Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

CyberWorld 2.0: House of Nightmares

(5)
Portrait
Nadine Erdmann studierte Germanistik und Anglistik auf Lehramt, verbrachte einen Teil ihres Studiums in London und arbeitete als German Language Teacher in einer kleinen Privatschule in Dublin. In Deutschland unterrichtete sie Deutsch und Englisch an einem Gymnasium und einer Gesamtschule in NRW.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 380, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 24.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342064
Verlag Greenlight Press
Verkaufsrang 44.946
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45367845
    CyberWorld 1.0: Mind Ripper
    von Nadine Erdmann
    (14)
    eBook
    4,99
  • 26183000
    Angriff aus dem Netz
    von Brian Falkner
    eBook
    6,99
  • 34304043
    Vakuum
    von Antje Wagner
    eBook
    12,99
  • 46305337
    True Crush
    von Liora Blake
    (27)
    eBook
    4,99
  • 45537231
    Im dunklen, dunklen Wald
    von Ruth Ware
    (2)
    eBook
    12,99
  • 46723015
    Das Erbe der Macht - Band 2: Essenzstab (Urban Fantasy)
    von Andreas Suchanek
    (13)
    eBook
    2,49
  • 47068037
    CyberWorld 3.0: Evil Intentions
    von Nadine Erdmann
    (4)
    eBook
    4,99
  • 45706861
    Throne of Glass 4 - Königin der Finsternis
    von Sarah Maas
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99
  • 47003867
    Secret Elements, Band 2: Im Bann der Erde
    von Johanna Danninger
    (1)
    eBook
    3,99
  • 45502161
    Malou. Diebin von Geschichten
    von Lisa Rosenbecker
    (13)
    eBook
    3,99
  • 45502165
    Göttertochter. Das Kind der Jahreszeiten
    von Jennifer Wolf
    (7)
    eBook
    3,99
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    12,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (1)
    eBook
    6,99
  • 45254876
    Selection 05 - Die Krone
    von Kiera Cass
    eBook
    14,99
  • 45327945
    Black Blade
    von Jennifer Estep
    (1)
    eBook
    12,99
  • 45502156
    Secret Elements, Band 1: Im Dunkel der See
    von Johanna Danninger
    (10)
    eBook
    3,99
  • 31407792
    Die Bestimmung
    von Veronica Roth
    (19)
    eBook
    8,99
  • 47003865
    Hope & Despair, Band 3: Hoffnungsstunde
    von Carina Mueller
    (3)
    eBook
    3,99
  • 47003869
    Chaosherz (Die Chaos-Reihe 2)
    von Teresa Sporrer
    (2)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Spannender 2. Teil der Reihe
von jala68 am 20.09.2016

SPOILERWARNUNG: Wer den 1. Teil noch nicht gelesen hat, sollte evtl. nicht weiterlesen. ;-) Aus Jemma, Jamie und Zack ist mit den Brüdern Will und Ned Dunnington eine Fünfergruppe geworden. Alle zusammen reisen in den Sommerferien nach Schottland. Um Ned den Medienrummel zu ersparen hat Edward Dunnington einen ersten Kunden für... SPOILERWARNUNG: Wer den 1. Teil noch nicht gelesen hat, sollte evtl. nicht weiterlesen. ;-) Aus Jemma, Jamie und Zack ist mit den Brüdern Will und Ned Dunnington eine Fünfergruppe geworden. Alle zusammen reisen in den Sommerferien nach Schottland. Um Ned den Medienrummel zu ersparen hat Edward Dunnington einen ersten Kunden für seine Bioroboter gefunden. Lord Angus McLean ist nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt und an den Rollstuhl gefesselt. Da er weder diesen Zustand akzeptieren noch seine Fima an seinen Sohn weitergeben will, möchte er offiziell der erste sein, dessen Verstand in einem künstlichen Körper weiterlebt. Die schottische Adelsfamilie besteht aus Lord Angus, dessen Sohn Geoffrey, der Schwiegertochter Prycilla und den Jugendlichen Enkeln Emilia und Finley. Die Familienmitglieder sind extrem arrogant und untereinander zerstritten. Die Kinder wollen lieber heute als Morgen das Elternhaus verlassen und Geoffrey fiebert dem Tag entgegen, an dem sein Vater das Zeitliche segnet und er die Familienfirma übernehmen kann. Als der alte Lord eines Morgens nicht aufwacht, halten es die Ärzte für einen 2. Schlaganfall und Koma. Aber die fünf Jugendlichen finden schnell heraus, dass sein Bewusstsein in einem Spiel gefangen gehalten wird. Bei den Familienverhältnissen kommt jeder als Täter in Frage und so versuchen die Jugendlichen, in einem Wettlauf mit der Zeit, das Bewusstsein des Lords zu retten…. Mir hat dieser zweite Teil der CyberWorld-Reihe wieder sehr gut gefallen. Man lernt die Jugendlichen und ihre persönlichen Geschichten noch etwas besser kennen. Das Cyber-Spiel wurde so gut beschrieben, dass es mir persönlich zu horrormäßig wäre und ich es, als Nicht-Gamerin, freiwillig nicht spielen wollen würde. ;-) Die Realitätsebene ist auch wieder gut beschrieben. Durch das neue Hintergrundwissen bekommen die einzelnen Personen noch mehr Tiefe. Die Auflösung hat mich dieses Mal nicht, wie beim 1. Teil, überraschen können. ;-) Der zweite Teil ist auch wieder in sich abgeschlossen. Er lässt sich aber ohne Vorwissen nicht so gut alleine lesen. Von mir gibt es wieder volle 5 von 5 Sternen und ich bin weiterhin gespannt auf die weiteren Teile der Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ich habe es verschlungen
von manu63 aus Oberhausen am 03.09.2016

House of Nightmares ist der zweite Teil der Cyberworld Reihe von Nadine Erdmann, hat mir Teil eins schon gut gefallen so toppt der Folgeband den ersten auf jeden Fall. Nadine Erdmann schickt die jungen Leute dieses Mal mit Edward Dunnington nach Schottland. Jemma, Jamie, Zack und Will begleiten Ned, der... House of Nightmares ist der zweite Teil der Cyberworld Reihe von Nadine Erdmann, hat mir Teil eins schon gut gefallen so toppt der Folgeband den ersten auf jeden Fall. Nadine Erdmann schickt die jungen Leute dieses Mal mit Edward Dunnington nach Schottland. Jemma, Jamie, Zack und Will begleiten Ned, der seinen neuen Körper Angus McLean zeigen soll, denn dieser möchte aufgrund einer Krankheit seinen alten Körper verlassen. Dieser Besuch wird allerdings kein Vergnügungstrip, da sie in Schottland auf die Familie von Angus treffen und wer die zur Familie hat braucht keine Feinde mehr. Es entspinnt sich ein Wettlauf um Angus zu retten und es ist nicht immer vorhersehbar wer am Ende überleben wird. Der Autorin gelingt eine gute Balance zwischen dem Spiel in der Cyberwelt und der Realität, die Charaktere werden von ihr gut und mit emotionaler Breite gezeichnet. Sie lässt die Leser auch an der Gedankenwelt der Protagonisten teilhaben, an ihren Ängsten und Sehnsüchten ohne kitschig zu wirken. Der Schreibstil ist fesselnd und ich hatte das Glück genug Zeit zu haben um das Buch in einem Rutsch zu lesen, ansonsten wäre es mir schwer gefallen es wieder aus der Hand zu legen. Die Spannungsbögen werden gut aufgebaut und gehalten, die Charaktere sind nicht überzeichnet und man kann sich gut in die einzelnen Personen hineinversetzen und auch die Handlungen der Einzelnen gut nachvollziehen. In meinen Augen eine Reihe die für Teenager ebenso geeignet ist wie fürs ältere Lesepublikum, also eine richtige All-Age-Reihe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch Teil 2 überzeugt auf der ganzen Linie
von AberRush am 01.08.2016

Auf zu Runde zwei in „CyberWorld 2.0: House of Nighmares“. Wie bereits bei seinem Vorgänger ist auch hier die Rahmenhandlung in sich geschlossen und kann unabhängig der korrekten Reihenfolge der Buchreihe gelesen werden. Das macht dann natürlich nicht so viel Spaß, deshalb gleich vorneweg meine Empfehlung: Unbedingt Teil 1... Auf zu Runde zwei in „CyberWorld 2.0: House of Nighmares“. Wie bereits bei seinem Vorgänger ist auch hier die Rahmenhandlung in sich geschlossen und kann unabhängig der korrekten Reihenfolge der Buchreihe gelesen werden. Das macht dann natürlich nicht so viel Spaß, deshalb gleich vorneweg meine Empfehlung: Unbedingt Teil 1 vorher lesen! Denn nicht nur die Story ist genial, sondern auch die Figuren sind sehr facettenreich, interessant und unglaublich liebevoll. Genau wie in Band 1 müssen die fünf Freunde ein Problem lösen indem Sie in die sogenannte CyberWorld bereisen. Dies ist eine virtuelle Welt, welche durch alle die eine entsprechende Vorrichtung auf dem Kopf tragen besucht werden kann. Dies wird vor allem bei den Jugendlichen für das Gaming benutzt. Diese Idee der Zukunft wird ziemlich realistisch dargestellt und ist so nicht ganz unwahrscheinlich. Spaß macht die Geschichte, da die Handlung nur zur Hälfte in dieser Welt spielt. So kommt man nicht nur in den virtuellen Online-Gaming Genuss sondern erfährt auch außerhalb dieser Welt jede Menge über die Protagonisten. So wird mit viel Feingefühl zwischenmenschliche Beziehungen aufgebaut, vertieft und fortgeführt. Schnell findet man seinen Lieblingscharakter und bangt mit ihm/ihr mit. Wobei ich sagen muss, dass wirklich alle Figuren echt gelungen sind. Das einzige negative an dieser Buchreihe ist, dass die Bücher sich weglesen wie nix und so schnell wieder vorbei sind. Aber da ich weiß dass momentan am fünften Band gearbeitet wird, bin ich nicht traurig, sondern fiebere einfach dem nächsten Band entgegen und weiß, dass ich noch viele Abenteuer mit den Freunden erleben werde. Uneingeschränkte Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Auch für "Nicht-Zocker"
von ZeilenZauber aus Hamburg am 18.06.2016

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Nachdem ich Band 1 klasse fand und verschlungen habe, war ich doppelt gespannt auf Band 2. Ich nehme es mal vorweg, es ist etwas anders, aber nicht minder spitze. Okay, die Charaktere verändern sich, bleiben nicht gleich, sondern lernen dazu bzw. ihre Probleme verändern sich. Damit sind... ‘*‘ Meine Meinung ‘*‘ Nachdem ich Band 1 klasse fand und verschlungen habe, war ich doppelt gespannt auf Band 2. Ich nehme es mal vorweg, es ist etwas anders, aber nicht minder spitze. Okay, die Charaktere verändern sich, bleiben nicht gleich, sondern lernen dazu bzw. ihre Probleme verändern sich. Damit sind wir auch schon beim tieferen Sinn, den ich nicht erwartet hatte. Es geht um das Miteinander in einer Beziehung, um Selbstzweifel und Freundschaft. Das mag sich jetzt „schwer“ anhören, doch Erdmann verpackt diese Themen locker und ansprechend. Überhaupt ist der Schreibstil unbeschwert und die Gratwanderung zwischen detailfreudiger Beschreibung und flotten Actionszenen gelingt ihr hervorragend. Auch wenn erst später wieder in ein Cybergame eingestiegen wird, hat sich die Spannung bereits vorher begonnen aufzubauen. Langsam packt die Autorin ein „Schippchen Spannung“ nach dem anderen oben drauf und erst wenn einem die Augen vor Müdigkeit zufallen, merkt man, dass man schon mitten im Geschehen und der Spannung ist - sehr subtiler Aufbau. Die Story an sich ist auch wieder interessant und allein der Ansatz sich IN einem Cybergame zu befinden, mit Schmerzen und Geruch, ist faszinierend - ich glaube, wenn es so funktionieren würde, dann würde ich auch Cybergames zocken. Alles in allem hat mir auch der 2. Teil sehr gut gefallen. Ich vergebe gern alle 5 Cyber-Sterne. ‘*‘ Klappentext ‘*‘ Dunnington schenkte seinem Sohn ein beruhigendes Lächeln. »Ich habe einen unanfechtbaren Vertrag mit ihm ausgehandelt. Er wird kein Wort über dich verlieren. Zu niemandem. Sonst würde er viel zu viel aufs Spiel setzen.« Um Neds Geheimnis zu wahren und seinem Sohn den Medienwirbel zu ersparen, plant Edward Dunnington die bahnbrechende Erfindung der Bioroboter mit Hilfe eines einflussreichen Geschäftspartners der Öffentlichkeit zu präsentieren. Aber kann man Angus McLean wirklich trauen? Warum wacht der alte Lord plötzlich nicht mehr auf? Sein Körper scheint unversehrt, sein Bewusstsein ist jedoch verschwunden … In der Einsamkeit der schottischen Highlands müssen Jemma, Jamie, Zack, Ned und Will nicht nur der verschrobenen Adelsfamilie auf den Zahn fühlen. Um herauszufinden, was passiert ist, wagen sie sich auch ins 'House of Nightmares' - und dort wartet das Böse … heimtückisch und grausam … Besonders, wenn man sich nicht an die Spielregeln hält …

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Starke Fortsetzung
von Argentumverde am 06.11.2016

Im 2ten Band der Reihe begleitet der Leser die 5 Freunde nach Schottland in ein dunkles Herrenhaus einer Adelsfamilie. Leider ist der Beginn wieder etwas langgezogen da immer wieder sehr stark auf die Beziehung des männlichen Paares eingegangen wird und die ewigen Auseinandersetzungen zum Teil doch etwas langatmig sind. Um... Im 2ten Band der Reihe begleitet der Leser die 5 Freunde nach Schottland in ein dunkles Herrenhaus einer Adelsfamilie. Leider ist der Beginn wieder etwas langgezogen da immer wieder sehr stark auf die Beziehung des männlichen Paares eingegangen wird und die ewigen Auseinandersetzungen zum Teil doch etwas langatmig sind. Um so weiter man aber in der Geschichte fortschreitet, um so mehr wird man erneut vom düsteren Umfeld der schottischen Familie und ihrer Ränkespiele untereinander, als auch von dem dazu passenden neuen Cypergame House of Nightmares gefangen. Als das Oberhaupt der Familie scheinbar im Koma liegt, das den Freunden aus London nur zu bekannt ist, müssen sie sich erneut einigen Herausforderungen stellen um dieses Abenteuer heil zu überstehen und Licht ins Dunkel zu bringen. Den Leser erwartet einiges an Spannung, eine fast tödliche Familienintrige, ein düsteres morbides Cybergame und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Kurz gesagt in Allem noch etwas besser als der bereits spannende 1te Band. Der Lesefluß ist leicht und flüssig und die Neugier und Spannung setzt sich nahtlos vom Anfang bis zum Ende des Buches fort. Einziger Kritikpunkt ist und bleibt für mich, wie auch im 1ten Band das etwas zu detaillierte und langatmige Liebesleben des männlichen Paares. Trotzdem auch hier wieder eine absolute Leseempfehlung für einige sehr unterhaltsame Stunden, die man sicherlich auch im 3ten Band erwarten darf.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

CyberWorld 2.0: House of Nightmares

CyberWorld 2.0: House of Nightmares

von Nadine Erdmann

(5)
eBook
4,99
+
=
Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )

Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )

von Julia Zieschang

eBook
9,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen