Thalia.de

Cars (Special Collection)

(7)
"1 Sieger, 42 Verlierer" klopft der rotlackierte PS-Protz gern auf`s Blech. Doch führt ihn sein Ego-Trip nicht auf`s Siegertreppchen, sondern ins schräge Wüstenkaff Radiator Springs. Dort lernt die hochgezüchtete Präzisionsmaschine bei liebevoll-schrulligen Land-Karossen mal einen Gang zurück zu schalten und erfährt warum Trecker schreckhaft, Mähdrescher ziemlich dämlich und Rostlauben auch Autos wie Du und ich sind. Und dass das wahre Glück im Leben nicht auf der Straße, sondern manchmal auch ein paar Meilen daneben liegen kann...
Auszeichnung
2006 - Golden Globe:
- Bester Animationsfilm
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
FSK Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Erscheinungsdatum 18.01.2007
Regisseur John Lasseter, Joe Ranft
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 8717418083076
Genre Animation/Komödie
Studio Walt Disney
Spieldauer 112 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch, Englisch)
Verkaufsrang 3.427
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29457102
    Cars 1+2
    (3)
    Film
    21,99
  • 5929555
    Mulan (Special Edition) [2 DVDs]
    (6)
    Film
    8,99
  • 39718963
    Schneewittchen und die 7 Zwerge (Diamond Edition)
    (1)
    Film
    11,99
  • 42860071
    Taxi Teheran
    Film
    8,99
  • 39938343
    Littles Cars Box 1
    Film
    11,99
  • 38955867
    Der Butler
    (2)
    Film
    5,99
  • 4686517
    12 Monkeys - Remastered
    (4)
    Film
    8,99
  • 4580791
    Micky`s grosses Weihnachtsfest
    Film
    9,99
  • 18909660
    Dumbo
    (5)
    Film
    8,99
  • 29418423
    Cars 2
    (2)
    Film
    16,99
  • 23610834
    Hooks unglaubliche Geschichten
    Film
    17,99
  • 28715476
    Cars-Hooks unglaubliche Geschichten (2 DVDs)
    (1)
    Film
    11,99
  • 42026434
    Frau Müller muss weg
    (4)
    Film
    7,99
  • 40152502
    Die Dinos - Die komplette Serie [9 DVDs]
    (4)
    Film
    23,99
  • 45557625
    Pets
    (2)
    Film
    12,99
  • 39104245
    Dornröschen
    Film
    11,99
  • 33184258
    Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew - Collection 1
    (1)
    Film
    14,99
  • 43704849
    Bud Spencer/Terence Hill Megabox
    Film
    79,99
  • 46758611
    Findet Dorie
    Film
    15,99
  • 32191449
    Aristocats
    Film
    23,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein wunderbarer Film für Jung und Alt!!!“

René Herrmann-Zielonka, Thalia-Buchhandlung Regensburg (Donau EKZ)

Cars ist ein toll animierter Trickfilm für Jung und Alt. Zum Teil urkomisch und zum Anderen sehr traurig, fesselt dieser Film jede Zielgruppe sofort und man möchte nicht mal auf die Toilette gehen, denn man könnte ja was verpassen. Lehrreich ist Cars noch dazu, denn Kindern und zum Teil auch den Älteren wird gezeigt, daß eine One-Man-Show Cars ist ein toll animierter Trickfilm für Jung und Alt. Zum Teil urkomisch und zum Anderen sehr traurig, fesselt dieser Film jede Zielgruppe sofort und man möchte nicht mal auf die Toilette gehen, denn man könnte ja was verpassen. Lehrreich ist Cars noch dazu, denn Kindern und zum Teil auch den Älteren wird gezeigt, daß eine One-Man-Show nicht das Richtige ist und man sich auch mal den Rat eines Anderen zu Herze nehmen sollte. Viel Spaß bei 2h Filmvergnügen.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
1
2
1
0

Film gucken und lernen...
von Silke aus Erfurt am 07.08.2007

Ein total süßer Kinderfilm, auch für Große. So doof es klingt der Film ist total niedlich und die Kleinen können dabei sogar noch was lernen. Nämlich, das man nicht egoistisch sein soll und das man Freunde braucht im Leben. Außerdem, dass man mehr oder weniger für Freundschaften auch was... Ein total süßer Kinderfilm, auch für Große. So doof es klingt der Film ist total niedlich und die Kleinen können dabei sogar noch was lernen. Nämlich, das man nicht egoistisch sein soll und das man Freunde braucht im Leben. Außerdem, dass man mehr oder weniger für Freundschaften auch was tun sollte… Noch was zum „Lernen“ ist mir aufgefallen. Man sollte auf Erwachsene hören, denn man lernt aus ihren Erfahrungen! Die Stelle bei der Lightning McQueen die Traktoren erschreckt ist der Hammer. Als ich das sah musste ich mich bald weg schmeißen. Alles in Allem wieder ein schöner Disney Film, den es lohnt sich anzusehen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 4
Cars macht mobil
von Vigo aus Jever am 30.04.2007

Das positivste vorneweg : die Animation von CARS ist weltklasse gelungen und macht den Film zumindest zu einem optischen Vergnügen.Dagegen wartet die Handlung leider mit mehreren Längen und-meiner Meinung nach-etwas zuwenig Lachern auf. Die Moral der Geschichte ist lobenswert, aber für einen Disney-Film ist das Ganze schon irgendwie etwas... Das positivste vorneweg : die Animation von CARS ist weltklasse gelungen und macht den Film zumindest zu einem optischen Vergnügen.Dagegen wartet die Handlung leider mit mehreren Längen und-meiner Meinung nach-etwas zuwenig Lachern auf. Die Moral der Geschichte ist lobenswert, aber für einen Disney-Film ist das Ganze schon irgendwie etwas ZU ernst geraten. Den Kindern wird dieser Film mit Sicherheit dennoch gefallen und insgesamt ist CARS auch ein gelungener Streifen.An FINDET NEMO oder SHREK 1 kommt er allerdings um Längen nicht ran. Vielleicht ist es auch etwas zu schwierig, eine Verbindung zu sprechenden Autos aufzubauen. Autos bleiben halt Autos, selbst mit Gesichtern.Auch wenn die Charaktere gelungen sind.Fazit: solider Durchschnitt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 2
Ein wundervoller Film
von einer Kundin/einem Kunden am 19.10.2012

"Speed, ich bin Speed." Mit diesen Worten beginnt das spannende Abenteuer CARS. Als der eingebildete NASCAR - Rennwagen im Wüstenkaff 'Radiator Springs' will er nur eins: weg von hier und zwar so schnell wie nur möglich. Doch daraus wird nichts, denn er muss die Hauptstrasse die er ausversehen zerstört... "Speed, ich bin Speed." Mit diesen Worten beginnt das spannende Abenteuer CARS. Als der eingebildete NASCAR - Rennwagen im Wüstenkaff 'Radiator Springs' will er nur eins: weg von hier und zwar so schnell wie nur möglich. Doch daraus wird nichts, denn er muss die Hauptstrasse die er ausversehen zerstört hat wieder in Stadt setzen. In den nächsten Tagen in der Stadt verliebt er sich, bekommt neue Freunde und lernt einen besonderen Rennwagen kennen. Vom optischen ist CARS wunderbar gelunden. Der Film ist farbenfroh, detailleverliebt und gut gestaltet. Einige Autos erkennt man sofort vom Design her wie den Plymouth Superbird oder den Faboulus Hudson Hornet. Natürlich ist die Handlung nicht so aufregend wie bei 'Findet Nemo' dennoch würde ich CARS nicht als 'Pixars schwarzes Schaf' bezeichnen, denn die Geschichte zeigt einige Lektionen, wie z.B., dass man ohne Freunde im Leben nicht weit kommt, dass man auf Andere hören sollte. Mir hat der Film gefallen denn man hatte Gründe zu Weinen und zu Lachen, jedoch war die Fortsetzung CARS 2 um längen nicht so gut wie der erste Teil, den der zweite Teil hatte keine tiefere Bedeutung. Einige kleinere Fehler hat CARS dennoch, die haben jedoch keinen Einfluss ins Geschehen. Das Ende ist ein Happy End was gut für die kleinen ist. Mein Fazit ist: CARS ist ein Film für Jung und Alt, vorallem wenn man nicht ZU viel Action mag, denn meiner Meinung nach war bei Findet Nemo viel zu viel davon. Ob da AUtos drinspielen oder Menschen ist kein Problem den bei Toy Story sind die Hauptfiguren ja auch Spielzeuge. Mir hat CARS gefallen und ich kann nur sagen, dass man CARS gesehen haben muss. Ausserdem gibt es einige klasse Stellen in dem Film. Und meiner Meinung nach ist der Teil der Geschichte mit Doc Hudson das Beste was Pixar jemals auf die Leinwand gebracht hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
wieder mal ein netter Film, ...
von Anita aus Wien am 07.02.2007

Pixars energiegeladener, von der NASCAR beeinflusster Komödie über eine Welt, in der nur Autos leben, hat man eine zusätzliche Schicht Heißwachs verpasst. Lightning McQueen (gesprochen von Daniel Brühl) ist der freche Neuling, der den Piston Cup im Sturm gewinnt, als während der rasanten Anfangssequenz des Films im letzten Rennen... Pixars energiegeladener, von der NASCAR beeinflusster Komödie über eine Welt, in der nur Autos leben, hat man eine zusätzliche Schicht Heißwachs verpasst. Lightning McQueen (gesprochen von Daniel Brühl) ist der freche Neuling, der den Piston Cup im Sturm gewinnt, als während der rasanten Anfangssequenz des Films im letzten Rennen der Saison drei Autos gleichzeitig die Ziellinie überqueren. Unterwegs zum Entscheidungsrennen in Kalifornien kommt Lightning auf der Route 66 in der Wüste im amerikanischen Südwesten vom Weg ab und erfährt von den vergessenen Einwohnern von Radiator Springs ein wenig entspannte Lebensart. Es ist schon seltsam, dass die Effektzauberer von Pixar mit einer so mageren Geschichte aufwarten, und daher verblasst der Film vor den anderen Filmen dieses Studios (aber ist das wirklich ein fairer Vergleich?). Nichtsdestotrotz, der Zuschauer geht bei Cars erneut mit John Lasseter, dem Gründer von Pixar, der seit Toy Story 2 zum ersten Mal wieder Regie führt, auf eine spannende Reise. Es gibt das übliche Spektrum toller Charaktere, gepaart mit passenden Sprechern, eine Menge Humor für Kinder und Erwachsene, unglaubliche Animationen und eine bunte Vielzahl von Randfiguren, darunter ein blauer Mini-Gabelstapler namens Guido, der allen anderen die Schau stiehlt. Lightnings Notlage wird durch die ehemalige Staranwältin Sally Carrera (Bettina Zimmermann), dem Patriarchen der Stadt Doc Hudson (Friedrich Schönfelder) und dem schrägen Abschleppwagen Hook (Reinhard Brock) behoben. Die Unglaublichen war der erste Film von Pixar, der die Hundert-Minuten-Grenze überschritt, und dank der Geschichte litt der Film nicht darunter. Bei Cars mit einer Länge von einhundertsechzehn Minuten (inklusive der witzigen Endtitel-Sequenzen) ist das Resultat nicht ganz so gelungen, und der Film berührt den Zuschauer auch nicht so sehr. Trivia-Fans dürften mit der Bild-für-Bild-Funktion der DVD ihre helle Freude haben: der Film ist vollgestopft mit Insiderwitzen, die manchmal nur für einen kleinen Augenblick auftauchen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 3
Blöde Kopie!
von kevin-christoph aus Damme am 07.04.2008

Eigentlich fand ich diesen Film sehr gut, bis ich gemerkt habe, dass er nur "Doc Hollywood" mit Autos ist. Ich dachte die Leute von Pixar hätten mehr drauf, als ältere Filme zu kopieren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2
Findet Auto
von SPASSPREDIGER aus www.spassprediger.de am 23.03.2007

In gewisser Weise ist „Cars“ ein sehr typisches Disney-Produkt, und in gewisser Weise tut das dem Film nicht gut. Technisch ist „Cars“, Pixar sei Dank, mal wieder Staunen erregend gut gelungen. Die Schwächen des Films liegen eher im erzählerischen Bereich. „Cars“ ist, so habe ich das empfunden, einfach nicht... In gewisser Weise ist „Cars“ ein sehr typisches Disney-Produkt, und in gewisser Weise tut das dem Film nicht gut. Technisch ist „Cars“, Pixar sei Dank, mal wieder Staunen erregend gut gelungen. Die Schwächen des Films liegen eher im erzählerischen Bereich. „Cars“ ist, so habe ich das empfunden, einfach nicht so straff erzählt wie der Pixar-Film aller Pixar-Filme, an dem sich sämtliche Folge-Erzeugnisse werden messen lassen müssen. „Cars“ bietet nicht die Fülle an kleinen Pointen, die „Nemo“ durchgängig zum Vergnügen gemacht haben. Und die Geschichte, die „Cars“ erzählt, ist auch einfach nicht so interessant wie die von „Findet Nemo“: Fisch-Sohnemann geht verloren – und Daddy durchschwimmt den ganzen Ozean, um Sohnemann wieder zu finden. Das hat, finde ich, vom Start weg mehr Potenzial als „Cars“: Knallrotes, angeberisches Rennauto entdeckt, dass es ein Leben abseits der Überholspur gibt. Das ist eine sehr moralische Botschaft, für die der Film allemal das Prädikat „besonders wertvoll“ verdient – und leider ist das auch vergleichsweise etwas langweilig. „Findet Nemo“ ist eben nicht nur ein wunderbar animierter Film gewesen, sondern „Findet Nemo“ hat eine interessante Geschichte erzählt und war gespickt mit herrlichen Figuren (die Schildkröten!) und tollen Gags (die zwei Pelikane, die auf dem Wasser dümpeln). Deswegen war „Findet Nemo“ nicht nur ein Augenschmaus, sondern ein Film, der keine Längen hatte und der nicht einen Augenblick lang langweilig war. Die DVD bietet, wen wundert’s, Bestwerte in Sachen Bild und Ton – gäbe es das Medium DVD nicht, dann müsste es für Filme wie „Cars“ erfunden werden. Die Zusatzausstattung hingegen ist, wenigstens für Pixar-Verhältnisse, etwas mau: Wer das Verwöhnprogramm der verschwenderisch ausgestatteten Doppel-DVDs erwartet, auf denen „Findet Nemo“ und „Die Unglaublichen“ erschienen sind, wird zwangsläufig enttäuscht sein. Neben einem 16 Minuten kurzen Hintergrundbeitrag mit dem Titel „The Inspiration for ‚Cars’“ gibt’s den Trailer sowie zwei weitere Pixar-Animationsfilmchen (eines davon zeigt Abschleppwagen „Hook“ in einem neuen Kurzabenteuer), außerdem gibt’s eine viel versprechende Vorschau auf den nächsten Pixar-Kinostreich „Ratatouille“, in dem’s um eine Pariser Ratte mit Feinschmecker-Ambitionen geht. Darüber hinaus wird nichts geboten. Ich kann damit in diesem Falle zwar wunderbar leben, könnte es aber verstehen, wenn Fans des Films vergrätzt reagieren: In Australien (und offenbar nur dort) ist „Cars“ – bitte fest anschnallen! – sogar als Dreifach-DVD erschienen. Mithin hat die deutsche „Cars“-DVD den faden Beigeschmack, der so vielen Editionen für den deutschsprachigen Markt anhaftet, die das umfangreiche Bonusmaterial anderer Editionen für US, UK, Australien oder einen anderen Teil der Welt unterschlagen. R e s ü m e e Rennwagen geht verloren, um zu sich selbst bzw. zu der Erkenntnis zu finden, dass es Ruhm und Erfolg auch abseits der Rennbahn zu gewinnen gibt. Die Optik des Films ist toll, die Geschichte hat allerdings ihre Längen. Ein zweiter „Findet Nemo“ ist „Cars“ nicht, und die Ausstattung der DVD lässt leider auch zu wünschen übrig.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 2

Wird oft zusammen gekauft

Cars (Special Collection)

Cars (Special Collection)

(7)
Film
8,99
+
=
Ostwind 2

Ostwind 2

(1)
Film
8,99
+
=

für

17,44

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen