Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Brombeerblut

historischer Roman

(4)
Die große Saga in Irland zur Wikingerzeit.
Im Jahr des Herrn 982. Die junge Irin Ceara wird in der Normandie von einer Familie norwegischer Siedler erzogen. Als die Verbindung zum Clan ihrer Mutter abreißt, verliert sie bei den Normannen jede Aussicht auf die Zukunft, die ihr vorherbestimmt war. Da erreicht sie der Ruf jenes Mannes, der bisher abstritt, ihr Vater zu sein. Als Fremde kehrt Ceara in das Land ihrer Geburt zurück, um die Ehe mit einem Bündnispartner ihres Vaters einzugehen. Doch die blutige Fehde mit dem Nachbarstamm macht auch vor ihr nicht Halt. In dem jungen Clanführer Finn findet sie einen unerwarteten Mitstreiter im Kampf um ihr Überleben. Gemeinsam machen sie sich daran, den uralten Zwist zwischen ihren Völkern zu beenden. Cearas Beobachtungsgabe und ihre ungewöhnliche Fähigkeit, mit dem Kohlestift Bildnisse von verblüffender Ähnlichkeit zu schaffen, erweisen sich dabei als Segen und Fluch zugleich. Als sie das Konterfei ihres Verlobten anfertigt, bringt sie sich damit in Lebensgefahr. Ein abenteuerlicher Weg beginnt: zwischen Kohlestift und Waffengeklirr, Liebe und Verlust, Rache und... Brombeeren.
Begeisterte Leserstimmen:
"Ich kann ["Brombeerblut"] Fans historischer Bücher nur empfehlen. Es ist nicht nur exzellent recherchiert, sondern auch so spannend, dass ich es in einem Rutsch durchgelesen habe."
Portrait
Cornelia Briend wurde 1966 in Greifswald geboren und studierte Romanistik, Slawistik und Erziehungswissenschaften. Die erste Anstellung führte sie 1990 nach Frankreich, wo sie zusätzlich einen Germanistikabschluss und die Lehrbefähigung für Deutsch als Fremdsprache erwarb. Danach blieb die Bretagne ihre Wahlheimat. Die keltische Kultur und Geschichte inspirieren sie bei ihren Schreibprojekten.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 360, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.08.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783426427743
Verlag Knaur eBook
Verkaufsrang 29.944
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28940748
    Der Bund der Hexenkinder
    von Michael Wilcke
    eBook
    8,99
  • 44244502
    Hammer of the North - Die Söhne des Wanderers
    von Harry Harrison
    eBook
    9,99
  • 32457623
    Flammenkinder
    von Lars Kepler
    (3)
    eBook
    4,99
  • 40011528
    Das Schicksal der Sternentochter
    von Anna Valenti
    (1)
    eBook
    6,99
  • 33691396
    Die sieben Häupter
    von Titus Müller
    eBook
    5,99
  • 36896866
    Die Mitternachtsrose
    von Lucinda Riley
    (17)
    eBook
    8,99
  • 42746252
    Der Ritter der Könige
    von Sabrina Qunaj
    (2)
    eBook
    8,99
  • 33964969
    Sehet die Sünder
    von Liv Winterberg
    (3)
    eBook
    7,99
  • 42292891
    Seewölfe Paket 1
    von Davis J.Harbord
    eBook
    34,99
  • 29132208
    Im Land des Korallenbaums
    von Sofia Caspari
    (3)
    eBook
    4,99
  • 46492879
    Besser, wenn du gehst: Der Mannheimer Epochen-Roman
    von Frank Wündsch
    eBook
    4,99
  • 34909907
    Buchland
    von Markus Walther
    (1)
    eBook
    4,99
  • 26688266
    Boudica: Dreaming The Eagle
    von Manda Scott
    eBook
    8,49
  • 38189164
    Evas Auge
    von Karin Fossum
    eBook
    4,99
  • 43351192
    Das Blutgericht - Erster Roman der Sachsen-Saga
    von Kari Köster-Lösche
    eBook
    4,99
  • 38657808
    Übergebt sie den Flammen!
    von Tilman Röhrig
    eBook
    4,99
  • 39677124
    Im Schatten der Olivenbäume
    von Katryn Berlinger
    (1)
    eBook
    4,99
  • 38251423
    Die letzte Rast
    von Kate Sedley
    eBook
    4,99
  • 37467206
    Der magische Steinkreis
    von Diana Gabaldon
    eBook
    9,99
  • 18150070
    Dschingis Khan - Herr der Steppe
    von Conn Iggulden
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
1
0
0

Krieg oder Frieden anno 982
von mabuerele am 02.11.2014

Wir befinden uns im Jahre 982 an der irischen Westküste. Ein Dorf wird brutal überfallen. Dann wechselt die Geschichte an die normannische Küste. Dort lebt die 16jährige Ceara als Pflegetochter in Asmunds Haushalt. Brendan, ihr Vater und Oberhaupt der Ifernan, hatte einst die Mutter verstoßen, weil er annahm, dass Ceara... Wir befinden uns im Jahre 982 an der irischen Westküste. Ein Dorf wird brutal überfallen. Dann wechselt die Geschichte an die normannische Küste. Dort lebt die 16jährige Ceara als Pflegetochter in Asmunds Haushalt. Brendan, ihr Vater und Oberhaupt der Ifernan, hatte einst die Mutter verstoßen, weil er annahm, dass Ceara nicht seine Tochter ist. Jetzt schickt er eine Delegation unter Führung von Eogan, um Ceara nach Hause zu holen. Ihr Empfang ist wenig herzlich. Schnell begreift sie, dass sie nur eine Figur im politischen Machtspiel ist. Die Autorin hat einen fesselnden historischen Roman geschrieben. Ceara ist eine junge Frau, die weiß, was sie will und gern auch einmal Alleingänge unternimmt. Sie ist für ihre Zeit sehr gebildet und besitzt besondere Fertigkeiten im Zeichnen. Das Buch lässt sich zügig lesen und hat mich schnell in seinen Bann gezogen. Die Geschichte beginnt spannend. Doch der Spannungsbogen steigt stetig. Ceara steht im Mittelpunkt einer Welt, in der es um Intrige und Verrat, um Krieg oder Frieden geht. Finn, der männliche Protagonist, ist auf Ausgleich bedacht. Er ist Heiler und Krieger. Obwohl er ein guter Kämpfer ist, zieht er ein Gespräch und einen Kompromiss dem Kampf vor. Der Sprachstil des Buches gefällt mir. Während die Namen der Personen meist dem historischen Ort angepasst sind, wurden die Orte bewusst mit deutschen Namen belegt. Sehr genau werden die einzelnen Handlungsorte beschrieben. Auch das alltägliche Leben wird mir nahe gebracht. Die Autorin beherrscht das Spiel mit Metaphern. Besonders für die Landschaft findet sie aussagekräftige Sprachbilder. Auch die Emotionen ihrer Protagonisten werden gekonnt in Worte gefasst. Für die zarte Annäherung der Protagonisten ist genügend Zeit. Diese Szenen wirken, als wurden sie sehr behutsam herausgearbeitet. Selbst der Humor kommt nicht zu kurz. Viel Wert legt die Autorin auf das Darstellen der Zeitverhältnisse. Ausführlich werde ich als Leser über Regeln und Gesetze informiert. Dadurch werden sowohl die Verfehlungen erkennbar, als auch die Gerichtsverhandlung und Urteilsfindung verständlich. Auch die Heilmethoden der damaligen Zeit werden im Buch dargelegt. Da wir uns in Irland befinden, darf eine Spur Mystik nicht fehlen. Alle Informationen aufzuzählen, die die Geschichte enthält, würde den Rahmen dieser Rezension sprengen. Im umfangreichen Anhang werden zeitgenössische Namen in Originalschreibweise angeführt, Ortsnamen und irische Begriffe erklärt und historische Fakten aufgezählt. Ergänzt wird dies durch Quellenangaben. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es hat mir in einer abwechslungsreichen Handlung ein Stück Geschichte näher gebracht und mir viel Wissen über diese Zeit vermittelt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Mitreißend erzählt und sehr gut recherchiert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pronstorf am 23.06.2015

Einer der besten historischen Romane, die ich je gelesen habe! Ich habe das Buch an nur einem Wochenende regelrecht verschlungen. Eine mitreißende Liebesgeschichte, eingepackt in ausgezeichnet recherchierte historische Daten. Ich habe mit Ceara und Finn mitgelitten und -gekämpft und auch mal geschmunzelt, habe dabei gleichzeitig viele Informationen über die damalige... Einer der besten historischen Romane, die ich je gelesen habe! Ich habe das Buch an nur einem Wochenende regelrecht verschlungen. Eine mitreißende Liebesgeschichte, eingepackt in ausgezeichnet recherchierte historische Daten. Ich habe mit Ceara und Finn mitgelitten und -gekämpft und auch mal geschmunzelt, habe dabei gleichzeitig viele Informationen über die damalige Zeit erhalten. So lebendig erzählt, dass man als Leser an der Handlung teilnimmt. Ich konnte die irische Landschaft vor mir sehen und habe Lust bekommen, mal eine Reise dorthin zu unternehmen und die Orte der Handlung mit eigenen Augen zu sehen. Am Ende kamen mir die Tränen. Ich hätte Ceara und Finn von Herzen eine glückliche Zukunft gewünscht, aber so war eben die damalige Zeit...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
super Mischung
von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2015

Ein sehr mitreißendes Buch, das alle Sinne anspricht. Für jeden ist etwas dabei: Geschichte, Kampf, Liebe... Jedoch kam es kor irgendwie zu kurz vor, schade!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Brombeerblut
von einer Kundin/einem Kunden aus Bobenheim-Roxheim am 02.06.2015

Für eine Saga zur Wikingerzeit hätte ich mehr Spannung erwartet. Es ist leicht zu lesen, war ganz nett geschrieben. Irgendwie hat hier etwas gefehlt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Brombeerblut

Brombeerblut

von Cornelia Briend

(4)
eBook
4,99
+
=
Die Henkerin

Die Henkerin

von Sabine Martin

(12)
eBook
7,49
+
=

für

12,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen