Thalia.de

Bretagne

Reiseführer mit vielen praktischen Tipps.

(1)
Locker aufbereitet, übersichtlich gestaltet und gespickt mit praktischen Informationen erweist sich das Reisehandbuch von Marcus X. Schmid als profunder Begleiter beim Trip durch den nordwestlichen Zipfel Frankreichs. Es entführt den Leser in eine Region, in der es viel zu entdecken gibt: wilde Klippen und feinsandige Buchten, windumtoste Inseln, verwunschene Wälder und Moore, alte Burgen, stille Dörfer und eine 2000 Kilometer lange Küstenlinie mit zahllosen schönen Badeplätzen. Ein materialsattes und anregendes Buch, das neugierig macht auf das Land, in dem einst die Druiden ihre Zaubertränke brauten.
Rezension
"Der 660 Seiten starke Reiseführer 'Bretagne' von Marcus X. Schmid informiert ausführlich über alle Aspekte der Region."
Stefanie Bisping, FAZ

"Das Land zwischen den Meeren, an dem sich einst die Römer die Zähne ausbissen, wird umfassend porträtiert. In bewährter, ausführlicher Michael-Müller-Art wird kein Dorf, kein Strand und keine historische Anekdote ausgelassen."
Stefanie Meier, Westfälische Nachrichten

"Spätestens, seit der fiktive Pariser Kommissar Dupin in die Bretagne strafversetzt wurde und dort in einer erfolgreichen Krimiserie Verbrechern den Garaus macht, ist der Landstrich im Westen Frankreichs wieder populär. [...] Im Michael Müller Verlag ist jetzt die aktualisierte, zehnte Auflage des Bretagne-Reiseführers erschienen, der einen umfassenden Überblick bietet. Restaurants für jeden Geschmack, die besten Austernadressen, Unterkünfte für jeden Geldbeutel, Badebuchten, Sehenswertes wie die Hinkelsteine in Carnac und Hintergrundwissen, Sagen und Legenden machen das Buch zu einem Rundumführer."
Badisches Tagblatt

"630 Seiten Merkwürdiges (Beispiel: 140+4+2, es geht um Stufen), Erotisches in der Katholischen Kirche ('die sündige Nacht der Vergebung'), Geschichtliches (Korsaren), Legendenhaftes (Der Gral, Die Artussage, Merlin), Heiliges (St. Yves - Anwalt der Armen, einer der 777 bretonischen, nicht alle von der Kirche anerkannten, Heiligen), Sehenswertes (Le Mont Saint Michel), Wissenswertes (Austernzucht, Gezeiten, Pardon, Triumphbalken) und vieles mehr. [...] zwischen Geschichte und Geschichten, guten Bildern und zahlreichen Detailkarten von Küstenabschnitten und Ortskernen bietet dieser Führer viele aha-Erlebnisse und 'da-muss-ich-hin'-Impulse."
Peter Krackowizer, BezirksBlätter

"Warum fahre ich nicht endlich wieder in die Bretagne? Eins ist sicher: Am Reiseführer scheitert es nicht. Der stammt von einem langgedienten Experten, ist mittlerweile in der 9. Auflage und liefert auf 632 Seiten alle Infos, die dem Bretagne-Unkundigen diesen besonderen Landstrich erschließen helfen."
Hellmuth Santler, www.textmaker.at
Portrait
Jahrgang 1950, geboren und aufgewachsen in der Schweiz, im etwas öden Mittelland zwischen Zürich und Bern. Der fehlende Blick aufs Matterhorn oder in die Sonnenstube Tessin hat seine spätere Reisetätigkeit erheblich begünstigt. Studium in Basel, in Erlangen und im damaligen Westberlin, dortselbst die akademischen Weihen in Germanistik, Komparatistik und Politologie empfangen. Lebt und arbeitet freiberuflich als Autor und Übersetzer in der französischsprachigen Schweiz.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 632
Erscheinungsdatum 12.01.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95654-194-0
Verlag Michael Müller Verlag
Maße (L/B/H) 192/124/27 mm
Gewicht 623
Abbildungen mit 285 Farbfotos sowie 69 farbigen Karten und Plänen
Auflage 10. Auflage - Überarbeitet
Verkaufsrang 26.704
Buch (Paperback)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44140699
    Mit dem Wohnmobil in die Bretagne
    von Jürgen Engel
    Buch
    18,90
  • 35148486
    MARCO POLO Reiseführer Bretagne
    von Errol Friedhelm Karakoc
    Buch
    11,99
  • 35564308
    DuMont Reise-Taschenbuch Reiseführer Bretagne
    von Manfred Görgens
    Buch
    17,99
  • 43724508
    Normandie
    von Ralf Nestmeyer
    Buch
    21,90
  • 43724421
    Rom MM-City
    von Sabine Becht
    (1)
    Buch
    17,90
  • 30651449
    Bretagne
    von Werner Rau
    Buch
    19,90
  • 32859655
    Baedeker Reiseführer Bretagne
    von Anja Schliebitz
    (1)
    Buch
    22,99
  • 39962105
    Provence & Côte d'Azur
    von Ralf Nestmeyer
    (1)
    Buch
    26,90
  • 875965
    Bretagne / Normandie
    von Dirk Schröder
    Buch
    24,80
  • 43724501
    Sylt
    von Dirk Thomsen
    Buch
    16,90
  • 43724518
    Franken
    von Ralf Nestmeyer
    Buch
    20,90
  • 44346955
    ADAC Reiseführer Bretagne
    von Frank Maier-Solgk
    Buch
    9,99
  • 43597401
    MERIAN live! Reiseführer Nordfrankreich. Nord-Pas de Calais, Picardie
    von Gudrun Schön
    Buch
    11,99
  • 43724476
    Azoren
    von Michael Bussmann
    Buch
    22,90
  • 40004229
    Baedeker Reiseführer Frankreich Norden
    von Bernhard Abend
    Buch
    26,99
  • 26262900
    DuMont direkt Reiseführer Bretagne
    von Manfred Görgens
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44272893
    Sizilien
    von Thomas Schröder
    Buch
    24,90
  • 43860131
    Regionenführer Korsika
    von Monika Siegfried-Hagenow
    Buch
    4,99
  • 29846389
    MARCO POLO Reiseführer Cote d'Azur, Monaco
    von Peter Bausch
    SPECIAL
    1,99 bisher 12,40
  • 41798293
    MARCO POLO Reiseführer Korsika
    von Gabriele Kalmbach
    Buch
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein spannendes „Lesebuch“ über eine der schönsten Regionen Europas
von Peter Krackowizer aus Neumarkt am Wallersee am 18.07.2016

Wie der schöne Busen einer Patientin zur Entstehung des Stethoskops in Quimper führte und warum die Wanderung um den See von Huelgoat in einem Felsenchaos endet sind nur zwei Beispiele, die man in diesen exzellent geschriebenen Reiseführer nachlesen kann. Nein, das Buch ist mehr als nur ein Reiseführer –... Wie der schöne Busen einer Patientin zur Entstehung des Stethoskops in Quimper führte und warum die Wanderung um den See von Huelgoat in einem Felsenchaos endet sind nur zwei Beispiele, die man in diesen exzellent geschriebenen Reiseführer nachlesen kann. Nein, das Buch ist mehr als nur ein Reiseführer – es ist ein Lesebuch. Ob Sie mir es glauben oder nicht, ich habe alle rund 600 Seiten mehr oder weniger gelesen. Und das, obwohl ich bereits vor drei Jahren die 9. Auflage verschlungen hatte. Aber dieser Führer über die Bretagne ist etwas Besonderes und zum wiederholten Lesen (und Erinnern) geeignet. Neben den üblichen einleitenden Kapiteln wie Geschichte oder Essen und Trinken (mit einem Rezept für Crêpes, einer der bekanntesten kulinarischen Exportartikel der Bretagne) bietet das Kapitel „Wissenswertes von A bis Z“ bretonische Eigenheiten. Auf „Cairn“ (Fürstengrab) und „Calvaire“ (Kalvarienberg), „Fest-noz“, „Pardon“ und andere Begriffe stößt man beim Lesen immer wieder. Die rund 500 Seiten der Ortsbeschreibungen gliedern sich in Nordküste, Finistère (dem nordwestlichsten Teil), Südküste und Landesinnere. Das Landesinnere bietet abseits der wohl bekannten Küstenregionen viel Sehenswertes, Beispiel die Festungsstadt Fougères. Irgendwie lustig finde ich es, dass – und nicht nur in diesem Bretagne-Führer – die Klosterinsel Le Mont Saint Michel ausführlich beschrieben wird, denn sie befindet sich zur Gänze samt Küstenlandschaft in der Region Normandie. Wer sich für das Schmökern in diesem Führer und dann natürlich vor Ort entsprechend Zeit nimmt, stößt auf Interessantes. So im Abschnitt über die ‚Côte de Granit Rose‘ – ‚Côte des Bruyéres‘, wo ein romantisches Bild der Trieux zum Kanufahren und Träumen einladet. In diesem Küstenabschnitt befindet sich zwischen zwei Felsen auch das wohl meist fotografierte Haus Frankreichs. Allerdings beschäftigt die Besitzerin des Hauses einen Anwalt, um für publizierte Bilder Honorare einzutreiben. Praktische Übersichtskarten einzelner Küstenabschnitte oder Innenstädte machen die Orientierung und Planung von Besichtigungen einfacher. Die rund 60 Geschichten „Alles im Kasten“ bieten einen lesenswerten Querschnitt aus Geschichte, über Menschen und von Legenden (Merlin, die Artussage, der Gral). Natürlich gibt es Informationen zu Restaurants und Hotels mit Preisen, Besichtigungsvorschläge samt Öffnungszeiten und Eintrittspreise. Schmid hat gegenüber seiner letzten Auflage (2013) diese Daten aktualisiert, wie ich an Hand von Stichproben festgestellt habe. Mein persönlicher Hinweis: diese Daten können sich aber immer ändern und die Auflistungen sind nicht vollständig – das würde einfach den Rahmen des Buches sprengen. Mein persönlicher Reisetipp: Übernachten Sie ein paar Tage im Raum Morlaix, von wo aus Sie die schönsten Nordküstenabschnitte der Bretagne in Tagesausflügen erkunden können. Und unternehmen Sie die „Calvaire-Tour“ der befriedeten Pfarrbezirke (Lampaul-Guimiliau, Guimiliau, Saint-Thégonnec, Sizun und Pleyben). Dieser Führer bietet Ihnen alles Wissenswerte dazu.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Bretagne

Bretagne

von Marcus X. Schmid

(1)
Buch
24,90
+
=
Bretagne

Bretagne

von Thomas Rettstatt

(1)
Buch
14,90
+
=

für

39,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen