Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Bunker Diary

Roman

Erstmals im Taschenbuch
Sechs Personen in einem Bunker, festgehalten von einem namenlosen Entführer, dessen Identität ebenso unklar ist wie sein Motiv. Der sechzehnjährige Linus ist der Erste. Die neunjährige Jenny sowie vier Erwachsene folgen. Der Willkür des unbekannten Täters ausgesetzt, suchen Linus und seine Mitgefangenen nach einem Weg, in dieser gnadenlosen Situation das zwangsweise Miteinander erträglich zu machen. Doch als der Entführer beginnt, sie aufeinander loszuhetzen, eskaliert die Situation.
Einer der meistdiskutierten Romane der letzten Jahre, ausgezeichnet mit der Carnegie Medal 2014.
Rezension
»Die inhaltliche Spannung steigert Kevin Brooks mit einem ganz eigenen Erzählstil geprägt von kurzen, atemlosen Sätzen fast bis zum Zerreißen.«
Hanna Koll, Kölner Stadt-Anzeiger 18.06.2015
Portrait
Kevin Brooks, geboren 1959, wuchs in einem kleinen Ort namens Pinhoe in der Nähe von Exeter/Südengland auf. Er studierte in Birmingham und London. Sein Geld verdiente er lange Zeit mit Gelegenheitsjobs. Seit dem überwältigenden Erfolg seines Debütromans ›Martyn Pig‹ ist er freier Schriftsteller.
Für seine Arbeiten wurde er mit renommierten Preisen ausgezeichnet, u.a mehrfach mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis sowie der Carnegie Medal für "Bunker Diary". Seit einiger Zeit schreibt er auch Kriminalromane für Erwachsene.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 300, (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783423422147
Verlag dtv
eBook (ePUB)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43797329
    Bunker Diary/Licht im Bunker
    von Kevin Brooks
    eBook
    12,99
  • 41136561
    Zwischen uns die Flut
    von Eva Moraal
    eBook
    13,99
  • 35427566
    Panik
    von Alexander Gordon Smith
    eBook
    7,99
  • 40362627
    Control
    von Daniel Suarez
    (1)
    eBook
    10,99
  • 45244995
    Perfect Gentlemen - Ein One-Night-Stand ist nicht genug
    von Lexi Blake
    (1)
    eBook
    8,99
  • 47751628
    Der Tiger in meinem Herzen
    von Patricia McCormick
    eBook
    7,99
  • 25412912
    Schlaflos in Hamburg
    von Hortense Ullrich
    (1)
    eBook
    10,99
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (2)
    eBook
    19,99
  • 37905775
    Stirb leise, mein Engel
    von Andreas Götz
    (3)
    eBook
    9,99
  • 17857507
    Tote Mädchen lügen nicht
    von Jay Asher
    (22)
    eBook
    7,99
  • 33814926
    Taken
    von Erin Bowman
    (1)
    eBook
    9,99
  • 35352842
    Der Bilderwächter
    von Monika Feth
    (1)
    eBook
    9,49
  • 36610363
    IBoy
    von Kevin Brooks
    eBook
    7,99
  • 38990599
    Narbenkind
    von Erik Axl Sund
    (4)
    eBook
    9,99
  • 32564017
    Ausgelacht
    von Steffi von Wolff
    eBook
    10,99
  • 36508393
    Neongrüne Angst
    von Klaus-Peter Wolf
    eBook
    14,99
  • 41130987
    High
    von Karen Ollrogge
    eBook
    6,99
  • 32370249
    Ein reiner Schrei
    von Siobhan Dowd
    eBook
    7,99
  • 38665527
    Wie ich meine Angst verlor
    von Thomas Hohensee
    eBook
    12,99
  • 34249807
    Das Labyrinth erwacht
    von Rainer Wekwerth
    eBook
    6,66

Buchhändler-Empfehlungen

„Beängstigend und realitätsnah“

Johanna Siebert, Thalia-Buchhandlung Braunschweig, Schloss-Arkaden

Ein 16-jähriger wird entführt. Er kommt in einem unterirdischen Bunker zu sich, der über Küche, Bad und Aufzug verfügt. Über diesen Aufzug werden weitere Entführungsopfer "gebracht", bis sie zu sechst sind. Keiner von ihnen weiß, weshalb er entführt wurde, keiner ist wohlhabend. Bald zeigt sich, dass der Täter perfide Spielchen mit Ein 16-jähriger wird entführt. Er kommt in einem unterirdischen Bunker zu sich, der über Küche, Bad und Aufzug verfügt. Über diesen Aufzug werden weitere Entführungsopfer "gebracht", bis sie zu sechst sind. Keiner von ihnen weiß, weshalb er entführt wurde, keiner ist wohlhabend. Bald zeigt sich, dass der Täter perfide Spielchen mit ihnen spielt, sie werden mit Kameras beobachtet und über Mikrofone abgehört. Eine auswegslose Situation, die Linus in seinem Tagebuch beschreibt... Diese Story gehört zum spannendsten, was das Jugendbuch zu bieten hat und steht den Thrillern für ältere Leser in nichts nach, sowohl was Anspruch als auch Spannung angeht, einfach großartig.

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

Sechs Menschen werden entführt und von einem Unbekannten in einem umgebauten Bunker gefangengehalten. Linus führt Tagebuch. Bedrückend und nervenzerreibend! KEIN Jugendbuch! Sechs Menschen werden entführt und von einem Unbekannten in einem umgebauten Bunker gefangengehalten. Linus führt Tagebuch. Bedrückend und nervenzerreibend! KEIN Jugendbuch!

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Gnadenlos gut und unglaublich verstörend sowie beängstigend realistisch. Gnadenlos gut und unglaublich verstörend sowie beängstigend realistisch.

Marta Magdalena Urban, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Nichts für schwache Nerven - persönliche Empfehlung ab 15 Jahren. Super! Nichts für schwache Nerven - persönliche Empfehlung ab 15 Jahren. Super!

Karin Antepoth, Thalia-Buchhandlung Soest

Völlig unterschiedliche Personen müssen auf engstem Raum eingesperrt versuchen zu überleben, denn sie alle wurden entführt und werden nun an einem unbekannten Ort festgehalten. Völlig unterschiedliche Personen müssen auf engstem Raum eingesperrt versuchen zu überleben, denn sie alle wurden entführt und werden nun an einem unbekannten Ort festgehalten.

Spannend, brutal, schockierend, düster, kaum aus der Hand zu legen. Ist zwar eigentlich ein Jugendbuch, aber doch eher ab 16 Jahren geeignet. Spannend, brutal, schockierend, düster, kaum aus der Hand zu legen. Ist zwar eigentlich ein Jugendbuch, aber doch eher ab 16 Jahren geeignet.

Olivia Wehling, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ein wahnsinnig realistischer Thriller über die Entführung mehrerer Personen und die Situation in der sich die Entführten befinden. Emotional verstörend und spannend! Ein wahnsinnig realistischer Thriller über die Entführung mehrerer Personen und die Situation in der sich die Entführten befinden. Emotional verstörend und spannend!

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Sie sind eingesperrt und wissen nicht warum.Jemand entscheidet über ihr Leben...beklemmend und nichts für schwache Nerven.Dieses Buch hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Sie sind eingesperrt und wissen nicht warum.Jemand entscheidet über ihr Leben...beklemmend und nichts für schwache Nerven.Dieses Buch hinterlässt einen bleibenden Eindruck.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ich konnte dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Einfach spannend! Ich konnte dieses Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Einfach spannend!

„Die harte Realität“

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Linus wacht alleine in einem Bunker auf. Es gibt keine Fenster und keinen Anschluss zur Außenwelt, bis auf die Fahrstuhltür, die aber von einem Unbekannten gesteuert wird. Nach und nach kommen 5 weitere Personen in den Bunker, alle von einem Unbekannten entführt und hierher verschleppt. Doch was will der Entführer von ihnen?

Aus
Linus wacht alleine in einem Bunker auf. Es gibt keine Fenster und keinen Anschluss zur Außenwelt, bis auf die Fahrstuhltür, die aber von einem Unbekannten gesteuert wird. Nach und nach kommen 5 weitere Personen in den Bunker, alle von einem Unbekannten entführt und hierher verschleppt. Doch was will der Entführer von ihnen?

Aus der Sicht von Linus erfährt der Leser aus dessen Tagebuch vom Alltag der Gefangen. Man erfährt von dem Leid, der Einsamkeit, der Unsicherheit und vor allem der Angst dieser Menschen und mehr als einmal musste ich dabei kräftig schlucken. Wer eine Happy-End-Geschichte haben möchte, sollte von diesem Buch die Finger lassen. Dieses Buch ist so, wie die Realität eben manchmal auch ist: Hart und schonungslos.

„Ein schwerer Brocken!“

Lydia Heizenreider, Thalia-Buchhandlung Pirmasens

Sechs unterschiedliche Personen sind in einem mit Kameras überwachtem Bunker eingesperrt.
Es gibt klare Regeln und wer sie missachtet sorgt für eine Strafe die alle betrifft!
Nach einer gewissen Zeit 'leben' sich die Personen ein und kommen gut miteinander zurecht.
Dem Täter wird dies zu langweilig und somit greift er ein....

Einfach
Sechs unterschiedliche Personen sind in einem mit Kameras überwachtem Bunker eingesperrt.
Es gibt klare Regeln und wer sie missachtet sorgt für eine Strafe die alle betrifft!
Nach einer gewissen Zeit 'leben' sich die Personen ein und kommen gut miteinander zurecht.
Dem Täter wird dies zu langweilig und somit greift er ein....

Einfach ein schlimmer Albtraum. Man ist der Freiheit beraubt und muss seine eigene Würde niedertreten um Nahrung zu erhalten. Mit jeder Seite spürt man richtig wie sehr es dem Protagonisten und einem selbst an die Psyche geht. Auf jeden Fall ein spannendes Buch, welches man nicht sofort vergisst.

Kathleen Weiland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Genialer Jugendthriller, der einen voller Fragen zurücklässt. Spannend und mysteriös. Genialer Jugendthriller, der einen voller Fragen zurücklässt. Spannend und mysteriös.

Jens Budde, Thalia-Buchhandlung Lünen

Fünf Leute, gefangen in einem Bunker. Es gibt kein Entrinnen. Packend und böse. Fünf Leute, gefangen in einem Bunker. Es gibt kein Entrinnen. Packend und böse.

„Mehr als düster“

Nina Mayr, Thalia-Buchhandlung Kissing

Zwar gibt die Story nicht viele Schauplätze oder Spannungskurven her, dennoch ist dieses Buch eines derjenigen, die mich in letzter Zeit am meisten gefesselt haben. Scheinbar abgebrüht berichtet der Autor durch ein Tagebuch eines Mitgefangenen hindurch, wie sich das Leben in Enge, Dunkelheit, Einsamkeit und Verzweiflung gestaltet. Es Zwar gibt die Story nicht viele Schauplätze oder Spannungskurven her, dennoch ist dieses Buch eines derjenigen, die mich in letzter Zeit am meisten gefesselt haben. Scheinbar abgebrüht berichtet der Autor durch ein Tagebuch eines Mitgefangenen hindurch, wie sich das Leben in Enge, Dunkelheit, Einsamkeit und Verzweiflung gestaltet. Es ist allerdings alles andere als abgebrüht, denn Brooks schafft es, dass man abwechselnd schockiert, traurig, mitfühlend oder entsetzt ist.
Wer ein Happy-End erwartet, sollte hiervon die Finger lassen, und empfehlen würde ich es definitiv erst etwas älteren Kindern, am besten ab 14Jahren.

„Beklemmend“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Kevin Brooks hat sich wieder einmal eine wahnsinnig spannende Geschichte ausgedacht. Sechs Menschen wurden entführt und sitzen jetzt in einem unterirdischen Bunker fest. Warum? Was hat ihr Entführer mit ihnen vor? Es ist, als ob er ein Spiel mit grausamen Regeln mit ihnen spielt. Oder will er studieren, wie sich die Menschen unter solch Kevin Brooks hat sich wieder einmal eine wahnsinnig spannende Geschichte ausgedacht. Sechs Menschen wurden entführt und sitzen jetzt in einem unterirdischen Bunker fest. Warum? Was hat ihr Entführer mit ihnen vor? Es ist, als ob er ein Spiel mit grausamen Regeln mit ihnen spielt. Oder will er studieren, wie sich die Menschen unter solch extremen Bedingungen verhalten? Die Beziehungen zwischen den Entführten sind kompliziert und können gefährlich werden. Gibt es Aussicht auf Rettung?

Bis zum Schluss wird die Spannung fast unhaltbar. Man mag sich gar nicht vorstellen, zusammen mit sämtlichen Leuten auf einem so kleinen Raum eingesperrt zu sein. Wahnsinnig spannend und auch sehr beklemmend. Klasse gemacht!

„Ein unglaubliches Buch“

Katharina Michalewicz, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Was bleibt übrig, wenn einem alles Lebensnotwendige genommen wird? Wie verhält man sich? Welche Werte zählen noch?
"Bunker Diary" beschäftigt sich mit genau diesen Themen. Sechs Menschen, die ihrer Freiheit beraubt werden, zusammengepfercht auf engstem Raum leben und dort klarkommen müssen.
Unglaublich erschreckend und doch gleichzeitig
Was bleibt übrig, wenn einem alles Lebensnotwendige genommen wird? Wie verhält man sich? Welche Werte zählen noch?
"Bunker Diary" beschäftigt sich mit genau diesen Themen. Sechs Menschen, die ihrer Freiheit beraubt werden, zusammengepfercht auf engstem Raum leben und dort klarkommen müssen.
Unglaublich erschreckend und doch gleichzeitig so lebensnah.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Nicht für schwache Nerven. Auf sehr bedrückende Weise beschreibt Kevin Brooks die Gefangenschaft von Linus. Nicht für schwache Nerven. Auf sehr bedrückende Weise beschreibt Kevin Brooks die Gefangenschaft von Linus.

Esther Kolbe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kompromisslose Darstellung einer Entführung. Eindrucksvolle Tagebucheinträge, sowohl stilistisch als auch inhaltlich verstörend. Das Entsetzen wirkt noch einige Tage nach. Kompromisslose Darstellung einer Entführung. Eindrucksvolle Tagebucheinträge, sowohl stilistisch als auch inhaltlich verstörend. Das Entsetzen wirkt noch einige Tage nach.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Die Menschen und ihr Verhalten in Ausnahmesituationen werden auf die Probe gestellt. Spannend bis zur letzten Seite! Die Menschen und ihr Verhalten in Ausnahmesituationen werden auf die Probe gestellt. Spannend bis zur letzten Seite!

„besonderes Tagebuch“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Kevin Brooks ist schon ein ganz besonderer Jugendbuchautor - kompromisslos bis zu letzten Konsequenz ! Wie der Autor selber sagt:" Junge Leser sind keine Dummköpfe-sie wissen, was es mit dem Leben auf sich hat,und ihnen liegt daran über die ernsten Seiten von Leben Und Tod nachzudenken! Und dieses Buch ist sehr finster, weil es nämlich Kevin Brooks ist schon ein ganz besonderer Jugendbuchautor - kompromisslos bis zu letzten Konsequenz ! Wie der Autor selber sagt:" Junge Leser sind keine Dummköpfe-sie wissen, was es mit dem Leben auf sich hat,und ihnen liegt daran über die ernsten Seiten von Leben Und Tod nachzudenken! Und dieses Buch ist sehr finster, weil es nämlich klar sagt:Egal, was Du im Leben machst, egal, was passiert, Gutes oder Schlechtes, egal, wer Du bist, ob jung oder alt, gut oder böse, am Ende wirst Du sterben"....Aber dieser Roman, dieses Tagebuch des 16jährigen Ausreißers Linus nach seiner Entführung und viele Tage andauernden Gefangenschaft in einem unterirdischen Bunker (zusammen mit fünf anderen Menschen) , liest sich so spannend, erschreckend und berührend, das man als Leser sich nur wünschen kann, ebenfalls solche Charakterstärke entwickeln zu können, sollte man (bitte, bitte nicht!) in eine annähernd ähnlich schreckliche Situation geraten....Ein Hammer von einem Buch, die letzte konsequente Weiterentwicklung der Brook`schen Romane vom charmanteren "Martyn Pig" über "Lucas", "Black Rabbit Summer" u.a. bis heute : "Bunker Diary": JungeJunge.... Respekt, Mr.Brooks und ich wünsche Ihnen weiterhin viele junge Leser, die auch nach dem Zuklappen ihrer Texte noch lange mit ihren Welten/Denkanstößen beschäftigt sind !!!

„Zum Nachdenken anregend“

Heike Mechler, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Bunker Diary ist ein Buch der anderen Art.

6 Personen in einem Bunker. Keiner ist wie der andere. Jünger oder älter, gehobenen Standes oder Säufer, ruhiger oder bestimmend. Um zu Überleben sind sie auf ihren Entführer angewiesen. Der jedoch spielt ein Spiel mit ihnen. Er beobachtet Sie durch Kameras und kann sie so sehr gut manipulieren.
Bunker Diary ist ein Buch der anderen Art.

6 Personen in einem Bunker. Keiner ist wie der andere. Jünger oder älter, gehobenen Standes oder Säufer, ruhiger oder bestimmend. Um zu Überleben sind sie auf ihren Entführer angewiesen. Der jedoch spielt ein Spiel mit ihnen. Er beobachtet Sie durch Kameras und kann sie so sehr gut manipulieren.

Die Handlung ist sehr spannend, grausam, aber auch außergewöhnlich. Man wird gefesselt und kann es manchmal nicht glauben, was man liest, denn die Abgründe der Menschheit sind tief.
Das Ende der Story ist dramatisch.
Mich hat "Bunker Diary" noch Tage später beschäftigt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 38223735
    Die unterirdische Sonne
    von Friedrich Ani
    (2)
    eBook
    8,99
  • 36610363
    IBoy
    von Kevin Brooks
    eBook
    7,99
  • 33814869
    Silo 3
    von Hugh Howey
    (1)
    eBook
    2,99
  • 45537218
    Travis Delaney - Was geschah um 16:08?
    von Kevin Brooks
    (1)
    eBook
    8,99
  • 39525584
    Numbers - Die Trilogie plus Prequel
    von Rachel Ward
    (2)
    eBook
    19,99
  • 39231887
    Hörst du den Tod?
    von Andreas Götz
    (2)
    eBook
    9,99
  • 35070002
    Boy Nobody
    von Allen Zadoff
    eBook
    14,99
  • 38208451
    Raum 213 - Harmlose Hölle
    von Amy Crossing
    (1)
    eBook
    6,99
  • 39763474
    Maze Runner-Trilogie - Die Auserwählten
    von James Dashner
    (5)
    eBook
    21,99
  • 34249807
    Das Labyrinth erwacht
    von Rainer Wekwerth
    eBook
    6,66
  • 39286489
    Die Vernichteten
    von Ursula Poznanski
    eBook
    9,99
  • 34207873
    Boy 7
    von Mirjam Mous
    (2)
    eBook
    5,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Bunker Diary

Bunker Diary

von Kevin Brooks

eBook
6,99
+
=
Passagier 23

Passagier 23

von Sebastian Fitzek

(49)
eBook
9,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen