Thalia.de

"Da steht die Welt still"

Willi Holdorfs historischer Olympiasieg von Tokio 1964

Tokio, Olympia-Stadion, Oktober 1964: Mit letzter Willensanstrengung rettet sich der deutsche Zehnkämpfer Willi Holdorf ins Ziel des abschließenden 1.500m-Laufs und bricht dort entkräftet zusammen. Völlig überraschend wird der 24-jährige Holdorf der erste deutsche Zehnkampf-Olympiasieger und triumphiert über seine Konkurrenten aus den USA und der UdSSR.
Der Journalist und Buchautor Knut Teske erzählt den sportlichen Werdegang dieses ungewöhnlichen Sportlers. Dieses Buch ist zudem eine Eloge auf den Zehnkampf, die "Könige der Athleten" und die Leichtathletik an sich. Teske entführt uns in eine Zeit des Sports, die uns angesichts des heutigen medialen und kommerziellen Rummels um Sport-Helden zum Teil sehr fern, aber zugleich ungeheuer faszinierend erscheint.
"Teskes Schreibstil ist elegant, nie langweilig, und macht einfach Lust auf mehr. Wer bisher im Zehnkampf nicht so fit ist, der ist es nach der Lektüre dieses Buches allemal. 'Da steht die Welt still' - ein Muss für alle Freunde des Zehnkampfes und ein wunderbares Weihnachtsgeschenk." (leichtathletik.de, 28.11.2014)
Portrait
Knut Teske,
Jahrgang 1942, geboren in Lüneburg, Volljurist, Berufswechsel zum Journalismus am 1. Mai 1976: Eintritt in die Redaktion der Tageszeitung „Die Welt“. Er blieb dort 26 Jahre, u.a. als Korrespondent am Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe, als Leiter der Hamburg- sowie „Hauptstadt-Redaktion“ Berlin, sieben Jahre Chefreporter mit Schwerpunkt Kriegs- und Krisengebiete. Von 2002 bis 2007 Leiter der Journalistenschule „Axel Springer“. Von 2010 bis 2011 kommissarisch Chefredakteur der Wochenzeitung „Das Parlament“.
Nebentätigkeiten:
Dozent an der Musikhochschule Hamburg, Moderator der Talkshow „MDR-Club“, 1997 Herausgeber und Autor der Biographien über die Leichtathleten Martin Lauer und Armin Hary: „Läufer des Jahrhunderts“, 2006 bis 2008 Vizepräsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft
Auszeichnungen:
1987 Theodor-Wolff-Preis des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger
Zitat
Teskes Schreibstil ist elegant, nie langweilig, und macht einfach Lust auf mehr. Wer bisher im Zehnkampf nicht so fit ist, der ist es nach der Lektüre dieses Buches allemal. „Da steht die Welt still“ - ein Muss für alle Freunde des Zehnkampfes und ein wunderbares Weihnachtsgeschenk. (leichtathletik.de, 28.11.2014)
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum Oktober 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-942468-43-5
Verlag Arete Verlag
Maße (L/B/H) 238/172/17 mm
Gewicht 340
Abbildungen mit 21 Abbildungen
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 29717754
    "Das Spiel meines Lebens"
    von Benedikt Widmer
    Buch (Kunststoff-Einband)
    29,80

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

"Da steht die Welt still"

"Da steht die Welt still"

von Knut Teske

Buch (Taschenbuch)
16,95
+
=
Die 99 skurrilsten Momente des Fußballs

Die 99 skurrilsten Momente des Fußballs

von Thomas Lötz

Buch (Taschenbuch)
16,90
+
=

für

33,85

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen