Thalia.de

Carl Tohrbergs Weihnachten

Drei stories

(1)
Ein Bäcker backt die beste Torte seines Lebens. Carl Tohrberg feiert Weihnachten. Richter Seybold geht in
Pension … Drei Geschichten, in denen Ferdinand von Schirach von den Abgründen schreibt, die sich hinter
scheinbar ganz alltäglichen Dingen auftun.
Es ist nur ein merkwürdiges Detail auf einem Holbein-Gemälde, aber es istder Auslöser. Beim viel zu üppigen Weihnachtsessen seiner Mutter fällt es Carl Tohrberg wieder ein, und er begreift … Ein Berliner Bäcker liebt einejapanische Geigerin und beschließt, es ihr mit der schönsten Torte der Weltzu sagen … Der pensionierte Richter Seybold lernt die andere Seite des Gesetzes kennen … Ferdinand von Schirach stellt auch in diesen Stories wieder sein Ausnahmetalent als Erzähler unter Beweis, über das Die Weltschrieb: »Beim Lesen dieser Geschichten hatte man Glückserlebnisse wie sonst nur bei der Lektüre von Fitzgerald oder Capote, da sitzt jedes Wort, daist alles an seinem Platz, Poesie durch Klarheit, im Leserkopf entsteht ein soghafter – man kann es nicht anders sagen – Film; die Figuren und ihre Geschichten in einer zwar warmherzigen Menschenkenntnis entwickelt, zugleich jedoch weht durch die Zeilen ein kühlklares Lüftchen der Vergeblichkeit, der Unausweichlichkeit menschengemachter Katastrophen.«
Rezension
"Schirach denkt wie ein Jurist - und schreibt wie ein amerikanischer Autor: kurz, knapp, wuchtig und lakonisch - und in bester Tradition und genauso gut wie Raymond Carver, der Meister der Kurzgeschichte.", rbb Kulturradio, 11.12.2012 20151120
Portrait
Der SPIEGEL nannte ihn einen »großartigen Erzähler«, die NEW YORK TIMES einen »außergewöhnlichen Stilisten«, der INDEPENDENT verglich ihn mit Kafka und Kleist, der DAILY TELEGRAPH schrieb, er sei »eine der markantesten Stimmen der europäischen Literatur«. Ferdinand von Schirachs Erzählungsbände »Verbrechen« und »Schuld« und seine Romane »Der Fall Collini« und »Tabu« wurden zu millionenfach verkauften internationalen Bestsellern, die bisher in mehr als 40 Ländern erschienen sind. Sein erstes Theaterstück »Terror« wurde parallel am Deutschen Theater Berlin und am Schauspiel Frankfurt uraufgeführt. Schirach wurde mit mehreren – auch internationalen – Literaturpreisen ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kleist-Preis. Seinen Erfolg erklärt die französische LIBÉRATION so: »Schirachs Meisterleistung ist, uns zu zeigen, dass – egal wie monströs dessen Taten zunächst scheinen mögen – ein Mensch doch immer ein Mensch ist.« Ferdinand von Schirach lebt in Berlin.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 58
Erscheinungsdatum 12.11.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-05552-9
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 181/111/14 mm
Gewicht 144
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 2.840
Buch (gebundene Ausgabe)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 36826732
    Tabu
    von Ferdinand von Schirach
    Buch
    9,99
  • 33810516
    Schirach, F: Fall Collini
    von Ferdinand von Schirach
    (1)
    Buch
    10,00
  • 42466045
    Bilder deiner großen Liebe
    von Wolfgang Herrndorf
    Buch
    9,99
  • 18688665
    Corpus Delicti
    von Juli Zeh
    (7)
    Buch
    9,99
  • 35359708
    Tabu
    von Ferdinand von Schirach
    (8)
    Buch
    17,99
  • 2895239
    Der Richter und sein Henker
    von Friedrich Dürrenmatt
    (8)
    Buch
    5,99
  • 46299302
    Schuld
    von Ferdinand von Schirach
    Buch
    10,00
  • 42541740
    Die Frau auf der Treppe
    von Bernhard Schlink
    (1)
    Buch
    12,00
  • 21383121
    Der Genitiv ist dem Streber sein Sex
    von Markus Barth
    (1)
    Buch
    8,99
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (5)
    Buch
    19,90
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht nur jetzt vor Weihnachten gut.“

Violetta Hofmann, Thalia-Buchhandlung Dresden

Dieses kleine Büchlein beinhaltet drei Kurzgeschichten aus der Feder von Deutschland belletristischem Juristen. Und das Lesen macht (mal wieder) richtig Spaß: Hintergründig und mit der Gewissheit, dass nichts so einfach ist, wie es zunächst scheinen mag. Ferdinand von Schirachs Stil ist derartig intensiv, dass der Leser gespannt seinen Dieses kleine Büchlein beinhaltet drei Kurzgeschichten aus der Feder von Deutschland belletristischem Juristen. Und das Lesen macht (mal wieder) richtig Spaß: Hintergründig und mit der Gewissheit, dass nichts so einfach ist, wie es zunächst scheinen mag. Ferdinand von Schirachs Stil ist derartig intensiv, dass der Leser gespannt seinen Geschichten folgt, um dann japsend auf deren plötzliche Wendungen zu prallen.
Dieser bibliophile Band passt zwar sehr gut in jeden (Nikolaus-)Stiefel, ist darüber hinaus jedoch nicht nur etwas für die Vorweihnachtszeit.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Carl Tohrbergs Weihnachten

Carl Tohrbergs Weihnachten

von Ferdinand von Schirach

(1)
Buch
9,00
+
=
Die Würde ist antastbar

Die Würde ist antastbar

von Ferdinand von Schirach

Buch
8,99
+
=

für

17,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen