Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Blue

(2)
Blue ist schön und gefährlich. Als eine von vielen Vampiren, lebt sie verborgen unter den Menschen. In Blues Welt herrscht der Jahrhunderte alte Krieg gegen vampirische Rebellen und sie ist die rechte Hand von Boss, dem bekannten Drogenbaron Zürichs. Sie hadert mit ihrem Dasein und ist erfüllt von Selbsthass. Bis sich Tom in ihr Herz schleicht. Er entfacht Gefühle in ihr, vor denen sie sich bisher immer verschlossen hat. Ihre Liebe wird auf harte Proben gestellt, denn der Krieg und das Milieu sind allgegenwärtig. Tom lässt sich jedoch nicht abschrecken und kämpft mit Blue Seite an Seite. Dabei ist er nur ein schwacher Mensch. Oder vielleicht doch nicht?
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 220, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783864432231
Verlag Sieben Verlag
eBook (PDF)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 46202650
    Rome - Verführerische Fährte
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 46202652
    Santos - Unstillbares Verlangen
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 45245098
    Black Dragons - Wo Rauch ist, ist auch Liebe
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99
  • 45395141
    Krieger im Schatten
    von J. R. Ward
    eBook
    8,99
  • 45345295
    Close Up - Sinnliche Berührung
    von Erin McCarthy
    eBook
    9,99
  • 45394877
    Gebieterin der Schatten
    von Sherrilyn Kenyon
    eBook
    8,99
  • 46356346
    Dark Hope - Gefährte der Einsamkeit
    von Vanessa Sangue
    (3)
    eBook
    6,99
  • 40157411
    Obsidian, Band 2: Onyx. Schattenschimmer (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (4)
    eBook
    13,99
  • 41040123
    Obsidian, Band 3: Opal. Schattenglanz
    von Jennifer L. Armentrout
    (5)
    eBook
    13,99
  • 44421815
    Obsidian, Band 5: Opposition. Schattenblitz
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    eBook
    13,99
  • 46202658
    Verhängnisvolles Erwachen
    von Jennifer Dellerman
    (1)
    eBook
    8,49
  • 46202657
    Brennende Versuchung
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 38621948
    Obsidian, Band 1: Obsidian. Schattendunkel (mit Bonusgeschichten)
    von Jennifer L. Armentrout
    (9)
    eBook
    11,99
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (1)
    eBook
    9,99
  • 46202656
    Dunkle Bestimmung
    von Jennifer Dellerman
    eBook
    8,49
  • 42466207
    Blutrubin - Die Trilogie - Gesamtausgabe, Band 1 bis 3 - Die Verwandlung / Der Verrat / Das Vermächtnis - Vampir-Roman
    von Petra Röder
    (15)
    eBook
    8,99
  • 42470047
    Obsidian, Band 4: Origin. Schattenfunke
    von Jennifer L. Armentrout
    (2)
    eBook
    13,99
  • 39308956
    Die Wiedergänger - Ein Bericht aus dem 18. Jahrhundert
    von Christian Baier
    eBook
    4,99
  • 44187654
    Black Dragons - Ein Flirt mit dem Feuer
    von Katie MacAlister
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Gelungene Geschichte!!! :D
von Solara300 aus Contwig am 10.08.2014

Beschreibung Blue die Vampirfrau lebt Ihr Leben als Auftragskillerin für Ihren Boss, der Sie damals verwandelt hat und dient ihm. Allerdings ist Blue unzufrieden, den sie wäre lieber gestorben als sich zum Vampir zu verwandeln. Eines Tages will Tom sich mit Blue verabreden er ist in dem Club Türsteher wo der... Beschreibung Blue die Vampirfrau lebt Ihr Leben als Auftragskillerin für Ihren Boss, der Sie damals verwandelt hat und dient ihm. Allerdings ist Blue unzufrieden, den sie wäre lieber gestorben als sich zum Vampir zu verwandeln. Eines Tages will Tom sich mit Blue verabreden er ist in dem Club Türsteher wo der Boss oder in dem Fall der König der Vampire residieren. Nur Tom ist ein Mensch..... Zwei verfeindetet Clans und eine Vampirfrau in der mehr schlummert als sie sich jemals bewusst war...... Cover Das Cover ist sehr farbenprächtig gestaltet worden und man hat das Augenmerk auf den zwei Protagonisten die einen auf den ersten Blick neugierig machen. Die zwei scheinen sich zwar im Arm zu halten, aber der Blick der Frau ist irgendwie ''was wird die Zukuft bereit halten''. Für mich passend zum Titel und zum Inhalt. Charaktere Blue ist seit ein Paar Jahren jetzt schon Vampir und sehr unzufrieden damit, den Sie wollte nicht so enden. Aber das Schicksal hat seinen eigenen Willen und Blue ist Taff und ein Einzelgänger am Anfang. Aber Sie verändert sich und lässt stück für Stück Gefühle zu die sie lange hinter einer Mauer verborgen hielt. Tom ist sich bewusst das Blue eigentlich niemanden an sich ran lassen will, aber er fühlt das mehr hinter ihrer Fassade steckt und bleibt mit Beharrlichkeit daran Ihr Herz zu erobern. Schreibstil Die Autorin Amelia Blackwood hat hier einen wunderbar flüssigen Schreibstil, gepaart mit einer Geschichte über eine junge Frau, die trotzt der Umstände sich nicht unterkriegen liess und die Stück für stück Gefühle zulässt. Ich bin schon auf mehr gespannt! :D Meinung Hier geht es um zwei verfeindete Clans die auf Kosten anderer Ihre Kriege austragen, wie es schon immer so war und sein wird! Im Laufe der Jahre ist Blue mit Ihrem Dasein als Vampir immer noch so unzufrieden wie am Anfang. Ihr wäre der Tod lieber als dieses Dahin vegetieren. Aber Sie ist für den Vampir König zu wertvoll, den nicht nur das Sie seine Dienerin ist. Nein Sie ist auch noch seine beste Auftragskillerin mit einem potenzial das noch lange nicht erschöpft ist. Blue lebt eigentlich nur um sich mit Üben und Kämpfen abzulenken und will sich nicht unbedingt auf ein Date einlassen. Aber der Türsteher Tom scheint sich davon nicht abhalten zu lassen und bittet sie trotzdem um eine Verabredung. Und obwohl sich Blue geschworen hat nicht ihr Herz an ihn zu verlieren. Geschweige den eine Verbindung mit einem Menschen einzugehen. Sieht sie sich schon mitten drin in einem Kampf um Ihre Liebe. Denn Tom ist als Geisel entführt worden und sein Leben hängt an einem seidenen Faden. Und Blue wird bewusst das alles leugnen nichts nutzt, den Liebe lässt sich nicht planen. Was mir hier sehr gut gefällt, ist das eine Frau einen Mann rettet und das man mehr von Blues Vergangenheit erfährt. Warum war Sie Waise und was passierte vor dieser Zeit? Aber auch der Aspekt der Entwicklung von Blues Gefühlswelt sieht man wie eine Transfomation. Ein Showdown beginnt..... Fazit Eine Geschichte die mir persönlich sehr gut gefallen hat und ich habe schon viele Vampirgeschichten gelesen. Ich kann sie nur weiter empfehlen und freue mich schon mehr von der Autorin zu lesen. 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Debüt, das sich sehen lassen kann ...
von Judittamythica am 08.10.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Klappentext: Blue ist schön und gefährlich. Als eine von vielen Vampiren, lebt sie verborgen unter den Menschen. In Blues Welt herrscht der Jahrhunderte alte Krieg gegen vampirische Rebellen und sie ist die rechte Hand von Boss, dem bekannten Drogenbaron Zürichs. Sie hadert mit ihrem Dasein und ist erfüllt von Selbsthass.... Klappentext: Blue ist schön und gefährlich. Als eine von vielen Vampiren, lebt sie verborgen unter den Menschen. In Blues Welt herrscht der Jahrhunderte alte Krieg gegen vampirische Rebellen und sie ist die rechte Hand von Boss, dem bekannten Drogenbaron Zürichs. Sie hadert mit ihrem Dasein und ist erfüllt von Selbsthass. Bis sich Tom in ihr Herz schleicht. Er entfacht Gefühle in ihr, vor denen sie sich bisher immer verschlossen hat. Ihre Liebe wird auf harte Proben gestellt, denn der Krieg und das Milieu sind allgegenwärtig. Tom lässt sich jedoch nicht abschrecken und kämpft mit Blue Seite an Seite. Dabei ist er doch nur ein schwacher Mensch. Oder vielleicht doch nicht? Die Geschichte handelt von Vampiren, die als selbständige Spezies unter den Menschen lebt. Es herrscht eine Art Bürgerkrieg, der die Rasse schon seit Jahrhunderten beutelt. Mitten in diesem Kampf steht Blue. Eine Vampirin, die Probleme damit hat, sich in ihrer Rolle als Vampir zurechtzufinden. Sie hadert mit ihrem Dasein, bis sie ihre Liebe zu Tom entdeckt und sich ihr öffnet. Die innere Unsicherheit mit der Blue zu kämpfen hat, ist für den Leser gut spürbar und macht die Protagonistin sympathisch. Tom hilft ihr und unterstützt sie bei allem. Er ist ihr Fels in der Brandung, vor allem als noch ein weiterer Feind auf der Bildfläche erscheint. Nämlich der Mensch. Blue erfährt, dass sie nicht wie erst angenommen eine Waise ist, sondern einen Zwillingsbruder und eine Mutter hat, die beide als verschollen gelten. Sie macht sich auf die Suche nach den beiden und wird fündig. Inzwischen muss sich auch Tom seinen eigenen Dämonen der Vergangenheit stellen. Das Buch lässt an manchen Stellen einiges offen, was Raum für eigene Spekulationen lässt. Es ist zu erwarten, dass diese Punkte in den Folgebänden aufgeklärt wird. Fazit: Das Debüt von Amelia Blackwood ist absolut gelungen. Man darf sich als Leser einfach nicht dazu verleiten lassen sie mit Grössen wie J.R. Ward oder Lara Adrian vergleichen. Das wäre ein unfairer Vergleich, denn diese Damen sind eine Klasse für sich und so oder so unerreicht. Wer aber neutral und offen "Blue: Gebundene Herzen 1" liest wird begeistert sein. Der Spannungsbogen bleibt hoch, die Action rasant und die Romantik kommt auch nicht zu kurz. Ich habe das Buch in zwei Tagen gelesen und habe nur noch eine Sache zu sagen: Wann kommt Band 2, Amelia?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannend mit tougher Protagonistin, lesenswert
von Manja Teichner am 15.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Bereits vor 10 Jahren wurde Blue zu einer Vampirin. Allerdings fühlt sie sich nicht wirklich glücklich als solche, hat sich noch nicht wirklich mit ihrer Situation abgefunden. Sie arbeitet nun als Aufpasserin in einem exklusiven Club, als Auftragsmörderin und als Mädchen für alles für ihren Boss. Tom, ein Mensch, ist... Bereits vor 10 Jahren wurde Blue zu einer Vampirin. Allerdings fühlt sie sich nicht wirklich glücklich als solche, hat sich noch nicht wirklich mit ihrer Situation abgefunden. Sie arbeitet nun als Aufpasserin in einem exklusiven Club, als Auftragsmörderin und als Mädchen für alles für ihren Boss. Tom, ein Mensch, ist Rausschmeißer und hat schon lange ein Auge auf Blue geworfen. Diese hält ihn jedoch auf Abstand, hat sie doch kaum Erfahrungen mit Männern. Als Tom in Gefahr gerät, Blue ungeahnte Familiengeheimnisse aufdeckt und eine Gruppe von Menschen Vampire für Experimente missbraucht, gerät Blues Leben aus den Fugen … Der Roman „Blue – Gebundene Herzen 01“ stammt aus der Feder der Autorin Amelia Blackwood. Es ist ihr Debütwerk und gleichzeitig auch der Auftakt einer Trilogie um die junge Vampirin Blue. Blue hat mir als Protagonistin wirklich gut gefallen. Sie ist bereits seit 10 Jahren eine Vampirin, allerdings hadert sie mit sich und ihrem Leben. Sie wirkt ziemlich unglücklich und unzufrieden. Ihre innere Zerrissenheit kommt wirklich sehr gut zum Ausdruck. Mit Männern hat Blue noch nicht so sonderlich viele Erfahrungen gemacht. Daher hält sie Tom auch auf Abstand. Zu Beginn ist Blue sehr toughe, beinahe sogar unnahbar, als sie aber dann endlich ihre Liebe mit Tom gefunden hat wird sie verletzlicher aber auch stärker. Tom ist ein Mensch. Er ist schon ziemlich lange in Blue verliebt, traut es sich aber nicht ihr dies zu gestehen. Als er sich dann endlich ein Herz fasst ist er glücklich, denn sie fühlt wie er. Ich mochte Tom wirklich sehr, er ist ein richtiger Traumtyp. Orion ist Blues Boss. Er hat sie damals gefunden und aufgenommen. Sie erledigt für ihn alle anfallenden Arbeiten, egal um was es sich handelt. Auch die Nebencharaktere sind sehr präsent dargestellt. Sie haben mir ebenso gut gefallen und manch einer bekommt hoffentlich in einer Fortsetzung eine größere Rolle zugesprochen. Der Schreibstil der Autorin ist flüssig lesbar. Zu Beginn wird man als Leser vielleicht mit ein wenig zu vielen Informationen konfrontiert, man fühlt sich vielleicht ein wenig überfordert. Doch recht schnell gewinnt die Handlung an Spannung und Action und man fliegt dann förmlich durch die Seiten. Es gibt Überraschungen und Wendungen und man möchte eigentlich immer wissen wie es weitergeht. Dabei ist die Handlung zwar recht düster gehalten aber auch gespickt mit Erotik und Romantik. Die von der Autorin geschaffene Welt der Vampire wirkt dabei aber immer realistisch und authentisch. Sie bringt viele neue Ideen ein und es ist so kein Vampirroman wie manch anderer. Das Ende dieses ersten Teils kann als relativ abgeschlossen betrachtet werden. Es kam für mich recht unerwartet. Es gibt aber noch ein paar offene Handlungsstränge, die neugierig auf eine Fortsetzung machen. Fazit: „Blue – Gebundene Herzen 01“ von Amelia Blackwood ist ein sehr gelungenes Debüt und ein wirklich toller Auftakt der Trilogie um die Vampirin Blue. Die spannungsgeladene Handlung, eine toughe Protagonistin und eine ganz andere Vampirwelt haben mich gefangen genommen und wirklich überzeugt. Ganz klare Leseempfehlung von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
eine neue Vampirgeschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 08.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Blue ist schön und gefährlich. Als eine von vielen Vampiren, lebt sie verborgen unter den Menschen. In Blues Welt herrscht der Jahrhunderte alte Krieg gegen vampirische Rebellen und sie ist die rechte Hand von Boss, dem bekannten Drogenbaron Zürichs. Sie hadert mit ihrem Dasein und ist erfüllt von Selbsthass.... Blue ist schön und gefährlich. Als eine von vielen Vampiren, lebt sie verborgen unter den Menschen. In Blues Welt herrscht der Jahrhunderte alte Krieg gegen vampirische Rebellen und sie ist die rechte Hand von Boss, dem bekannten Drogenbaron Zürichs. Sie hadert mit ihrem Dasein und ist erfüllt von Selbsthass. Bis sich Tom in ihr Herz schleicht. Er entfacht Gefühle in ihr, vor denen sie sich bisher immer verschlossen hat. Ihre Liebe wird auf harte Proben gestellt, denn der Krieg und das Milieu sind allgegenwärtig. Tom lässt sich jedoch nicht abschrecken und kämpft mit Blue Seite an Seite. Dabei ist er nur ein schwacher Mensch. Oder vielleicht doch nicht? Eine neue Vampirgeschichte. Interessant und Gefühlvoll geschrieben. Die Gefühle von Blue sind sehr gut beschrieben und nach fühlbar. Spannung, Action kommt hier nicht zu kurz. Auch eine kleine Liebesgeschichte. Ich freue mich auf die anderen Bänder und bin gespannt was mich dort erwartet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gelungenes Debüt
von mithrandir am 09.09.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Blue ist bereits seit einer ganzen Weile Vampirin, doch noch immer hat sie sich nicht an ihr neues Leben gewöhnt. Sie arbeitet für Boss, der sie nach ihrer Verwandlung aufgegriffen und in die Welt der Vampire eingewiesen hat. Eine Welt, die in zwei sich feindlich gesinnte Lager gespalten ist. Für... Blue ist bereits seit einer ganzen Weile Vampirin, doch noch immer hat sie sich nicht an ihr neues Leben gewöhnt. Sie arbeitet für Boss, der sie nach ihrer Verwandlung aufgegriffen und in die Welt der Vampire eingewiesen hat. Eine Welt, die in zwei sich feindlich gesinnte Lager gespalten ist. Für Boss macht sie die Drecksarbeit, obwohl ihr das eigentlich zuwider ist. Er hat seine Finger nicht nur im Rotlichtmilieu, sondern auch im Drogengeschäft und im Glückspielsektor. Ihr einziger Lichtblick ist der Türsteher Tom, der sich ganz langsam in ihr Herz schleicht, obwohl er nur ein Mensch ist und, den sie aus Angst aber nicht näher an sich heranlassen will. Doch dann geraten die beiden zwischen die kriegführenden Parteien und Blue muss sich entscheiden. Meine Meinung: "Blue - Gebundene Herzen" ist der Debütroman der Autorin Amelia Blackwood. Hier erklärt sie uns ihre ganz eigene Sicht auf die Vampirwelt, die schnell beim Lesen Gestalt annimmt. Blue ist nach außen hin eine sehr toughe, junge Frau, die jedoch in ihrem Innern hart mit ihrem Schicksal ringt. Als Waise hatte sie sich ihr Studium schwer erarbeitet und bereits einen lukrativen Job in Aussicht, als ihre Verwandlung dazwischenkam. Im Laufe der Handlung findet Blue jedoch immer mehr zu sich selbst, was vielleicht auch daran liegt, dass das Geheimnis ihrer Abstammung gelüftet wird und sie gar nicht so allein ist, wie sie sich immer gefühlt hat. In einem sehr hohen Erzähltempo erfährt der Leser alle wichtigen Informationen und wird durch die actiongeladene Handlung geschleust, so dass man zwischenzeitlich kaum zu Atem kommt. Dies hat ein hohes Maß an Spannung zur Folge, geht aber meiner Meinung nach ein wenig zu Lasten der eigentlichen Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat, aber ab und an - und vor allem zum Ende hin - durchaus etwas ausführlicher hätte sein dürfen. Nichtsdestotroz fühlte ich mich durchgehend gut unterhalten. Fazit: Der Roman "Blue - Gebundene Herzen" hat alles, was ich brauche, um mich beim Lesen wohlzufühlen: Action, Spannung, Romantik, Geheimnisse und tolle Charaktere. Das gelungene Debüt von Amelia Blackwood hat mich gut unterhalten und neugierig auf die Fortsetzung gemacht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blue

Blue

von Amelia Blackwood

(2)
eBook
3,99
+
=
Plus One - Nur bei dir

Plus One - Nur bei dir

von Jennifer Lyon

(2)
eBook
8,99
+
=

für

12,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen