Thalia.de

Cox

oder Der Lauf der Zeit, Autorenlesung

Nur das Erzählen kann über die Zeit triumphieren.
Der mächtigste Mann der Welt und Kaiser von China, Qiánlóng, lädt den englischen Uhrmacher Alister Cox mit dem Auftrag an seinen Hof, Uhren zu bauen, an denen die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zeiten des Glücks, der Kindheit, der Liebe, von Krankheit und Sterben abzulesen sind. Schließlich verlangt der Kaiser, der gemäß einem seiner zahllosen Titel auch »Herr über die Zeit« ist, eine Uhr zur Messung der Ewigkeit. Cox weiß, dass er diesen Auftrag nicht erfüllen kann, aber verweigert er sich dem Willen des Herrschers, droht ihm der Tod. Also macht er sich an die Arbeit.

Portrait
Christoph Ransmayr, geb. 1954 in Wels/Oberösterreich, studierte Philosophie und Ethnologie, lebt in Wien. Seine Romane wurden bisher in dreißig Sprachen übersetzt.

Christoph Ransmayr, geb. 1954 in Wels/Oberösterreich, studierte Philosophie und Ethnologie, lebt in Wien. Seine Romane wurden bisher in dreißig Sprachen übersetzt.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Christoph Ransmayr
Anzahl 7
Erscheinungsdatum 04.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783839815076
Genre Abenteuerroman, nach 1945, Gegenwartsliteratur
Verlag Argon
Auflage 2
Spieldauer 535 Minuten
Hörbuch (CD)
26,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Kramer, Thalia-Buchhandlung Weimar

ein philosophisches Märchen, voller Lebensweisheit. Man erhält wunderbare Einblicke in authentische Atmosphären am Hof des maßlosen Kaisers und staunt über die potische Schönheit. ein philosophisches Märchen, voller Lebensweisheit. Man erhält wunderbare Einblicke in authentische Atmosphären am Hof des maßlosen Kaisers und staunt über die potische Schönheit.

„Ein Buch für die Ewigkeit!“

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Der englische Automatenbauer und Uhrmacher Alister Cox ist ein absoluter Meister seines Fachs. Aus diesem Grund wird er auch an den Hof des mächtigsten Mannes der Welt beordert, den Kaiser von China, Qiánlóng. Er soll Uhren bauen, die ganz unterschiedliche Zeiten anzeigen, wie zum Beispiel die Zeit aus der Sicht eines Kindes oder aus Der englische Automatenbauer und Uhrmacher Alister Cox ist ein absoluter Meister seines Fachs. Aus diesem Grund wird er auch an den Hof des mächtigsten Mannes der Welt beordert, den Kaiser von China, Qiánlóng. Er soll Uhren bauen, die ganz unterschiedliche Zeiten anzeigen, wie zum Beispiel die Zeit aus der Sicht eines Kindes oder aus der Sicht eines Menschen, der genau weiß, wann er sterben wird. Zusammen mit drei extra ausgewählten Kollegen macht sich Cox an die Arbeit, bis ihn der Kaiser vor eine scheinbar unlösbare Aufgabe stellt...

Manche Bücher werden im Vorfeld schon so enorm gut besprochen, dass die Erwartungshaltung des Lesers verdammt hoch angesiedelt und somit kaum zu erfüllen ist. Christoph Ransmayr stellt aber eindrucksvoll unter Beweis, dass er eigentlich jede noch so hohe Erwartung erfüllen kann. In absolut traumhafter Weise versetzt Ransmayr den Leser in ein grandios beschriebenes und in farbenprächtigen Worten geschildertes China und lässt ihn dort für kurze Zeit verweilen, denn wirklich lang ist dieser Roman leider nicht. Man hätte sich gerne noch länger in dieser Welt aufgehalten. Das ist aber auch der einzige Wehrmutstropfen in Bezug auf dieses Werk! Es sind Zeilen in denen man versinken möchte, man taucht ein in eine fremde Welt und scheint sie durch die wundervollen Beschreibungen doch zu kennen. Die Bilder die Ransmayr durch seine Sprache vor den Augen des Lesers erschafft sind wirklich enorm beeindruckend und entführen ihn für kurze Zeit aus der Realität. Dieser literarische Ausflug war einer der Schönsten, die ich in letzter Zeit unternommen habe! Sprachlich unheimlich versiert und noch dazu mit einer Geschichte, die den Leser auf den Schwingen des Erzählens mit sich fort trägt und nicht wieder frei gibt, bis er das Buch zugeklappt hat. Und selbst wenn man an diesem Punkt angekommen ist, wird man diesen Roman noch lange im Gedächtnis behalten. Es ist wirklich ein Buch von der und für die Ewigkeit, ein Buch über Vergänglichkeit und den ständigen Fortlauf der Zeit. Es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, dass ich dieses Werk in die Hand genommen habe, denn es ist eine Geschichte die noch in vielen vielen Jahren beeindruckend bleiben wird und auch immer wieder in der Lage ist, Neues zu offenbaren. Danke dafür!

Victoria Richter, Thalia-Buchhandlung Gotha

Die Geschichte entführt den Leser in ein farbenprächtiges, traumhaftes, aber auch brutales China. Sehr detaillierte Beschreibungen der Uhren, Umwelt und Personen. Die Geschichte entführt den Leser in ein farbenprächtiges, traumhaftes, aber auch brutales China. Sehr detaillierte Beschreibungen der Uhren, Umwelt und Personen.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Der Traum von der Idee, zu wissen, was die Zeit des Lebens mit sich bringt ... Eigentlich unmöglich ... Tolles Buch mit einem interessanten Thema. Der Traum von der Idee, zu wissen, was die Zeit des Lebens mit sich bringt ... Eigentlich unmöglich ... Tolles Buch mit einem interessanten Thema.

Wildner Laura, Thalia-Buchhandlung Rastatt

Was bedeutet Zeit? Dieser Frage geht Christoph Ransmayr auf faszinierende Art und Weise nach. Mein Highlight in den letzten Wochen! Was bedeutet Zeit? Dieser Frage geht Christoph Ransmayr auf faszinierende Art und Weise nach. Mein Highlight in den letzten Wochen!

„Unübertroffen!“

Annegrit Fehringer, Thalia-Buchhandlung Kassel

Eine wunderbare und philosophische Zeitreise nach China im achtzehnten Jahrhundert ! Erzählt in einer einmaligen und unübertroffenen Sprache ! Großartig! Eine wunderbare und philosophische Zeitreise nach China im achtzehnten Jahrhundert ! Erzählt in einer einmaligen und unübertroffenen Sprache ! Großartig!

Claudia Engelmann, Thalia-Buchhandlung Korbach

Ein wunderbar altmodisch anmutender Roman über die Zeit und die Suche nach der Wahrheit, über den Kaiser von China und über einen englischen Uhrmacher - literarischer Hochgenuss! Ein wunderbar altmodisch anmutender Roman über die Zeit und die Suche nach der Wahrheit, über den Kaiser von China und über einen englischen Uhrmacher - literarischer Hochgenuss!

Katharina Kaufmann, Thalia-Buchhandlung Marburg

Ein hochliterarisches Buch über Zeit und den Wunsch, sie zu beherrschen. Tolle Charaktere und sehr tiefgründig! Ein hochliterarisches Buch über Zeit und den Wunsch, sie zu beherrschen. Tolle Charaktere und sehr tiefgründig!

„Ein sprachliches Meisterwerk, dass in fremde Welten eintauchen lässt“

Andrea Pehle, Thalia-Buchhandlung Leer

Mit „Cox oder Der Lauf der Zeit“ führt uns Christoph Ransmayr tief hinein in die Welt des alten Chinas, hinein in die verbotene Stadt und an den Hof eines allmächtigen Despoten. Ein Ort, an dem man nur allzu schnell seinen Kopf verliert, an dem man niemanden trauen kann. Ein Ort, absoluter Schönheit und zur Schau getragenen Reichtums, Mit „Cox oder Der Lauf der Zeit“ führt uns Christoph Ransmayr tief hinein in die Welt des alten Chinas, hinein in die verbotene Stadt und an den Hof eines allmächtigen Despoten. Ein Ort, an dem man nur allzu schnell seinen Kopf verliert, an dem man niemanden trauen kann. Ein Ort, absoluter Schönheit und zur Schau getragenen Reichtums, aber auch unsäglicher Ängste, Schmerzen und Qualen. Ein Ort strenger Regeln, Riten, Sitten und Bräuche, die für unseren Protagonisten und Uhrmacher Alster Cox und seine Gehilfen anfangs nur schwer zu ertragen sind. Doch der mächtigste Mann Chinas ist es gewohnt, dass jeder seiner Wünsche bis zur Perfektion ausgeführt wird und ordnet die Entwicklung einer Uhr an, die die Dauer der Ewigkeit messen soll.
Christoph Ransmayr führt mit ausgefeilter Sprache in fremde Welten und lässt den Leser staunend zurück.

Chiara Pache, Thalia-Buchhandlung Bremen

Sehr interessantes und tiefsinniges Buch! Großartig zu lesen. Sehr interessantes und tiefsinniges Buch! Großartig zu lesen.

Nina Möller, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Ein philosophischer, eher ruhiger Lesegenuss, der ins ferne China entführt, sich aber meiner Meinung nach hin und wieder zu sehr in Gedankenkonstrukten verliert. Ein philosophischer, eher ruhiger Lesegenuss, der ins ferne China entführt, sich aber meiner Meinung nach hin und wieder zu sehr in Gedankenkonstrukten verliert.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37437513
    Murakami, H: Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki/7 CDs
    von Haruki Murakami
    Hörbuch (CD)
    26,99 bisher 29,99
  • 33817596
    Der Wolkenatlas
    von David Mitchell
    Hörbuch (MP3-CD)
    21,99
  • 42452359
    Auerhaus
    von Bov Bjerg
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 17209779
    Die Geisha
    von Arthur Golden
    eBook
    8,99
  • 33834536
    Schnee, der auf Zedern fällt
    von David Guterson
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,99
  • 32724500
    Der rauchblaue Fluss
    von Amitav Ghosh
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,99
  • 17442912
    Das mohnrote Meer / Ibis-Trilogie Bd. 1
    von Amitav Ghosh
    Buch (Taschenbuch)
    9,95
  • 44253509
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    Hörbuch (MP3-CD)
    22,39
  • 45186565
    Am anderen Ende der Nacht
    von Jan-Philipp Sendker
    Hörbuch (CD)
    18,79
  • 21382995
    Die Karte meiner Träume
    von Reif Larsen
    Buch (Taschenbuch)
    12,95
  • 32069244
    Die tausend Herbste des Jacob de Zoet
    von David Mitchell
    Hörbuch (CD)
    13,99 bisher 15,99
  • 44068310
    Der Pfau
    von Isabel Bogdan
    Hörbuch (CD)
    17,09 bisher 18,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.