Thalia.de

Boot Camp

(17)
Conner ist sich keiner Schuld bewusst. Er liebt Sabrina. Es ist ihm egal, dass sie zehn Jahre älter und seine Lehrerin ist. Für die konformistischen Eltern des 16-Jährigen ist diese Liebe jedoch vollkommen unakzeptabel, ein weiteres Symptom für Conners Aufmüpfigkeit, für seine Ablehnung gesellschaftlicher Normen. Sie lassen ihren Sohn in ein Boot Camp bringen - gegen seinen Willen. Dort erwartet Conner ein brutales Umerziehungssystem, aus dem es nur einen Ausweg gibt: Flucht.
Rezension
- Brisantes Thema: Erziehungslager in den USA
Portrait
Morton Rhue, der eigentlich Todd Strasser heißt, wurde am 5. Mai 1950 auf Long Island, New York, geboren und wuchs auch dort auf. Als junger Mann reiste er durch die USA und Europa und verdiente sich sein Geld z. B. als Schiffssteward und Straßenmusiker.
Nach dem Studium arbeitete er einige Jahre als Zeitungsreporter und Werbetexter.
Schließlich entschloss sich Morton Rhue dazu, das Schreiben von Büchern zu seinem Hauptberuf zu machen. Seitdem hat er eine große Menge von Romanen und Kurzgeschichten verfasst - in Amerika gehört er zu den bekanntesten Kinder- und Jugendbuchautoren.
Sein in Deutschland berühmtestes Buch ist "Die Welle", das seit Jahrzehnten zur Schullektüre gehört und das vielfach ausgezeichnet wurde.
Morton Rhue lebt nach wie vor in New York. Seine Hobbys sind Angeln, Skifahren und Surfen. Über seine Bücher sagt er: "Gute Jugendliteratur soll dem Leser helfen richtige Entscheidungen zu treffen."
Werner Schmitz wurde 2011 mit dem "Heinrich Maria Ledig-Rowohlt-Preis" ausgezeichnet. Er wurde für seine Übersetzungen zeitgenössischer amerikanischer Literatur, insbesondere für seine Übertragung der Romane Paul Austers geehrt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 282
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 01.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-58255-6
Verlag Ravensburger Buchverlag
Maße (L/B/H) 186/131/25 mm
Gewicht 262
Auflage 10. Auflage
Verkaufsrang 51.302
Buch (Taschenbuch)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18607539
    Die erste Liebe
    von John Green
    (3)
    Buch
    9,95
  • 18494851
    Ghetto Kidz
    von Morton Rhue
    (7)
    Buch
    7,99
  • 28846273
    Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers
    von Sherman Alexie
    (3)
    Buch
    8,95
  • 33918709
    Boy 7
    von Mirjam Mous
    (5)
    Buch
    7,99
  • 15528719
    Der Junge im gestreiften Pyjama
    von John Boyne
    (72)
    Buch
    7,95
  • 15574827
    Blueprint Blaupause
    von Charlotte Kerner
    (5)
    Buch
    6,95
  • 14238993
    Amy Angel
    von Thomas Brezina
    (3)
    Buch
    14,90
  • 28855194
    Das also ist mein Leben
    von Stephen Chbosky
    (28)
    Buch
    12,99
  • 2822363
    Ich knall euch ab!
    von Morton Rhue
    (17)
    Buch
    6,99
  • 39182771
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (13)
    Buch
    29,99
  • 15408036
    Krabat. Großdruck
    von Otfried Preußler
    (15)
    Buch
    8,95
  • 16307410
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (17)
    Buch
    9,95
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 37401597
    Legend 01 - Fallender Himmel
    von Marie Lu
    (7)
    Buch
    9,95
  • 37879776
    Obsidian 01. Schattendunkel
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch
    18,99
  • 42221641
    Die Tiefen deines Herzens
    von Antje Szillat
    Buch
    9,95
  • 45047262
    Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei
    von Joanne K. Rowling
    (54)
    Buch
    19,99
  • 47361670
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    Buch
    19,99
  • 14307713
    Harry Potter 3 und der Gefangene von Askaban
    von Joanne K. Rowling
    (14)
    Buch
    10,99
  • 45310541
    Elanus
    von Ursula Poznanski
    (45)
    Buch
    14,95

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Boot Camp verändert alles....“

Christopher Rebmann, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Eine wirklich spannende und grandiose Geschichte, über schwer erziehbare Jugendliche, die in ein Boot Camp geschickt werden. Aber keiner kennt die wahren Methoden, mit denen den Kindern Anstand und Gehorsam vermittelt werden. Wer solche Problembücher über Jugendliche mag, muss dieses Buch lesen. Ich fand es super. Eine wirklich spannende und grandiose Geschichte, über schwer erziehbare Jugendliche, die in ein Boot Camp geschickt werden. Aber keiner kennt die wahren Methoden, mit denen den Kindern Anstand und Gehorsam vermittelt werden. Wer solche Problembücher über Jugendliche mag, muss dieses Buch lesen. Ich fand es super.

Stefanie Dovermann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Entwürdigung pur !!!
Absolut erschreckend, was Erziehungsmaßnahmen anrichten können.
Disziplin ist nicht alles und erst recht nicht um jeden Preis.
Entwürdigung pur !!!
Absolut erschreckend, was Erziehungsmaßnahmen anrichten können.
Disziplin ist nicht alles und erst recht nicht um jeden Preis.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Sehr bewegend und erschütternd - aber trotzdem für viele Jugendliche harte Realität. Wer einmal anfängt, legt dieses Buch nicht mehr aus der Hand. Sehr bewegend und erschütternd - aber trotzdem für viele Jugendliche harte Realität. Wer einmal anfängt, legt dieses Buch nicht mehr aus der Hand.

I. Schneider, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Connor hat eine Beziehung zu seiner 10 Jahre älteren Lehrerin, die seinen Eltern missfällt. Ein Boot Camp soll ihn wieder auf die richtige Spur bringen. Erschreckend und spannend! Connor hat eine Beziehung zu seiner 10 Jahre älteren Lehrerin, die seinen Eltern missfällt. Ein Boot Camp soll ihn wieder auf die richtige Spur bringen. Erschreckend und spannend!

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Wieder mal ein Buch von Morten Rhue, das Tabuthemen anspricht und Stoff zum nachdenken gibt. Wieder mal ein Buch von Morten Rhue, das Tabuthemen anspricht und Stoff zum nachdenken gibt.

Jakob Bühring, Thalia-Buchhandlung Eisenach

Morton Rhue ist bekannt für ihre Jugendbücher mit kontroversen und aufwühlenden Inhalten. Boot Camp ist keine Ausnahme. Ein sehr wichtiges Jugendbuch. Morton Rhue ist bekannt für ihre Jugendbücher mit kontroversen und aufwühlenden Inhalten. Boot Camp ist keine Ausnahme. Ein sehr wichtiges Jugendbuch.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3025984
    Die Welle
    von Morton Rhue
    (43)
    Buch
    6,99
  • 2822363
    Ich knall euch ab!
    von Morton Rhue
    (17)
    Buch
    6,99
  • 6124924
    Asphalt Tribe
    von Morton Rhue
    (10)
    Buch
    7,99
  • 15574848
    Löcher
    von Louis Sachar
    (14)
    Buch
    8,95
  • 17564727
    Wir Kinder vom Bahnhof Zoo
    von Christiane Christiane F.
    (23)
    Buch
    9,99
  • 3025981
    Die Wolke
    von Gudrun Pausewang
    (18)
    Buch
    7,99
  • 28846273
    Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers
    von Sherman Alexie
    (3)
    Buch
    8,95
  • 39182619
    Kill All Enemies
    von Melvin Burgess
    (1)
    Buch
    15,90
  • 35057978
    Das Haus / Méto Bd.1
    von Yves Grevet
    Buch
    7,95
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (3)
    Buch
    12,99
  • 41026713
    Idiotensicher
    von Dirk Pope
    Buch
    14,90
  • 23167211
    Ein endloser Albtraum (Doppelband: Morgen war Krieg / Die Toten der Nacht)
    von John Marsden
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
2
1
1
0

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.11.2016

Mit diesem Buch habe ich andere Freunde sowie Erwachsene, die normalerweise nicht lesen, zum lesen gebracht. Einfach nur fesselnd, eine unglaubliche Geschichte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wichtiges Buch – absolut lesenswert!
von kvel am 05.09.2013

Inhalt: Connor hat ein eigentlich geringes Vergehen begangen bzw. Verhalten an den Tag gelegt. Aber in den Augen seiner Eltern ist dies „umerziehungswürdig“. Deshalb haben sie ihn in einem speziellen Camp angemeldet – wohl mit der besten Absicht aus ihrer Sicht als Eltern. Aber: Connor wird einfach abgeholt. Er hat keine... Inhalt: Connor hat ein eigentlich geringes Vergehen begangen bzw. Verhalten an den Tag gelegt. Aber in den Augen seiner Eltern ist dies „umerziehungswürdig“. Deshalb haben sie ihn in einem speziellen Camp angemeldet – wohl mit der besten Absicht aus ihrer Sicht als Eltern. Aber: Connor wird einfach abgeholt. Er hat keine Chance sich zu wehren oder zu entkommen. Und: Es wird so schlimm dort! Meine Meinung: Ein Roman, der unter die Haut geht. Sehr eindringlich geschrieben. Das Buch bleibt einem auf jeden Fall in Erinnerung! Als Warnung! Dieser Roman gehört, meiner Meinung nach, auf jeden Fall zu denen, die jeder einmal in seinem Leben gelesen haben sollte. Hint: Als empfohlenes Lesealter würde ich vorschlagen: (ältere) Jugendliche und Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wichtiges Buch – absolut lesenswert!
von kvel am 05.09.2013

Inhalt: Connor hat ein eigentlich geringes Vergehen begangen bzw. Verhalten an den Tag gelegt. Aber in den Augen seiner Eltern ist dies „umerziehungswürdig“. Deshalb haben sie ihn in einem speziellen Camp angemeldet – wohl mit der besten Absicht aus ihrer Sicht als Eltern. Aber: Connor wird einfach abgeholt. Er hat keine... Inhalt: Connor hat ein eigentlich geringes Vergehen begangen bzw. Verhalten an den Tag gelegt. Aber in den Augen seiner Eltern ist dies „umerziehungswürdig“. Deshalb haben sie ihn in einem speziellen Camp angemeldet – wohl mit der besten Absicht aus ihrer Sicht als Eltern. Aber: Connor wird einfach abgeholt. Er hat keine Chance sich zu wehren oder zu entkommen. Und: Es wird so schlimm dort! Meine Meinung: Ein Roman, der unter die Haut geht. Sehr eindringlich geschrieben. Das Buch bleibt einem auf jeden Fall in Erinnerung! Als Warnung! Dieser Roman gehört, meiner Meinung nach, auf jeden Fall zu denen, die jeder einmal in seinem Leben gelesen haben sollte. Hint: Als empfohlenes Lesealter würde ich vorschlagen: (ältere) Jugendliche und Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein wichtiges Buch – absolut lesenswert!
von kvel am 25.07.2013

Inhalt: Connor hat ein eigentlich geringes Vergehen begangen bzw. Verhalten an den Tag gelegt. Aber in den Augen seiner Eltern ist dies „umerziehungswürdig“. Deshalb haben sie ihn in einem speziellen Camp angemeldet – wohl mit der besten Absicht aus ihrer Sicht als Eltern. Aber: Connor wird einfach abgeholt. Er hat keine... Inhalt: Connor hat ein eigentlich geringes Vergehen begangen bzw. Verhalten an den Tag gelegt. Aber in den Augen seiner Eltern ist dies „umerziehungswürdig“. Deshalb haben sie ihn in einem speziellen Camp angemeldet – wohl mit der besten Absicht aus ihrer Sicht als Eltern. Aber: Connor wird einfach abgeholt. Er hat keine Chance sich zu wehren oder zu entkommen. Und: Es wird so schlimm dort! Meine Meinung: Ein Roman, der unter die Haut geht. Sehr eindringlich geschrieben. Das Buch bleibt einem auf jeden Fall in Erinnerung! Als Warnung! Dieser Roman gehört, meiner Meinung nach, auf jeden Fall zu denen, die jeder einmal in seinem Leben gelesen haben sollte. Hint: Als empfohlenes Lesealter würde ich vorschlagen: (ältere) Jugendliche und Erwachsene.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Boot Camp
von einer Kundin/einem Kunden am 18.02.2011

Eine wahre Geschichte. Von einen Erziehungscamp wo Judendliche auf Brutaleweise erzogen werden. Nichts für schwache Nerven.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Morton Rhue ist genial!
von B. Danielkewitz aus Ludwigsburg am 04.03.2010

Morton Rhue nimmt sich immer Themen die kein anderer Autor wagt anzufassen. Hier sind es die angeblichen "Erziehungs"einrichtungen in den USA. Schwererziehbare Kinder oder eben nur Solche die ihren Eltern gerade im Weg sind, werden in diese Camps eingeliefert, in der Hoffnung sie als einfache und umgängliche Menschen wieder... Morton Rhue nimmt sich immer Themen die kein anderer Autor wagt anzufassen. Hier sind es die angeblichen "Erziehungs"einrichtungen in den USA. Schwererziehbare Kinder oder eben nur Solche die ihren Eltern gerade im Weg sind, werden in diese Camps eingeliefert, in der Hoffnung sie als einfache und umgängliche Menschen wieder zu bekommen. Mit den schlimmsten Methoden wird den Kids dort ihr Wille gebrochen und die Eltern bekommen einfache, umgängliche Zombies zurück. Als Connor versucht sich gegen dieses System aufzulehnen, lernt er schnell, dass die Flucht der einzige Weg hinaus ist. Was passiert wenn diese misslingt?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr spannend geschrieben
von einer Kundin/einem Kunden am 22.07.2009

Connor wird in ein Lager für schwer erziehbare Jugendliche gebracht, in dem er Respekt und Gehorsam lernen soll. Körperliche Gewalt und Demütigungen stehen dort auf der Tagesordnung. Eine Flucht ist ausgeschlossen, da die Jugendlichen rund um die Uhr bewacht werden. Connor widersetzt sich dem System... Ein schockierendes Buch, wenn man... Connor wird in ein Lager für schwer erziehbare Jugendliche gebracht, in dem er Respekt und Gehorsam lernen soll. Körperliche Gewalt und Demütigungen stehen dort auf der Tagesordnung. Eine Flucht ist ausgeschlossen, da die Jugendlichen rund um die Uhr bewacht werden. Connor widersetzt sich dem System... Ein schockierendes Buch, wenn man bedenkt, dass es in den USA noch viele solcher Boot Camps gibt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Warum zahlen Eltern viel Geld dafür, ihre Kinder misshandeln zu lassen?
von Beate aus Ludwigshafen am Rhein am 20.07.2011

Connor Durell ist ein überdurchschnittlich Intelligenter Jugendlicher aus reichem Hause. Er verliebt sich in seine 10 Jahre ältere Lehrerin und die Beiden gehen eine Beziehung miteinander ein. Seine Mutter hat große Angst, dass es Gerede über sie und ihre Familie geben könnte und verlangt von Connor, diese Beziehung sofort... Connor Durell ist ein überdurchschnittlich Intelligenter Jugendlicher aus reichem Hause. Er verliebt sich in seine 10 Jahre ältere Lehrerin und die Beiden gehen eine Beziehung miteinander ein. Seine Mutter hat große Angst, dass es Gerede über sie und ihre Familie geben könnte und verlangt von Connor, diese Beziehung sofort zu beenden. Der denkt gar nicht daran, denn er liebt seine Sabrina von ganzem Herzen. Daraufhin lassen seine Eltern ihn von 2 Transporteuren entführen und in das Boot Camp Lake Harmony bringen. Seine Eltern hatten einen Vertrag unterschrieben, in der es den Aufsehern von Lake Harmony gestattet ist, Zwangsmaßnahmen, egal welcher Art und Intensität zu ergreifen, auch wenn eventuell Schäden zurückbleiben. Ein absoluter Freibrief für die Aufseher, die ganz nach belieben mit den Jugendlichen umgehen können. Und wenn mal einer stirbt, ist das schade, aber nicht zu ändern. Vom ersten Tag an, wird Conner Misshandelt. Und anstatt die "Häftlinge" zusammenhalten, gibt es auch hier Typen die mit Vorliebe schwächere tyrannisieren. Nicht nur physisch, sondern auch psychisch. Das geht so lange, bis der "Häftling" zugibt, falsch gehandelt zu haben und seinen Eltern dankt, dass sie ihn hierher geschickt haben. Gibt es wirklich Eltern, die ihren Kindern so etwas antun? Oder interessiert es sie nicht, dass ihre Kinder als gebrochene, willenloser Ja-sager zurückkommen? Nach der Lektüre dieses Buches war ich zutiefst erschüttert. Wie kann es sein, dass Jugendliche in Amerika bis zur Volljährigkeit keinerlei Rechte haben? Der Autor hat wirklich gründlich recherchiert und herausgefunden, dass es in Amerika ca. 50 - 100 Boot Camps gibt, die ihre Lager oft außerhalb der USA haben, weil dort die Jugenschutzgesetze nicht gelten. Z.B. in Mittelamerika, Thailand, den Phillipinen oder der Karibik. Manche Eltern zahlen dafür bis zu 40 000 Dollar im Jahr, damit ihre Kinder die schlimmsten Strapazen aushalten müssen. Das Buch ist leicht zu lesen, aber nur sehr schwer zu verdauen. Vor allen Dingen das Nachwort des Autors hat mich entsetzt. So schnell wird mich dieses Buch nicht mehr loslassen, trotzdem bin ich froh, es gelesen zu haben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schockierend
von Mimi Grünberger am 30.03.2013

Connor ist nicht der Sohn, den sich seine Eltern wünschen. Gegen seinen Willen lassen sie ihn in ein Boot Camp bringen. Dort erwartet Connor ein brutales Umerziehungssystem, aus dem es schier keinen Ausweg gibt. ...Absolut genial! gut geschrieben und schockierend real. Ich hab das Buch nicht aus der Hand legen... Connor ist nicht der Sohn, den sich seine Eltern wünschen. Gegen seinen Willen lassen sie ihn in ein Boot Camp bringen. Dort erwartet Connor ein brutales Umerziehungssystem, aus dem es schier keinen Ausweg gibt. ...Absolut genial! gut geschrieben und schockierend real. Ich hab das Buch nicht aus der Hand legen könnnen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Muuhhhh
von einer Kundin/einem Kunden aus Leonding am 07.08.2015

Haben das buch in der schule lesen müssen und mir gefällt es überhaupt nicht

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wow
von Franziska Siemers am 13.08.2009

Ich wusste vorher nicht einmal das es solche erziehungslager gibt und jetzt? Das Buch war einfach fesselnd. Ich habe es inerhalb von ein paar stunden schon durchgehabt, konnte es nicht mehr weglegen. Die geschichte ist authentisch und spannend, aber auch grausam und traurig

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Das mit Abstand beste Buch, das ich je gelesen habe!
von Julian & Ulrich Ahrens am 28.08.2008

Mir fehlen die Worte, ich rate allen, wirklich allen, id eauf solche Bücher auch nur ansatzweise stehen, dieses zu lesen. Es ist authentisch, ab der ersten Seite extrem spannend und weist keine erzählerischen Leerläufe auf, besonders das Ende gefällt!! Hier kommen nur 5,5 Sterne in Frage. Meisterhaft!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Brutal
von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2010

Das Buch ist spannend,packend und sehr brutal. Ein Erziehungscamp das es in sich hat. Ab 13 Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1
Erziehungslager dieser Art sollten verboten werden
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2009

Connor wird in ein Erziehungslager gesteckt, gegen seinen Willen, weil seine Eltern mit ihm nicht mehr zurecht kommen. Viele Eltern haben keine Vorstellung wie es dort zugeht. Es kann doch nicht deren Wille sein dass man den Willen ihrer Kinder brechen will mit grausamen Methoden.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Der letzte Satz ist der absolute Hammer
von einer Kundin/einem Kunden aus Meisenheim am 29.08.2007

Ich habe in der Buchhandlung nur mal reinschnuppern wollen und konnte dann nicht mehr aufhören zu lesen. Sehr spannend, ergreifend und realitätsnah. Zum Schluss aber so deprimierend, dass ich mich nicht entschließen konnte es in die Unterstufenbücherei zu stellen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
genial
von einer Kundin/einem Kunden aus wien am 10.08.2007

Dieses Buch ist ein muss für jeden leser!! Es ist einfach genial, wie alle Bücher von Morton Ruhe.Der Junge der in das Erziehungsccamp kommt und dem es dort echt schlecht geht. Er versucht einfach alles um zu entkommen:Es ist wirklich ein spannendes Buch was man nicht zur Seite legen... Dieses Buch ist ein muss für jeden leser!! Es ist einfach genial, wie alle Bücher von Morton Ruhe.Der Junge der in das Erziehungsccamp kommt und dem es dort echt schlecht geht. Er versucht einfach alles um zu entkommen:Es ist wirklich ein spannendes Buch was man nicht zur Seite legen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Boot Camp

Boot Camp

von Morton Rhue

(17)
Buch
7,99
+
=
Erebos

Erebos

von Ursula Poznanski

(53)
Buch
9,95
+
=

für

17,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen