Thalia.de

Blutrot

Roman. Deutsche Erstausgabe

(16)
Blut wird fließen Er hört die Jungen bereits aus der Ferne. Wie sie hinunterkommen zum Fluss, wo er angelt. Und den Frieden stören. Und er riecht das Waffenöl, zu viel Öl für eine neue Schrotflinte. Es sind reiche Kids, die nichts übrig haben für den Fluss, die Fische und den alten Mann. Und sie begehen einen großen Fehler ? sie erschießen den treuen Hund des alten Mannes. Ein Schleier legt sich vor sein Auge, ein roter Schleier. Der alte Mann sieht Blut. "Packend bis zum bitteren Ende." Richard Laymon »Der Goya der Horrorliteratur.« Publishers Weekly "Schlichtweg einer der besten im Geschäft." Stephen King
Portrait

Jack Ketchum ist das Pseudonym des ehemaligen Schauspielers, Lehrers, Literaturagenten und Holzverkäufers Dallas Mayr. Er gilt heute als einer der absoluten Meister des Horror-Genres. 2011 wurde zum Grand Master der World Horror Convention ernannt. Er erhielt fünfmal den Bram Stoker Award, sowie 2015 den Lifetime Achievement Award der Horror Writers Association.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 271
Erscheinungsdatum 03.11.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-67556-8
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 187/135/25 mm
Gewicht 268
Originaltitel Red
Verkaufsrang 56.459
Buch (Taschenbuch)
8,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17442959
    Wahnsinn
    von Jack Ketchum
    (15)
    Buch
    8,95
  • 44407935
    Purer Hass
    von Wrath James White
    Buch
    13,95
  • 16346017
    Beutegier
    von Jack Ketchum
    (7)
    Buch
    8,95
  • 33791071
    Versteckt
    von Jack Ketchum
    (3)
    Buch
    8,99
  • 15155674
    Der Keller
    von Richard Laymon
    (21)
    Buch
    15,99
  • 28852562
    Beuterausch
    von Jack Ketchum
    (6)
    Buch
    8,99
  • 29192290
    Das Motel
    von Brett McBean
    (3)
    Buch
    13,95
  • 33791171
    Duddits - Dreamcatcher
    von Stephen King
    Buch
    10,99
  • 32018295
    The Lost
    von Jack Ketchum
    (5)
    Buch
    9,99
  • 37822332
    Lebendig
    von Jack Ketchum
    (4)
    Buch
    8,99
  • 14255283
    Beutezeit
    von Jack Ketchum
    (14)
    Buch
    8,95
  • 26853211
    Todesgeil
    von Bryan Smith
    (5)
    Buch
    13,95
  • 43755778
    Basar der bösen Träume
    von Stephen King
    (8)
    Buch
    22,99
  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (68)
    Buch
    9,99
  • 14030391
    Cthulhu
    von Howard Ph. Lovecraft
    Buch
    24,00
  • 32592045
    Night Show
    von Richard Laymon
    (2)
    Buch
    12,80
  • 26146303
    Am Ende der Straße
    von Brian Keene
    (4)
    Buch
    8,99
  • 2993549
    Shining
    von Stephen King
    (15)
    Buch
    10,99
  • 42832637
    Zombie Inc.
    von Chris Dougherty
    Buch
    12,99
  • 15125062
    Die Gabe
    von F. Paul Wilson
    (1)
    Buch
    13,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Der beste Freund des Menschen“

Nicole Godknecht, Thalia-Buchhandlung Rudolstadt

Eine Gruppe Jugendlicher, die vor lauter Geld nichts mit ihrem Leben anzufangen wissen und aus reiner Langeweile einen Hund auf brutalste Art und Weise umbringen. Ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellt. Denn genau dieser Hund war das Einzige, was Allan noch hatte. Jetzt haben sie ihm auch noch "Red" genommen. Dafür werden sie Eine Gruppe Jugendlicher, die vor lauter Geld nichts mit ihrem Leben anzufangen wissen und aus reiner Langeweile einen Hund auf brutalste Art und Weise umbringen. Ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellt. Denn genau dieser Hund war das Einzige, was Allan noch hatte. Jetzt haben sie ihm auch noch "Red" genommen. Dafür werden sie seine Rache zu spüren bekommen.

Jack Ketchum beweist wieder einmal, dass er den Leser mit seiner lockeren Art zu schreiben, zwingt selbst am brutalsten und grausamsten Geschehen dranzubleiben und nicht aufzuhören zu lesen. Er weiß genau, wie er jeden in seinen Bann zieht ohne ehe man sich versieht, ist die Achterbahnfahrt vorbei.

Ein mehr als nur empfehlenswertes Buch

Als die gelangweilten Jugendlichen einfach so einen Hund erschießen, wissen sie gar nicht, was sie damit auslösen. Denn sein Besitzer will Rache! Brutal, aber auch sehr traurig. Als die gelangweilten Jugendlichen einfach so einen Hund erschießen, wissen sie gar nicht, was sie damit auslösen. Denn sein Besitzer will Rache! Brutal, aber auch sehr traurig.

Stefan Tinkloh, Thalia-Buchhandlung Münster

Man lässt sich von dieser Geschichte sehr mitreißen und fühlt mit dem Haupt-Protagonisten und seinem Schmerz mit. Sehr hart, sehr traurig und sehr zu empfehlen! Ketchum halt... Man lässt sich von dieser Geschichte sehr mitreißen und fühlt mit dem Haupt-Protagonisten und seinem Schmerz mit. Sehr hart, sehr traurig und sehr zu empfehlen! Ketchum halt...

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 25995694
    Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    von Chris Carter
    (68)
    Buch
    9,99
  • 33791071
    Versteckt
    von Jack Ketchum
    (3)
    Buch
    8,99
  • 35146091
    Der Ursprung des Bösen
    von Jean-Christophe Grangé
    (1)
    Buch
    9,99
  • 28963813
    Ausgelöscht
    von Cody McFadyen
    (38)
    Buch
    9,99
  • 38935600
    Schattenschrei / Victoria Bergman Trilogie Bd.3
    von Erik Axl Sund
    (13)
    Buch
    12,99
  • 38935616
    Narbenkind / Victoria Bergman Trilogie Bd.2
    von Erik Axl Sund
    (13)
    Buch
    12,99
  • 26017943
    Entrissen / Marina Esposito Bd.1
    von Tania Carver
    (25)
    Buch
    9,99
  • 38935602
    Krähenmädchen / Victoria Bergman Trilogie Bd.1
    von Erik Axl Sund
    (42)
    Buch
    12,99
  • 16334251
    Tief im Wald und unter der Erde / Nele Karminter Bd. 1
    von Andreas Winkelmann
    (20)
    Buch
    8,95
  • 32018295
    The Lost
    von Jack Ketchum
    (5)
    Buch
    9,99
  • 17442959
    Wahnsinn
    von Jack Ketchum
    (15)
    Buch
    8,95
  • 6603771
    EVIL
    von Jack Ketchum
    (39)
    Buch
    8,95

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
2
0
0
0

Horror im Kopf
von Tamara Steber aus Augsburg am 21.01.2013

Wann immer ich einen Roman von Jack Ketchum lese beschleunigt sich mein Herzschlag, mir läuft es eiskalt den Rücken hinunter und ich habe Angst umzublättern. So war es auch diesesmal. In Blutrot geht es um einen alten Mann, dessen Hund von drei Jugendlichen erschossen wird. Dieser schwört daraufhin Rache... Anders als... Wann immer ich einen Roman von Jack Ketchum lese beschleunigt sich mein Herzschlag, mir läuft es eiskalt den Rücken hinunter und ich habe Angst umzublättern. So war es auch diesesmal. In Blutrot geht es um einen alten Mann, dessen Hund von drei Jugendlichen erschossen wird. Dieser schwört daraufhin Rache... Anders als in Beutezeit (ebenfalls von Ketchum) geht es dieses Mal nicht um blutige Gemetzel, sondern mehr um einen psychologischen Machtkampf zwischen den einzelnen Parteien. Und wer Jack Ketchum kennt, der weiß, dass Horror immer noch am meisten im Kopf stattfindet...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein blutroter Schleier .....
von Marion Olßon aus Reutlingen am 23.11.2012

Es beginnt scheinbar ganz harmlos: Ein alter Mann sitzt gemütlich am Fluss, mit seinem Hund und will angeln. Diese Idylle wird schlagartig gestört als eine Horde reicher Jugendlicher den Geruch von frischem Waffenöl zu ihm herübertragen. Er ahnt schon, bevor er es weiß, dass etwas Schreckliches passieren wird.... Es beginnt scheinbar ganz harmlos: Ein alter Mann sitzt gemütlich am Fluss, mit seinem Hund und will angeln. Diese Idylle wird schlagartig gestört als eine Horde reicher Jugendlicher den Geruch von frischem Waffenöl zu ihm herübertragen. Er ahnt schon, bevor er es weiß, dass etwas Schreckliches passieren wird. Diese Kids kennen kein Erbarmen und sie nehmen dem alten Mann, das Einzige was ihm noch in diesem Leben etwas bedeutet: seinen Hund. Eiskalt erledigen sie die arme Kreatur und lassen deren Besitzer allein in seiner Trauer und Wut. Doch dann passiert womit sie nicht gerechnet haben….der alte Mann schlägt zurück! Grausam, brutal und überaus effizient…. Es ist unglaublich wie der Autor die menschlichen Seiten, wie Triebe, Gier, Hass, Wut, Trauer und Rache auf den Punkt bringt. Ein schier beeindruckendes Buch über den ungeschminkten Menschen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der beste Freund des Menschen
von Nicole Godknecht am 22.08.2012

Eine Gruppe Jugendlicher, die vor lauter Geld nichts mit ihrem anzufangen wissen und aus reiner Langeweile einen Hund auf brutalste Art und Weise umbringen. Ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellt. Denn genau dieser Hund war das Einzige, was Allan noch hatte. Jetzt haben sie ihm auch noch "Red"... Eine Gruppe Jugendlicher, die vor lauter Geld nichts mit ihrem anzufangen wissen und aus reiner Langeweile einen Hund auf brutalste Art und Weise umbringen. Ein fataler Fehler, wie sich bald herausstellt. Denn genau dieser Hund war das Einzige, was Allan noch hatte. Jetzt haben sie ihm auch noch "Red" genommen. Dafür werden sie seine Rache zu spüren bekommen. Jack Ketchum beweist wieder einmal, dass er den Leser mit seiner lockeren Art zu schreiben, zwingt selbst am brutalsten und grausamsten Geschehen dranzubleiben und nicht aufzuhören zu lesen. Er weiß genau, wie er jeden in seinen Bann zieht ohne ehe man sich versieht, ist die Achterbahnfahrt vorbei. Ein mehr als nur empfehlenswertes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Hammer
von Barbara Zahnt aus A-1110 Wien am 01.08.2012

Bei diesem Buch musste ich sogar ein wenig weinen. Ich glaube jeder Tierbesitzer kann sich in den alten Mann hineinfühlen! Manche verstehen leider nicht die Bindung zwischen Mensch und Tier. Ketchum schreibt einfach genial!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wahnsinn
von einer Kundin/einem Kunden aus Gattikon am 09.07.2012

Sensationelle Geschichte von Jack Ketchum. Man ist ganz klar auf der Seite des alten Mannes und verschlingt dieses Buch innert kürzester Zeit.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Mein erstes von Ketchum
von Alex am 28.01.2011

Blutrot ist mein erste Buch von Jack Ketchum. Habe es an einem Stück durchgelesen. Von Anfang bis Ende spannend geschrieben ohne zu sehr auszuschweifen, super.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Kampf um Gerechtigkeit
von dark_angel aus Ulm am 02.09.2010

Jack Ketchum beweist mit seinem Werk "Blutrot" (engl. Red), dass er mehr kann als "nur" von Horror- und Gewaltdarstellungen zu schreiben. Weshalb Heyne das Werk unter der Rubrik "Heyne Hardcore" verlegt hat, bleibt mir jedoch schleierhaft. Denn es handelt sich viel mehr um ein Drama. Ein Drama, in dem... Jack Ketchum beweist mit seinem Werk "Blutrot" (engl. Red), dass er mehr kann als "nur" von Horror- und Gewaltdarstellungen zu schreiben. Weshalb Heyne das Werk unter der Rubrik "Heyne Hardcore" verlegt hat, bleibt mir jedoch schleierhaft. Denn es handelt sich viel mehr um ein Drama. Ein Drama, in dem Jack Ketchum seine Leser wieder mit sozialkritischen Themen in Berührung bringt und zum Nachdenken anregt. Der Rückentext verrät, was in den ersten 30 Seiten passiert. Die Folge ist eine Kette von Ereignissen, die sich immer mehr und mehr zuspitzen. Dabei will Avery Ludlow doch nur, dass die drei Jungs ihre Tat zugeben und zu dem stehen, was sie getan haben. Weshalb sein erster Schritt auch darin besteht, die Eltern der Jungs aufzusuchen, damit sie entsprechend bestraft werden. Doch dann muss Avery Ludlow leider feststellen, dass er vom Gesetz keine Hilfe zu erwarten hat und auch gegen die Machenschaften eines reichen Mannes keine Chance hat. Die Spannung ist allgegenwärtig, aber von der subtilen Sorte. Man will unbedingt wissen, wie es weitergeht und ob Avery Ludlow schließlich doch noch zu seinem Recht kommt. Bis dahin ärgert man sich über die Ungerechtigkeit, die Ludlow widerfährt und fühlt mit ihm mit. Und als man von Ludlows Vergangenheit erfährt, kann der Leser um einiges besser nachvollziehen, weshalb er so sehr darauf pocht, dass die Jungs zu ihrer Tat stehen. All dies macht Ludlows Charakter und seine Handlungen glaubwürdiger. Der Charakter besitzt eine Tiefe, wie ich sie z.B. in "Amokjagd" vermisst habe. Fazit: Auch wenn dieser Roman nicht an "Evil" rankommt - was fast unmöglich scheint - so hat mich Ketchums neuestes Werk positiv überrascht. Ich freu mich auf weitere deutsche Übersetzungen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannung pur...
von Sabine Borzer aus Pforzheim am 18.03.2010

Ein alter Mann sitzt allein am Fluss und angelt. Neben ihm sein seit Jahren treuer Gefährte: sein Hund Red. Eine Bande von Jugendlichen stört die Idylle. Sie begehen einen großen Fehler; sie erschießen den Hund. Der alte Mann sieht rot. Er will nur noch Rache. Ein spannender, nervenaufreibender Roman. Man fühlt den... Ein alter Mann sitzt allein am Fluss und angelt. Neben ihm sein seit Jahren treuer Gefährte: sein Hund Red. Eine Bande von Jugendlichen stört die Idylle. Sie begehen einen großen Fehler; sie erschießen den Hund. Der alte Mann sieht rot. Er will nur noch Rache. Ein spannender, nervenaufreibender Roman. Man fühlt den Schmerz des alten Mannes, der seinen besten Freund verloren hat. Fesselnd bis zur letzten Seite.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Blutrot
von Dietmar Behneke aus Wildau am 03.09.2009

Reiche Kinder erschießen den Hund eines alten Mannes. Der Alte hatte auch schon mal bessere Zeiten, aber er meistert sein Leben ganz gut, wenn man die Schicksalsschläge bedenkt, die man im Laufe der Geschichte erfährt. Und die netten „Kinderchen“ hatten einfach nur Langweile und ein schlechtes Vorbild zu Hause,... Reiche Kinder erschießen den Hund eines alten Mannes. Der Alte hatte auch schon mal bessere Zeiten, aber er meistert sein Leben ganz gut, wenn man die Schicksalsschläge bedenkt, die man im Laufe der Geschichte erfährt. Und die netten „Kinderchen“ hatten einfach nur Langweile und ein schlechtes Vorbild zu Hause, was sich Vater nennt. Der alte Mann will nun Gerechtigkeit von Seiten des Staates, aber na ja, das mit der Aussage gegen Aussage ... Nachdem er sein Recht nicht bekommt und sich weiteren Missachtungen ausgesetzt sieht, da er es gewagt hat diese zu fordern, sucht er einen anderen Weg…. Böse und erschütternd zugleich, dabei auch richtig gut.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Muss
von Senser aus Richterswil am 30.05.2009

Kann mich der Meinung von Miriam nur anschliessen. Nicht nur rot wie blut sondern vielmehr rot wie ein mann sieht rot geschrieben. Mal etwas anderes von Ketchum als z.B. Beutezeit oder Amokjagd aber so super geschrieben dass man es in wenigen Stunden verschlungen hat. Buy it

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Puh, ein mitreißendes Buch...
von MiriamM35 aus Hofheim am 02.01.2009

(zumal ich auch Hundebesitzerin bin), das mich an einigen Stellen ziemlich mitgenommen hat. Ich finde das der Klappentext hier ausnahmsweise mal stimmt! Unter "rot sehen" verstehen die meisten sicherlich Blut, doch hier ist denke ich eher der Hund gemeint, der ja auch Red hieß, und der Tod des... (zumal ich auch Hundebesitzerin bin), das mich an einigen Stellen ziemlich mitgenommen hat. Ich finde das der Klappentext hier ausnahmsweise mal stimmt! Unter "rot sehen" verstehen die meisten sicherlich Blut, doch hier ist denke ich eher der Hund gemeint, der ja auch Red hieß, und der Tod des Hundes legt sich wie ein Schleier vor Av's Augen, da er von nun an nur noch an die Gerechtigkeit denken kann. Ich finde gut, wie Ketchum die schnöseligen reichen Amerikaner darstellt, die meinen sich mit Geld alles kaufen zu können und so leider meist auch davon kommen. Und sehr gut hat mir auch gefallen, wie er das, leider falsche, Denken der Menschen aufzeigt, das Tiere gesetzlich eine Sache sind und sich hier nicht mal eine Anklage lohnt, bzw. keine Strafe für die Verantwortlichen von Tiermisshandlung oder ähnlichem dabei raus kommt. Dabei sind für viele Menschen Tiere die ganze Familie, für die es sich lohnt zu leben! Die Familiengeschichte von Av hat mir auch gut gefallen, und mich sehr traurig gestimmt wie so etwas passieren kann, da hätte er meiner Meinung nach auch gerne näher drauf eingehen können. Das Buch hat leider nur 270 Seiten und eine ziemlich große Schrift, sodass man es in wenigen Stunden durch hat. Ich muss sagen mir hat das Buch sogar fast besser gefallen als "Evil" und vergebe gerne 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Macht sehr nachdenklich
von Ulrike aus Niederösterreich am 25.12.2008

Dieses Buch von Jack Ketchum stimmt einem zum Schluß sehr nachdenklich. Denn es geht diesesmal um Gerechtigkeit und den Kampf den Av Ludlum beginnt und austragen muß. Denn eines schönen Tages als er mit seinem Hund Red zum fischen geht, kommen drei Jungendliche daher und erschießen ohne Vorwarnung seinen... Dieses Buch von Jack Ketchum stimmt einem zum Schluß sehr nachdenklich. Denn es geht diesesmal um Gerechtigkeit und den Kampf den Av Ludlum beginnt und austragen muß. Denn eines schönen Tages als er mit seinem Hund Red zum fischen geht, kommen drei Jungendliche daher und erschießen ohne Vorwarnung seinen geliebten Hund. Nun will Av Rache und Gerechtigkeit doch auf was er sich da einläßt wird er erst später erfahren. Denn in diesem Buch ist ein Hundeleben so gut wie gar nichts wert und man fragt sich warum manche Leute so handeln wie die Hauptpersonen in diesem Buch. Noch dazu ist zu sagen es ist ganz anders zu lesen als Beutezeit, wer also einen harten und blutigen Roman sucht ist hier sicher falsch. Dieses Buch regt einem zum Nachdenken an und man versucht sich in gewisse Leute hineinzuversetzen. Für mich war dieses Buch wieder ein voller Erfolg und ich persönlich kann es weiterempfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Blutrot
von einer Kundin/einem Kunden am 12.10.2015

Der Name ist Programm. Wer Jack Ketchum schon einmal gelesen hat weiß, dass er es ernst meint wenn er seinen Buch einen solchen Titel verpasst.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Blutrot
von Daniela Ullrich aus Iserlohn am 29.01.2012

Av Ludlum führt ein bescheidenes ruhiges Leben mit seinem treuen Hund Red. Damit ist es vorbei als gelangweilte Jugendliche Ludlum beim Angeln schikanieren und "aus Spaß" dessen Hund erschießen. Ludlum sinnt auf eine gerechte Strafe und nimmt die Sache selbst in die Hand als Justiz und Vernunft nicht greifen. Sehr... Av Ludlum führt ein bescheidenes ruhiges Leben mit seinem treuen Hund Red. Damit ist es vorbei als gelangweilte Jugendliche Ludlum beim Angeln schikanieren und "aus Spaß" dessen Hund erschießen. Ludlum sinnt auf eine gerechte Strafe und nimmt die Sache selbst in die Hand als Justiz und Vernunft nicht greifen. Sehr spannend und eindringlich. Für Leser von Richard Laymon.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
sehr zu empfehlen
von cornelia watson aus heiden am 29.08.2009

Ich weiss nicht, ob ich selbst in einer solchen Situation so gelassen wie Av reagiert hätte. Ich habe auch enen Hund und wenn man mir den erschossen hätte und das mal so zum Spass, also ich weiss nicht. Aber auch in Deutschland sind die Gesetze was Tiere betrifft nicht... Ich weiss nicht, ob ich selbst in einer solchen Situation so gelassen wie Av reagiert hätte. Ich habe auch enen Hund und wenn man mir den erschossen hätte und das mal so zum Spass, also ich weiss nicht. Aber auch in Deutschland sind die Gesetze was Tiere betrifft nicht anders als in den USA.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Blutrot

Blutrot

von Jack Ketchum

(16)
Buch
8,95
+
=
EVIL

EVIL

von Jack Ketchum

(39)
Buch
8,95
+
=

für

17,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen