Thalia.de

Bonaparty

Rezension
Aus dem bayrischen Chiemgau kommen immer mal wieder spannende Bands. Zuletzt machten LaBrassBanda als Teilnehmer am Eurovision Song Contest von sich reden. Und jetzt will das Gipsy-Disco-Quartett Django 3000 mit "Bonaparty", seinem dritten Album, die deutsche Musikszene aufrollen. Kaum eine andere Gruppe zwischen Hamburg und Rosenheim kombiniert auf so lustvolle und ausgelassene Weise unterschiedliche Stilelemente von Gipsy über Polka bis hin zu Disco und Rock. Kein Wunder, dass selbst das russische Publikum, das noch nie etwas von Django 3000 gehört hatte, bei der letztjährigen Tournee kaum noch zu halten war. Die Reise nach Russland ist auf der DVD verewigt, die der Limited-CD-Edition des neuen Albums beiliegt, Und sie hat bei der Band Spuren hinterlassen: "Diese Tournee war schon sehr ungewöhnlich", erklärt Sänger und Gitarrist Kamil Müller bei der Session auf der MusikWoche-Couch. "Wir waren dort zwei Wochen unterwegs und haben viel erlebt und gefeiert." In der Tat waren Django 3000 bis jetzt vor allem live ein einmaliges Ereignis. Auf "Bonaparty" gelingt es ihnen erstmals, diese Energie auch auf CD zu konservieren. Die 2011 gegründete Formation zeigte aber schon auf ihren ersten beiden Alben, "Django 3000" (2012) und "Hopaaa!" (2013), die noch bei Seven Days und Südpol Records erschienen, welches Potenzial in ihr steckt. Doch erst auf "Bonaparty", das von Sony Music betreut wird, entfaltet das ungewöhnliche musikalische Konzept des Quartetts seine volle Wirkung. "Wir haben eigentlich von Anfang an Angebote von größeren Labels bekommen", erklärt Geiger und Sänger Florian Rupert Starflinger. "Aber wir haben uns damals einfach noch nicht getraut, diese anzunehmen." Man wollte erst einmal auf eigenen Füßen stehen und eine Fangemeinde aufbauen. "Aber jetzt hatten wir das Gefühl, dass der richtige Zeitpunkt für ein Majorlabel gekommen ist." Bei den Aufnahmen arbeitete das Quartett erneut mit dem Produzenten Willy Löster zusammen, aber sie verliefen gar nicht so viel anders wie früher: "Wir gönnten uns einfach mehr Zeit im Studio", sagt Bassist und Sänger Michael "Unfried" Fenzl. Der Produktion hat das gut getan: Auf ihrem dritten Album kombinieren Django 3000 alle Ideen perfekt miteinander. Dabei sei es bei vier gleichberechtigten Songwritern manchmal gar nicht so einfach, alle Vorschläge unter einen Hut zu bekommen, erzählt Michael "Unfried" Fenzl. "Manchmal entsteht ein neuer Song im Kollektiv, manchmal aber auch im Alleingang. Ein Stück ist erst dann fertig, wenn die Band es gemeinsam gespielt hat." Und am Schluss klinge eine Nummer halt sowieso immer anders als der erste Entwurf. Trotz der Russlandtournee im vergangenen Jahr wollen sich die vier Chiemgauer Musikanten erst einmal auf den deutschen Markt konzentrieren. "Alles Weitere wird man dann sehen", meint Michael "Unfried" Fenzl. "Wir wollen vor allem auch im Norden noch bekannter werden und dort mehr Leute in die Konzerte holen." Die Vorzeichen, dass das gelingen könnte, stehen gut: "Hopaaa!" erreichte bereits 2013 Rang 39 in den Charts. Außerdem starten Django 3000 am 4. Februar in Nürnberg ihre Tournee mit 45 Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Norbert Schiegl (Quelle/Copyright: G+J Entertainment Media)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 30.01.2015
EAN 0888750506320
Genre Pop Crossover
Hersteller Sony Music Entertainment
Spieldauer 17 Minuten
Komponist Django 3000
Musik (CD)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

15% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: ALAAF15HELAU



Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41104977
    Bonaparty
    von Django 3000
    Musik (CD & DVD)
    21,99
  • 48052229
    Blue & Lonesome (Jewel Box)
    von The Rolling Stones
    (2)
    Musik (CD)
    16,99
  • 46049714
    Von Mensch Zu Mensch
    von Unheilig
    (1)
    Musik (CD)
    16,99
  • 47731072
    (sic!)
    von Broilers
    Musik (CD)
    17,99
  • 45258190
    A/B
    von Kaleo
    Musik (CD)
    17,99
  • 29970395
    The Best Of 25 Years
    von Sting
    (1)
    Musik (CD)
    6,99 bisher 19,99
  • 66554
    Greatest Hits
    von Bruce Springsteen
    (1)
    Musik (CD)
    5,99 bisher 6,99
  • 47197460
    Bob Dylan-The Album
    von Bob Dylan
    Musik (CD)
    3,99
  • 32418747
    Two Sides: The Very Best Of Mike Oldfield
    von Mike Oldfield
    (1)
    Musik (CD)
    5,99 bisher 6,99
  • 45616206
    The Sound Of Silence
    von Disturbed
    Musik (Maxi-CD)
    5,99
  • 47349313
    MTV Unplugged
    von Andreas Gabalier
    Musik (CD)
    19,99
  • 47813085
    I See You
    von The Xx
    Musik (CD)
    12,99
  • 47059686
    Blue & Lonesome (2LP)
    von The Rolling Stones
    Musik (Vinyl)
    29,99
  • 14626126
    Chronicle: 20 Greatest Hits
    von Creedence Clearwater Revival
    Musik (CD)
    5,99 bisher 6,99
  • 46202540
    HardwiredTo Self-Destruct (Doppel-CD)
    von Metallica
    Musik (CD)
    14,99 bisher 16,99
  • 17738500
    XX (Vinyl-LP)
    von The Xx
    Musik (Vinyl)
    13,99 bisher 15,99
  • 466187
    The Ultimate Collection
    von Cat Stevens
    (3)
    Musik (CD)
    6,99 bisher 17,99
  • 47394253
    Il Sole Che Verra
    von Pippo Pollina
    Musik (CD)
    18,99
  • 46512781
    MTV Unplugged (Limited Digi)
    von Westernhagen
    Musik (CD)
    19,99
  • 40210618
    The Who Hits 50 (2-CD)
    von The Who
    Musik (CD)
    6,99 bisher 17,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bonaparty

Bonaparty

von Django 3000

Musik (CD)
19,99
+
=
Hopaaa!

Hopaaa!

von Django 3000

Musik (CD)
13,99
+
=

für

32,96

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen