Thalia.de

Bluteis

Thriller

(2)
Engadin, ein strahlender Wintertag. Über 1000 internationale Wirtschaftsgrößen auf dem zugefrorenen St. Moritzer See beim legendären Pferderennen. Mitten unter ihnen die schwangere Sandra, Freundin des weltbekannten Sportfotografen Thien Baumgartner. Plötzlich explodiert die Eisdecke, Hunderte von Wasserfontänen schießen in die Höhe, geborstenes Eis splittert und färbt sich blutrot. Terroristen haben die Seedecke gesprengt. Sofort kreisen Helikopter, versuchen, Überlebende aus dem bitterkalten Wasser zu retten, und fliegen dann Richtung Krankenhaus. Nur ein Helikopter konzentriert sich auf die Super-VIPs, nimmt auch Sandra auf, verschwindet dann knatternd hinter einem Bergkamm – und taucht nicht wieder auf. Thien, der fassungslos vom Ufer aus das Geschehen beobachtet hat, weiß: will er Sandra retten, muss er auf eigene Faust ermitteln.
Portrait
Marc Ritter, geb. 1967 in München, wuchs in Garmisch-Partenkirchen auf, wo er nach dem Abitur Zivildienst machte und für eine Garmisch-Partenkirchner Lokalzeitung über Politik, Sport und Nachtleben berichtete. Zum Studium von Germanistik, Politikwissenschaften und Werbepsychologie sowie einer Marketingausbildung kehrte er nach München zurück. Ritter arbeitete als Manager für große deutsche und amerikanische Print- und Online-Medien und ist seit mehreren Jahren als Unternehmensberater tätig. Er wohnt mit seiner Familie in München.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 460
Erscheinungsdatum 01.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-22629-2
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 214/125/41 mm
Gewicht 547
Buch (Paperback)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37362882
    Kreuzzug
    von Marc Ritter
    Buch
    9,99
  • 44185436
    Eskapaden
    von Martin Walker
    (2)
    Buch
    24,00
  • 37332965
    Eisesgrab
    von Jenny Milchman
    (2)
    Buch
    9,99
  • 32160287
    Herrgottschrofen / Karl-Heinz Bd. 2
    von Marc Ritter
    (3)
    Buch
    9,99
  • 3036066
    Nacht über den Wassern
    von Ken Follett
    (3)
    Buch
    9,99
  • 42492182
    Fremd
    von Ursula Poznanski
    (11)
    Buch
    16,99
  • 28941636
    Josefibichl / Karl-Heinz Bd. 1
    von Marc Ritter
    Buch
    9,99
  • 28891401
    Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    von Cay Rademacher
    (11)
    Buch
    9,99
  • 32017578
    Sterblich / Henning Juul Bd.1
    von Thomas Enger
    (7)
    Buch
    8,99
  • 35058595
    Totenmond
    von Sven Koch
    (1)
    Buch
    8,99
  • 42221489
    Böse Leute
    von Dora Heldt
    (11)
    Buch
    14,90
  • 45217380
    Purpurne Rache
    von Jean-Christophe Grangé
    Buch
    26,00
  • 29692973
    In den finsteren Wäldern
    von Richard Laymon
    (7)
    Buch
    12,80
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (45)
    Buch
    19,99
  • 45030181
    Weißwurstconnection / Franz Eberhofer Bd.8
    von Rita Falk
    (8)
    Buch
    15,90
  • 45312950
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (127)
    Buch
    22,00
  • 45230325
    Himmelhorn / Kommissar Kluftinger Bd.9
    von Volker Klüpfel
    (6)
    Buch
    19,99
  • 45244169
    Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (18)
    Buch
    22,99
  • 45228571
    Das Joshua-Profil
    von Sebastian Fitzek
    (1)
    Buch
    10,90
  • 11392256
    Die Therapie
    von Sebastian Fitzek
    (103)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

„Lernt gärtnern und schießen“
von guybrush am 16.06.2014

Thien Hung Baumgartner und Freundin Sandra wollen im St. Moritz die Winter-Events der Reichen und Schönen fotografieren. Was als Kombination aus Arbeit und Vergnügen geplant war, entwickelt sich schnell zum Alptraum des Terrors. Schon nach dem Prolog ist klar, das wird ein Thriller, der einen – trotz der... Thien Hung Baumgartner und Freundin Sandra wollen im St. Moritz die Winter-Events der Reichen und Schönen fotografieren. Was als Kombination aus Arbeit und Vergnügen geplant war, entwickelt sich schnell zum Alptraum des Terrors. Schon nach dem Prolog ist klar, das wird ein Thriller, der einen – trotz der eisigen Temperaturen – nicht kalt lässt. Was erwartet uns in naher Zukunft? Die Bevölkerung wächst explosionsartig, die Ressourcen werden immer knapper, wir steuern auf eine Katastrophe zu und keiner der Mächtigen in Politik und Wirtschaft nimmt sich dieses Problems an. Ganz im Gegenteil. Raubkapitalismus und politische Ignoranz verschärfen die Lage. Dieses Szenario ist nicht futuristisch, es ist real und jeder kann die Zahlen und Fakten nachlesen. Was liegt also näher, als dass die Ausgebeuteten endlich anfangen sich zu wehren. Und das tun sie in „Bluteis“, auf brutale und dennoch absolut nachvollziehbare Weise. Marc Ritter hat den Kontrast zwischen der Arroganz und Skrupellosigkeit der Mächtigen und der Hilflosigkeit und Wut der Rechtlosen so plastisch herausgearbeitet. „Bluteis“ ist für mich ein politischer Thriller, einer der aufrüttelt und zum Nachdenken anregt – intelligente Spannungsliteratur – und die ist mir allemal lieber, als der tausendste psychopathische Serienkiller. Einziger Kritikpunkt aus meiner Sicht ist die Tatsache, dass einige Zahlen und Fakten zu nüchtern präsentiert sind. Wären diese besser in die Geschichte integriert worden, es wäre der perfekte Thriller gewesen. Marc Ritter reiht sich nahtlos ein, in die Riege der Autoren, die sich 2013 des Themas Überbevölkerung und drohendem globalem Kollaps angenommen haben und „Bluteis“ kann mit Dan Browns „Inferno“ und Sebastian Fitzeks „Noah“ locker mithalten. Gut recherchierte Fakten gemischt mit rasanter Action und ein paar futuristischen Elementen, ergeben einen spannenden Thriller. Eine düster Vision der Zukunft, beängstigend nah an der Realität und doch nicht hoffnungslos.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tipp!
von Thomas Jessen aus Frankfurt am Main am 19.11.2013

Klasse! Ein Thriller wie aus dem Lehrbuch. Schon sehr schnell im Buch war die Spannung auf einem sehr hohen Niveau, so dass man dachte-mehr geht nicht. Falsch gedacht, es ging noch viel mehr. Durch die bildhafte Sprache kam man schnell ins Buch hinein und hatte auch gleich einen Film vor... Klasse! Ein Thriller wie aus dem Lehrbuch. Schon sehr schnell im Buch war die Spannung auf einem sehr hohen Niveau, so dass man dachte-mehr geht nicht. Falsch gedacht, es ging noch viel mehr. Durch die bildhafte Sprache kam man schnell ins Buch hinein und hatte auch gleich einen Film vor Augen. Protagonisten, ebenso wie die Schauplätze werden so dargestellt, dass man beides regelrecht gesehen hatte. Kaum hatte man sich etwas beruhigt, nach einem Höhepunkt folgte der nächste, so dass man kaum zum Durchatmen kam. Es war aber nicht eine wilde Abfolge spannender Szenen sondern gut angepasst an die Erzählung, so dass man ein sehr gut gemachtes Ganzes hatte. Letztendlich das Finale, oder besser gesagt die letzten ca. 150 Seiten hatten es in sich, so dass ich diese am Stück durchgelesen habe War ich noch bei „Herrgottschrofen“ leicht skeptisch, so hat mich Marc Ritter mit diesem Thriller voll und ganz überzeugt. Hierfür von mir die volle Punktzahl: 5 von 5 Sternen und eine Leseempfehlung

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bluteis

Bluteis

von Marc Ritter

(2)
Buch
16,99
+
=
Transalp

Transalp

von Marc Ritter

Buch
9,99
+
=

für

26,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen