Thalia.de

Brandbücher / Karina Bessling Bd. 1

Kriminalroman

Karina Bessling

(1)

Die junge Karina findet im Haus ihrer verstorbenen Großtante geheimnisvolle Postkarten. Die Suche nach deren Ursprung führt sie 70 Jahre zurück, in das Jahr 1933, als ihre Großtante Haushälterin bei einem jüdischen Buchhändler war. Hautnah musste ihre Großtante miterleben, wie der Einfluss der Hitler-Getreuen wuchs und in Münster die Bücherverbrennung vorbereitet wurde.
Karina taucht tief in die damaligen Geschehnisse ein und gerät schließlich in Lebensgefahr. Denn sie stößt auf Machenschaften, die bis heute unentdeckt blieben.

Portrait

Birgit Ebbert, geb. 1962 in Borken/Westfalen, studierte in Bonn und Münster Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie. 1993 promovierte sie über Erich Kästner. Nach Stationen in Stuttgart und Bochum lebt sie heute in Hagen und ist als selbstständige Unternehmerin und als freie Autorin tätig. Sie kann auf eine Vielzahl an Veröffentlichungen im Bereich Jugendbuch, Ratgeber und Lernhilfen zurückblicken. Mit »Brandbücher« gibt sie ihr Debüt im Gmeiner-Verlag.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 281
Erscheinungsdatum 01.07.2013
Serie Karina Bessling 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1448-0
Reihe Zeitgeschichtliche Kriminalromane im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 200/118/22 mm
Gewicht 305
Auflage 1
Verkaufsrang 63.659
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39179108
    Wer das Schweigen bricht
    von Mechtild Borrmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 39237937
    Blinde Vögel / Beatrice Kaspary und Florin Wenninger Bd. 2
    von Ursula Poznanski
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37921852
    Ruhrbeben
    von Ursula Sternberg
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,90
  • 41016202
    Falsches Zeugnis / Karina Bessling Bd. 2
    von Birgit Ebbert
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 5775290
    Kim Novak badete nie im See von Genezareth
    von Hakan Nesser
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 40191761
    Folgen Sie mir bitte unauffällig!
    von Elfriede Möllenbaum
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 29133122
    Weinstraßenabsturz
    von Markus Guthmann
    Buch (Taschenbuch)
    9,90
  • 13888168
    Die Sau ist tot
    von Michael Bresser
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    7,95
  • 33867300
    Brook und der Skorpion
    von Cornelius Hartz
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    9,90
  • 36230542
    Krimineller Reiseführer Sylt
    von Andrea Tillmanns
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,90
  • 42435982
    Schatten der Schuld
    von Petra Johann
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44382826
    Der Tod fährt Rad
    von Christoph Güsken
    Buch (Taschenbuch)
    10,95
  • 44153005
    Denn mir entkommst du nicht / Schneidmann & Käfer Bd.4
    von Christine Drews
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 47868227
    Syltleuchten
    von Sibylle Narberhaus
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 33857759
    Operation Villa Hügel
    von Mike Steinhausen
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 37915422
    Deckfarbe
    von Renegald Gruwe
    Buch (Taschenbuch)
    11,99
  • 45260389
    Ostfriesentod / Ann Kathrin Klaasen Bd.11
    von Klaus-Peter Wolf
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,99
  • 47661682
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    Buch (Paperback)
    12,99
  • 45255339
    Im Kopf des Mörders - Tiefe Narbe
    von Arno Strobel
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    9,99
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (131)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Dort wo man Bücher verbrennt, verbrennt man auch am Ende Menschen
von Monika Schulte aus Hagen am 14.07.2013

Dieses Zitat von Heinrich Heine macht sogleich nachdenklich, aber direkt auch neugierig auf diesen aussergewöhnlichen Roman von Birgit Ebert. Karina soll das Haus ihrer Grosstante Katharina entrümpeln. Dabei findet sie 70 Jahre alte Postkarten, die ihre Grosstante an sich selbst geschrieben hat. Als sie sich in die alte Schrift hinein... Dieses Zitat von Heinrich Heine macht sogleich nachdenklich, aber direkt auch neugierig auf diesen aussergewöhnlichen Roman von Birgit Ebert. Karina soll das Haus ihrer Grosstante Katharina entrümpeln. Dabei findet sie 70 Jahre alte Postkarten, die ihre Grosstante an sich selbst geschrieben hat. Als sie sich in die alte Schrift hinein gelesen hat, wird Karina sofort in den Bann gezogen. Was hat es mit den alten Postkarten auf sich? Welche Geschichte wird hier erzählt? Ihre Grosstante hat 1933 als Haushälterin bei dem jüdischen Buchhändler Jakob Weizmann und seinem Sohn Samuel gearbeitet. Die Zeiten sind unruhig. Die Macht der Hitler-Getreuen wächst von Tag zu Tag, von Stunde zu Stunde. Das Leben und Überleben der Juden wird immer schwieriger. Auch Katharina wird angefeindet, da sie im Haushalt eines Juden arbeitet. Samuel, der in Münster studiert, erfährt die veränderte Welt hautnah. Sein Zimmer wird ihm gekündigt. Sein ehemaliger Freund Bruno hat nur noch Spott und Hohn für ihn übrig. Bruno, mit dem er einst durch dick und dünn gegangen ist. Bruno, der jetzt in der Partei ist - ein Braunhemd. Was ist bloss aus dem einst netten Jungen geworden? Es macht Bruno Spass, seinen ehemaligen Freund Samuel und dessen Vater zu quälen. Und dann ist es gar Bruno, der die Bücherverbrennung in Münster mit ins Rollen bringt, obwohl Bruno es doch immer war, der so gerne im Hinterzimmer der Buchhandlung gelesen hat. Karina ist von der Geschichte ihrer Grosstante fasziniert und möchte mehr herausfinden. Dabei hilft ihr unverhofft der nette Pfarrer Martin Kleine. Karina muss jedoch schnell feststellen, dass es einigen Leuten im Ort gar nicht so recht ist, dass sie in der Vergangenheit Recherchen betreibt. Karina wird bedroht. Eines Tages wird sogar die Scheune neben dem Wohnhaus ihrer Grosstante angezündet. Warum? Birgit Ebberts Roman "Brandbücher" ist ein Roman, der fasziniert und aus der Masse heraussticht. Szenen, wenn auch fiktiv, doch so lebendig beschrieben, als hätten sie sich so zugetragen und das haben sie ja auch, mit anderen Personen und Menschen. Ein Roman, der einen schaudert lässt und nachdenklich macht. "Brandbücher" ist so spannend, dass man gar nicht mehr aufhören möchte zu lesen. Das Buch hat mich gefesselt und begeistert. "Brandbücher" ist als Kriminalroman erschienen, doch ist es das auch? Es ist weitaus mehr. Es ist Spannung und Geschichte pur. Unbedingt empfehlenswert! Und wer die Möglichkeit hat, eine Lesung von Birgit Ebbert zu besuchen, der sollte dies schnell tun. Ich durfte sie in Hagen erleben. Ich habe selten eine so spannende und unterhaltsame Lesung erlebt. Erschienen im Gmeiner-Verlag

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Brandbücher / Karina Bessling Bd. 1

Brandbücher / Karina Bessling Bd. 1

von Birgit Ebbert

(1)
Buch (Taschenbuch)
11,99
+
=
Winter der Toten

Winter der Toten

von John Connell

Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Karina Bessling

  • Band 1

    35319370
    Brandbücher / Karina Bessling Bd. 1
    von Birgit Ebbert
    (1)
    11,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    41016202
    Falsches Zeugnis / Karina Bessling Bd. 2
    von Birgit Ebbert
    11,99