Thalia.de

Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert

Roman

(2)

Sie heißt Fritzi Berger und wäre gern Grace Kelly. Sie schuftet in Köln und träumt von Nizza. Sie hat ein Kind und keinen Mann. Sie ist eine Heldin des Alltags mit dramatisch überzogenem Bankkonto. Und sie wünscht sich, dass endlich mal was Schönes passiert.
»Dieser Roman macht Frauen erst süchtig, dann glücklich.« Woman

Portrait

Trixi von Bülow ist Autorin und Programmleiterin eines kleinen Münchner Verlags. Ihre ersten Bücher waren erfolgreiche Ratgeber und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Sie lebt mit ihren zwei Söhnen und ihrem Mann in München.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 03.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51305-7
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 190/125/27 mm
Gewicht 277
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37438051
    Wenn die Liebe hinfällt
    von Luisa Buresch
    (13)
    Buch
    9,99
  • 30633988
    Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert
    von Trixi Bülow
    (5)
    Buch
    18,00
  • 41025317
    Der leuchtend blaue Faden
    von Anne Tyler
    (3)
    Buch
    22,90
  • 30504622
    Alles, was bleibt
    von Annette Hohberg
    (5)
    Buch
    9,99
  • 33790309
    Pinguine lieben nur einmal
    von Kyra Groh
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40891175
    Vielleicht mag ich dich morgen
    von Mhairi McFarlane
    (64)
    Buch
    10,99
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 13577154
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (36)
    Buch
    17,90
  • 40926881
    Hoffnung auf Kirschblüten
    von Katrin Koppold
    (8)
    Buch
    9,99
  • 44153124
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt
    von Petra Hülsmann
    (60)
    Buch
    9,99
  • 37354026
    Sommerwind
    von Gabriella Engelmann
    (4)
    Buch
    8,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert“

Anke Hackler, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Dies ist ein herrlicher Roman für den Urlaubskoffer.
Turbulent, rasant und herzergreifend authentisch ist dieses Buch eine wunderbare Unterhaltung.
Fiebern Sie mit Fritzi (der Protagonistin) mit und schauen Sie, ob endlich mal was Schönes passiert!
Dies ist ein herrlicher Roman für den Urlaubskoffer.
Turbulent, rasant und herzergreifend authentisch ist dieses Buch eine wunderbare Unterhaltung.
Fiebern Sie mit Fritzi (der Protagonistin) mit und schauen Sie, ob endlich mal was Schönes passiert!

„Stolpersteine ins Glück“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Für Fritzi bricht ihre heile kleine Welt zusammen - pünktlich zum 40.Geburtstag geht ihre Ehe den Bach runter. Allein mit ihrer Tochter Lilli versucht sie, aus dem "Tal der Tränen" wieder an die Oberfläche zu kraulen... Auf der Suche nach dem Glück stolpert sie durch einige Abgründe & findet am Ende den Weg zu sich selbst.
Alles in
Für Fritzi bricht ihre heile kleine Welt zusammen - pünktlich zum 40.Geburtstag geht ihre Ehe den Bach runter. Allein mit ihrer Tochter Lilli versucht sie, aus dem "Tal der Tränen" wieder an die Oberfläche zu kraulen... Auf der Suche nach dem Glück stolpert sie durch einige Abgründe & findet am Ende den Weg zu sich selbst.
Alles in allem ein locker-leichter Frauen-Sommer-Roman, der auch einen 4.Stern von mir erhalten hätte, wenn das letzte Kapitel nicht gar so kitschig ausgefallen wäre.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein wunderbares Buch voller Sehnsucht nach Abwechslung vom Alltagstrott. Eine temporeiche, lebensnahe, manchmal tiefgründige und gleichermaßen zutiefst komische Liebesgeschichte. Ein wunderbares Buch voller Sehnsucht nach Abwechslung vom Alltagstrott. Eine temporeiche, lebensnahe, manchmal tiefgründige und gleichermaßen zutiefst komische Liebesgeschichte.

„Ein wunderbarer Roman über das Leben in der Mitte“

Heidi Wosnitza, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Trixi von Bülow ist uns schon bekannt als Autorin des "Trixi-Prinzips", ihre Bücher sind erfolgreiche Ratgeber und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Nun gibt es einen wirklich schönen Roman über Fritzi Berger; ein Kind, aber keinen Mann. Sollte das mit 40 schon alles gewesen sein? Lesen Sie über die spannenden Begegnungen von Fritzi Trixi von Bülow ist uns schon bekannt als Autorin des "Trixi-Prinzips", ihre Bücher sind erfolgreiche Ratgeber und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Nun gibt es einen wirklich schönen Roman über Fritzi Berger; ein Kind, aber keinen Mann. Sollte das mit 40 schon alles gewesen sein? Lesen Sie über die spannenden Begegnungen von Fritzi mit Männern und sind Sie gespannt, ob sie ihr Glück bzw. eine neue Liebe findet. Eine lebensnahe, wunderbare Geschichte!

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Das Buch konnte durch einen tollen Schreibstil, gute Charaktere & das Setting überzeugen. Nur der Funke hat gefehlt, der einen traurig macht, wenn man das Buch weglegen muss. Das Buch konnte durch einen tollen Schreibstil, gute Charaktere & das Setting überzeugen. Nur der Funke hat gefehlt, der einen traurig macht, wenn man das Buch weglegen muss.

Christina Dumke, Thalia-Buchhandlung Brühl

Hier ist drin was draufsteht. Ein liebevolles, zuweilen urkomisches Portrait einer alleinerziehenden Mutter. Ganz bezaubernd erzählt. Hier ist drin was draufsteht. Ein liebevolles, zuweilen urkomisches Portrait einer alleinerziehenden Mutter. Ganz bezaubernd erzählt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 5697302
    Ich habe sie geliebt
    von Anna Gavalda
    (7)
    Buch
    8,95
  • 13577154
    Gut gegen Nordwind
    von Daniel Glattauer
    (36)
    Buch
    17,90
  • 40891101
    Liebe ist ein Meer aus Träumen
    von Kathleen MacMahon
    Buch
    9,99
  • 39179261
    Die Achse meiner Welt
    von Dani Atkins
    (72)
    Buch
    9,99
  • 42357660
    Drei auf Reisen
    von David Nicholls
    (1)
    Buch
    14,00
  • 30570853
    Während die Welt schlief
    von Susan Abulhawa
    (8)
    Buch
    9,99
  • 21108797
    Die Dienstagsfrauen
    von Monika Peetz
    (82)
    Buch
    8,99
  • 45244398
    Ziemlich unverbesserlich
    von Frauke Scheunemann
    Buch
    9,99
  • 41007786
    Liebe mit zwei Unbekannten
    von Antoine Laurain
    (20)
    Buch
    20,00
  • 40890994
    Apfelblütenzauber
    von Gabriella Engelmann
    (38)
    Buch
    9,99
  • 37363002
    Das Erwachen der Señorita Prim
    von Natalia Sanmartín Fenollera
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42452400
    Unser Haus am Meer
    von Nele Jacobsen
    (8)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

nett
von Markus Riedelsheimer aus Ingolstadt am 01.07.2012
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Trixi von Bülow wagt sich nach mehreren erfolgreichen Sachbüchern an einen Roman, der laut Verlag die deutsche Antwort auf "Eat, Pray, Love" sein soll. Um es vorweg zu nehmen, das ist er nicht. Aber es ist ein unterhaltsamer leichter, trotzdem mit etwas Tiefgang versehener Roman um eine Frau mittleren... Trixi von Bülow wagt sich nach mehreren erfolgreichen Sachbüchern an einen Roman, der laut Verlag die deutsche Antwort auf "Eat, Pray, Love" sein soll. Um es vorweg zu nehmen, das ist er nicht. Aber es ist ein unterhaltsamer leichter, trotzdem mit etwas Tiefgang versehener Roman um eine Frau mittleren Alters auf der Suche nach dem Liebesglück. Manchmal ein wenig klischeehaft, doch die schöne Sprache tröstet darüber hinweg. Eine nette Lektüre für den Urlaub.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer nicht suchet, der findet
von einer Kundin/einem Kunden am 28.02.2012
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Fritzi Berger ist seit einem Jahr geschieden und Mutter einer kleinen Tochter. Sie feiert bald ihren vierzigsten Geburtstag und ist verzweifelt, denn das Leben muss doch noch mehr zu bieten haben, als nur einen schlecht bezahlten Lektorenjob bei Best& Seller und jeden Abend allein ins Bett zu gehen.. Sie... Fritzi Berger ist seit einem Jahr geschieden und Mutter einer kleinen Tochter. Sie feiert bald ihren vierzigsten Geburtstag und ist verzweifelt, denn das Leben muss doch noch mehr zu bieten haben, als nur einen schlecht bezahlten Lektorenjob bei Best& Seller und jeden Abend allein ins Bett zu gehen.. Sie ist auf der Suche nach einem Vater für ihre Tochter Lilli und einen Mann für sich, doch das ist gar nicht so einfach.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leider voller Klischees
von einer Kundin/einem Kunden aus %3B505031984854217 am 27.03.2012
Bewertetes Format: Buch (gebundene Ausgabe)

Findet mich das Glück? Finde ich das Glück? Ein wunderbarer Roman über die Dinge des Lebens in der Mitte desselben. Sie heißt Fritzi Berger und wäre gerne Grace Kelly. Sie schuftet in Köln und träumt von Nizza. Sie hat ein Kind und keinen Mann. Sie ist eine Heldin des Alltags mit dramatisch... Findet mich das Glück? Finde ich das Glück? Ein wunderbarer Roman über die Dinge des Lebens in der Mitte desselben. Sie heißt Fritzi Berger und wäre gerne Grace Kelly. Sie schuftet in Köln und träumt von Nizza. Sie hat ein Kind und keinen Mann. Sie ist eine Heldin des Alltags mit dramatisch überzogenem Bankkonto. Und sie wünscht, dass endlich mal was Schönes passiert. Friederike Berger steht vor den Trümmern ihrer Ehe. Gescheitert, lebt sie allein mit ihrer kleinen Tochter in einer Drei-Zimmer-Wohnung und arbeitet Vollzeit als Lektorin eines renomierten Verlages um sie beide durchzubringen. Trotz eines rigiden Organisationsplanes, wächst Fritzi die Doppel- und Dreifachbelastung bald über den Kopf. Ihr Konto wird gepfändet, sie ist gezwungen, die Pfändung mit ihren Ersparnissen abzuwenden. Eine Einladung zum Frühlingsbrunch mit der High Society der Verlagswelt endet in peinlichen Gesprächen und Namensverwechslungen für Trixi und schon bald wünscht nicht nur sie selbst sich, dass endlich mal was Schönes passiert – auch wir LeserInnen tun dies aus ganzem Herzen. Ein verlängertes Wochenende mit ihrer treuen Freundin Johanna soll Fritzi auf andere Gedanken bringen, an einem holländischen Strand trifft sie Ton – einen sympathischen Strandcafé-Besitzer und schenkt ihm ihr Herz. Aber wird er sie auf Händen in den Himmel der Liebe tragen? Ich habe mich schnell mit Fritzi identifiziert, denn ich habe selbst kleine Kinder und bin berufstätig, da habe ich sofort Parallelen erkannt. Allerdings begann mich die Figur schon bald zu ärgern, nach der nur knapp abgewendeten Kontopfändung hat die Dame nichts Besseres zu tun als sich in die nächste Boutique zu werfen und das Konto einem weiteren Fiasko nahe zu bringen. Auch kann ich nur schlecht nachvollziehen warum Fritzi nach einer gescheiterten Ehe sofort darauf brennt wieder einen Partner zu finden und es über große Strecken des Buches zentral ist, „dass sie einen Mann braucht“. Diese Reduktion fand ich ein wenig schade, mir hätte ein anderer Zugang zum emotionalen Scheitern besser gefallen. Auch die Männerwahl von Fritzi fand ich etwas sonderbar – um nicht zu sagen „Gänsehaut“ verursachend. Leider finde ich abschließend auch, dass die „Moral von der Geschicht“ – die ich sehr gelungen fand, wieder geschmälert wurde durch ein verkitschtes und nicht wirklich notwendiges Schlusskapitel, auf das das Buch gut verzichten hätte können. Sicher eine schöne Lektüre für einen regnerischen Nachmittag, ohne wirklichen Tiefgang und leider ohne progressives Frauenbild – sondern mit dem altbekannten Klischee – „Aschenputtel sucht ihren Traumprinzen“

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert

Ich wünsche mir, dass endlich mal was Schönes passiert

von Trixi Bülow

(2)
Buch
8,99
+
=
Die Bestimmung. Bände 1 - 3 im Schuber

Die Bestimmung. Bände 1 - 3 im Schuber

von Veronica Roth

(1)
Buch
39,99
+
=

für

48,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen