Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Dämmerung

Ein Niedersachsen-Krimi

(7)
Der bemerkenswerte Erstling von Martin Witte und der erste Fall für Roman Sellberg und Maike Wasmuth. In einem Wald wird die in einem sargähnlichen Gebilde vergrabene Leiche einer Frau gefunden, die Merkmale einer Hinrichtung aufweist.
Nur kurz darauf wird nicht weit entfernt eine enthauptete Frau gefunden, die in einem fast identischen Arrangement begraben wurde. Der Fallanalytiker Roman Sellberg und die Hauptkommissarin Maike Wasmuth geraten auf die Spur einer Gruppe, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Wunsch ihrer todkranken Klienten nach Sterbehilfe auf eine spezielle Art zu erfüllen: Sie inszenieren den letzten Weg als eine Art Schauspiel. Als die gerade volljährig gewordene Tochter von Sellberg zwei Tage nicht nach Hause kommt und er entdeckt, dass sie sich nach ihrem Arztbesuch mit eben dieser Gruppe eingelassen hat, beginnt für ihn gleichermaßen ein Wettlauf und ein nie für möglich gehaltener Alptraum.
Ein packender, mitreißender Krimi mit ernster Hintergrundthematik (Sterbehilfe) und regionalen Schauplätzen in Niedersachsen.
Leserstimmen zu "Dämmerung":
"Ein ungewöhnlicher Leichenfund, ein mysteriöser Chatroom, ein millionenschwerer Gutmensch - der Autor schreibt einen modernen, realitätsnahen Krimi, der unbequeme Fragen aufwirft."
"Dies ist seit langem mal wieder ein Buch, dass ich nicht aus der Hand legen wollte!"
"Sehr guter Umgang mit dem sensiblen Thema, das hinter der Kriminalgeschichte steht. Stil und Sprache angenehm zu lesen und dem Thema und den Situationen immer angemessen."
"Ein schwieriges Thema mit so viel Einfühlungsvermögen und doch mitreißender Spannung abzuhandeln verdient großen Respekt und viele Leser, die sich am Schluss wahrscheinlich ebenso wie ich, noch viele Gedanken darüber machen. Absolut empfehlenswert!!!!"
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 225, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736842007
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Verkaufsrang 1.575
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 22146932
    OstfriesenKiller / Ann Kathrin Klaasen Bd.1
    von Klaus-Peter Wolf
    (41)
    eBook
    9,99
  • 37471103
    Hexenliebe
    von Marita Spang
    (5)
    eBook
    4,99
  • 47511913
    Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild
    von Pierre Martin
    (1)
    eBook
    9,99
  • 45310396
    Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (216)
    eBook
    14,99
  • 47792666
    Ostseejagd
    von Eva Almstädt
    eBook
    8,49
  • 42465700
    Und am Morgen waren sie tot
    von Linus Geschke
    (9)
    eBook
    8,99
  • 20422262
    Der Seelenbrecher
    von Sebastian Fitzek
    (161)
    eBook
    9,99
  • 48782121
    Das Buch der Spiegel
    von E.O. Chirovici
    (112)
    eBook
    15,99
  • 46361715
    Totenfang
    von Simon Beckett
    (45)
    eBook
    19,99
  • 48052127
    Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (6)
    eBook
    5,99
  • 47005090
    Schlaflied
    von Rolf Börjlind
    (51)
    eBook
    11,99
  • 40002430
    Passagier 23
    von Sebastian Fitzek
    (222)
    eBook
    9,99
  • 37430234
    Totenfrau
    von Bernhard Aichner
    (95)
    eBook
    8,99
  • 47005079
    Totenrausch
    von Bernhard Aichner
    (66)
    eBook
    15,99
  • 39272559
    Ich bin die Angst
    von Ethan Cross
    (30)
    eBook
    8,49
  • 40942251
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (93)
    eBook
    9,99
  • 31168486
    Fünf
    von Ursula Poznanski
    (59)
    eBook
    9,99
  • 41594805
    Verheißung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 6
    von Jussi Adler-Olsen
    (54)
    eBook
    12,99
  • 46395724
    Minus 18 Grad / Kommissar Fabian Risk Bd.3
    von Stefan Ahnhem
    (119)
    eBook
    14,99
  • 47839871
    Scharfe Hunde
    von Nicola Förg
    eBook
    12,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

Viel zu sagen
von einer Kundin/einem Kunden aus St. Georgen am 26.06.2015

"Dämmerung" heißt der erste Roman von Autor Martin Witte und es handelt sich dabei um einen Krimi, der in Niedersachsen spielt. Die Hauptfiguren Roman Sellberg, ein Fallanalytiker, und Hauptkommissarin Maike Wasmuth bilden ein kongeniales Ermittlerduo, dessen erster Fall es gleich in sich hat. Alles beginnt an einem beschaulichen Sonntag. Roman... "Dämmerung" heißt der erste Roman von Autor Martin Witte und es handelt sich dabei um einen Krimi, der in Niedersachsen spielt. Die Hauptfiguren Roman Sellberg, ein Fallanalytiker, und Hauptkommissarin Maike Wasmuth bilden ein kongeniales Ermittlerduo, dessen erster Fall es gleich in sich hat. Alles beginnt an einem beschaulichen Sonntag. Roman Sellberg möchte einen Ausflug mit seiner Frau Patricia unternehmen, doch dann klingelt sich sein Diensthandy dazwischen. Wie zu befürchten, ist Kollegin Wasmuth in der Leitung, die Sellbergs Unterstützung anfordert. Sie habe so etwas noch nicht gesehen, sagt sie ihm. Gefrustet wegen des nun ausgefallenen Tages mit seiner Frau begibt sich Sellberg an den Tatort, der schon bei seiner Ankunft sehr sonderbar auf ihn wirkt. Schon bald ist klar: Hier handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Verbrechen. Es geht vielmehr um etwas viel Bedenklicheres. Von außen macht das Buch schon mal viel her. Der gute Eindruck setzt sich auch innen fort. Man wird von dem zähen Nebel, der sich auf dem Cover zeigt, gerade eingehüllt und in diesen bizarren, aufwühlenden Fall hineingesogen. Die beiden Hauptfiguren geben sich denn auch etwas kühl und unnahbar, machen ihre Sache aber gut und somit Laune auf einen weiteren Roman. Thematisch ist "Dämmerung" jedoch alles Andere als leichte Krimikost. Der Autor lässt seine Hauptfiguren hier einen Fall aufarbeiten, der für reichlich Gesprächsstoff sorgt. Dabei will der Text nicht beeinflussen, sondern einfach nur wirken und nachdenklich stimmen, was auch gelingt. "Dämmerung" sollte in keiner Krimisammlung fehlen, ist aber nichts für die schnelle Lektüre zwischendurch. Dafür hat der Roman einfach zu viel zu sagen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
5 0
Empfehlenswertes Erstlingswerk eines Autors, von dem ich mir noch viele weitere Bücher wünsche
von einer Kundin/einem Kunden aus Waghäusel am 10.06.2015

Wow, ein aktuelles Thema so spannend umzusetzen! Dieses Buch hat mich so gefesselt, ich konnte es nicht aus der Hand legen und hatte es in 5 Stunden gelesen. Und ohne Rechtschreibfehler! Diesen Autor werde ich mir merken und hoffe auf weitere Werke.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
Gerne mehr...
von einer Kundin/einem Kunden am 29.11.2014

...von diesem Autor. Aktuelles Thema gut aufbereitet, spannend und stringent, vor allem aber orthografisch und grammatikalisch einwandfrei. Uneingeschränkt empfehlenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
4 0
ein spannender Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Brachttal am 16.06.2016

Einfach ein spannender Krim. Ich habe mir das Buch nach dem Buch Bluthügel gekauft und wurde nicht enttäuscht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dämmerung
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 23.05.2015

Dieses Buch ist uneingeschränkt empfehlenswert. Spannend und nachvollziehbar. Das Thema bewegt und beschäftigt auch noch lange nach dem Lesen des Buches.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 1
Spannendes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Brühl am 28.12.2015

Bin durch Zufall auf dieses Buch gekommen, obwohl ich kein großer Krimi-Leser bin. Es war spannend vom Anfang bis zum Schluss. Freue mich schon auf " Bluthügel "

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sterbehilfe ohne nennenswerte Spannung
von milabrita am 26.02.2016

Martin Witte hat ein sehr gutes gesellschaftliches Tabu-Thema für seinen ersten Krimi aufgegriffen: Sterbehilfe. Allerdings in einer sehr extremen Form. Die Geschichte um Roman und Maike ist sehr flüssig und einfach geschrieben, so dass sich das Buch schnell in einem Rutsch durchlesen lässt. Am Ende bleiben ein paar Bruchstücke... Martin Witte hat ein sehr gutes gesellschaftliches Tabu-Thema für seinen ersten Krimi aufgegriffen: Sterbehilfe. Allerdings in einer sehr extremen Form. Die Geschichte um Roman und Maike ist sehr flüssig und einfach geschrieben, so dass sich das Buch schnell in einem Rutsch durchlesen lässt. Am Ende bleiben ein paar Bruchstücke der unterschiedlichen Charaktere hängen sowie die eigentlich grausame Geschichte dahinter, die allerdings nicht so recht in Fahrt kommt. Wenn schon ein Hauch von Spannung in Sicht ist, löst der Autor die Situation viel zu schnell und einfach auf. Hinzukommen dann noch gewisse "Zufälle" aus Romans Familie, die sich plötzlich mit dem aktuellen Fall vermischen. Alles in allem ist kein durchgängiger roter Faden zu spüren. Für den nächsten Teil ist noch Luft nach oben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Dämmerung

Dämmerung

von Martin Witte

(7)
eBook
0,99
+
=
Briefe von der Kleinen Schwester

Briefe von der Kleinen Schwester

von Rainer Diesterhöf

eBook
4,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen