBook
2,99
+
=
Drake Ramsey: Das Gold der Inka

Drake Ramsey: Das Gold der Inka

von Russell Blake

(1)
eBook
4,99
+
=

für

7,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen