Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Call it magic 1: Nachtschwärmer

(6)
**Modernes Rockgirl trifft auf einen Jahrhunderte alten Gentleman…** Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen… //Dies ist ein Roman aus dem neuen Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//
Portrait
Cat Dylan verliebte sich im zarten Alter von fünf Jahren in Peter Pan und weiß seitdem sicher: Sie würde nie wieder des Nachts ihr Fenster schließen, da die Magie, die sich seither in ihrem Herzen eingenistet hatte, genauso mächtig ist wie die Liebe, die darin wohnt. Aus diesem Grund schreibt sie romantische Fantasy, für all jene, die genauso vernarrt in das Mystische sind, wie sie selbst.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 374, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646300017
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 1.469
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46688777
    Seelenhauch
    von Annie J. Dean
    (4)
    eBook
    4,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden
    von Ewa A.
    (2)
    eBook
    4,99
  • 46202658
    Verhängnisvolles Erwachen
    von Jennifer Dellerman
    (1)
    eBook
    8,49
  • 46421048
    Vergessene Leidenschaft
    von Raywen White
    (6)
    eBook
    4,99
  • 47171342
    Desire Night Express
    von Elena MacKenzie
    eBook
    6,99
  • 45060739
    Drei Begierden
    von Peyton Dare
    (5)
    eBook
    4,99
  • 45394973
    Erkenne mich
    von M. Leighton
    eBook
    8,99
  • 47527375
    Die Clifton-Saga 1-3: Spiel der Zeit / Das Vermächtnis des Vaters / - Erbe und Schicksal (3in1-Bundle) -
    von Jeffrey Archer
    (1)
    eBook
    12,99
  • 42286246
    Fighting for Love - Unstillbare Sehnsucht
    von Gina L. Maxwell
    eBook
    6,99
  • 45546239
    Ihr Uriger Wikinger: Die Komplette Kollektion
    von AJ Tipton
    eBook
    6,49
  • 45121699
    Calendar Girl 03 - Begehrt
    von Audrey Carlan
    (5)
    eBook
    8,99
  • 46437466
    »Fire after Dark« - die komplette Serie (Band 1-3)
    von Sadie Matthews
    eBook
    9,99
  • 44880963
    BookElements: Alle drei Bände in einer E-Box!
    von Stefanie Hasse
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45395326
    Geliebte Jägerin
    von Christine Feehan
    eBook
    11,99
  • 44543435
    Kuss der Wölfin - Band 1-5 (Spezial eBook Pack über alle Teile. Insgesamt über 1300 Seiten)
    von Katja Piel
    (1)
    eBook
    8,99
  • 46879081
    Daniel Taylor - Plötzlich Dämon
    von Monica Davis
    eBook
    4,99
  • 34798024
    Rush of Love – Erlöst
    von Abbi Glines
    (13)
    eBook
    7,99
  • 17201650
    Kein Sterbenswort
    von Harlan Coben
    (1)
    eBook
    8,99
  • 45245087
    Crazy, Sexy, Love
    von Kylie Scott
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
5
0
1
0
0

Absoluter Pageturner für mich
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 20.11.2016

Inhalt: Eliza ist eins dieser taffen Mädels. Locker, humorvoll und mit einem großen Herzen für Rockmusik liebt sie ihre Arbeit beim Radiosender. Eigentlich braucht sie nichts anderes. Das ändert sich jedoch, als sie dem geheimnisvollen Morgan begegnet. Doch gleichzeitig beginnt El Stimmen zu hören und ist nicht sicher, ob sie... Inhalt: Eliza ist eins dieser taffen Mädels. Locker, humorvoll und mit einem großen Herzen für Rockmusik liebt sie ihre Arbeit beim Radiosender. Eigentlich braucht sie nichts anderes. Das ändert sich jedoch, als sie dem geheimnisvollen Morgan begegnet. Doch gleichzeitig beginnt El Stimmen zu hören und ist nicht sicher, ob sie nicht dabei ist, verrückt zu werden. Morgan dagegen weiß sehr wohl, warum El diese Stimmen hört und er weiß nicht, ob er sich freuen soll, diese mentale Verbindung zu der Frau zu haben, in die er sich verliebt hat, oder ob er es hassen soll. Denn sie ist eine Menschenfrau und somit nach seinen Gesetzen tabu für ihn als Vampir. Denn für die Nachtschwärmer ist es strengstens verboten, sich mit Menschen einzulassen. Doch Morgan fühlt, Eliza ist die Eine - seine Auserwählte. Und damit bringt er etwas ins Rollen, was das ganze Dasein der Nachtschwärmer verändern kann. Meine Meinung: Das ist das erste Buch aus dem neuen ebook-Label Dark Diamonds des Carlsen Verlages, das ich lese. Das Label wirbt mit "New Adult Fantasy". Also keine zarte Teenie-Romance, sondern schon etwas ältere Protagonisten. Dazu eine gute Portion Fantasy ... oder auch Magie, wie es hier vielleicht eher passt. Klingt perfekt? War es auch. Absolut. Zunächst einmal bin ich absolut begeistert von dieser Protagonistin. Eliza ist zwar hier und da sehr sehr taff, jedoch so überzeugend und dabei mit so gutem Humor ausgestattet, dass ich sie sofort mochte. Es machte Spaß ihren Weg zu begleiten, der ihr einige böse Fallen stellte. Doch die Art, wie sie das meisterte war so toll, dass ich hier und da am liebsten laut Beifall geklatscht hätte. Auch ihre Clique gefiel mir sehr gut. Viele ungewöhnliche Charaktere, die viel Abwechslung boten. Und dann natürlich Morgan und seine Brüder .. hach was soll ich sagen ... da ist es wieder .. das Bedauern, dass es diese Welt nicht wirklich gibt. Folgt man der Geschichte, merkt man sehr bald, dass die Autorin scheinbar selbst absoluter Musikfan ist ... das ging so weit, dass scheinbar keiner mehr auch nur ging ohne Musik zu hören oder zu denken .. was fast schon etwas viel wurde. Doch dann wurde es weniger, sonst hätte es mich wohl doch etwas genervt auf Dauer. Man merkt aber auch, dass die Autorin die gleichen Bücher mochte wie ich, zumindest, was Vampire anging *schmunzel* .. und so mochte ich die Gespräche darüber recht gern. Das Buch zog mich absolut in seinen Bann. Genau das war es, was ich seit so langer Zeit endlich mal wieder lesen wollte. Paranormale Gestalten, stark verbunden mit der realen Welt. Mal etwas, was sich nicht wieder Abklatsch von so vielem schon Bekannten anfühlte. Die Autorin hat hier für mich eine wirklich tolle Welt geschaffen und ich freue mich, dass dies nur der erste Band sein soll. Die Geschichte ist in sich geschlossen, lässt aber guten Raum für Fortsetzungen. Fazit: Eine tolle Geschichte mit viel Fantasie und einer Menge Paranormalem. Eliza und Morgan, aber auch alle weiteren um sie herum sind so vielschichtige und interessante Charaktere, dass es Spaß macht, Zeit mit ihnen zu verbringen. Für mich war das Buch ein absoluter Pageturner, den ich nicht aus der Hand legen mochte!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Witzig, gefühlvoll, prickelnd, spannend - perfekter Lesegenuss!
von Kat B. aus Thun am 19.11.2016

Inhalt Eliza ist Radiomoderatorin mit Leib und Seele, ihre Nachtshow erfreut sich grosser Beliebtheit. Als sie plötzlich anfängt, Stimmen zu hören, beginnt sie, an ihrem Verstand zu zweifeln. Dann lernt sie Morgan kennen, einen charmanten und gut aussehenden aber auch unglaublich geheimnisvollen Mann, zu dem sie sich auf magische weise... Inhalt Eliza ist Radiomoderatorin mit Leib und Seele, ihre Nachtshow erfreut sich grosser Beliebtheit. Als sie plötzlich anfängt, Stimmen zu hören, beginnt sie, an ihrem Verstand zu zweifeln. Dann lernt sie Morgan kennen, einen charmanten und gut aussehenden aber auch unglaublich geheimnisvollen Mann, zu dem sie sich auf magische weise hingezogen fühlt. Dieser verzweifelt schier an der lebensfrohen jungen Frau, denn wie es aussieht, ist sie Die Eine für ihn. Doch das kann nicht sein, kein Nachtschwärmer darf sich in einen Menschen verlieben! Meine Meinung Die Geschichte um Eliza und Morgan hat mich schon von der ersten Seite an gepackt. Da lernen wir Eliza kennen, die mitten in der Nacht hochschreckt, weil sie sich beobachtet fühlt. Natürlich packt einen diese Szene, wie könnte sie nicht, spricht sie doch unsere ureigenen Ängste an. Bald schon lockert sich die Geschichte aber auf und von da an ist es einfach nur noch ein einziger Spass, sie zu lesen. Denn die Autorin hat nicht nur einen wunderbar lockeren Schreibstil, sondern auch einen genialen Humor und die seltene Fähigkeit, Charaktere wirklich perfekt zu gestalten und zum Leben zu erwecken. "Nachtschwärmer" ist abwechslungsweise aus Eliza's und Morgan's Sicht geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat - ganz besonders, weil die beiden wirklich sehr facettenreich beschrieben sind. Morgan ist ein Gentleman, durch und durch, er steht auf Kunst und Dichtung und ist sehr pflichtbewusst. Eliza hingegen ist eine kleine Partynudel, raucht, trinkt gerne mal zu viel und ist eine einzige Katastrophe - aber eine sehr sympathische und liebevolle. Klar, dass es gehörig knallt, als die beiden Welten aufeinander treffen, Denn Morgan fühlt sich zu ihr hingezogen, so richtig, und er befürchtet, dass sie Die Eine für ihn ist, die ganz grosse Liebe, die jeder Nachtschwärmer einmal im Leben trifft und ohne die er nicht leben kann. Vom Schicksal vorbestimmt, so denkt er, ist diese Anziehungskraft, diese Hingabe, die er für sie spürt. Da sie offensichtlich menschlich ist und kein Nachtschwärmer, tastet er sich erst langsam an sie heran - via Gedankensprache. Natürlich bringt er Eliza so total aus dem Konzept, denn sie beginnt zu befürchten, dass sie den Verstand verliert. Mit viel Humor beschreibt die Autorin, wie die beiden einander kennen lernen und sich näher kommen. Nebenbei erfährt man so einiges über die Protagonisten; über Morgan, der sich jahrhundertealten Traditionen beugen muss und seine Kumpels, mit denen er durch dick und dünn geht und über Eliza, ihre Radioshow und ihre Freunde, die für sie Familie sind. Mir hat es unglaublich viel Spass bereitet, diese Geschichte zu lesen. Besonders die erste Hälfte, in der Morgan mit Eliza via Gedanken kommuniziert war zum schreien komisch. Die zweite Hälfte wurde etwas ernster und gleichzeitig erfährt man sehr viel mehr über die Nachtschwärmer, was mich natürlich sehr interessiert hat, da ich ein eingefleischter Fantasyfan bin. Kurz und bündig: "Nachtschwärmer" hat mich durch und durch überzeugt und ja, es ist Buchliebe auf den ersten Blick. Setting Die Story spielt in einer alternativen Welt, die von sogenannten Nachtschwärmern bewohnt wird, die unerkannt unter den Menschen leben. Bei diesen Nachtschwärmern handelt es sich - ihr habt es bestimmt schon erraten - unter anderem um Vampire, Hexen und dergleichen. Ich liebe diese Wesen einfach und die Art, wie sie hier dargestellt werden, finde ich toll. Sie sind allesamt einem Rat unterstellt, der für Ordnung sorgt, warten auf ihre Bestimmung (die grosse Liebe zwecks Arterhaltung zu finden) und leben meist in kleinen Grüppchen unerkannt zusammen. Untereinander erkennen sie sich am Glimmer in ihren Augen, jedem Wesen ist eine Farbe zugeteilt, die kurz aufleuchtet, wenn sie sich begegnet. Klar wurde hier das Rad nicht neu erfunden, aber es ist ganz toll angewandt worden. So sind hier die Vampire weder blutrünstige Monster (eigentlich reicht ihnen ein Glas Blut am Tag, ausserdem benötigen sie auch normale Nahrung zum überleben) noch unglaubliche Sexmaschinen. Naja mit einer Ausnahme, aber in jeder Gruppe gibt es einen Playboy ;-) "Nachtschwärmer" hat ein paar wichtige Handlungsorte zu bieten, unter anderem ein altehrwürdiges Hotel, in dem Morgan untergekommen ist, die eine oder andere Bar, in der Eliza Stammgast ist, aber auch die Radiostation und das neue Zuhause von Addy, Eliza's Freundin, einer weltbekannten Ballerina. Mir haben all diese Orte unglaublich gefallen. Sie sind zwar nur Nebensache und doch habe ich mich direkt vor Ort gefühlt. Charaktere Eliza, 25 Jahre jung, weiss noch nicht, was das Leben für sie bereit hält. Durch ihren Job als Radiomoderatorin ist sie meist Nachts wach und am Tag eher unausstehlich. Sie raucht, trinkt und haut gerne richtig auf den Putz. Aber sie hat auch eine ruhige Seite und eine verletzliche. Mir war sie von Anfang an mega sympathisch und vor allem ihr Humor hat mich zum Lachen gebracht. Morgan ist ein Vampir, der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Er ist Gentleman, zuvorkommend, gebildet, pflichtbewusst und immer korrekt. Bis er auf Eliza trifft, die im gehörig den Kopf verdreht und ihn um den Verstand bringt. Sie weckt seinen Beschützerinstinkt und treibt ihn in den Wahnsinn. Er ist ein sehr impulsiver Charakter, der mir nicht nur sympathisch war, sondern mich auch zum Schmachten gebracht hat. Er gehört jetzt definitiv zu meinen Top 3 Vampiren ;-) Wie schon erwähnt bin ich ziemlich begeistert davon, wie facettenreich und authentisch die Autorin ihre Protagonisten geschaffen hat. Auch die anderen Charaktere, die vorkommen, Morgan's wie auch Eliza's Freunde, Familie etc. haben alle ihren eigenen Kopf, ihre eigene Geschichte. So macht lesen doppelt Spass! Fazit Eine Geschichte voller Humor, Liebe, Prickeln, Gefühle, mit perfekt ausgearbeiteten Charakteren, in der es sehr viel zu entdecken gibt. Lesespass auf hohem Niveau und definitiv Lieblingsbuchcharakter!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ist es die wahre Bestimmung?
von kaylie aus Münster am 16.11.2016

Klappentext Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde... Klappentext Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer – und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen… Meine Meinung **Modernes Rockgirl trifft auf einen Jahrhunderte alten Gentleman…** Worum geht es: Eliza liebt ihren Job. Sie ist Moderatorin in einer Radiosendung. Dabei geht sie körperlich an ihre Grenzen. Rückhalt findet sie bei ihren Freunden. Allen voran ihre beste Freundin Megan. Bis zu dem Tag als sie dem geheimnisvollen Fremden Morgan trifft. Sie fühlt sich auf eine Art und Weise von ihm angezogen die sie sich nicht erklären kann. Dazu kommt die Stimme, die in ihrem Kopf herumgeistert. Das alles noch viel schlimmer und emotionaler wird, kann sie sich jetzt noch nicht vorstellen... Fakten: Abwechselnd lesen wir aus der Sicht von Eliza und Morgan. So wechselt die Sichtweise mehrfach im Kapitel. Jedes mal aber klar gezeichnet, so das man den Überblick nicht verliert. Was im Angesicht der wirklich langen Kapitel unheimlich wichtig ist. Die Story war für mich am Anfang sehr verwirrend. Ich habe lange gebraucht um mich zurecht zu finden. Nachdem ich aber endlich einen Überblick hatte, hat mich die Story direkt gepackt. Nichts ist für den Leser vorher zu sehen. Immer und immer wieder hat die Autorin mich überrascht. Die Protagonistin sind einfach etwas fürs Herz. Eliza ist eine starke Frau. Freundschaft bedeutet ihr alles. Sie liebt ihren Job und ihr leben. Das plötzlich Morgan in ihr Leben tritt, ist für sie verwirrend auf der anderen Sache tut es ihr aber auch richtig gut, endlich mal los zulassen. Morgan ist ein heißer Anzugträger. Er lebt nach den Etiketten. Seine Leidenschaft sind Bücher. Doch als er Eliza begegnet merkt er das es noch etwas anderes gibt, für das es sich das kämpfen lohnt. Zusammen sind sie einfach ein tolles Team. So hat mich auch der Romantische Part dieser Geschichte wirklich begeistert. Keine dreiecks Geschichte, kein ewiges Ja/Nein Spiel. Ich habe diese teilweise sehr heiße Geschichte genoßen. Zum Schreibstil, muss ich sagen, das er mir gut gefallen hat. Teilweise bin ich aber nicht immer so gut durchgestiegen. Heimlicher Star dieser Geschichte ist für mich Megan. Ich habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen und habe die Hoffnung noch mehr von ihr Lesen zu dürfen. Mein Fazit Diese Story geht ans Herz. Sie ist Romantisch und Spannend. Bis zum Schluss hat es die Autorin geschafft mich zu überraschen. So habe ich für diese knapp 400 Seiten nur 4,5 Stunden gebraucht. Ich konnte sie einfach nicht aus der Hand legen. Call it magic - Nachtschwärmer bekommt von mir vier Schmetterlingsbücher

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Humorvoll, spannend und romantisch
von Nici´s Buchecke am 10.11.2016

Dark Diamond ist das digitale Label des Carlsen Verlag und machte durch zahlreiche Aktionen auf sich aufmerksam. Und so wurde auch mein Blick auf die Neuerscheinungen gelenkt. Und dieses Schmuckstück machte mich mehr als neugierig. Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte wollte ich unbedingt die gesamte Story kennen lernen.... Dark Diamond ist das digitale Label des Carlsen Verlag und machte durch zahlreiche Aktionen auf sich aufmerksam. Und so wurde auch mein Blick auf die Neuerscheinungen gelenkt. Und dieses Schmuckstück machte mich mehr als neugierig. Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte wollte ich unbedingt die gesamte Story kennen lernen. Der Einstieg fällt einem bei diesem Buch leicht und sobald man einmal mit dem Lesen angefangen hat fällt es einem schwer aufzuhören. Eliza, deren Namen eine Abkürzung ist für einen sehr schönen und wirklich außergewöhnlichen Namen, ist eine der beiden Hauptprotagonisten. Ich fand sie mehr als sympathisch. Sie ist ein quirlige und lebensfrohe, aber auch chaotische Frau. Sie ist der reinste Wirbelwind und man kann sie einfach nur mögen. Morgan ist da ein ganz anderer Schlag Mensch bzw. Vampir. Er ist eher ruhig, besonnen und er schätzt die alten Werte. Man könnte ihn böse als Spießer oder Spaßbremse bezeichnen, aber das bringe ich nicht übers Herz, denn er ist wirklich äußerst attraktiv und sein Wesen fesselte mich dafür viel zu sehr. Die Handlung wird im Wechsel aus der Sicht der beiden geschildert. Diese Ich - Perspektive von Eliza und Morgan führte bei mir dazu, dass mir die beiden richtig ans Herz wuchsen und ich mich emotional komplett auf sie einlassen konnte. Diese unterschiedlichen Charaktere im Wechsel gaben dem Buch eine Dynamic, die den Leser einfach nur mitreißt. Es knistert gewaltig zwischen Ihnen und damit kommen auch die Probleme und als Leser ist man ständig am Hoffen und Bangen. Man legt sich eigene Theorien zurecht und wird doch immer wieder überrascht. Dieses Buch hält einige Wendungen für uns bereit und bis zur letzten Seite weiß man nicht wie es ausgehen wird. Das fand ich äußerst spannend. Eins, zwei erotische Szenen und eine gewisse Brise Humor machen diesen Roman perfekt. Auch die Nebencharaktere sind wundervoll und ich möchte gern mehr über jeden einzelnen von ihnen erfahren. Aber dafür müssen wir uns noch ein wenig gedulden. Wie ich herausfinden konnte erscheint Call it Magic Band 2 im April 2017 und wir werden dann, in der Fortsetzung, wohl mehr über Morgans Freund Ash erfahren. Ich freue mich auf jeden Fall mehr über diesen Chaoten zu erfahren und bis dahin heißt es sich wohl zu gedulden. Call it Magic ist ein großartiger Roman und bringt das Herz zum klopfen, dass es wohl jeder Vampir in 10km Umkreis hören könnte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Es gibt immer eine Wahl.... oder doch nicht..... ;)
von Solara300 aus Contwig am 28.10.2016

Cover Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem Mann im Bild, der fast wartend auf die Stadt zu schauen scheint. Die Fledermäuse bringen mich zum Grinsen, da sie in diesem Punkt perfekt zum Inhalt passen und zum Titel. Schreibstil Die Autorin Cat Dylan hat einen flüssigen Schreibstil, der mich mehr als... Cover Das Cover gefällt mir sehr gut mit dem Mann im Bild, der fast wartend auf die Stadt zu schauen scheint. Die Fledermäuse bringen mich zum Grinsen, da sie in diesem Punkt perfekt zum Inhalt passen und zum Titel. Schreibstil Die Autorin Cat Dylan hat einen flüssigen Schreibstil, der mich mehr als einmal schmunzeln ließ. Denn hier trifft ein Gentleman alter Schule auf seine Seelengefährtin, die alles andere als Konventionell ist. Denn Eliza wie seine Herzensdame heißt, hat ein Händen für allerlei Fettnäpfchen und nimmt kein Blatt vor den Mund. Was mir gut gefällt sind die abwechselnden Perspektivwechsel der Hauptprotas. Denn so weiß man immer was gerade in dem ein oder anderen vorgeht. Ich finde es gelungen und bin gespannt auf den nächsten Band. Meinung Es gibt immer eine Wahl.... oder doch nicht..... ;) In dieser wundervollen Geschichte geht es um die 25- Jährige Eliza die es liebt, als Radiomoderatorin zu arbeiten. Das sie sich in diesem Bereich zu viel zumutet ist verständlich, da sie den Grundstein für ein Eigenes Radiolabel legen möchte. Allerdings ist Eliza aber auch sehr zufrieden, denn es macht ihr Spaß am Mikro zu sein. Ihre Freunde Meg und Bell passen auf das das Feiern nicht zu kurz kommt und stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. An sich alles Roger, bis auf die Tatsache das Eliza seit kurzem nicht nur das Gefühl hat das jemand sie beobachtet, sondern auch das sie eine Stimme hört. Seltsamerweise immer in irgendwelchen Notsituationen, wie zum Beispiel, das sie nicht mitten auf einem eisigen Bürgersteig liegen sollte, nur weil sie vor lauter Alkohol nicht mehr laufen kann oder will in dem Fall und lieber daran denkt Schneeengel in der Kälte zu machen. Ihr seht Eliza ist klasse und genießt das Leben. In der Zwischenzeit wacht ein gewisser Morgan O'Malley seines Zeichens Vampir und 118 Jahre alt darüber, das seine Herzensdame sich nicht frühzeitig ins Grab bringt, was ihn beunruhigt, denn laut den Statuten der Vampire sind die Anzeichen bei Eliza allzu deutlich das sie seine Auserwählte sein muss. Nur sie ist so ganz anders als es sich Morgan immer vorgestellt hat und mit anders ist auch damit gemeint, das sie trinkt, raucht und macht was sie will und obendrein noch ein Mensch ist, was in der Vampirgesellschaft so gar nicht gern gesehen wird. Zweifelnd und rätselnd wie er jetzt aus der Patsche kommt, schlägt ihm sein Freund und Seelenbruder Ash vor, eine Weltreise zu unternehmen. Nun ihr könnt euch vorstellen wie ein Magnet sich vom Pol entfernt... Genau gar nicht und das müssen die zwei Vampire feststellen. In der Zwischenzeit allerdings ist auch bei Eliza einiges los, denn ein Nebenbuhler macht ihr den Hof und Morgan muss alles aufwenden seine Herzensdame davon zu überzeugen, dass sie die seine ist. Einfach Klasse das Katz und Maus Spiel und die zwei total gegensätzlichen Charaktere, die hier vom Universum füreinander bestimmt zu sein scheinen. Fazit Absolut empfehlenswert und Klasse geschrieben!!! Wenn Liebe einen trifft wie der Blitz mit der Erkenntnis das kann doch nicht wahr sein. Reihenfolge - Call it magic, Band 1: Nachtschwärmer 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Story konnte mich nicht mitreißen.
von All you need is a lovely book am 27.11.2016

Call it magic: Nachtschwärmer? von Cat Dylan ist ein Roman aus dem neuen ?Dark Diamonds?- Verlag von Carlsen. Es geht um die Radiomoderatorin Eliza, die eines Tages auf den äußerst gut aussehenden Morgan trifft und sehr schnell eine tiefere Verbindung zu ihm spürt. Doch leider gibt es einige Steine,... Call it magic: Nachtschwärmer? von Cat Dylan ist ein Roman aus dem neuen ?Dark Diamonds?- Verlag von Carlsen. Es geht um die Radiomoderatorin Eliza, die eines Tages auf den äußerst gut aussehenden Morgan trifft und sehr schnell eine tiefere Verbindung zu ihm spürt. Doch leider gibt es einige Steine, die ihnen für eine glückliche Beziehung im weg liegen. Dateigröße: 1530 KB (313 seiten Verlag: Dark Diamonds (28. Oktober 2016) Sprache: Deutsch Klappentext **Modernes Rockgirl trifft auf einen Jahrhunderte alten Gentleman?** Nichts liebt die 25-jährige Eliza mehr als ihre Nachtschichten als Radiomoderatorin des alternativen Musiksenders Shine-a-light. In diesen Momenten gibt es nur sie, die Musik, ein paar wenige Zuhörer ? und seit kurzem einen mysteriösen, aber charmanten Anrufer, der geradewegs ihre Gedanken zu lesen scheint. Der smarte Morgan würde hingegen alles tun, um der mentalen Verbindung mit der hippen Radiomoderatorin zu entgehen. Denn eine solche Verbindung kann für Morgan als Wesen seiner Art nur eins bedeuten: Eliza ist seine Auserwählte und damit die Frau, an die er für immer gebunden sein wird. Dabei gilt es in seiner Vampirgemeinschaft als niederträchtig, Gefühle für eine Menschenfrau zu hegen? Meinung Dieses Cover hat mich einfach auf Anhieb angesprochen. Das Rot mit dem Schwarz sieht einfach richtig schön und magisch aus. Wegen des Covers und des doch ansprechenden Klappentext habe ich mich für dieses Buch aus dem ?Dark Diamond? Verlag entschieden. Eliza arbeitet als Moderatorin in einem kleinen Radio. Sie hat eine Nachtsendung und tritt dort öfter mit ihren Zuhörern durch Anrufe in Kontakt. Auch Morgan ist eines Tages ein Anrufer. Er hat in Eliza die eine gefunden, obwohl sie menschlich und Morgan dies eindeutig nicht ist. Doch leider ist es verboten, Gefühle für Menschen zu haben. Trotzdem verlieben die beiden sich. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen. Die Gefühle werden gut vermittelt und als Leser kann man sich die Handlung gut vorstellen. Ich mochte es auch sehr, dass die Story abwechselnd aus der Sicht von Eliza und Morgan erzählt wurde. So konnte man beide besser nachvollziehen, wobei mir dies bei Morgan besser gelungen ist, Die Charaktere haben mir auch gut gefallen. Mit Eliza konnte ich mich nicht so gut identifizieren und teilweise ging sie mir mit ihrem Verhalten auf die Nerven. Morgan dagegen fand ich sehr interessant. Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut ausgestaltet. Dabei hat mir besonders die Clique von Morgan rund um Clary, Logan und Ash gefallen. Die Story an sich war gut, konnte mich aber nicht wirklich aus dem Hocker reißen oder richtig fesseln. Sie ist gut geschrieben, aber der Mittelteil hat sich für mich zu sehr gezogen und das Ende war dann alles zu viel auf einmal und zu plötzlich. Außerdem hat mir die Spannung gefehlt. Der Roman hat so vor sich hingedümpelt und hatte keinen wirklich Höhepunkt, wo Spannung aufkam. Die Nachtschwärmer wurde für mich auch nicht ausreichend thematisiert. Ich hätte gerne noch mehr über die Feen, Werwölfe etc. erfahren! Das Buch ist für mich abgeschlossen und bräuchte keinen zweiten Band. Was dort passieren soll, ist mir ein bisschen unschlüssig. Fazit Ein gutes Buch für Zwischendurch. Es ist nichts wirklich Neues oder Spannendes. Das Cover ist wirklich richtig schön, ein echter Juwel eben. Die Story konnte mich nicht mitreißen. Ich kann es als nette Lektüre für zwischendurch durchaus empfehlen. Mein Dank geht an den Dark Diamonds Verlag, dass ich das Buch lesen durfte! Vielen Dank

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Call it magic 1: Nachtschwärmer

Call it magic 1: Nachtschwärmer

von Cat Dylan

(6)
eBook
3,99
+
=
Witches of Norway 1: Nordlichtzauber

Witches of Norway 1: Nordlichtzauber

von Jennifer Alice Jager

(10)
eBook
4,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen