Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Brennende Träume

Roman

(5)
Ein Schicksal, das zwei Menschen verbindet: „Brennende Träume“ von Alina Stoica jetzt als eBook bei dotbooks.
Kann eine Liebe Jahrhunderte überdauern? Seit Wochen wird Bianca von merkwürdigen Albträumen gequält. In ihnen sieht sie, wie sie im Schottland des 16. Jahrhunderts als Hexe auf einem Scheiterhaufen verbrannt wird. Getrieben von dem Wunsch, diesen Erinnerungen an ein früheres Leben nachzugehen, reist Bianca nach Edinburgh. Als sie dort dem charmanten Justin begegnet, fühlt sie sich vom ersten Moment an zu ihm hingezogen – doch sie spürt, dass auch er zu ihrer Vergangenheit gehört … Und schon bald findet sie heraus, dass die Wahrheit düsterer ist, als sie ahnte!
Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Brennende Träume“ von Alina Stoica. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 252, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958244085
Verlag Dotbooks Verlag
Verkaufsrang 6.804
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44430290
    Kussecht muss er sein
    von Annegrit Arens
    eBook
    4,99
  • 43850758
    Schräge Töne
    von Britta Blum
    eBook
    4,99
  • 44996918
    Amore gut, alles gut
    von Roberta Gregorio
    (1)
    eBook
    4,99
  • 44535856
    Nemesis: Hüterin des Feuers
    von Asuka Lionera
    (6)
    eBook
    4,99
  • 42488526
    Die ehrlose Herzogin
    von Robert Gordian
    eBook
    6,99
  • 42851002
    Der Lavendel-Coup
    von Carine Bernard
    (3)
    eBook
    4,99
  • 50449863
    Der Rebell und die Lady
    von Meagan McKinney
    eBook
    4,99
  • 36004686
    Die verbotene Geschichte
    von Annette Dutton
    (8)
    eBook
    9,99
  • 40211526
    Fighting for Love - Heiße Liebe
    von Michaela Link
    (4)
    eBook
    6,99
  • 45303646
    Im Schatten das Licht
    von Jojo Moyes
    (33)
    eBook
    12,99
  • 51953266
    Der Himmel über den Black Mountains
    von Alexandra Zöbeli
    (2)
    eBook
    4,99
  • 36921039
    Das Rosie-Projekt
    von Graeme Simsion
    (168)
    eBook
    4,99
  • 45500444
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (28)
    eBook
    15,99
  • 41227640
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (79)
    eBook
    8,99
  • 46111948
    Geschichte eines neuen Namens / Neapolitanische Saga Bd.2
    von Elena Ferrante
    (64)
    eBook
    21,99
  • 39308769
    Die Sturmrose
    von Corina Bomann
    (47)
    eBook
    8,99
  • 43584654
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (34)
    eBook
    15,99
  • 45375927
    Meine geniale Freundin / Neapolitanische Saga Bd.1
    von Elena Ferrante
    (84)
    eBook
    18,99
  • 44244533
    Hardlimit - vereint
    von Meredith Wild
    eBook
    9,99
  • 46855628
    Der Duft von Rosmarin und Schokolade
    von Tania Schlie
    (7)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

Ein Buch zum Abtauchen!
von einer Kundin/einem Kunden aus Langerwehe am 19.01.2017

Die perfekte Lektüre für Leserinnen, die gern komplett in die Lektüre abtauchen. Ein wenig fühlte ich mich an OUTLANDER erinnert, denn die schottische Landschaft, die Atmosphäre die Zeit, der Hexenverbrennungen - all das wird sehr, sehr gut beschrieben; der Autorin gelingt es, den Leser auf den diversen Ebenen in... Die perfekte Lektüre für Leserinnen, die gern komplett in die Lektüre abtauchen. Ein wenig fühlte ich mich an OUTLANDER erinnert, denn die schottische Landschaft, die Atmosphäre die Zeit, der Hexenverbrennungen - all das wird sehr, sehr gut beschrieben; der Autorin gelingt es, den Leser auf den diversen Ebenen in den Bann zu ziehen. Ich habe das Buch an einem Wochenende verschlungen und mir gleich das zweite buch der Autorin SO NAH SO FERN auf den Reader geladen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Reise in die Vergangenheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Teutschenthal am 18.01.2017

Dies ist ein sehr spannender und gefühlvoller Roman! Es geht um Bianca, die zu Beginn des Buchesunter einen großen Angst vor dem Feuer leidet und immer wieder ein und denselben Alptraum hat: Sie wird im Schottland des 16. Jahrhunderts auf einem Scheiterhaufen verbrannt. Als sie der Traum einfach nicht... Dies ist ein sehr spannender und gefühlvoller Roman! Es geht um Bianca, die zu Beginn des Buchesunter einen großen Angst vor dem Feuer leidet und immer wieder ein und denselben Alptraum hat: Sie wird im Schottland des 16. Jahrhunderts auf einem Scheiterhaufen verbrannt. Als sie der Traum einfach nicht mehr loslässt bricht sie nach Edinburgh auf. Dort lernt sie gleich zu Beginn ihrer Reise einen charmanten jungen Mann kennen, der sie magisch anzieht. Sie hat das Gefühl, sie und der sympathische Taxifahrer Justin würden sich schon ewig kennen... als Leser "ewandert" man geschickt zwischen Vergangenheit und Gegenwart, was das Buch sehr schnell-lebig und auch spannend macht! Von mir auf jeden Fall fünf Sterne für "Brennende Träume"!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
mysteriöse Träume mit Blick in die Vergangenheit
von Dana am 25.01.2017

Albträume zu haben ist furchtbar. Man wälzt sich hin und her, schreckt immer wieder hoch, findet einfach nicht ausreichend Ruhe, fühlt sich den gesamten Tag matt und abgeschlagen. Auf Dauer kann einen das echt fertig machen. Doch was wenn es sich nicht einfach nur um Albträume handelt sondern um... Albträume zu haben ist furchtbar. Man wälzt sich hin und her, schreckt immer wieder hoch, findet einfach nicht ausreichend Ruhe, fühlt sich den gesamten Tag matt und abgeschlagen. Auf Dauer kann einen das echt fertig machen. Doch was wenn es sich nicht einfach nur um Albträume handelt sondern um Erinnerungen aus einem früheren Leben? Gruselig? Auf jeden Fall! So ergeht es Bianca immer und immer wieder. In ihren Träumen sieht sie, wie sie als Hexe im 16. Jahrhundert auf dem Scheiterhaufen verbrannt wird. Diese Erinnerungen lassen ihr keine Ruhe, bestimmen ihren Alltag, ihre Ehe und so fasst sie den Entschluss, nach Schottland zu reisen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Ob man an Wiedergeburt, mysteriöse Träume, Visionen und all solche Dinge glaubt, das sollte jeder für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde auch, dass es beim Lesen nicht unbedingt eine Rolle spielt, was man glaubt, solange man sich einfach auf die Geschichte einlässt. Ich glaube persönlich nicht daran, dass man von seinen früheren Leben träumen kann, wenn es solche Leben denn überhaupt gibt, aber ich habe mich nicht gegen die Handlung gesperrt, denn in Büchern ist eben alles möglich. Wer von vornherein weiß, dass dieses Thema nichts für ihn ist und er sich auch nicht darauf einlassen möchte, der sollte sich vielleicht lieber ein anderes Buch schnappen. Die schönen, detaillierten Landschaftsbeschreibungen laden zum Träumen und Urlaub machen ein. Obwohl Bianca so viele Sorgen hat, ist ihre Umgebung unglaublich toll und scheint beruhigend auf sie zu wirken. In Schottland gibt es viel zu entdecken und ich empfand es als sehr angenehm, dass die Natur immer wieder eine Rolle spielt, auch wenn sie nicht im Vordergrund steht. Die Schauplätze erlebt man teilweise aus unterschiedlichen Perspektiven. Zum einen ist da Biancas Entdeckungsreise in der Gegenwart, bei der ihr der attraktive Justin hilft. Auf der anderen Seite tauchen wir immer wieder in ihre Träume und damit ins 16. Jahrhundert ein, wo einige der Orte, an denen wir uns jetzt wiederfinden, noch anders aussahen. Die Kombination aus Vergangenheit und aktuellen Geschehnissen hat mir gut gefallen. Durch die Nutzung der kursiven Schrift hat man sich in der Geschichte stets gut zurecht gefunden und wusste genau, wann man in die andere Zeit springt, sich in Träumen oder Erinnerungen befindet. Die Grenzen verschwimmen immer mehr, die Puzzleteile fügen sich zusammen und ergeben ein manchmal erschreckendes und überrachendes Bild. Kaum ist eine Lösung gefunden, tun sich neue Probleme und Sorgen auf, die gelöst werden sollen. An sich ist der Schreibstil flüssig und leicht verständlich. Allerdings hat mich der Mix aus Deutsch und Englisch im Bezug auf die wörtliche Rede beim Lesen ein wenig gestört. Wenn man nach Schottland reist, sollte man natürlich davon ausgehen, dass man dort Englisch sprechen muss, dementsprechend wundert es einen nicht, wenn man auf Englisch angesprochen wird. Dass einige Charaktere vor Ort Deutsch können, ist für Bianca natürlich ein Vorteil. Allerdings haben die zahlreichen englischen Gesprächsfetzen meinen Lesefluss immer wieder unterbrochen, auch wenn es sich überwiegend um einfache englische Phrasen handelte. Während der Beginn der Geschichte eher ruhig verläuft und es sich viel um Biancas wirren Träume und Erinnerungen dreht, wird es im letzten dritten stellenweise sehr dramatisch und beängstigend für die junge Frau. Die düsteren Schatten der Vergangenheit lassen sie nicht so leicht los und bringen sie erneut an ihre Grenzen. Allzu viel möchte ich an dieser Stelle natürlich nicht verraten, aber das Buch ist ja nicht umsonst ein Mystery-Thriller. Eine interessante Geschichte, mit kleinen Schwächen, die sich gut lesen lässt. Man sollte aber auf jeden Fall offen sein für die mysteriösen Geschehnisse, die sich durch das gesamte Buch ziehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein spannender Mix
von Nici´s Buchecke am 26.12.2016

Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf diesen Roman gemacht, die Autorin kannte ich bisher noch nicht. Der Einstieg fiel mir aufgrund des angenehmen Schreibstils der Autorin wirklich leicht. Auch die optische Absetzung der Traumszenen mit Kursivschrift sorgten dafür, dass man als Leser immer sehr gut der Handlung folgen... Der Klappentext hat mich sehr neugierig auf diesen Roman gemacht, die Autorin kannte ich bisher noch nicht. Der Einstieg fiel mir aufgrund des angenehmen Schreibstils der Autorin wirklich leicht. Auch die optische Absetzung der Traumszenen mit Kursivschrift sorgten dafür, dass man als Leser immer sehr gut der Handlung folgen konnte. Unsere Hauptprotagonistin ist Bianca und sie war für mich von Anfang an schwer einzuschätzen. Manchmal kam sie mir auch gefühlskalt rüber und wirkte auf mich steif und unnahbar. Sicherlich hängt das auch mit ihren Träumen und den damit verbunden Begleiterscheinungen zusammen. Allerdings wirkten ihr Handeln und ihre Äußerungen schon ab und zu etwas übertrieben. Ich fand diese Zeitreise mit ihren Träumen in die Zeit der Hexenverbrennungen allerdings äußerst spannend und ich konnte kaum aufhören zu lesen. Dieser Mix aus Gegenwart und Vergangenheit ist perfekt abgestimmt und riss mich als Leserin förmlich mit sich. Auch haben wir dank Justin einige Krimielemente, die der Handlung noch einen zusätzlichen Kick geben. Es war wirklich fesselnd und fügte sich alles wunderbar harmonisch zusammen. Justin als Person war mir sehr sympathisch und er sieht ja auch sehr gut aus, aber manchmal war einiges schon unheimlich und mysteriös. Dies wäre auch der einzige Kritikpunkt, den ich an diesem Buch hätte, dass sich am Ende das Puzzle einfach zu perfekt zusammensetzt und das Ende schon leicht klischeehaft ist. Man konnte die Endszene quasi schon erahnen und soviel Zufall kann es nicht geben. Also aus meiner Sicht zumindest. Aber ansonsten haben wir hier einen wunderbar stimmigen, spannenden, teils historischen und aufregenden Roman. Für Leser, die gerne Bücher lesen, deren Handlung in Schottland spielt und die auch gegen historische Elemente nichts einzuwenden haben verspricht diese Geschichte ein mitreißendes Lesevergnügen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brennende Träume
von einer Kundin/einem Kunden aus Marzling am 03.06.2016

Inhalt: Bianca und ihr Ehemann Patrick könnten eigentlich ein schönes Leben führen wären da nicht Biancas Alpträume und ihre panische Angst vor Feuer. Ihre noch junge Ehe ist dadurch einer grossen Belastung ausgesetzt.Alle bisherigen Therapien und Medikamente konnten Bianca nicht helfen ,deshalb schlägt Patrick ihr vor es einmal mit Hypnose... Inhalt: Bianca und ihr Ehemann Patrick könnten eigentlich ein schönes Leben führen wären da nicht Biancas Alpträume und ihre panische Angst vor Feuer. Ihre noch junge Ehe ist dadurch einer grossen Belastung ausgesetzt.Alle bisherigen Therapien und Medikamente konnten Bianca nicht helfen ,deshalb schlägt Patrick ihr vor es einmal mit Hypnose zu versuchen ohne zu ahnen das diese alles verändern wird. Meine Meinunng: Die Geschichte ist in einem sehr flüssigen Schreibstil geschrieben und und zieht den Leser schnell in ihren Bann. Das Thema des Romans ist Wiedergeburt und die Träume von Bianca führen uns ins 16. Jahrhundert, der Zeit der grossen Hexenprozesse.Man lernt die Charaktere in ihrem früheren Leben wie auch in ihrem jetzigen kennen, einige symatisch und liebenswert, andere eher ziemlich egoistisch und skrupellos. Das Schwenken zwischen dem früher und heute fand ich sehr gelungen, wobei das früher,Biancas Träume, durch eine andere Schriftart deutlich abgesetzt ist.Alles in allem fand ich die Geschichte schön und es hat Spass gemacht sie zu lesen. Fazit: Ein gutes Buch das ich durchaus empfehlen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Brennende Träume

Brennende Träume

von Alina Stoica

(5)
eBook
4,99
+
=
Die Ehre des Highlanders

Die Ehre des Highlanders

von Susan King

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen