Thalia.de

Bosnien

Ein Land zwischen Korruption und Extremismus. Mit e. Vorw. v. Saida Keller-Messahli

Zwanzig Jahre nach dem Friedensabkommen von Dayton, das den Krieg in Bosnien beendete und das Land zwischen den drei zerstrittenen Volksgruppen, Kroaten, Serben und Bosniaken (bosnische Muslime), aufteilte, herrschen nach wie vor chaotische Zustände im vom Bürgerkrieg versehrten Balkanstaat. Politisch steht das föderalistische Konstrukt stets am Rande des Abgrunds, zumal sich die ehemaligen Kriegsparteien tunlichst voneinander abgrenzen und offenkundig kein Interesse an einer sachlichen Auseinandersetzung der jüngeren Vergangenheit zeigen. Das jedoch stellt eine der wichtigsten Voraussetzungen dar, um das Land aus seiner – politischen und wirtschaftlichen – Krise zu führen, aber solange nationalistische Kräfte hüben wie drüben die politische Agenda bestimmen und primär aus eigennützigen Motiven handeln anstatt sich für ihre Bürger einzusetzen, wird die Verzweiflung der Menschen in Bosnien und Herzegowina eher noch anwachsen und werden vor allem religiös radikale Kräfte auf fruchtbaren Boden stoßen.
Der vorliegende Essay beschäftigt sich mit dem Phänomen des Wahhabismus in dem Land, das einst ein Vorzeigemodell für eine funktionierende multikulturelle Gesellschaft darstellte – zumindest solange, als der sozialistische Staat Jugoslawien unter seinem Gründervater Tito Bestand hatte. Im Weiteren wird die Geschichte des Islam in Europa und hierbei vor allem auf dem Balkan kritisch, aber dennoch möglichst wertfrei, durchleuchtet, um wenigstens ansatzweise die historische Komplexität transparenter zu machen.
Saïda Keller-Messahli ist schweizerisch-tunesische Doppelbürgerin und Vorsitzende des ›Forums für einen fortschrittlichen Islam‹ FFI. Die gelernte Gymnasiallehrerin kämpft seit Jahren für eine Reform des Islam bzw. gegen islamistische Tendenzen in der muslimischen Gemeinde der Schweiz. Insbesondere die Stellung der Frau in der islamischen Welt ist Keller-Messahli ein Herzensanliegen, weshalb sie u.a. auch regelmäßig darauf hinweist, dass etwa das Tragen eines Kopftuches nichts mit dem Islam resp. Koran zu tun hat und einzig dem Zweck dient, die muslimische Frau zu unterdrücken.
Alexander Nyffenegger, geboren 1971 in der Schweizer Hauptstadt Bern, setzt sich seit dem Ende des Bürgerkriegs in Jugoslawien mit der gesellschaftlichen und politischen Entwicklung auf dem Balkan auseinander. Der ehemalige Student der Kulturwissenschaften sieht in den Staaten Bosnien und Kosovo eine Art ›Naher Osten‹ Europas, ewig währende Pulverfässer, die jederzeit gezündet werden können und die stets der Aufmerksamkeit der westlichen Wertegemeinschaft bedürfen – umso mehr als sich die von Saudi-Arabien finanzierten Wahhabiten in Bosnien rasend schnell verbreiten.
Portrait

geboren 1971 in Bern

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 102
Erscheinungsdatum Oktober 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89846-763-6
Verlag Haag + Herchen
Maße (L/B/H) 208/149/12 mm
Gewicht 173
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42692496
    Die Macht der Kränkung
    von Reinhard Haller
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    21,95
  • 35144735
    Der Bosnienkrieg von 1992 bis 1995 in perspektivischen Kriegsgeschichten
    von Tanja Vukovic
    Buch (Kunststoff-Einband)
    24,95
  • 42670684
    Bosnien und Herzegowina
    von Marko Plesnik
    Buch (Kunststoff-Einband)
    18,95
  • 5794731
    Geschichte des Balkans
    von Edgar Hösch
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    8,95
  • 43970700
    Durch Bosnien und die Herzegowina kreuz und quer
    von Heinrich Renner
    Buch (Taschenbuch)
    34,90
  • 43023530
    Das Verhältnis zwischen Religion und Politik in Bosnien u. Herzegowina
    von Armin Preising
    Buch (Taschenbuch)
    36,90
  • 43999667
    Die Brücke über die Drina
    von Ivo Andric
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,90
  • 38947715
    Bosnien und Herzegowina auf der Hand
    von Jörg Heeskens
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 14332919
    MARCO POLO Reiseatlas Slowenien, Kroatien, Bosnien und Herzegowina 1:300 000
    Buch (Ringbuch)
    11,99
  • 34047568
    Alle Jahre wieder!
    von Alexandra Sievers
    Buch (Taschenbuch)
    39,95
  • 14498961
    Bosnien-Herzegowina
    von Agilolf Kesselring
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 33959730
    Reisen in Bosnien und der Herzegowina
    von Otto Blau
    Buch (Taschenbuch)
    32,90
  • 16539157
    Srebrenica
    von Alexander Dorin
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    19,90
  • 39416506
    Komm, entdecke, erzähle weiter BOSNIEN UND HERZEGOWINA
    von Amel Salihbasic
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    17,90
  • 3826129
    Erinnerungen an Jugoslawien
    von Thomas Schuller-Götzburg
    Buch (Kunststoff-Einband)
    16,00
  • 22839280
    Bosnien im Fokus
    von Marieluise Beck
    Buch (Taschenbuch)
    19,80
  • 34248010
    Bosna i Hercegovina (Bosnien Herzegowina)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    41,00
  • 17630097
    Christentum und Islam
    von Wolfgang W. Müller
    Buch (Taschenbuch)
    21,40
  • 37924484
    Little Global Cities - Sarajevo
    von Esther Kinsky
    Buch (Taschenbuch)
    19,95
  • 47795009
    Strong & Beautiful Special Edition
    von Pamela Reif
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bosnien

Bosnien

von Alexander Nyffenegger

Buch (Taschenbuch)
16,00
+
=
Islam zwischen Ost und West

Islam zwischen Ost und West

von Alija Izetbegovic

Buch (Kunststoff-Einband)
15,00
+
=

für

31,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen