Thalia.de

Christian Parenti: Im Wendekreis des Chaos

Klimawandel und die neue Geografie der Gewalt

Edition Provo

Warum starb Ekaru Loruman? Ekaru war ein armer kenianischer Kleinbauer, der versuchte,
seine knapp zehn Kühe vor schwerbewaffneten Viehdieben zu schützen. Die Kugel, die ihn
traf, stammte aus einer modernen Schnellfeuerwaffe. Sein Tod war kein Einzelfall, er markiert
den Zusammenhang von zunehmender Armut, zunehmender Gewalt und den Folgen
des weltweiten Klimawandels. Bis vor knapp zwanzig Jahren lebte der Stamm der Turkana
friedlich im nordwestlichen Grenzgebiet Kenias in unmittelbarer Nachbarschaft zum ugandischen
Stamm der Pokot. Seither jedoch haben sich die Lebensbedingungen der beiden
Stämme grundlegend verändert. Die Böden sind ausgetrocknet, die wenigen Wasserquellen
versiegt; Getreide kann nicht mehr angebaut und das Vieh nicht mehr getränkt werden. Die
unmittelbaren Folgen des weltweiten Klimawandels haben in diesem Mikrokosmos zu einem
mörderischen Konflikt um das täglich Überleben geführt.
Christian Parenti leitet aus diesem Mikrokosmos die Ursachen für die zunehmenden militärischen
Konflikte auf der Makroebene ab. Kriege um Wasser, fruchtbare Böden und die
damit verbundenen Chancen des Überlebens sind das Menetekel der unmittelbaren Zukunft
großer Teile des Planeten. Parenti analysiert detailliert die direkten Folgen von Klimawandel
und Umweltzerstörung in den sogenannten Randgebieten der Industriegesellschaften und
zeigt anhand seiner Beispiele überzeugend auf, dass der sukzessive Zusammenbruch eben
dieser »Randgebiete« das industrielle Zentrum bald erreichen wird.
Christian Parenti ist ein in den USA bekannter investigativer Journalist. Er schrieb zahlreiche Bücher, u. a. über die Folgen des »Kriegs gegen den Terror« für die moderne US-amerikanische Gesellschaft und über die Besetzung des Irak.
Er berichtete aus Afghanistan, Irak, Venezuela, Bolivien, von der Elfenbeinküste und aus China; seine Beiträge erscheinen in The Nation und vielen anderen Medien.

Portrait
Christian Parenti ist ein in den USA bekannter investigativer Journalist. Er schrieb zahlreiche Bücher, u. a. über die Folgen des "Kriegs gegen den Terror" für die moderne US-amerikanische Gesellschaft und über die Besetzung des Irak. Er berichtete aus Afghanistan, Irak, Venezuela, Bolivien, von der Elfenbeinküste und aus China; seine Beiträge erscheinen in The Nation und vielen anderen Medien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 300
Erscheinungsdatum Januar 2013
Serie Edition Provo 7
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942281-34-8
Verlag Laika-Verlag
Maße (L/B/H) 218/159/23 mm
Gewicht 505
Buch (Taschenbuch)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Christian Parenti: Im Wendekreis des Chaos

Christian Parenti: Im Wendekreis des Chaos

von Christian Parenti

Buch (Taschenbuch)
19,90
+
=
Landraub

Landraub

von Kurt Langbein

Buch (gebundene Ausgabe)
21,95
+
=

für

41,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Edition Provo

  • Band 2

    27537804
    Mitternacht auf der Mavi Marmara
    von Ilan Pappe
    19,90
  • Band 3

    28896161
    Kampf im Herzen der Bestie
    von Dan Berger
    19,90
  • Band 4

    29232789
    Palästina - Innenansichten einer Belagerung
    von Saree Makdisi
    21,00
  • Band 5

    29280946
    Fesseln spürt, wer sich bewegt
    von Stuart Price
    21,00
  • Band 7

    32374155
    Christian Parenti: Im Wendekreis des Chaos
    von Christian Parenti
    19,90
    Sie befinden sich hier
  • Band 8

    41778364
    Die Hölle von Gaza
    von Bahij Spiewak
    11,90
  • Band 14

    44528472
    Methode und Wahnsinn
    von Norman G. Finkelstein
    19,00