Thalia.de

Blutring

(4)
Ein alter Mann, der ein dunkles Geheimnis mit in den Tod nimmt.
Ein Junge, der in einem vergilbten Buch erste Hinweise auf eine Verschwörung findet.
Und ein Mädchen, das wissen will, was tatsächlich hinter den alten Familiengeschichten steckt.
Die Suche nach dem legendären Blutring des Tamerlan in den dunkelsten Gassen Barcelonas beginnt – eine Suche auf Leben und Tod.
Portrait
Gerd Ruebenstrunk, geboren 1951 in Gelsenkirchen, studierte Psychologie und Pädagogik in Hannover, Braunschweig und Bielefeld. Er arbeitet als PR-Autor sowie als freier Werbetexter und Konzepter. Gerd Ruebenstrunk lebt mit seiner Familie in Duisburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 304
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50489-8
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 218/136/34 mm
Gewicht 466
Verkaufsrang 36.512
Buch (Taschenbuch)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40915579
    Train Kids
    von Dirk Reinhardt
    (5)
    Buch
    14,95
  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (43)
    Buch
    6,99
  • 45268762
    Klippen springen
    von Claire Zorn
    (3)
    Buch
    14,99
  • 42678280
    Die Pan-Trilogie: Die Pan-Trilogie. Band 1-3 im Schuber
    von Sandra Regnier
    (2)
    Buch
    19,99
  • 42415476
    Denn morgen sind wir tot
    von Andreas Götz
    (5)
    Buch
    14,99
  • 45305973
    Nur 6 Sekunden
    von Daniëlle Bakhuis
    (1)
    Buch
    12,99
  • 29010272
    Erebos
    von Ursula Poznanski
    (53)
    Buch
    9,95
  • 45256814
    Flawed - Wie perfekt willst du sein?
    von Cecelia Ahern
    (72)
    Buch
    18,99
  • 33718491
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (30)
    Buch
    12,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 18744283
    Harry Potter und der Halbblutprinz / Harry Potter Bd.6
    von Joanne K. Rowling
    (11)
    Buch
    11,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 31997728
    Dies ist kein Adventskalender
    von Nikki Busch
    Buch
    7,99
  • 15543777
    Harry Potter 05 und der Orden des Phönix
    von Joanne K. Rowling
    (13)
    Buch
    14,99
  • 45189681
    Percy Jackson erzählt: Griechische Heldensagen
    von Rick Riordan
    Buch
    18,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95
  • 45306132
    Rubinrot - Saphirblau - Smaragdgrün. Liebe geht durch alle Zeiten 1-3
    von Kerstin Gier
    (1)
    Buch
    39,99
  • 45189652
    Percy Jackson: Percy-Jackson-Taschenbuchschuber
    von Rick Riordan
    Buch
    29,99
  • 45243461
    Das Flammende Phantom / Lockwood & Co. Bd.4
    von Jonathan Stroud
    (2)
    Buch
    19,99
  • 37821754
    Walden, L: Korallenherz
    von Laura Walden
    (2)
    SPECIAL
    4,99 bisher 16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Eine abenteuerliche Schnitzeljagd quer durch Barcelonas Gassen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 16.04.2016

Inhalt: Als Daniel von seinen Eltern zu einem Kurzurlaub nach Barcelona mitgenommen wird, hat er eine böse Vorahnung, die sich bewahrheiten soll, denn der Urlaubstripp stellt sich als Kennenlernphase seiner neuen Heimat heraus. Schweren Herzens nimmt er Abschied von Deutschland, seinen Freunden und alten Gewohnheiten, und tut sich schwer... Inhalt: Als Daniel von seinen Eltern zu einem Kurzurlaub nach Barcelona mitgenommen wird, hat er eine böse Vorahnung, die sich bewahrheiten soll, denn der Urlaubstripp stellt sich als Kennenlernphase seiner neuen Heimat heraus. Schweren Herzens nimmt er Abschied von Deutschland, seinen Freunden und alten Gewohnheiten, und tut sich schwer sich in seiner neuen Heimat einzuleben. Einzig ein alter Mann am Einkaufscenter gibt ihm das Gefühl, etwas gute tun zu können und so spendet er ihm und seinem treuen haarigen vierbeinigen Begleiter als einmal ein Schmankerl aus dem Laden. Doch als der alte Mann vor dem Einkaufsladen zusammen bricht und kurze Zeit später im Krankenhaus verstirbt, nimmt Daniels Leben eine neue Wendung… Denn… Ein alter Mann, der ein dunkles Geheimnis mit in den Tod nimmt. Ein Junge, der in einem vergilbten Buch erste Hinweise auf eine Verschwörung findet. Und ein Mädchen, das wissen will, was tatsächlich hinter den alten Familiengeschichten steckt. ( Quelle Thienemann Verlag) Eine abenteuerliche Schnitzeljagd auf Leben und Tod quer durch Barcelona beginnt um den legendären Blutring zu finden und das lange gehütete Geheimnis seines Daseins zu bewahren… Meine Meinung: Anfangs hatte ich so meine Zweifel, ob das Buch wirklich meinen Geschmack trifft und meine Begeisterung für sich entfachen wird. Der geheimnisvolle Klapptext weckte dennoch meine Neugier und kurz nach Lesebeginn waren meine anfänglichen Zweifel auf einmal wie weggeblasen und ich wurde von einer enormen Abenteuerlust gepackt! Zwar kam ich erst mal etwas schleppend voran, da zu Beginn der Augenmerk auf Daniel und sein Leben gerichtet wird, aber spätestens mit dem Tod des alten Mannes und dem Familiengeheimnis war ich wie gefangene in den Seiten und wollte genauso wie die Protagonisten das Unheil abwenden und den Blutring finden! Der Schreibstil hat es mir wirklich sehr angetan. Nicht nur das er leicht und sehr flüssig zu lesen ist, er entfesselt auch im richtigen Moment die aufkommende Spannungen, passt sich den Emotionen an und weiß die Neugier konstant aufrecht zu erhalten. Aber auch seine bildliche Darstellungsweise ist ein Charakterzug, der den Schreibstil so faszinierend macht. Es kam nicht nur Urlaubsstimmung auf bei mir, sondern ich konnte mich gedanklich an die einzelne Schauorte hin teleportieren und die Details wurden dann noch dank Google verfeinert! ;) Als Leser bekommt man wirklich sehr viel Anschauungsmaterial geboten und auch alte Bräuche, Bauwerke und Mythen werden aufgegriffen und wundervoll in die Handlung eingearbeitet. So lernte man nicht nur viel aus vergangenen Tagen von Barcelona sondern auch das jetzige Erscheinen wurde sehr detailliert und anschaulich präsentiert. Fazit: Dem Autor Gerd Ruebenstrunk ist ein wahres „zeitreise Abenteuer“ gelungen, welches man sich absolut nicht entgehen lassen sollte. Er vermischt Vergangenheit und Gegenwart einer sehr schönen und bekannten Stadt so lebhaft, dass man sich selbst an den Ort des Geschehens versetzt fühlt und gemeinsam mit den sehr charismatischen Protagonisten das Abenteuer seines Lebens erlebt. Sehr empfehlenswertes Jugendbuch mit gekonnt eingebrachten geschichtlichen Merkmalen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannendes Abenteuer mit einem Schuss Mystery und Historie
von smartie11 am 18.02.2016

Zum Inhalt: Der 14jährige Daniel ist – sehr zu seinem Leidwesen - mit seinen Eltern von Deutschland nach Barcelona gezogen. Beim Stromern durch die Gassen der fremden Stadt lernt er den alten Bettler Juan kennen. Als dieser eines Tages plötzlich verstirbt, lernt Daniel Juans Familie kennen und erfährt,... Zum Inhalt: Der 14jährige Daniel ist – sehr zu seinem Leidwesen - mit seinen Eltern von Deutschland nach Barcelona gezogen. Beim Stromern durch die Gassen der fremden Stadt lernt er den alten Bettler Juan kennen. Als dieser eines Tages plötzlich verstirbt, lernt Daniel Juans Familie kennen und erfährt, dass Juan ein gefährliches Geheimnis gehütet hat… Meine Meinung: Auf rund 300 Seiten entspinnt Autor Gerd Ruebenstrunk (u. A. „Arthur und die Vergessenen Bücher“) eine spannende Abenteuerstory, die zunächst erstmal ganz harmlos und vergleichsweise unaufgeregt beginnt. Zusammen mit Daniel lernt der Leser Barcelona im Allgemeinen und die Kalé, das Volk der Roma, im Speziellen kennen. Als nach Juans Tod der zwielichtige Morales bei Daniel zu Hause auftaucht (S. 38) und sich als Polizist ausgibt, nimmt das Abenteuer unaufhaltsam seinen Lauf. Zusammen mit seinen beiden neuen Freunden Lola, dem taffen und unerschrockenen Kalé-Mädchen, und Jakob, dem verkannten Streber und kleinen Universalgenie, sowie Antonio, dem Enkel des alten Juan, begibt sich Daniel auf eine gefährliche Spurensuche quer durch Barcelona auf der Jagd nach einem alten, angeblich sehr mächtigen Artefakt, dem Blutring des Tamerlan. Diese Suche führt die vier jungen Abenteurer an viele ungewöhnliche, geschichtsträchtige und durchaus leicht gruselige Orte in und um Barcelona, die teilweise weitab der bekannten Touristenpfade liegen. Es geht zu einem alten Wasserturm, in ein Kloster, einen düsteren Keller mit Filmarchiv, verfallene Häuser und in ein finsteres Höhlensystem. Darüber hinaus begegnen ihnen diverse skurrile Gestalten, wie z.B. der stoffelige Antiquar Arnulfo Robles, der smarte aber undurchschaubare Josep Fons Serra oder auch die unheimliche Historikerin Pilar Fernández, die ihnen von alten Legenden erzählen. Hierin geht es um den Ring des Tamerlan, den Vampir des Raval (hier hätte ich gerne mehr gelesen) oder auch den Geheimbund der Xinos. Auch historische Persönlichkeiten Barcelonas, wie Gaudi und Güell, nehmen hierbei ihren Platz ein. Es ist eine abenteuerliche, temporeiche und überaus spannende Story, die sich Gerd Ruebenstrunk erdacht hat. Dabei hat er m. E. teilweise einige Anleihen bei J.R.R. Tolkiens „Herr der Ringe“ genommen, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Ich habe es eher als kleine Hommage an das große Werk der Fantasy gesehen. „Blutring“ ist allerdings kein Fantasy-Buch, hat aber eindeutige Mystery-Elemente, was man für einen Genuss dieses Buches mögen sollte. Besonders gut gefallen hat mit die atmosphärisch sehr dichte Beschreibung Barcelonas. In seinem Nachwort lädt der Autor darüber hinaus zu einem virtuellen Rundgang durch das Kloster Poblat und die Höhlen von L`Esplugat de Francoli ein und empfiehlt, die Schauplätze des Buches per Google Street View zu betrachten. Dieser Empfehlung kann ich mich nur anschließen. FAZIT: Eine abenteuerliche, temporeiche und überaus spannende Jagd quer durch Barcelona mit einem Schuss Mystery und historischen Elementen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abenteuer, Krimi und ein wenig Mystery
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2016

Meine Meinung: Ich habe das Buch zuerst in der Verlagsvorschau entdeckt und fand den Titel ?Blutring? schon sehr interessant! Was verbirgt sich dahinter? Welches Abenteuer versteckt sich hier? Die Geschichte selbst liest sich flüssig und schnell und die Charaktere konnten mich zumeist überzeugen! Allen voran natürlich Daniel (schön, auch einfach mal... Meine Meinung: Ich habe das Buch zuerst in der Verlagsvorschau entdeckt und fand den Titel ?Blutring? schon sehr interessant! Was verbirgt sich dahinter? Welches Abenteuer versteckt sich hier? Die Geschichte selbst liest sich flüssig und schnell und die Charaktere konnten mich zumeist überzeugen! Allen voran natürlich Daniel (schön, auch einfach mal einen normalen Namen zu lesen), der mir wirklich von Anfang an sehr sympathisch war. Seine Freunde und er kommen einem alten Rätsel auf der Spur und gemeinsam meistern sie auch die schwersten Rätsel, auch wenn sie im ersten Moment nicht immer richtig liegen. Das macht sie aber gleich noch sympathischer! Beim Abenteuer selbst lernt man die Stadt Barcelona und ihre Sehenswürdigkeiten kennen. Des Weiteren erfährt man Wissenswertes aus dem Leben und der Geschichte der Sinti und Roma. Diese vielen Informationen haben mir persönlich sehr gut gefallen ? ich kann mir aber auch vorstellen, dass jüngere Kinder diese als zu viel empfinden. Ich fand das Abenteuer an einigen Stellen nicht spannend genug. Der Titel des Buches wirkt (fast) spannender als das Rätsel selbst! Die Geschichte dümpelte zeitweise ein wenig auf der Stelle und auch das End ? Rätsel schien nicht lösbar zu sein! Den Beginn fand ich sehr gelungen, die Mitte etwas langatmig und das Ende soweit gut. Hier hätte ich mir jedoch noch weitere Informationen gewünscht. Ich denke, für 12-jährige bleiben zu viele Fragen offen. ********************** Fazit: Eine tolle Idee steckt hinter dieser Geschichte: Abenteuer, Krimi und ein wenig Mystery ? und dazu noch vielfältige Informationen über Barcelona und das Volk der Sinti und Roma! Gut gelungen, aber mir nicht spannend und am Ende nicht abgerundet genug! Trotzdem eine lesenswerte Geschichte mit Lernzuwachs!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
"Blutring"
von Nicky Mohini (Mohini & Grey's Bookdreams) aus Dresden am 13.03.2016

Eine atemberaubende Jagd durch Barcelona. Ein Familiengeheimnis und viele Rätsel. Eine spannende Suche bis zur letzten Seite. Daniel ist neu in Barcelona und überhaupt nicht begeistert über den Umzug. Er findet nicht wirklich Anschluss und entfernt sich immer mehr von seinen Freunden in Deutschland. Das Einzige, was ihn ein wenig... Eine atemberaubende Jagd durch Barcelona. Ein Familiengeheimnis und viele Rätsel. Eine spannende Suche bis zur letzten Seite. Daniel ist neu in Barcelona und überhaupt nicht begeistert über den Umzug. Er findet nicht wirklich Anschluss und entfernt sich immer mehr von seinen Freunden in Deutschland. Das Einzige, was ihn ein wenig aufheitert, ist ein Supermarkt, vor dem ein Bettler mit seinem Hund sitzt. Er ist jeden Tag da und Daniel freundet sich irgendwie mit ihm an. Als der Bettler unverhofft stirbt, bringt Daniel den Hund in das Haus des Bettlers und lernt dort Lola kennen. Gemeinsam mit dem Schulfreund Jakob und Lolas Cousin Antonio kommen sie einem großen Geheimnis auf die Spur, welches der Bettler mit ins Grab genommen hat. Sie finden einige Hinweise und müssen Rätsel lösen, doch eine gefährliche Gruppe ist bereits hinter ihnen her. Es beginnt eine Jagd durch Barcelona, die gefährlicher ist, als die Freunde es jemals vermutet hätten. Werden sie das Geheimnis lösen können? Das Cover wirkt dunkel, gespenstig und gefährlich. Es hat mir von Anfang an gefallen, weil es auch mysteriös wirkt und spannend ist. Der Titel und der Ring stechen sehr hervor und es sieht aus, als wäre der Ring ein Tor in die dunkle Gasse. Daniel ist sehr mutig und authentisch. Lola ist ein wenig verrückt, aber sehr sympathisch. Jakob ist das Computergenie und das Lexikon der Gruppe. Die Kombination der verschiedenen Charaktere gefällt mir wirklich gut. Auf den ersten Blick wären die 3 bestimmt keine Freunde. Aber durch die spannende und gefährliche Reise finden sie zueinander und ergänzen sich gut. Die Geschichte ist sehr spannend und nimmt oft unglaubliche Wendungen. Es macht sehr viel Spaß, die Freunde auf ihrer Suche zu begleiten und mit ihnen die verschiedenen Rätsel zu lösen. Die Beschreibungen der verschiedenen Orte sind wahnsinnig detailliert und somit hat man das Gefühl, jeden Ort, jeden Platz, jedes Haus genau vor sich zu sehen. Der einzige Kritikpunkt war für mich das Ende, welches meiner Meinung nach zu plötzlich kam. Außerdem sind noch einige wenige Fragen offengeblieben, was ich ein wenig schade finde. Daher musste ich einen Punkt abziehen. Nichtsdestotrotz kann ich das Buch vorbehaltlos weiter empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Blutring

Blutring

von Gerd Ruebenstrunk

(4)
Buch
14,99
+
=
Digby #01

Digby #01

von Stephanie Tromly

(27)
Buch
14,99
+
=

für

29,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen