Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Cottage mit Kater

Roman

(1)
Schwere Zeiten für die Krimiautorin Nora: die Mutter gestorben, der Lebensgefährte auf und davon. Da kommt ihr die Einladung in ein Cottage an der Küste Cornwalls gerade recht. Endlich alles hinter sich lassen, Spaziergänge durch leuchtend bunte Blumenwiesen, Sonnenuntergänge am Strand und in Ruhe schreiben – wunderbare Aussichten! Doch wieder einmal macht das Leben ihr einen Strich durch die Rechnung. Ein kleiner Kater, den sie von einer Klippe rettet, weicht ihr fortan nicht mehr von der Seite. Immer wieder schmuggelt er sich heimlich ins Haus und wirbelt ihren Alltag durcheinander. Mit dem neuen Manuskript geht es auch nicht wie erhofft voran. Es ist zum Verzweifeln! Aber da ist noch Phil, der nette, gut aussehende Nachbar, der immer wieder seine Hilfe anbietet.
Rezension
»Sonst fliegt die Geschichte dahin wie eine Brise an einem Sommertag. Mit einer großen Portion Katzen-Content, ... viel Humor, ein bisschen Liebe und das alles in zauberhafter Umgebung.«
Christina Knorz, Nordbayerischer Kurier 24.08.2015
Portrait
Hermien Stellmacher, geboren 1959, wuchs in Amsterdam auf. Im Alter von 15 Jahren zog sie nach Deutschland. Sie illustrierte zahlreiche Kinder- und Jugendbücher. Seit einigen Jahren schreibt sie hauptsächlich für Erwachsene, zum Teil unter dem Pseudonym Fanny Wagner. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katern in einem kleinen Dorf in der Fränkischen Schweiz.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 240, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.07.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783458741299
Verlag Insel Verlag
Verkaufsrang 34.200
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23810940
    Cottage mit Aussicht
    von Katie Fforde
    (2)
    eBook
    6,49
  • 40783856
    Ein Bett in Cornwall
    von Alexandra Zöbeli
    (12)
    eBook
    4,99
  • 25419163
    Feuchtgebiete
    von Charlotte Roche
    (10)
    eBook
    7,99
  • 33814933
    Holunderliebe
    von Katrin Tempel
    (3)
    eBook
    8,99
  • 43381865
    Lavendelsommer
    von Cora Berg
    eBook
    7,99
  • 40942322
    Samariter
    von Jilliane Hoffman
    (6)
    eBook
    9,99
  • 29271604
    Alles, was bleibt
    von Annette Hohberg
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40418386
    Die Spur des Medaillons
    von Tania Schlie
    (6)
    eBook
    6,99
  • 20422770
    Echo einer Winternacht
    von Val McDermid
    (3)
    eBook
    9,99
  • 43860853
    Royal Desire - Die Royals Saga 02
    von Geneva Lee
    (11)
    eBook
    9,99
  • 42746077
    Erbe und Schicksal
    von Jeffrey Archer
    (3)
    eBook
    8,99
  • 40407042
    Das Meer in deinem Namen
    von Patricia Koelle
    (7)
    eBook
    6,99
  • 42420889
    Niemand kennt mich so wie du
    von Anna McPartlin
    eBook
    9,99
  • 17202547
    Die Lauscherin im Beichtstuhl
    von Andrea Schacht
    (1)
    eBook
    7,99
  • 44140305
    Für immer in deinem Herzen
    von Viola Shipman
    eBook
    12,99
  • 40990879
    Verbrechen auf Italienisch
    von Marco Malvaldi
    eBook
    11,99
  • 41198851
    An jedem einzelnen Tag
    von Marianne Kavanagh
    eBook
    8,99
  • 33672872
    Sunset
    von Klaus Modick
    (2)
    eBook
    7,49
  • 38781466
    Ein Sommer in Cornwall
    von Liz Fenwick
    eBook
    8,99
  • 36045135
    Ein schottischer Sommer
    von Maryla Krüger
    (3)
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Neuanfang in Cornwall?“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Hermien Stellmacher ist eine in den Niederlanden geborene Autorin, die allerdings seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr in Deutschland lebt. Sie studierte Grafik-Design. Und deshalb sind gerade ihre Kinder- und Jugendbücher, speziell „Moritz Moppelpo“, in unserem Gedächtnis hängengeblieben, denn diese Bücher erscheinen unter ihrem eigenen Hermien Stellmacher ist eine in den Niederlanden geborene Autorin, die allerdings seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr in Deutschland lebt. Sie studierte Grafik-Design. Und deshalb sind gerade ihre Kinder- und Jugendbücher, speziell „Moritz Moppelpo“, in unserem Gedächtnis hängengeblieben, denn diese Bücher erscheinen unter ihrem eigenen Namen. Bücher für Erwachsene hat sie bisher unter dem Pseudonym Fanny Wagner geschrieben. „Cottage mit Kater“ ist ihr erster Roman für Erwachsene unter ihrem eigenen Namen.

In diesem Roman erzählt sie eine kurze, aber sehr wichtige Zeitspanne im Leben der Endvierzigerin Nora. Nora ist Autorin für Kriminalromane. Aktuell hat sie gerade eine sehr schwierige Zeit durchgemacht – ihre Freund hat sie verlassen und ihre Mutter ist gestorben – da kommt ihr die Einladung eines Freundes gerade recht. Sie soll sein recht idyllisch und abgeschieden liegendes Cottage in Cadgwith hüten. Da wird sie hoffentlich die Ruhe finden, ihren aktuellen Krimi zu beenden, bei dem sie schon einige Abgabetermine verpasst hat. Dort angekommen schreibt sie als allererstes in ihr Schreibtagebuch folgende Vorsätze:

1. Keine Verantwortung für irgendwas oder irgendwen.
Und schon gar nicht für eine Katze!
2. Ein fertiges Manuskript.
3. Ruhe.

Doch natürlich kommt alles anders, als sie es sich vorgestellt hat. Im direkten Nachbar-Cottage wohnt der sehr attraktive Kameramann Phil. Und ihre Wege kreuzen sich immer wieder. Und dann entdeckt Nora bei einem Spaziergang ein kleines Kätzchen in einer prekären Lage. Natürlich rettet sie das Kätzchen. Und wer Katzen kennt, ahnt, was weiter passiert. Auf jeden Fall funktionieren Noras Vorsätze überhaupt nicht, und ihr Leben wird gehörig durcheinander gewirbelt.

Herausgekommen ist ein sehr schöner, sensibler Roman über eine Frau, die sich ihrer Vergangenheit stellt und sich endlich selbst findet. Nora ist eine durchaus erfolgreiche Autorin, doch ihr Privatleben hat sie sich immer von anderen Menschen bestimmen lassen. Falsche Entscheidungen bei ihrer Männerauswahl und eine sehr tragische Zeit mit ihrer Mutter bis zu deren Tod haben ihr eigenes Selbstwertgefühl stark untergraben. Deshalb ist diese Auszeit in Cornwall genau das richtige für sie. Es ist eine Zeit, in der sie in Ruhe nachdenken kann, wie ihr Leben weitergehen soll. Einige Entscheidungen werden ihr abgenommen, aber auch daraus lernt sie viel über sich selbst.

Mich persönlich hat sehr fasziniert, etwas über die Arbeit einer Autorin zu erfahren. Besonders darüber wie eine Geschichte entsteht, und wie viel Einfluss ein Verlag auf eine Geschichte nehmen kann.

Und dann hat Hermien Stellmacher auch noch einen persönlichen Sehnsuchtsort von mir beschrieben. Und sie hat Cornwall so schön beschrieben, dass ich sofort dorthin aufbrechen würde, wenn ich nicht andere Verpflichtungen hätte. Und es ist nicht das Cornwall aller Rosamunde-Pilcher-Verfilmungen-Fans, sondern das ursprüngliche, wunderschöne, aber auch etwas herbe und eigenwillige Cornwall.

Und Katzen-Freunde kommen in diesem Buch natürlich auch voll auf ihre Kosten. Und all die anderen Menschen werden trotzdem über diese Beziehung schmunzeln können.

Ein schöner, teilweise nachdenklich stimmender Roman mit trotzdem einer gehörigen Portion Humor.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Bei mir ist der Funke leider gar nicht übergesprungen. Ich habe mich ziemlich durch diese seichte, vorhersehbare Story gequält. Da hilft nur eins: selbst eine Meinung bilden! Bei mir ist der Funke leider gar nicht übergesprungen. Ich habe mich ziemlich durch diese seichte, vorhersehbare Story gequält. Da hilft nur eins: selbst eine Meinung bilden!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36045135
    Ein schottischer Sommer
    von Maryla Krüger
    (3)
    eBook
    5,99
  • 37006645
    Das Cottage am Willow Lake
    von Susan Wiggs
    eBook
    1,99
  • 37413040
    Ein Cottage am Meer
    von Maeve Binchy
    (3)
    eBook
    9,99
  • 41198576
    Cottage gesucht, Held gefunden
    von Susan Elizabeth Phillips
    (8)
    eBook
    8,99
  • 34060349
    Das Cottage im Wald
    von Margaret Mayo
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
1
0

Toll war das jetzt nicht!
von Lesemaus am 10.09.2015

Also ich habe das Buch der guten Rezessionen wegen gekauft. Toll fand ich es jetzt nicht so. Ich vergeben 2 Sterne - wie im Buch - Nora hat sich darüber geärgert. Hoffe Hermien auch und sieht es als Ansporn an. Der Plott war eigentlich gut - aber die Auseinandersetzungen... Also ich habe das Buch der guten Rezessionen wegen gekauft. Toll fand ich es jetzt nicht so. Ich vergeben 2 Sterne - wie im Buch - Nora hat sich darüber geärgert. Hoffe Hermien auch und sieht es als Ansporn an. Der Plott war eigentlich gut - aber die Auseinandersetzungen mit dem Romaninhalt und der Erkrankung der Mutter waren schon eher langweilig. Wir wissen ja alle was Alzheimer mit den Menschen anstellt und ja es ist schwer - aber das war so nervig beschrieben. Der Kater hingegen - und ich habe und will keine Haustiere - war süß beschrieben. Phil kam jetzt auch nicht wirklich liebenswert rüber. Alles in allem fehlte mir die Intensität die Figuren lebendiger erscheinen zu lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte zum Verlieben!
von Monika Schulte aus Hagen am 27.09.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Krimi-Autorin Nora braucht dringend eine Auszeit. Ihre Mutter ist gerade erst verstorben. Ihr Freund hat sie verlassen, anstatt sie zu unterstützen. Da kommt ihr das Angebot ihres langjährigen Freundes Paul, der für einige Zeit nach Kanada geht, gerade recht. Nora soll sein Cottage in Cornwall hüten. So macht... Die Krimi-Autorin Nora braucht dringend eine Auszeit. Ihre Mutter ist gerade erst verstorben. Ihr Freund hat sie verlassen, anstatt sie zu unterstützen. Da kommt ihr das Angebot ihres langjährigen Freundes Paul, der für einige Zeit nach Kanada geht, gerade recht. Nora soll sein Cottage in Cornwall hüten. So macht sie sich von Berlin auf nach Cadgwith in Cornwall. Ruhe und Einsamkeit, genau das ist es, was sie jetzt dringend nötig hat, muss sie doch auch unbedingt ihr Buchmanuskript abgeben, dessen Termin sie wegen ihrer privaten Probleme schon zweimal verschoben hat. Mit der Ruhe ist es jedoch schnell vorbei. Sie rettet einen kleinen Kater von der Klippe und nun folgt er ihr auf Schritt und Tritt. Nora ist nicht so angetan von dieser Anhänglichkeit, stellt der kleine Kater ihren Tagesablauf doch ganz schön auf den Kopf. Und dann ist da auch noch der nette Nachbar. Phil, der Kameramann, der ihr von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite steht. Eigentlich wollte sie ja nur eins, in Ruhe arbeiten... "Cottage mit Kater" - das ist ein Roman, der bei mir in die Kategorie "Eine Geschichte zum Verlieben" gehört! Man merkt sofort, dass Hermien Stellmacher weiß, wovon sie schreibt. Allein die Beschreibungen der cornischen Landschaft, laden zum Träumen und Verreisen ein. Wind, Wetter und Meer - man meint, vor Ort zu sein, den Wind und den Regen auf der eigenen Haut zu spüren. Hermien Stellmacher schafft es mit Leichtigkeit, das Flair wiederzugeben. Alles scheint vertraut zu sein. Eine verführerische Geschichte und wunderschön zu lesen, wie die Protagonistin Nora ganz langsam dem Charme des kleinen Katers Smuggler erliegt. "Cottage mit Kater" - einfach wegträumen und Seite für Seite genießen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Cottage in Cornwall, ein süsser Kater und ganz viel Zeit zum heilen
von Kat B. aus Thun am 10.08.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Tod ihrer Mutter zieht sich Autorin Nora in ein Cottage in Cornwall zurück, wo sie endlich etwas zur Ruhe kommen und ihren Krimi fertig schreiben möchte. Bei einem Spaziergang rettet sie einen kleinen Kater, der sie von nun an nicht mehr in Ruhe lassen will, obschon sie... Nach dem Tod ihrer Mutter zieht sich Autorin Nora in ein Cottage in Cornwall zurück, wo sie endlich etwas zur Ruhe kommen und ihren Krimi fertig schreiben möchte. Bei einem Spaziergang rettet sie einen kleinen Kater, der sie von nun an nicht mehr in Ruhe lassen will, obschon sie so manches versucht, ihn loszuwerden. Und auch der attraktive Nachbar von nebenan geistert ihr dauernd im Kopf herum - wäre er doch nur nicht schwul! "Cottage mit Kater" ist ein wunderbarer Feelgood-Roman. Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm zu lesen und war mir von Anfang an sympathisch. Die Charaktere sind gut gelungen, Spannung ist immer wieder vorhanden, das ganze Setting kommt authentisch und wirklich zauberhaft rüber und besonders die Eindrücke in das Leben einer Autorin haben mir gut gefallen. Nora ist eine sehr sympathische Protagonistin. Das Leiden und der darauf folgende Tod ihrer Mutter hat sie schwer mitgenommen und sie will ihre Gedanken und ihr Leben in Cornwall endlich etwas sortieren. Eigentlich mag Nora nicht mehr auf Katzen aufpassen, aber der kleine Kater Smuggler wickelt sie gekonnt um den Finger und ihre gemeinsamen Rituale sind mir als Katzenbesitzerin mehr als bekannt vorgekommen und haben mich oft zum Schmunzeln gebracht. Smuggler ist ein kleiner süsser Kater, der nicht akzeptieren will, dass er nicht bei Nora bleiben darf. Er hat mich in seiner Art sehr an unseren eigenen Kater erinnert. Er ist natürlich eine ganz normale Katze, aber wer den Charme dieser Tiere kennt, wird dieses Buch bestimmt mögen. Phil ist der schwule Nachbar in Cornwall. Er wirkt einerseits etwas arrogant, was aber wohl daran liegt, dass er oft gehetzt durch's Leben geht, andererseits ist er der perfekte Seelentröster für Nora. Ein grosser Teil des Buches handelt auch vom Leben als Autor. Die Einsicht in Nora's Schreibverhalten fand ich wie schon erwähnt sehr gelungen. Man ist sozusagen live dabei, wenn Nora ihren neuen Krimi entwickelt - mitsamt allen damit einhergehenden Höhen und Tiefen. Die Art und Weise, wie Nora sich ihre Inspiration holt und von Revierkämpfen von Katzen und aus den Wanderungen im malerischen Cornwall gelungene Kapitel ableitet, fand ich sehr gut beschrieben. Von mir gibt es für diesen liebevoll gestalteten Roman die volle Punktzahl und ich werde die Autorin definitiv im Auge behalten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Von Katzen und Mäusen
von einer Kundin/einem Kunden aus Malsch am 24.07.2015
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Nora hatte sich extra eine Liste geschrieben, von Dingen, die sie garantiert NICHT machen wird, bevor sie aufgebrochen ist nach Cornwall um ihrem Krimi zu Ende zu schreiben. Hatte sie doch die letzten Wochen und Monate genug Stress und tragische Ereignisse um sich, die sie nun versucht zu verarbeiten,... Nora hatte sich extra eine Liste geschrieben, von Dingen, die sie garantiert NICHT machen wird, bevor sie aufgebrochen ist nach Cornwall um ihrem Krimi zu Ende zu schreiben. Hatte sie doch die letzten Wochen und Monate genug Stress und tragische Ereignisse um sich, die sie nun versucht zu verarbeiten, oder davor zu fliehen, je nachdem wie man es betrachtet. Fakt ist, ihr Krimi muss ganz dringend fertig geschrieben werden, und sie kann sich keine Unterbrechungen oder Störungen mehr leisten. Hat der Verlag ihr doch schon zweimal einen Aufschub gewährt. Tja, und dann kommt alles ganz anders... Sehnsüchtig habe ich schon auf den neuen Roman einer meiner Lieblingsautorinnen Hermien Stellmacher gewartet. Ich liebe ihre Art zu schreiben, und wurde bisher auch nie enttäuscht. Umso spannender ist es jedesmal auf´s Neue, wenn ich ein neues Werk von ihr in den Händen halte, was mich nun wieder erwarten wird, und ob das Buch auch diesmal wieder meine mittlerweile sehr hohen Ansprüchen an die Autorin, erfüllen wird. Ich kann nur sagen, auch hier wurde ich mal wieder nicht enttäuscht. Die Beschreibung der Landschaft war mal wieder so wunderschön, dass ich schon fast die salzige und raue Luft Cornwalls auf meiner Haut gespürt und geschmeckt habe. Ich konnte eintauchen in eine locker leichte Geschichte und bin geradezu durch die Seiten hindurchgeflogen. Kapitel für Kapitel konnte ich weglesen und war völlig versunken in der Landschaft in der sich die jeweiligen Szenen abgespielt haben. Ein wunderbaren Kopfkino mal wieder! Ebenso kam der trockene Humor der Autorin, den ich so sehr mag, immer wieder an einigen Stellen durch, und hat das ganze Buch noch sympathischer gemacht. Das Ende war wie immer mal wieder viel zu schnell da, jedoch genau richtig platziert. Fazit: Eine lockerleichte Unterhaltungslektüre für den kommenden Urlaub! Ideal zum Verschenken oder, noch besser, zum selbst lesen ;-) 5 Sterne die mal wieder voll und ganz verdient sind!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Cottage mit Kater

Cottage mit Kater

von Hermien Stellmacher

(1)
eBook
8,99
+
=
Ein englischer Sommer

Ein englischer Sommer

von Gabriele Diechler

eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen