Thalia.de

Catt

Ein Fragment. Mit e. Nachw. Krista M. Schädlich

Eine junge Frau, die von ihren besten Freunden Catt genannt wird, verdient in Ostberlin als Taxifahrerin ihr Geld. Das Taxifahren ist nur ein notwendiger Job. Catt ist eine Schriftstellerin, die die Erfahrungen ihres Arbeitsalltags und ihrer persönlichen Beziehungen einerseits in ausgearbeiteten Prosaskizzen, andererseits in bloßen Arbeitsnotizen festhält. Catt ist auf der Suche nach ihrer Freundin Janina, die plötzlich verschwunden ist. Janina war Assistentin am Kunsthistorischen Institut der Universität. Die Nachforschungen über Janinas Verbleib zeichnet Catt mit dem literarischen Anspruch auf, Janinas Geschichte zu schreiben – so entsteht eine Geschichte in der Geschichte.
Portrait

Hans Joachim Schädlich wurde 1935 in Reichenbach (Vogtland) geboren. Er siedelte mit seiner Familie 1977 aus der DDR in die Bundesrepublik über. Dort hatte er gleich mit seinem ersten Buch »Versuchte Nähe«, das bereits vor seiner Übersiedlung im RowohltVerlag erschien , großen Erfolg. Schädlich erhielt für sein vielfältiges literarisches Werk unter anderem den Heinrich-Böll-Preis, den Hans-Sahl-Preis, den Kleist-Preis, den Schiller-Gedächtnispreis, den Lessing-Preis, den Bremer Literaturpreis, den Joseph-Breitbach-Preis und den Berliner Literaturpreis. Zuletzt veröffentlichte er die viel gelobte Novelle »Sire, ich eile. Voltaire bei Friedrich II.« (2012) und den Roman »Narrenleben« (2015). Er lebt in Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 30.09.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95732-123-7
Verlag Verbrecher Verlag
Maße (L/B/H) 200/136/17 mm
Gewicht 230
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
19,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.