Thalia.de

Coraline - 3D

(4)
Es gibt Türen, die besser ungeöffnet bleiben ... Die kleine Coraline Jones ist ein vernachlässigtes und gelangweiltes Kind. Da kommt ihr eine Geheimtür in ihrem neuen Haus gerade recht. Denn auf der anderen Seite ist ihr Leben viel schöner: Hier haben ihre Eltern mehr Zeit für sie und das Leben macht mehr Spaß. Dass ihre Eltern auf dieser Seite schwarze Knopfaugen haben, stört Coraline darum nicht. Sie merkt aber bald, dass diese perfekte Welt und die vermeintlich bessere Mutter versuchen, sie für immer gefangen zu halten. Coraline muss ihre ganze Erfindungsgabe, Entschlossenheit und ihren Mut zusammen-nehmen, um dieser gefährlichen Welt zu entkommen - und ihre echte Familie zu retten... Der Film in der 2D-Version und in der 3D-Version
RezensionBild
Technische Daten:
Codec: MPEG-4 AVC Video (High Profile 4.1)
Bitrate: 25539 kbps
Auflösung: 1080p / 23,976 fps / 16:9
Die 3D Blu-ray von CORALINE bietet wie schon die 2D-Fassung das Bildformat 1,85:1. Was der Zuschauer mit 3D-Equipment hier zu sehen bekommt, ist schlicht atemberaubend. Kaum ein Film nutzt die dritte Dimension so konsequent und effektiv wie CORALINE. Der gesamte Film wirkt fast durchgehend dreidimensional mit einer phänomenalen Detailzeichnung, klaren, niemals nachgeschärften Konturen und grandioser Tiefenschärfe. Gegenstände und Personen werden in ihrer Darstellungsebene klar getrennt und hervorgehoben, einige Pop-Out-Effekte wurden regelmäßig eingestreut, ohne den Film zu effekthascherisch wirken zu lassen. Den 3D-Effekt-Overkill braucht man aber eigentlich auch gar nicht in dieser Fülle, denn bereits normale Szenen bieten eine ungeheure Bildtiefe, dass dem Zuschauer die Kinnlade herunterklappt. Rauschen ist nirgends zu sehen und Ghosting fällt nur in einer Szene negativ auf, was wir dem Transfer aber nicht negativ anrechnen wollen, denn dafür ist der Rest einfach zu überwältigend und perfekt. Die Kompression arbeitet selbstverständlich ohne Produktion von Artefakten. Die Farben wirken absolut bunt und perfekt gesättigt. Ebenfalls nahe der Perfektion befindet sich die Kontrastbalance mit einem ultratiefen Schwarzwert, der aber niemals dominant auftritt. Auf der anderen Seite kommt es bei hellen Sequenzen auch nicht zum Überstrahlen - die Balance ist hier einfach ideal gewählt! Man kann hier noch so viel mit Superlativen um sich werfen - alles trifft auf diesen Blu-ray-Transfer zu. Den Mini-Fauxpas mit dem Ghosting in einer Szene verzeihen wir gerne und vergeben dennoch den Award für Referenzqualität!
Ebenfalls auf der Blu-ray vorhanden ist die 2D-Fassung von CORALINE. Die Bildqualität ist auch in der \"flachen\" Version ähnlich perfekt. Um eine Tiefenwirkung zu erzielen, wurden aber die Hintergründe mitunter leicht verwischt, um Tiefenunschärfe vorzutäuschen.
RezensionTon
Verfügbare Tonspuren:
Englisch: DTS-HD Master Audio / 5.1 / 48 kHz / 3450 kbps / 24-bit (DTS Core: 5.1 / 48 kHz / 1509 kbps / 24-bit)
Holländisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Französisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Deutsch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Italienisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Spanisch: Dolby Digital Audio / 5.1 / 48 kHz / 448 kbps / DN -4dB
Audiodeskription: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Kommentar: Dolby Digital Audio / 2.0 / 48 kHz / 192 kbps / DN -4dB / Dolby Surround
Wie das Bild, so präsentiert sich auch der Sound in wunderbarer Form - zumindest in Englisch. Denn HD-Sound gibt es leider nur im Originalton, wogegen die deutsche Fassung in Dolby Digital 5.1 abgemischt wurde. Man muss dem HD-Mix auf jeden Fall mehr Volumen und Druck bescheinigen, der Unterschied ist deutlich hörbar. CORALINE macht regen Gebrauch von kleinen und großen Surroundeffekten, wodurch Action- oder Grusel-Szenen sehr aktiv und lebendig wirken, da auch die Direktionalität und Dynamik zu überzeugen vermögen. Auch in ruhigeren Sequenzen gibt es kleinere Effekte, die den Hörraum ausfüllen sowie Umgebungsklänge und eine sehr räumliche Musikwiedergabe. Der Tiefenbass arbeitet sicherlich nicht am Limit, aber kann sich prägnant in Szene setzen, wann immer Bedarf vorhanden ist. An der Dialogwiedergabe gibt es in beiden Sprachfassungen nichts auszusetzen. Die Qualität der deutschen Fassung ist gut, aber CORALINE erscheint in der Synchronisation nicht ganz so spritzig und spitzzüngig wie in der Originalfassung von Dakota Fanning. Die allgemeine Klangqualität bietet einen nahezu perfekten Sound mit glasklaren Höhen, breiten wie satten Mitten sowie tiefen, trockenen Bässen.
Einzelwertung:
Deutsch DD 5.1: 8,5/10 Punkte
Englisch DTS-HD MA 5.1: 9,5/10 Punkte
RezensionBonus
Untertitel gibt es in Deutsch, Englisch sowie diversen weiteren Sprachen. Der Audiokommentar von Regisseur Henry Selnick und Komponist Bruno Coulais wurde ebenfalls übersetzt, was sich als Glücksfall erweist, denn die beiden steuern jede Menge toller Informationen zu ihrem Werdegang sowie der Entstehung von CORALINE bei.
Das Bonusmaterial beginnt mit neun Minuten an unveröffentlichten Szenen (HD) mit einer Einleitung durch Regisseur Henry Selick. Die zusätzlichen Sequenzen sind sehenswert und recht witzig, wurden letzten Endes aber auf Grund des Erzähltempos herausgenommen. Immerhin liegen die Szenen vollständig animiert vor und nicht nur als Storyboards wie bei anderen Animationsfilmen. Das Making Of (HD) ist in zehn Teile gesplittet, welche insgesamt 36 Minuten laufen. Jedes Feature behandelt ein spezielles Thema von CORALINE wie etwa die Puppen, die Handlung, Animationen etc. In Form von Aufnahmen vom Set, Filmszenen sowie Interviews mit Beteiligten wird das jeweilige Thema vielleicht etwas knapp, aber ausreichend erläutert. Die Stimmen der Figuren (HD) widmet sich elf Minuten lang den Stars, welche hinter dem Mikrofon Platz nahmen und den Charakteren ihre Stimmen liehen. So darf man etwa Dakota Fanning und Teri Hatcher im Studio beobachten und jeder Protagonist darf auch noch ein paar Statements zum Film und der Arbeit im Tonstudio von sich geben. Dazwischen erläutert immer wieder Regisseur Selick die Vorzüge seiner Sprecher und warum sie so gut zu dem jeweiligen Charakteren passen. Der fünfminütige Beitrag \"Gruselige Coraline\" (HD) widmet sich den Grusel-Elementen von CORALINE und wie diese tricktechnisch umgesetzt wurden. Regisseur und Tricktechniker erläutern das Ganze.
Portrait
Der Engländer Neil Gaiman, geb. 1960, arbeitete zunächst in London als Journalist und wurde durch seine Comic-Serie 'Der Sandmann' bekannt. Er lebt seit einigen Jahren mit seiner Familie in den USA, in Minneapolis.
Zitat
CORALINE ist ein Animationsfilm von Regisseur Henry Selick aus dem Jahr 2009. Als Vorlage diente die gleichnamige Geschichte des britischen Autors Neil Gaiman aus dem Jahr 2002. Wie schon Selicks bekanntes Vorgängerwerk NIGHTMARE BEFORE CHRISTMAS (1993) wurde auch dieser Film mit der weiterentwickelten Puppentricktechnik animiert. Im Mittelpunkt der Handlung steht die elfjährige Coraline Jones, die mit ihren Eltern in eine alte Villa aufs Land zieht. Da Mutter und Vater vielbeschäftigt sind und berufsbedingt wenig Zeit für ihre Tochter aufbringen können, begibt sich das neugierige, aber einsame Mädchen selbst auf Erkundungstour und lernt die schrulligen Mitbewohner des Hauses kennen. So etwa ein schrulliger russischer Zirkusakrobat oder ein Paar älterer britischer Damen. Zudem findet Coraline in ihrem Zimmer eine versteckte Tür, welche aber scheinbar vor langer Zeit zugemauert wurde. Der Nachbarsjunge Wybie, dessen Oma die alte Villa gehört, bringt eines Tages Coraline eine Puppe, die genau wie sie selbst aussieht. Des Nachts wird Coraline dann von einer knopfäugigen Ratte geweckt, die durch die mysteriöse Tür verschwindet. Coraline folgt dem Tier und landet in einer Parallelwelt, wo Mutter und Vater so sind, wie sie es sich immer gewünscht hat. Doch irgendwas stimmt nicht in diesem scheinbaren Paradies, wie die schlaue Coraline schon bald herausfindet...
Der Film besticht durch eine äußerst charmante Puppentricktechnik. Nicht aalglatt am Computer, sondern mit einer Art Stop-Motion wurde hier den Charakteren Leben eingehaucht. Keine glatten Texturen, sondern Miniaturaufnahmen von echten Modellen und Gegenständen lassen wie Welt von CORALINE wesentlich organischer und lebendiger wirken als bei komplett computeranimierten Filmen. Natürlich ist nicht alles handgemacht - ohne CGI-Unterstützung kommt selbst solch ein Film heute nicht mehr aus. Die Handlung ist clever designt und die Ideen der Macher kennen in diesem Fantasy-Szenario scheinbar keine Grenzen - in einer Parallelwelt kann man halt alles machen. Das Ergebnis sind wunderschöne Bilder und Animationen, die aber für die kleinsten Zuschauer nicht unbedingt geeignet sind, denn CORALINE bietet auch eine deftige Portion Grusel - vor allem gegen Ende. Parallelen zu klassischen Märchen oder Kinder- und Jugendgeschichten sind sicherlich kein Zufall. So stammt der Zugang zur Parallelwelt über die versteckte Tür mit Sicherheit ursprünglich aus dem Kaninchenbau bei \"Alice im Wunderland\". Die Sprecher haben in der englischen Fassung etwas mehr Charme und sind dort auch recht prominent: Dakota Fanning, Teri Hatcher, Keith David sowie Ian McShane leihen den Figuren unter anderem ihre Stimmen. In der deutschen Fassung wird Coraline dagegen von Luisa Wietzorek gesprochen, die neben Dakota Fanning unter anderem auch Miley Cyrus, Anna Faris oder Chloë Moretz in KICK-ASS ihre Stimme leiht. Insgesamt ist CORALINE ein unglaublich charmanter, spannender und gruseliger Fantasy-Animationsfilm für Jung und Alt - uneingeschränkt empfehlenswert!
Die 3D Blu-ray Disc von Universal bietet ein absolut phänomenales Bild und sehr guten Sound. Das Bonusmaterial ist nur durchschnittlich in Anzahl und Qualität, aber auch nicht schlecht.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray 3D
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 07.04.2011
Regisseur Henry Selick
Sprache Niederländisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Englisch (Untertitel: Deutsch; Englisch; Französisch; Italienisch; Niederländisch; Spanisch)
EAN 5050582824339
Genre Animation/Fantasy
Studio Universal Pictures Customer Service Deutschland/Österreich
Originaltitel Coraline
Spieldauer 100 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DTS 5.1, Englisch: DTS-HD Master Audio 5.1, Französisch: DTS 5.1, Italienisch: DTS 5.1, Spanisch: DTS 5.1, Niederländisch: DTS 5.1
Verkaufsrang 1.666
Film (Blu-ray 3D)
14,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

PAYBACK Punkte

12% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 12XMAS

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 25843662
    Die Legende der Wächter 3D
    (3)
    Film
    27,99
  • 28446892
    Coraline
    (2)
    Film
    9,99
  • 26769488
    Rapunzel - Neu verföhnt - 3D
    (6)
    Film
    32,99
  • 27373657
    Coraline
    (1)
    Film
    14,99
  • 26446721
    Alice im Wunderland - 3D
    (2)
    Film
    17,99
  • 29250532
    Priest - 3D
    (3)
    Film
    19,99
  • 37869241
    Die Saurier Revolution
    Film
    13,99
  • 33649013
    Coraline
    Film
    12,99
  • 31671731
    Türkisch für Anfänger
    (1)
    Film
    8,99
  • 26020589
    Sammys Abenteuer 3D (Blu-ray)                
    (1)
    Film
    19,99
  • 43269959
    Pixels
    (1)
    Film
    6,99
  • 31633412
    Ice Age
    Film
    11,99
  • 24285487
    Chuggington - Die Lok-Meisterschaften (Vol. 6)
    Film
    9,99
  • 20436880
    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen - 3D
    (2)
    Film
    21,99
  • 29025383
    Fluch der Karibik 4 - Fremde Gezeiten - 3D
    (4)
    Film
    32,99
  • 21532694
    TinkerBell - Ein Sommer voller Abenteuer
    Film
    12,99
  • 27319022
    Nausicaä - Aus dem Tal der Winde
    (2)
    Film
    21,99
  • 26656948
    Die wilde Farm
    Film
    8,99
  • 36257886
    Trainspotting
    Film
    14,99
  • 11558577
    Tim Burton's Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche
    (4)
    Film
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„kindertauglicher Gruselspasss ???“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Freigegeben ab 6 Jahren ist dieser Stop-Motion-Trickfilm,aber vielleicht sollten interessierte Eltern doch erstmal selber in diese Romanverfilmung schauen, bevor sie es sich mit den Kiddies auf dem Sofa bequem machen....!!!???
Denn dieses Gruselmärchen erzählt von einer tapfereren Neunjährigen, die mit schreckerregenden "Abziehbildern/Doppelgängern"
Freigegeben ab 6 Jahren ist dieser Stop-Motion-Trickfilm,aber vielleicht sollten interessierte Eltern doch erstmal selber in diese Romanverfilmung schauen, bevor sie es sich mit den Kiddies auf dem Sofa bequem machen....!!!???
Denn dieses Gruselmärchen erzählt von einer tapfereren Neunjährigen, die mit schreckerregenden "Abziehbildern/Doppelgängern" ihrer Eltern,( die sie sich aber unwissentlich selber so erzeugt hat,) in einen Kampf auf Leben und Tod verstrickt ist und dabei einiges durchstehen muss.
Glücklicherweise hat sie zwischenzeitlich einen Freund gefunden, der die aberwitzige Geschichte, die ihm Coraline über ihr neues Zuhause und die "Gespenster", die dort leben, glaubhaft findet und sie im entscheidenden Moment, übrigens genau wie eine gewisse Katze, dann unterstützt !
Ein wenig erinnern tut die ganze Story an einen Tim-Burton-Film : eine Art aus dem Ruder gelaufene "ALICE hinter den Spiegeln", die furchtlose Coraline, die erst das Gefühl hat,die anderen Eltern hinter dem Spiegel seien wesentlich netter zu ihr als ihre eigenen, bis sie erkennen muss,wie gefährlich diese Pseudo-Mum- and -Dad tatsächlich sind : das könnte das eine oder andere Grundschulkind schon heftig beeindrucken und für schlaflose Nächte sorgen...
Will heißen:ich empfehle diese finster-fantastische Story für "Kids" ab 10-99...,
denn der Film ist echt gelungen mit skurrilen,großartigen Figuren (ich liebe die Katze) ,dem besonderen Ambiente z.B. der Garten(s.die eine Totale, wo man erkennt, was er darstellt),den unterschiedlichen Farbgebungen,die die jeweilige Welt darstellen, in der sich Coraline gerade befindet und natürlich dieser märchenhaft-gruseligen Grundgeschichte nach dem Jugendbuch des Fantasyautors Neil Gaiman.
Anschauen lohnt für Fantasyleser allemal, der Rest sollte sich vielleicht mal einen Trailer gönnen...:-)

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Wenn Träume wahr werden
von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2011

Coraline zieht mit ihren Eltern in eine neue Wohnung. Normalerweise ist so ein Umzug mit viel Aufregung verbunden – doch Coraline langweilt sich. Sowohl Vater als auch Mutter sind nicht von ihren Computern wegzubewegen. Sie reagieren äußerst verärgert, wenn sie bei ihrer Arbeit gestört werden. So durchstreift sie die... Coraline zieht mit ihren Eltern in eine neue Wohnung. Normalerweise ist so ein Umzug mit viel Aufregung verbunden – doch Coraline langweilt sich. Sowohl Vater als auch Mutter sind nicht von ihren Computern wegzubewegen. Sie reagieren äußerst verärgert, wenn sie bei ihrer Arbeit gestört werden. So durchstreift sie die Gegend und lernt nach und nach die recht skurrile Nachbarschaft kennen. Als sie wieder einmal den Versuch macht, ein Gespräch mit ihrem Vater zu führen, empfiehlt er ihr, doch Fenster oder Türen zu zählen…und sie findet tatsächlich eine interessante Tür! Diese Tür führt nämlich in eine Wohnung, die der ihren ums Haar gleicht. Es gibt dort eine „andere“ Mutter und einen „anderen“ Vater. Doch zwei Unterschiede fallen ihr recht bald auf: Ihre "anderen" Eltern sind plötzlich wahre Wunscheltern – jeder Wunsch wird ihr von den Augen abgelesen; wobei wir gleich bei Unterschied Nummer zwei wären. Die „anderen“ Eltern haben anstelle von Augen Knöpfe im Gesicht. Als die knopfäugige Mutter vorschlägt, dass Coraline sich doch für die Welt jenseits der Türe, der Welt, die aus Zirkus und Spaß besteht, entscheiden soll – und zwar für immer! kommt sie tatsächlich ins Grübeln; aber nur kurz. Die Voraussetzung dafür ist nämlich, dass sie ihre Augen gegen Knöpfe austauschen muss. Das geht dann doch zu weit! Da sind ihr die dauernd beschäftigten echten Eltern lieber! Diese Entscheidung trifft nicht auf die erhoffte Gegenliebe… Als sie wieder in ihr reales Zuhause zurückkehrt, sind die Eltern weder vor ihren Computern noch sonst wo zu finden! Langsam dämmert ihr, dass dieser anfangs so angenehme Traum zur äußerst bedrohlichen Realität wird. Was genau will diese "andere" Mutter von ihr? Mit Hilfe der schwarzen sprechende Katze, die als einzige sowohl in dieser als auch in jener Welt dieselbe zu sein scheint, wagt sie es, noch einmal durch die magische Tür zu gehen um sich ihre Eltern wieder zurückzuholen. Dafür braucht sie einen Plan. Denn die anfangs so liebenswürdige „andere Mutter“ ist plötzlich nicht mehr zum Spaßen aufgelegt…

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
3 0
Coraline...
von einer Kundin/einem Kunden aus Braunschweig am 08.12.2011

ist eine innovative Animation. Sehr phantasievoll und ähnlich wie Oben oder Wall-E. Ein Film für die ganze Familie. Viel Vergnügen beim Anschauen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderbar zum Gruseln
von Anke Klos aus Zweibrücken am 14.05.2011

Coraline ist unzufrieden. Mit ihren Eltern, ihrem neuen Zuhause ... Niemand kümmert sich so recht um sie, oder das, was sie so tut. Beim Forschen in den neuen 4 Wänden findet sie eine geheimnisvolle kleine Tür, durch die sie in eine andere Version ihres neuen Zuhauses gerät. Zu anderen Eltern,... Coraline ist unzufrieden. Mit ihren Eltern, ihrem neuen Zuhause ... Niemand kümmert sich so recht um sie, oder das, was sie so tut. Beim Forschen in den neuen 4 Wänden findet sie eine geheimnisvolle kleine Tür, durch die sie in eine andere Version ihres neuen Zuhauses gerät. Zu anderen Eltern, anderen Nachbarn. Alle sind bemüht sich um sie zu kümmern, ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen ... doch leider hat jeder Wunsch auch seinen Preis. Herrlicher Film für Jung und Alt, für jeden der sich mal wieder ein wenig gruseln möchte ^^

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Fantasie macht die Realität farbig
von einer Kundin/einem Kunden aus Erlinsbach SO am 24.11.2012

Caroline ist ein belebender Animationsfilm, um selbst in Gedanken und Fantasie zu schwelgen. Der Zuschauer wird von Beginn weg in eine Spannende Welt voller Abenteuer über hoffnungsvolle Kinderträume, schwarze Knopfaugen, weissen Geistern, tanzende Mäuse und sprechende Katzen entführt. Es wäre schade wen diese Tür für sie geschlossen bliebe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
schaurig-schönes Märchen
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarbrücken am 17.10.2011
Bewertetes Format: Medium: DVD

Ein (nicht nur zu Hallowen) schaurig-schönes Märchen über ein kleines Mädchen, das eine auf den ersten Anschein schöne Parallelwelt entdeckt, die sich jedoch alsbald zu einem Alptraum wandelt. Zuletzt erkennt Coraline, was ihr wirklich wichtig ist. Fesselnd umgesetzt und mit komödiantischen Highlights gespickt mit schönen Bildern und poetischem Stil. Kann... Ein (nicht nur zu Hallowen) schaurig-schönes Märchen über ein kleines Mädchen, das eine auf den ersten Anschein schöne Parallelwelt entdeckt, die sich jedoch alsbald zu einem Alptraum wandelt. Zuletzt erkennt Coraline, was ihr wirklich wichtig ist. Fesselnd umgesetzt und mit komödiantischen Highlights gespickt mit schönen Bildern und poetischem Stil. Kann man immer wieder schauen. Auch in 3D ein Genuss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Coraline
von einer Kundin/einem Kunden am 25.08.2011
Bewertetes Format: Medium: Blu-ray

Der Film hat mir sehr gefallen, allerdings lässt sich die Alterseinschränkung meiner Meinung nach nicht rechtfertigen, denn ich habe ihn mit meinem kleinen Bruder, der schon 12 Jahre alt ist, angesehen und er war schon teilweise sehr verängstigt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Coraline - 3D

Coraline - 3D

(4)
Film
14,99
+
=
Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman (3D Blu-ray)

Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman (3D Blu-ray)

Film
26,99
+
=

für

40,72

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen