Thalia.de

Chicken Run

(1)
Auf Mr. und Mrs. Tweedys düsterer Geflügelfarm herrscht das hühnerverachtende Motto: Wer nichts zum Frühstück beiträgt, endet als Abendessen! Kein Wunder, dass die rebellische Jung-Henne Ginger dieser Hühnerhölle schnellstmöglich entkommen will. Zusammen mit ihren Leidensgenossinnen, der Rekord-Eierlegerin Bunty, der etwas unterbelichteten Babs, dem holländischen Technik-Genie Mac und dem greisen Hahn Fowler, plant sie die Flucht. Doch bisher wurde jeder Ausbruchversuch von der bösartigen Mrs. Tweedy, ihrem tumben Mann oder den gemeingefährlichen Hofhunden vereitelt. Erst als der amerikanische Zirkus-Gockel Rocky unvermittelt im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Hühnerhof landet, reift in Ginger ein genialer Plan: Die Geflügel-Gemeinschaft muss einfach davonfliegen, und Flughahn Rocky soll den anderen das Fliegen beibringen! Leider ergeben sich bei der Umsetzung des Vorhabens schier unüberwindliche Schwierigkeiten. Hinzu kommt, dass Mrs. Tweedy eine teuflische Maschine erworben hat, mit der sie ihr gesamtes Federvieh zu Hühnerpastete verarbeiten will!
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 2
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 19.02.2001
Regisseur Peter Lord, Nick Park
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 0743217964290
Genre Animation
Studio Universum Film
Spieldauer 81 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Deutsch: DTS ES Discrete 6.1, Deutsch: Dolby Digital 5.1 Surround EX, Englisch: DTS ES Discrete 6.1, Englisch: Dolby Digital 5.1 Surround EX
Verkaufsrang 10.600
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

„Knallermäßig“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Britische Filme haben oft Humor, manchmal auch sehr schwarzen, selbst wenn sie als Knetfiguren-Trickfilm daherkommen.Meine Familie und ich mögen schon die "Wallace und Gromit" - Filme der Aardman-Brüder sehr, aber "Chicken Run" toppte sie durchaus noch. Diese Hühnerfarm, die unserer Elterngeneration sicherlich eher (gewollt?!) wie ein Britische Filme haben oft Humor, manchmal auch sehr schwarzen, selbst wenn sie als Knetfiguren-Trickfilm daherkommen.Meine Familie und ich mögen schon die "Wallace und Gromit" - Filme der Aardman-Brüder sehr, aber "Chicken Run" toppte sie durchaus noch. Diese Hühnerfarm, die unserer Elterngeneration sicherlich eher (gewollt?!) wie ein KZ mit Stacheldraht und deutschen Schäfer(wach)hunden vorkommt, hat aber absolut tolle weibliche Insassen, die mit viel Mut, Verzweiflung und Glauben letztendlich doch eine Flucht bewerkstelligen können. Auf dem Weg dahin jedoch gibt es soviel zu lachen(auch wenn´s manchmal fast im Hals stecken bleibt), das die Zeit wie im Flug vergeht und man einige Szenen gerne nochmal "abspulen" würde (alleine die beiden dämlichen Hehlerratten und die Eierstory, klasse).Und das Ende musste genauso sein, jawohl ! Viel Spaß !!!

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0