Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Darian & Victoria, Band 2: Düstere Schatten

(9)
Victoria bleibt nur noch ein knappes halbes Jahr bis zum absoluten Vergessen. Und damit nur noch wenig Zeit, um ihre große Liebe auszuleben und Darian nahe zu sein. Auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass sie sich immer an ihn erinnern wird, ist ihre gemeinsame Zukunft höchst ungewiss… Nach sechs Monaten intensiver Ausbildungszeit können die Kinder des Mondes nun sicher mit ihren übernatürlichen Gaben umgehen. Doch es bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Die Gemeinschaft hat viele Feinde und Victoria, Darian und ihren Freunden steht eine Mission bevor, die alles für immer verändern könnte.
Portrait
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 328, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 07.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783646601343
Verlag Carlsen
Verkaufsrang 10.660
eBook (ePUB)
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43254295
    Elfenblüte. Alle fünf Bände in einer E-Box!
    von Julia Kathrin Knoll
    (3)
    eBook
    12,99
  • 34205141
    Gehetzt
    von Kevin Hearne
    (5)
    eBook
    9,99
  • 42043374
    Neumondschatten
    von Stefanie Hasse
    eBook
    4,99
  • 24414251
    Der Übergang
    von Justin Cronin
    (14)
    eBook
    8,99
  • 23608010
    Engelsnacht
    von Lauren Kate
    (10)
    eBook
    7,99
  • 30944893
    Plötzlich Fee - Herbstnacht
    von Julie Kagawa
    (4)
    eBook
    7,99
  • 43250883
    Hard Time
    von Cara McKenna
    (2)
    eBook
    6,99
  • 38326815
    Die Pan-Trilogie: Band 1-3
    von Sandra Regnier
    (53)
    eBook
    9,99
  • 27318277
    Ascheherz
    von Nina Blazon
    (3)
    eBook
    8,99
  • 41597014
    Umrechnen der Hohlmaße Liter und Milliliter (3. Klasse)
    von Stefanie Maurer
    eBook
    12,99
  • 40990887
    Bound to You 02. Requiem
    von Jamie McGuire
    eBook
    9,99
  • 43860846
    Royal Love (Die Royals Saga, Band 3)
    von Geneva Lee
    (12)
    eBook
    9,99
  • 39137698
    Flammenwüste
    von Akram El-Bahay
    eBook
    8,49
  • 43740059
    Feenglut
    von Sandra Bäumler
    eBook
    4,99
  • 42722787
    Das Mieterlexikon - Ausgabe 2015/2016
    eBook
    9,99
  • 47003879
    Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )
    von Julia Zieschang
    eBook
    9,99
  • 45706861
    Throne of Glass 4 - Königin der Finsternis
    von Sarah Maas
    (1)
    eBook
    9,99
  • 43812586
    Die Lilien-Reihe: Alle Bände in einer E-Box!
    von Sandra Regnier
    (6)
    eBook
    6,99
  • 44986016
    Everflame - Verräterliebe
    von Josephine Angelini
    eBook
    12,99
  • 43812593
    Wanderer: Alle Bände in einer E-Box!
    von Amelie Murmann
    (1)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
4
0
0
0

Stärker als sein Vorgänger - Stefanie Hasse konnte mich absolut begeistern
von Caterina aus Magdeburg am 18.05.2016

Meine Meinung zum Buch Gestaltung: Bevor ich auch nur Band eins verschlungen habe, stand für mich ohne weitere Diskussionen fest, dass ich diese Reihe bis zum Ende lesen werde. Gesagt getan. Nach dem sehr spannenden Ende vom ersten Teil, griff ich sofort zu Band zwei. Das Cover ist auch hier... Meine Meinung zum Buch Gestaltung: Bevor ich auch nur Band eins verschlungen habe, stand für mich ohne weitere Diskussionen fest, dass ich diese Reihe bis zum Ende lesen werde. Gesagt getan. Nach dem sehr spannenden Ende vom ersten Teil, griff ich sofort zu Band zwei. Das Cover ist auch hier wieder sehr schön und traumhaft. Auch wenn es der Gestaltung vom Auftakt sehr ähnlich ist, liebe ich es. Einstieg: Das Buch beginnt zunächst mit einem Tagebucheintrag der Protagonistin Victoria. Sie erzählt dem Leser zunächst alle Geschehnisse der letzten Wochen im Schnelldurchlauf. Das gefiel mir ganz besonders. So wurde mir ein guter Rückblick geboten und ich konnte nahtlos an den Vorgänger anknüpfen. Nach einem kurzen Prolog beginnt dann die eigentliche Handlung und ich befand mich augenblicklich wieder in Victorias Welt. Charaktere: Wie auch schon im ersten Band, wird auch hier die Geschichte großteils aus der Sicht der Protagonistin Victoria erzählt. Schon im ersten Teil konnte mich die weibliche Hauptfigur mit ihrer Sympathie überzeugen. Auch hier konnte ich mich wieder sehr schnell in Victoria hineinversetzten und wurde gleich ein Teil ihrer Gedankenwelt. Im zweiten Band der Trilogie begegnen dem Leser viele bekannte Figuren, dich ich schon im Auftakt mehr oder weniger ins Herz schließen konnte. Allerdings erscheinen auch neue Gesichter auf der Bildfläche. Vor allem Darian hat es mir hier angetan. Darian habe ich in diesem Band noch mehr gemocht, als es im ersten Teil der Fall war. Handlung: Durch den mehr als gelungenen Rückblick, den mir Stefanie Hasse hier geboten hat, konnte ich ohne Probleme in die Handlung einsteigen. Ehe ich es mich versah befand ich mich auch schon gemeinsam mit den Protagonisten mitten im Geschehen. Die Spannung ließ hier nicht lange auf sich warten und ich sog die Geschichte mit Haut und Haaren in mich auf. In diesem Teil erfährt der Leser etwas mehr über die Lunar-Ebenen. Spätestens an dieser Stelle war mein Interesse gänzlich geweckt und ich verfolgte mit weitaufgerissenen Augen die Handlung. Schreibstil: Der Schreibstil war mir schon im ersten Teil so angenehm. Diese lockere und leichte und auch sehr detailreiche Erzählweise behielt Stefanie Hasse auch in ihrer Fortsetzung bei. Schon nach wenigen Seiten konnte ich gänzlich in die Handlung eintauchen, verliebte mich noch mehr in die Figuren und wollte einfach nicht mehr aufhören zu lesen. Teilweise schrieb sie mit solch einer Lebendigkeit, dass ich mich hautnah im Geschehen befand. Großartig! Mein Urteil Ohne auch nur den Klappentext zu lesen, um mir ein Bild zu schaffen, was mich im zweiten Band erwarten würde, begann ich sofort, nach Beendigung des ersten Teils, den zweiten. Und was soll ich sagen? Während mich Stefanie Hasse schon im Auftakt so sehr von ihrer Grundidee begeistern konnte, war ich ihr hier komplett verfallen. Der Schreibstil ist so authentisch und gibt dem ohnehin schon guten Buch noch das gewisse Etwas. Die Figuren, ganz besonders Victoria und auch Darian mussten in diesem Band so viel ertragen, dass ich beide nur in den Arm nehmen wollte. Ganz besonders Darian, der es mir hier ganz besonders angetan hat. Und das Ende. Völlig ratlos und verwirrend stand ich da und wusste nicht mehr ein noch aus. Ohne auch nur mit der Wimper zu zucken musste Band 3 her. In diesem Buch hat sich Stefanie Hasse übertroffen und konnte mich nicht nur fesseln, sondern absolut begeistern. Ich vergebe 5 von 5 Welten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Sehr gute Fortsetzung
von Nicole aus Nürnberg am 16.05.2015

Meine Meinung zum Buch: Düstere Schatten Ich war sehr gespannt auf das zweite Buch, weil ich neugierig war, wie die Geschichte von Darian und Viktoria weiter gehen wird, und wie die Autorin die Geschichte weiter gesponnen hat. Und muss sagen, mich hat sie überzeugt und ich bin richtig begeistert von diesem... Meine Meinung zum Buch: Düstere Schatten Ich war sehr gespannt auf das zweite Buch, weil ich neugierig war, wie die Geschichte von Darian und Viktoria weiter gehen wird, und wie die Autorin die Geschichte weiter gesponnen hat. Und muss sagen, mich hat sie überzeugt und ich bin richtig begeistert von diesem Buch! Spannung: Dieses mal war es wirklich sehr spannend, und ich konnte und wollte es nicht mehr aus meiner Hand legen. Denn ich litt richtig mit den beiden mit. Denn zum Schluss kam so manche Überraschung, mit der ich nicht gerechnet hätte. Denn aber lest selbst ;) Denn ich will euch ja nicht spoilern. Geschichte: Hat jedoch an der ein oder anderen Ecke ein paar Stolperfallen, wo die Autorin irgendwie etwas verschluckt hatte in ihrer Geschichte. Beziehungsweise etwas zu schnell erzählte, so das ich manchmal ein bis zwei Seiten zurück blättern musste. Charaktere: Diese sind mir dieses mal sehr nahe. Zwar nicht alle, aber die meisten, das kommt aber auch durch den Erzählstil der Autorin: Denn jedes neue Kapitel ist überschrieben, mit wem ich es gerade zu tun habe. Sei es Viktoria, Darian und so manch anderen Person im Buch. Fazit: Greift zu dem Buch, denn es wird euch begeistern. Sterne: 5 glanzvolle gibt es von mir!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wenn der Kampf begonnen hat.....
von Solara300 aus Contwig am 15.05.2015

Kurzbeschreibung Victoria bleibt nur noch ein knappes halbes Jahr bis zum absoluten Vergessen. Und damit nur noch wenig Zeit, um ihre große Liebe auszuleben und Darian nahe zu sein. Auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass sie sich immer an ihn erinnern wird, ist ihre gemeinsame Zukunft höchst... Kurzbeschreibung Victoria bleibt nur noch ein knappes halbes Jahr bis zum absoluten Vergessen. Und damit nur noch wenig Zeit, um ihre große Liebe auszuleben und Darian nahe zu sein. Auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass sie sich immer an ihn erinnern wird, ist ihre gemeinsame Zukunft höchst ungewiss… Nach sechs Monaten intensiver Ausbildungszeit können die Kinder des Mondes nun sicher mit ihren übernatürlichen Gaben umgehen. Doch es bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Die Gemeinschaft hat viele Feinde und Victoria, Darian und ihren Freunden steht eine Mission bevor, die alles für immer verändern könnte. Dies ist der zweite Band der Trilogie über Darian & Victoria. Der dritte Band erscheint am 2. Juli 2015. (Auszug von Impress) Cover Das Cover ist schon wie der erste Teil Traumhaft schön gelungen und für mich ein Eyecatcher mit dem Mädchen und dem Mond dahinter und die Farbgestaltung. Aber auch der Titel passt hervorragend und für mich erkennbar als Titel der Darian & Victoria Reihe. Charaktere Victoria ist durch die Ereignisse gereift und nimmt ihr Schicksal mit ihrer großen Liebe in die Hand, was mir sehr gut gefällt. Darian unterstützt seine große Liebe wo er nur kann und stellt sich dem Kampf. Auch wenn das heißt das er seinem Vater die Stirn bieten muss. Schreibstil Die Autorin Stefanie Hasse hat einen flüssigen bildhaften Schreibstil der mich spannend wieder mitnahm in den zweiten Teil, der hier eine Schippe an Spannung gewürzt mit einem fiesen Cliffhanger am Schluss die Vorfreude auf Band Drei fast unerträglich macht! Ich bin also schon mega gespannt und stehe in den Startlöchern... ;) Meinung Wenn der Kampf begonnen hat..... Dann sind wir bei Victoria und Darian angelangt die in dieser spannenden Fortsetzung noch einen Level drauflegen. Ich bin begeistert von dem Zusammenhalt und den Interaktionen der verschiedenen Protagonisten und dem Erzählstil und dem Perspektivwechsel, der einen nicht nur manches Mal mit Entscheidungen überrascht. Denn Darians Vater Balthazar ist hier wieder mit von der Partie und es gibt viele Feinde der Gemeinschaft. Aber auch Sina und die anderen trifft man wieder und wird Zeuge der Gefühle die z.b. in Victoria toben wenn es um die Angst um Darian geht. Einfach wundervoll beschrieben wen auch mit einem Cliffhäger der mich hibbelnd auf Band Drei warten lässt. Fazit Sehr empfehlenswert! Absolut spannend und Klasse umgesetzt! Bitte mehr!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wer behält die Oberhand - tolle Fortsetzung
von thora01 am 13.05.2015

Inhalt/Klappentext: Verborgen vor den Menschen existiert eine Welt voller Magie. Die Kinder des Mondes können Zauber wirken und besitzen darüber hinaus übernatürliche Fähigkeiten. Durch Rituale im Laufe der Jahrhunderte haben sie sich weiterentwickelt, zahlreiche paranormale Wesen sind aus ihren Reihen hervorgegangen, die den Menschen nicht verborgen blieben: Vampire, Werwölfe,... Inhalt/Klappentext: Verborgen vor den Menschen existiert eine Welt voller Magie. Die Kinder des Mondes können Zauber wirken und besitzen darüber hinaus übernatürliche Fähigkeiten. Durch Rituale im Laufe der Jahrhunderte haben sie sich weiterentwickelt, zahlreiche paranormale Wesen sind aus ihren Reihen hervorgegangen, die den Menschen nicht verborgen blieben: Vampire, Werwölfe, Feen oder Elfen. Nach der Enttarnung zahlreicher Hexen des Hohen Rates droht erneut Gefahr für unsere Welt. Nicht nur die Hexenzirkel machen sich kampfbereit - auch das Böse in Gestalt von Balthasar greift zu einer neuen Taktik. Victoria und ihre Freunde stellen sich der Herausforderung, bis sich plötzlich alles verändert. Diese Fortsetzung hat mir sehr gut gefallen. Der Übergang von Teil 1 wurde sehr gut gelöst. Ich war sofort wieder mitten im Geschehen drinnen. Der Schreibstil mit den verschieden Perspektiven finde ich einfach Klasse. Die Protagonisten sind sehr detailiert beschrieben. Sie sind gegenüber dem 1. Teil gewachsen. Das Buch ist sehr spannend gehalten. Ich habe direkt mit den beiden Hauptprotagonisten mitgefiebert. Die Beschreibung der Handlungsschauplätzen fand ich wirklich sehr gut. Mein Kopfkino ist sofort angesprungen. Der Schluss beantwortet uns einige Fragen, dennoch bekommt der Leser auf sehr viele Fragen noch keine Antwort. Es sind sehr viele Andeutungen von eventuellen Geschehnissen versteckt. Der Cliffhänger ist wirklich sehr gut gemacht. Ich kann es kaum erwarten den 3. Band zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Gelungene Fortsetzung
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Salzuflen am 13.05.2015

Inhalt: Victoria hat sich inzwischen vollkommen in die magische Welt eingelebt und auch ihre starken Kräfte beherrscht sie perfekt. Und die braucht sie auch, denn eine neue Gefahr zieht auf. Victoria, Darian und ihre Freunde müssen alle Register ziehen. Doch auch Darians Vater Balthasar ist wieder mit von der... Inhalt: Victoria hat sich inzwischen vollkommen in die magische Welt eingelebt und auch ihre starken Kräfte beherrscht sie perfekt. Und die braucht sie auch, denn eine neue Gefahr zieht auf. Victoria, Darian und ihre Freunde müssen alle Register ziehen. Doch auch Darians Vater Balthasar ist wieder mit von der Partie und gefährlicher als je zuvor. Meinung: Nachdem mir schon der erste Teil dieser Reihe sehr gut gefallen hat, war für mich klar, dass ich auch den zweiten unbedingt lesen musste. Und ich wurde nicht enttäuscht. Die Geschichte fängt langsam an und baut sich dann nach und nach auf. Spätestens ab der Mitte kann man dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Charaktere sind einem ja schon bekannt. Allen voran natürlich Victoria und Darian, die immernoch das absolute Traumpaar sind. Vorallem Darian gibt sich nun große Mühe, die dunkle Seite, der er im ersten Teil den Rücken kehrte, zu bekämpfen und seinem bösen Vater Balthasar die Stirn zu bieten. Victoria möchte am liebsten gar nicht mehr in die nichtmagische Welt zurück und sie ist überzeugt, Darian auch nach dem halben Jahr nicht zu vergessen. Wird sie Recht behalten? Natürlich sind auch andere liebgewonnene Charaktere mit von der Partie. Aurelia zum Beispiel. Ausserdem Victorias beste Freundin Sina und der ehemalige Verehrer Elric, welche mir hier besonders gut gefallen haben. Wieder wird die Geschichte aus den Blickwinkeln aller Figuren erzählt, so dass man sich auch in alle hineinversetzen kann. Es ist, als würde man Freunde wieder treffen. Ein toller Schreibstil, eine spannender Geschichte und neue Abenteuer in einer Welt voller Magie, großen Gefahren und Liebe, runden den Gesamteindruck der gelungenen Fortsetzung ab. Ich freue mich schon sehr auf den dritten Band und bin gespannt wie es mit der Geschichte um Darian und Victoria weitergeht. Fazit: Gelungene Fortsetzung einer magischen Jungendbuchreihe um Magie und Liebe. Ich freue mich auf den letzten Teil.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Böse lauert
von elafisch aus Rimbach am 10.06.2015

"Düstere Schatten" ist der 2. Band der "Darian & Victoria"-Trilogie von Stefanie Hasse. Darin geht es um die weiteren Geschehnisse nach dem vermentlich verhinderten Kampf der Gemeinschaft der Mond-Kinder gegen Balthasars Hexenzirkel bis zu Victorias Schlaf. Eine Hexerin versucht die Gemeinschaft mit Hilfe der Werwölfe und der Lumpine anzugreifen. Um... "Düstere Schatten" ist der 2. Band der "Darian & Victoria"-Trilogie von Stefanie Hasse. Darin geht es um die weiteren Geschehnisse nach dem vermentlich verhinderten Kampf der Gemeinschaft der Mond-Kinder gegen Balthasars Hexenzirkel bis zu Victorias Schlaf. Eine Hexerin versucht die Gemeinschaft mit Hilfe der Werwölfe und der Lumpine anzugreifen. Um dies zu verhindern begeben sich Victoria und ihre Freunde auf eine Gefährliche Rreise um nach dem allerersten Werwolf zu suchen. Der Wiedereinstig in die Geschichte war durch einen Tagebucheintrag Victorias, der die vergangenen Ereignisse gron zusammen fasst, sehr einfach. Doch dann startet das Buch sehr turbulent und mit extrem vielen Perspektivwechseln, das hat mich zu Beginn etwas durcheinander gebracht. Aber im Verlauf liest sich das Buch immer flüssiger und die Spannung baut sich richtig gut auf. Ich konnte das Buch überhaupt nicht mehr aus der Hand legen! Am Ende mündet diese Spannung dann in einen phänomenalen Cliffhanger! Einziges Manko für mich sind Schwächen, die auch der erste Band schon hatte: Probleme treten auf, entwickeln sich kurz und werden ganzplötzlich geklärt. Hier fehlt mir einfach oft die gemächliche Entwicklung von Gefühlen und Empfindungen. Von diesen kleinen Mängeln (meine subjektive Empfindung) abgesehen ist das Buch eine gelungene Fortsetzung der Geschichte und ich kann es kaum erwarten den Abschluss zu lesen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine wirklich klasse Fortsetzung der Trilogie!
von Manja Teichner am 31.05.2015

Kurzbeschreibung Victoria bleibt nur noch ein knappes halbes Jahr bis zum absoluten Vergessen. Und damit nur noch wenig Zeit, um ihre große Liebe auszuleben und Darian nahe zu sein. Auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass sie sich immer an ihn erinnern wird, ist ihre gemeinsame Zukunft höchst ungewiss… Nach... Kurzbeschreibung Victoria bleibt nur noch ein knappes halbes Jahr bis zum absoluten Vergessen. Und damit nur noch wenig Zeit, um ihre große Liebe auszuleben und Darian nahe zu sein. Auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass sie sich immer an ihn erinnern wird, ist ihre gemeinsame Zukunft höchst ungewiss… Nach sechs Monaten intensiver Ausbildungszeit können die Kinder des Mondes nun sicher mit ihren übernatürlichen Gaben umgehen. Doch es bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Die Gemeinschaft hat viele Feinde und Victoria, Darian und ihren Freunden steht eine Mission bevor, die alles für immer verändern könnte. (Quelle: Impress) Meine Meinung Mittlerweile sind Victorias Erinnerungen weitestgehend zurückgekehrt. Es bleibt ihr nun noch ein halbes Jahr bis sie alles wieder restlos vergisst. Diese 6 Monate bestehen aus intensiver Ausbildung, dem Lernen wie man mit den Gaben, welche die Kinder des Mondes besitzen, umgeht. Und obwohl sich Victoria gut eingelebt hat in der magischen Welt und immer mehr lernt mit ihrer Gabe umzugehen, bleibt keine Zeit zum Verschnaufen. Es braut sich etwas zusammen, neue Gefahr droht. Und auch Darians Vater Balthasar ist wieder da. Und er ist noch stärker als zuvor … Der Fantasyroman „Düstere Schatten“ stammt von der Autorin Stefanie Hasse. Es ist der zweite Teil der „Darian & Victoria“ – Trilogie. Man sollte in meinen Augen Band 1 „Schwarzer Rauch“ unbedingt gelesen haben, um auch wirklich alle Zusammenhänge komplett zu verstehen. Die Charaktere sind bereits recht gut bekannt. Darian und Victoria werden immer mehr zu einer Einheit, sie gehören zusammen. Victoria hat sich mittlerweile gut eingelebt in der magischen Welt. Auch ihre Gabe lernt sie immer besser zu beherrschen. Diese ist doch stärker geworden als noch im ersten Band. Insgesamt wirkt Victoria hier in Band 2 wesentlich reifer. Sie ist an ihren Aufgaben gewachsen und ich fand sie auf Anhieb wieder sehr sympathisch. Auch Darian ist wieder mit dabei. Er passt immer gut auf Victoria auf, auch wenn sein bisheriges Schicksal es nicht unbedingt leicht mit ihm meinte. Neben den beiden gibt es noch allerlei weitere Charaktere, die ebenfalls wieder richtig toll sind. Auch sie haben sich alle weiterentwickelt. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar flüssig und sehr gut zu lesen. Sie schreibt sehr detailliert und bildhaft, Kopfkino ist hier vorprogrammiert. Geschildert wird das Geschehen aus unterschiedlichen Sichtweisen. Stefanie Hasse verwendet immer die Ich-Perspektive. So hat man als Leser einen guten Überblick und die Handlung wird sehr komplex. Die Handlung knüpft direkt an Teil 1 ein. Daher ist es halt, wie bereits zu Eingang erwähnt, in meinen Augen wichtig Teil 1 gelesen zu haben. Der Einstieg ist leicht gemacht, denn Stefanie Hasse reißt kurz die wichtigsten Dinge aus Band 1 an. Durch Victorias Erinnerungen in ihrem Tagebuch ist man so schnell wieder mittendrin. Und wie man drin ist. Es geht spannend und sehr temporeich zu. Zeit zum Luft holen bleibt kaum. Die Geschichte ist sehr abwechslungsreich. Einerseits passiert viel, es geht actionreich zu aber auch die gefühlvollen Szenen fehlen nicht. Eben eine perfekte Mischung. Zum Ende hin gibt es eine Wendung, die mich vollkommen unerwartet getroffen hat. Ich war kurzzeitig sehr verwirrt, konnte mich dann aber wieder fangen. Das Tempo zieht hier nochmals an und man muss dranbleiben um nichts zu verpassen. Das Ende selbst ist schrecklich, gemein und absolut nicht auszuhalten. Teil 3 muss nun unbedingt her, am besten sofort, denn ich möchte jetzt wissen wie es ausgeht, was mich im Abschluss der Trilogie noch alles erwartet. Fazit Kurz gesagt ist „Düstere Schatten“ von Stefanie Hasse eine klasse Fortsetzung der „Darian & Victoria“ – Trilogie. Die wunderbar gestalteten Charaktere, der flüssig bildhafte Stil der Autorin und eine Handlung, die temporeich, spannend und actiongeladen daherkommt, haben mich hier kurzzeitig alles vergessen lassen und auf ganzer Linie überzeugt. Ganz klar zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein guter zweiter Teil
von Nenatie am 28.05.2015

Inhalt Die Ausbildung ist schon weit Fortgeschritten und Victoria und Darian bleibt nichtmehr viel Zeit um ihre große Liebe auszuleben. Ob die beiden nach der Ausbildung noch eine gemeinsame Zukunft haben ist höchst ungewiss, auch wenn beide fest davon überzeugt sind dass sie sich immer aneinander erinnern werden. Nachdem der Hexenzirkel... Inhalt Die Ausbildung ist schon weit Fortgeschritten und Victoria und Darian bleibt nichtmehr viel Zeit um ihre große Liebe auszuleben. Ob die beiden nach der Ausbildung noch eine gemeinsame Zukunft haben ist höchst ungewiss, auch wenn beide fest davon überzeugt sind dass sie sich immer aneinander erinnern werden. Nachdem der Hexenzirkel enttarnt ist bleibt den Kindern des Mondes auch nur kurz Zeit um sich auszuruhen, denn es droht wieder eine neue Gefahr für die Welt. Die Reste des Hexenzirkels machen sich kampfbereit und auch Balthasar verfolgt seine eigenen düstern Pläne! Meinung Nachdem Teil 1 mich sehr überrascht hat und mit vielen neuen Ideen punkten konnte musste ich Teil 2 auch lesen. Dieser Teil beginnt mit einem kurzen Tagebucheintrag der nochmal ganz kurz die Ereignisse aus Band 1 anreist. Dann folgt der Prolog aus der Gegenwart bevor die Geschichte vor dem Schlaf weiter erzählt wird. Immer noch stellen sich die Fragen wo Darian ist und wer Alex ist. Die Geschichte wird wieder aus der Sicht verschiedener Charaktere erzählt, meist Abwechselnd und jeder kommt mal zu Wort. Dadurch werden die Ereignisse sehr lebhaft dargestellt und fast alle Verhaltensweisen sind nachzuvollziehen. Und trotz der vielen Charaktere und Ansichten gelingt es der Autorin noch packende und unerwartete Wendungen einzubauen! Was mich bei Band 2 etwas gestört hat war dass alles sehr Glatt und sehr Konfliktlos abläuft. Und zudem recht schnell, das kannte ich schon aus Band 1 aber der zweite Teil hat in Sachen Schnelligkeit noch einen Zahn zugelegt, zumindest kam es mir so vor. Es tut sich ein kleines Problem auf und schupp findet auch schon einer der Charaktere eine Lösung. Keine wirkliche Diskussion entsteht und man rauscht von Ereignis zu Ereignis. Dieses mal lernt man auch die unterschiedlichen Ebenen kennen, die wirklich interessant waren. Die Reise durch die Ebenen hätte gerne noch etwas länger dauern können! Man lernt auch noch einiges neues über die unterschiedlichen Wesen die die Welt bevölkern. Die Autorin hat sich wirklich Gedanken gemacht und alles plausibel dargestellt! Victoria und auch die anderen Charakter fand ich in diesem Buch etwas anstrengend. Alles haben ihre Fähigkeiten und lösen gemeinsam innerhalb von Minuten jedes Problem scheinbar ganz ohne Anstrengungen. Die Handlungsweisen und Gedankengänge waren aber gut nachvollziehbar. Am besten gefallen hat mir Balthasar, der Bösewicht. Er ist manipulativ und nicht durchschaubar, seine Pläne bleiben meist ein Rätsel und man erkennt immer erst zu spät was er eigentlich vor hat. Sehr gut gemacht! Das Ende dieses Bandes ist echt fies, mir ist fast die Kinnlade runter geklappt weil ich damit so gar nicht gerechnet hatte! Das muss ich jetzt erstmal verdauen und bin schon gespannt wie es dann in Band 3 weitergeht! Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und sehr bildhaft. Die Beschreibungen der Umgebung waren wieder sehr klasse und in meinem Kopf gab es ein klares Bild der Welt und der Charaktere. 3,6 Sterne. Ein guter zweiter Teil mit vielen tollen Ideen aber etwas zu wenigen Konflikten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolle Fortsetzung!
von Tiana_Loreen am 23.05.2015

Ich bin geschockt, begeistert und will mehr! Die Vorfreude auf Band 3 ist groß! Inhalt: [Inhaltsangabe] Verborgen vor den Menschen existiert eine Welt voller Magie. Die Kinder des Mondes können Zauber wirken und besitzen darüber hinaus übernatürliche Fähigkeiten. Durch Rituale im Laufe der Jahrhunderte haben sie sich weiterentwickelt, zahlreiche paranormale Wesen... Ich bin geschockt, begeistert und will mehr! Die Vorfreude auf Band 3 ist groß! Inhalt: [Inhaltsangabe] Verborgen vor den Menschen existiert eine Welt voller Magie. Die Kinder des Mondes können Zauber wirken und besitzen darüber hinaus übernatürliche Fähigkeiten. Durch Rituale im Laufe der Jahrhunderte haben sie sich weiterentwickelt, zahlreiche paranormale Wesen sind aus ihren Reihen hervorgegangen, die den Menschen nicht verborgen blieben: Vampire, Werwölfe, Feen oder Elfen. Nach der Enttarnung zahlreicher Hexen des Hohen Rates droht erneut Gefahr für unsere Welt. Nicht nur die Hexenzirkel machen sich kampfbereit - auch das Böse in Gestalt von Balthasar greift zu einer neuen Taktik. Victoria und ihre Freunde stellen sich der Herausforderung, bis sich plötzlich alles verändert meine Meinung: Nachdem mir der erste Teil zu Beginn so gar nicht zugesagt hat, wurde es am Ende hin wirklich spannend. Der fiese Cliffhanger machte das Übrige und ich wollte, nein, musste einfach wissen, wie es mit Vic und Darian weitergeht! Der zweite Teil war – finde ich jedenfalls – besser als Teil 1 und auch hier fehlt der fiese Cliffhanger nicht...zu meinem Leidwesen, aber Band drei ist nicht mehr fern *.* Victoria hat mit viel zu kämpfen. Sie muss ihre Wut kontrollieren, da sie sonst der dunklen Seite zu nahe kommt. Sie muss Entscheidungen treffen, die nicht immer gut gewählt sind und sie muss sich ihren Ängsten stellen. Ich muss zugeben, dass ich nicht einmal sagen kann, ob sich Vic viel weiterentwickelt hat, oder nicht, denn ein Ereignis wirbelt alles so durcheinander, dass ich Vic kaum zu kennen scheine. Ich hoffe, dass Teil 3 da Abhilfe schaffen kann und freue mich schon riesig auf das große (und hoffentlich) epische Finale xP Darian ist einfach nur toll! Er steht voll und ganz auf der guten Seite und versucht immer für Victoria da zu sein. Nur sein Vater ist ein großes Problem, aber was kann man von dem Bösen in Person schon anderes erwarten?? Elric und Sina machen große Veränderungen durch, Aurelia muss sich ihrer Bestimmung stellen und Sofia muss ihrer größten Furcht entgegenblicken. Es sind so tolle und verschiedene Charaktere in diesem Buch vorhanden. Personen, die Fehler machen, unlogisch handeln, aber genau eines damit beweisen: sie sind menschlich! Das hat mir unglaublich gut gefallen: Charaktere, welche eine Seele besitzen und nicht nur eine leere Hülle darstellen! Die Schreibweise war locker, flüssig, auch wenn die ganzen Ich-Erzählperspektivenwechsel teilweise sehr verwirrend waren. Aber genau das macht auch einen gewissen Reiz aus, denn ohne diese Wechsel würde man manche Charaktere missverstehen und das wäre wirklich schade! Das Ende war – keine Sorge, ich verrate nichts xP – war einfach nur - *tief Luftholen*. Es war erschreckend, schockierend und überraschend zugleich. Selbst wenn man an diese Möglichkeit beim Lesen gedacht hätte, man hat sie sofort verworfen, da es einfach...naja, nicht möglich erscheint, aber das war es und machte die Überraschung perfekt! Fazit: Ein wirklich toller und gelungener zweiter Teil! Der fiese Cliffhanger macht die Neugierde auf Band drei nur noch größer! Lebendige Charaktere, toller Schreibstil und wirklich spannende Handlung, bei dem einem ganz sicherlich nicht langweilig wird! Das Buch bekommt von mir 4 von 5 Sterne! Das sehnsüchtige Warten auf Band 3 hat begonnen *.*

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Darian & Victoria, Band 2: Düstere Schatten

Darian & Victoria, Band 2: Düstere Schatten

von Stefanie Hasse

(9)
eBook
3,99
+
=
Elemente der Schattenwelt: Alle drei Bände in einer E-Box!

Elemente der Schattenwelt: Alle drei Bände in einer E-Box!

von Laura Kneidl

(1)
eBook
9,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen