Thalia.de

Dark Heroine - Autumn Rose

(3)

Autumn Rose ist anders. Als Kriegerin mit magischen Kräften führt sie ein Leben voller Verpflichtungen. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und dass ausgerechnet der gut aussehende Prinz Fallon ständig ihre Nähe sucht, verstärkt ihre Außenseiterposition nur noch. Doch Autumn bleibt keine Zeit für Grübeleien. Oder für Liebe. Denn finstere Mächte versuchen die Welt ins Chaos zu stürzen. Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen: Neun dunkle Heldinnen sollen das Universum retten. Und die erste ist gerade erwacht ... Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman »Dark Heroine« begeisterte Abigail Gibbs weltweit über 17 Millionen Leser. Nun geht ihre Saga um die dunklen Heldinnen weiter!

Portrait
Abigail Gibbs hat im Alter von nur 18 Jahren einen Bestseller verfasst: Ihr Debüt »Dark Heroine. Dinner mit einem Vampir« erschien kapitelweise auf der englischen Social-Reading-Plattform Wattpad, wo das Manuskript über 17 Millionen Mal gelesen wurde. Kurz darauf erhielt Abigail Gibbs einen Verlagsvertrag; seitdem wurde »Dark Heroine« in 17 Sprachen übersetzt. Die Autorin lebt in England und studiert an der University of Oxford.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-28083-9
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 188/124/43 mm
Gewicht 447
Originaltitel Autumn Rose
Verkaufsrang 64.268
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 43843327
    Vampirherz
    von Karin Kaiser
    Buch
    6,99
  • 43596837
    Klang des Lebens
    von Sarah Madison
    Buch
    8,95
  • 45243573
    Gebieterin der Schatten / Dark Hunter Bd.17
    von Sherrilyn Kenyon
    Buch
    9,99
  • 45255260
    Shadow Falls - After Dark 01. Im Sternenlicht
    von C. C. Hunter
    Buch
    9,99
  • 18699487
    Versuchung des Zwielichts / Darkyn Bd.1
    von Lynn Viehl
    (17)
    Buch
    9,95
  • 45243458
    Rehvenge & Ehlena / Black Dagger Sonderausgabe Bd.7
    von J. R. Ward
    (2)
    Buch
    9,99
  • 45823490
    Licht und Dunkel, Jagdfieber
    von Hella Menschel
    Buch
    6,99
  • 28916494
    Firestarter / Jägerin der Nacht Bd.4
    von Jocelynn Drake
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45008348
    Pakt der Dunkelheit
    von Lara Adrian
    (4)
    Buch
    5,00
  • 45228370
    Dein dunkles Herz / Dark Carpathians Bd.28
    von Christine Feehan
    Buch
    9,90
  • 17517353
    Schweikert, U: Herz der Nacht
    von Ulrike Schweikert
    (5)
    SPECIAL
    3,00 bisher 19,95
  • 30576087
    Wells, D: Sarg niemals nie
    von Dan Wells
    (4)
    SPECIAL
    3,99 bisher 12,99
  • 42322031
    Erwischt / Die Chronik des Eisernen Druiden Bd.5
    von Kevin Hearne
    (3)
    Buch
    16,95
  • 42435744
    Entfesseltes Herz / Black Dagger Bd.26
    von J. R. Ward
    (5)
    Buch
    8,99
  • 44253084
    Kuss der Dämmerung - Black Dagger Legacy
    von J. R. Ward
    (9)
    Buch
    9,99
  • 44092668
    Tatsächlich ... Vampir / Argeneau Bd.22
    von Lynsay Sands
    Buch
    9,99
  • 42218527
    Verstoßene des Lichts / Midnight Breed Bd.13
    von Lara Adrian
    (1)
    Buch
    9,99
  • 44252994
    Geliebte der Dunkelheit / Bund der Schattengänger Bd.11
    von Christine Feehan
    (1)
    Buch
    9,99
  • 42419307
    Erlöst / House of Night Bd.12
    von P. C. Cast Kristin Cast
    Buch
    9,99
  • 42435757
    Tor der Dämmerung / Unsterblich Bd.1
    von Julie Kagawa
    (6)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein toller Nachfolger, der durch die romantische Liebesgeschichte, interessante Charaktere und die durchweg spannende Handlung erneut überzeugen kann. Ein toller Nachfolger, der durch die romantische Liebesgeschichte, interessante Charaktere und die durchweg spannende Handlung erneut überzeugen kann.

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Ein Muss für alle Leser des ersten Bandes! Ein Muss für alle Leser des ersten Bandes!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Mystisch greifbar und doch so fern. So spannend, dass man als Leser ungern in die Realität zurückkehrt. Mystisch greifbar und doch so fern. So spannend, dass man als Leser ungern in die Realität zurückkehrt.

Maggy Grebasch, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der erste Band hat mich mehr mitgerissen, aber trotzdem zwei Fantasybücher die mich gut unterhalten haben und die ich empfehlen kann. Der erste Band hat mich mehr mitgerissen, aber trotzdem zwei Fantasybücher die mich gut unterhalten haben und die ich empfehlen kann.

„Teenager-Fantasyserienteil mit detailliertem Hintergrund“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ob Abigail Gibbs, mittlerweile 20 Jahre alt,vor 2 Jahren vorhatte, mehr als nur einen Vampir-Roman zu schreiben, ist mir nicht bekannt, aber dieser 2.Teil scheint nun doch in ein größeres Romantasy-Universum zu münden. Die junge Autorin hatte den ersten Roman um die DARK HEROINE als Beginn einer Geschichte um eine schreckliche Prophezeiung Ob Abigail Gibbs, mittlerweile 20 Jahre alt,vor 2 Jahren vorhatte, mehr als nur einen Vampir-Roman zu schreiben, ist mir nicht bekannt, aber dieser 2.Teil scheint nun doch in ein größeres Romantasy-Universum zu münden. Die junge Autorin hatte den ersten Roman um die DARK HEROINE als Beginn einer Geschichte um eine schreckliche Prophezeiung verfasst, die neun(!) Dimensionen, in denen Menschen mit magischen Wesen zeitgleich zusammenleben, betreffend.Dabei sind sich die Menschen grundsätzlich der Anderen bewußt, nur in der 2.Dimension wissen sie (außer einigen Politikern) nichts von den Vampiren, mit denen sie ihre Welt teilen.
In diesem 2.Band geht es um eine weitere dunkle Heldin : Autumn Rose,eine leicht depressive Fünfzehnjährige sogenannte Sage,
die Magie aus der Natur und ihrem Blut ziehen kann und (SPOILER:) eine Seherin ist,die neuerdings mit starken Visionen zu kämpfen hat. Autumn arbeitet neben ihrem Lernpensum auch als magische Wächterin für ihre Klassenkameradinnen und ist nicht sonderlich erfreut, als ein Prinz ihres Sage-Herrscherhauses ebenfalls zu diesem Zweck an ihre Schule kommt.Das Prinz Fallon den geheimen Auftrag hat, sie vor magischen Angriffen von abtrünnigen Sages,sogenannten Exterminos , zu bewahren,erkennt Autumn erst als nach und nach und dauert es seine Zeit, bis sie sich eingestehen kann, wie wichtig er ihr geworden ist.
Immer wieder wechselnd aus der Sicht von Autumn und Fallon geschrieben, bekommt man eine durchaus fesselnde, aber relativ vorhersehbare Story geboten, die echten Zugzwang eigentlich erst im letzten Drittel des Romans entwickelt.Dann kommen nämlich die Protagonisten aus dem 1.Teil der Dark Heroine-Saga auch noch mit ins Spiel,was die noch sehr junge und unerfahrene Autumn, an die Grenzen ihrer Belastbarkeit bringt.Denn laut der Prophezeihung (SPOILER) hat nur Autumn die Fähigkeit, alle Heroinen zu finden und gemeinsam mit ihnen einen drohenden Krieg über alle Dimensionen hinweg zu verhindern....
Für Liebhaberinnen von Fantasy mit Liebe(hier),Sex (hier nicht,wohl eher Bd.1) ,Vampiren(ein wenig),guten und bösen Sages und viel anderem "Personal"(, das aber am Ende im Glossar gut und ausführlich erklärt wird !) Mal schauen, auf wieviel Bände die Serie wohl anwachsen wird :-)

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 26759957
    Seventeen Moons - Eine unheilvolle Liebe
    von Kami Garcia
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39262434
    Erwacht im Morgengrauen / Shadow Falls Camp Bd.2
    von C. C. Hunter
    (2)
    Buch
    9,99
  • 40401343
    Shadow Falls Camp 04 - Verfolgt im Mondlicht
    von C. C. Hunter
    (2)
    Buch
    9,99
  • 32018434
    Engelsmorgen / Luce & Daniel Bd.2
    von Lauren Kate
    (3)
    Buch
    8,99
  • 15989219
    Vampire Academy - Blutsschwestern (Band 1)
    von Richelle Mead
    (61)
    Buch
    12,95
  • 38867272
    Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (7)
    Buch
    8,99
  • 30570883
    Flüsterndes Gold / Zara Bd.1
    von Carrie Jones
    (2)
    Buch
    7,99
  • 28852980
    The Vampire Diaries - Stefan's Diaries 01 - Am Anfang der Ewigkeit
    von Lisa J. Smith
    (6)
    Buch
    8,99
  • 41652351
    Dark Heroine Bd.1
    von Abigail Gibbs
    (7)
    Buch
    9,99
  • 42419319
    Daughter Of Smoke And Bone / Zwischen den Welten Bd. 1
    von Laini Taylor
    (3)
    Buch
    9,99
  • 39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (3)
    Buch
    8,99
  • 42419307
    Erlöst / House of Night Bd.12
    von P. C. Cast Kristin Cast
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Es gibt Bücher, die hätte man schon viel früher lesen sollen ....
von Favola am 11.10.2016

Es gibt Bücher, die hätte man schon viel früher lesen sollen ..... "Autumn Rose" ist eines davon. In "Dark Heroine" konnte mich Abigal Gibbs mit ihrem Vampirroman mit Biss überzeugen. Endlich waren Vampire wieder einmal das, was sie sein sollten: keine weichgespülten Loverboys sondern hartgesottene Monster. Am Ende erfährt man,... Es gibt Bücher, die hätte man schon viel früher lesen sollen ..... "Autumn Rose" ist eines davon. In "Dark Heroine" konnte mich Abigal Gibbs mit ihrem Vampirroman mit Biss überzeugen. Endlich waren Vampire wieder einmal das, was sie sein sollten: keine weichgespülten Loverboys sondern hartgesottene Monster. Am Ende erfährt man, worum es in Band 2 geht, nämlich um Autumn Rose, der ersten dunklen Heldin. Geschickt webt die Autorin die Informationen zu ihrer komplexen Welt in eine Unterrichtsstunde von Autumn Rose ein. So erfährt man als Leser mehr über die neun Dimensionen und ihre Wesen. Sehr spannend fand ich den Aspekt, dass die beiden Geschichten nicht aufeinander aufbauen, sondern zeitlich parallel zueinander verlaufen und am Ende zusammenfliessen. So haben wir Autumn Rose schon kurz im ersten Band kennengelernt. Dass sie eigentlich eine Herzogin ist, verheimlicht sie am College. Als Sage ist es ihre Aufgabe, die Schule vor Magie zu bewachen. Doch Sage sind bei den Menschen gar nicht beliebt und so wird sie in der Schule regelrecht gemobbt. Doch dann kommt Prinz Fallon auch an das Kable Community College und bringt Autumn total durcheinander. Er ist nämlich auch ihr Prinz, doch seit er aufgetaucht ist, verschlimmern sich ihre Visionen. Sie ist nämlich die erste dunkle Heldin und sieht immer wieder Bruchteile von Violets Schicksal, der zweiten Dark Heroine, die von den Vampiren entführt wurde. Die Geschichte wird hauptsächlich aus der ich-Perspektive von Autumn erzählt. Sie ist wirklich eine sehr sympathische und tapfere Protagonistin. Seit dem Tod ihrer Grossmutter geht es ihr nämlich gar nicht gut. Sie droht sogar immer mehr in eine Depression abzurutschen. Ihre Eltern wollen nichts mit den dunklen Wesen zu tun haben und flüchten sich in die Arbeit. Durch das Mobbing ihrer Mitschüler zieht sie sich immer mehr in sich zurück und ist manchmal vielleicht ein bisschen gar naiv. Erst Prinz Fallon gelingt es, an ihrem Schutzwall zu rütteln. Immer wieder ist auch ein Kapitel ihm gewidmet, so dass man Einblick in seine Familie bekommt. "Autumn Rose" konnte mich von der ersten Seite an fesseln und ich fragte mich immer wieder, warum ich das Buch nicht schon lange in die Hand genommen hatte. Abigail Gibbs hat interessante und facettenreiche Charaktere entworfen, wartet am Ende jedes Kapitels mit einem kleinen Cliffhanger auf, weiss zu überraschen und hat einfach eine tolle Welt entworfen. All dies sind Aspekte, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. "Dark Heroine" ist eine bisher rundum gelungene Reihe. Die Handlung ist ausserordentlich fesselnd und das spezielle Konzept geht voll auf. Ich hoffe, dass Abigail Gibbs bald weiterschreibt, denn ich möchte unbedingt auch die anderen dunklen Heldinnen, die restlichen Dimensionen kennenlernen. Fazit: "Autumn Rose" ist definitv mehr als 'nur' ein zweiter Band. Abigail Gibbs konnte mich mit ihrem Weltenentwurf, tollen Charaktere und einer total fesselnden Handlung überzeugen, so dass ich die Reihe allen Fantasy-Lesern nur ans Herz legen kann.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Autumn und ihre Welt sind einfach sehr faszinierend und man möchte immer mehr und mehr davon
von Susi Aly (Magische Momente-Alys Bücherblog) am 28.09.2016

Bereits der erste Band der Dark Heroine Reihe konnte mich wahnsinnig begeistern, daher hab ich mich umso mehr auf den Nachfolger gefreut. Vorneweg sei gesagt, das dieser Band parallel zu dem ersten Band spielt. Bereits im Vorgänger konnten wir einen ersten Blick auf Autumn Rose werfen und schon da, hat sie... Bereits der erste Band der Dark Heroine Reihe konnte mich wahnsinnig begeistern, daher hab ich mich umso mehr auf den Nachfolger gefreut. Vorneweg sei gesagt, das dieser Band parallel zu dem ersten Band spielt. Bereits im Vorgänger konnten wir einen ersten Blick auf Autumn Rose werfen und schon da, hat sie mich doch gefesselt. Hier rückt sie mehr in den Fokus, denn hierbei handelt es sich um ihre Geschichte. Autumn Rose ist ein Mitglied des Königshaus, doch es gelang ihr einige Zeit anonym an ihrer neuen Schule zu leben. Diesen Umstand fand ich doch recht bemerkenwert und doch auch erstaunlich. Jedoch ist Autumn nicht irgendwer, sie ist eine Sage. Eine Person mit magischen Fähigkeiten. Was es damit auf sich hat, weiß Autumn selbst noch nicht. Doch die Zeit ist gekommen und die Ereignisse überschlagen sich auf explosive und gefühlvolle Art und Weise. Wird Autumn dem ganzen standhalten können? Autumn macht im Laufe der Geschichte eine unehimliche Entwicklung durch die mir sehr gut gefallen hat. Man merkt einfach wie sie daran wächst und zu sich selbst findet. Der Einstieg gelang mir auch hier wieder sehr gut, auch wenn ich zunächst etwas brauchte, um wieder der Geschichte Herr zu werden. Autumn selbst konnte mich sofort fesseln. Sie ist eine wahnsinnig tolle Persönlichkeit. In ihr schlummern viel Stärke und Mut, man spürt jedoch vor allem ihre Verletzlichkeit. Das sie zunächst etwas unnahbar und auch etwas ängstlich war, hat sie umso sympathischer gemacht. Vor Autumn liegt Großes. Denn auch hier geht es wieder um die dunklen Heldinnen und natürlich um die sagenhafte Prophezeiung. Doch was hat Prinz Fallon damit zutun, der Autumn immer näher kommt? Feinde rücken näher, Geheimnisse und Bedrohungen häufen sich und man sucht einen Ausweg aus dem ganzen Wahnsinn. Zwischendrin muss unsere Hauptprotagonistin erst noch sich selbst finden, um sich völlig entfalten zu können. Wahrheiten stürmen auf uns ein und müssen entschlüsselt werden. Die Magie die hier hervorsticht ist wirklich atemberaubend und sehr gut spürbar. All das Glitzer und Geheimnisvolle fesseln ungemein und man möchte, muss einfach mehr über alles erfahren. Autumn selbst gerät immer mehr in Gefahr. Visionen um ein Menschenmädchen häufen sich und werden immer schlimmer. Die Gefahr sich selbst zu verlieren und an dem ganzen zu zerbrechen, wird immer schlimmer. Ich glaub, ich hab noch nie so intensiv mit einer Person mitgefiebert wie hier. Autumn hat mich fast um den Verstand gebracht mit ihrer Präsenz. Die ganze Story ist so explosiv, komlex und dabei auch noch gefühlvoll, das es einem die Schuhe auszieht. Mich haben vor allem die Hintergründe interessiert und auch da wurde ich belohnt. Doch die spürbare Dunkelheit ist die ganze Zeit greifbar und zieht immer weiter in den Abgrund. All der Schmerz, die Verzweiflung und die namenlose Angst, brechen immer mehr ihren Bahn. Die wunderbaren magischen Beschreibungen tragen auch noch dazu bei, das man sich alles sehr gut vorstellen konnte. Was das allgemeine Grauen noch verstärkte. Dieses nicht wissen, was kommt, hat mich wahnsinnig gemacht. Doch zwischen all der Ernsthaftigkeit, hat die Autorin hier ein gefühlvolles Band der Verbundenheit eingewoben, das mich einfach davon getragen hat. Es geht wirklich sehr ans Herz. Und gerade weil das ganze so zart beginnt und sich immer weiter steigert, wurde es umso authentischer für mich. Doch es gab auch Momente die mich schmunzeln ließen, was das ganze sehr aufgelockert hat. Das Buch ist ein Achterbahn der Gefühle und hat mich einfach immer mehr fasziniert. Das Ende macht wirklich Lust mehr darüber zu erfahren. Ich hoffe einfach, es wird noch einen nächsten Band auf deutsch geben. Letztendlich ist dieser Band eine tolle Mischung zwischen Magie, atemloser Spannung und viel Gefühl. Es gibt jedoch auch Wendungen, die alles nochmal anders erscheinen lassen. Es blieben für mich zwar noch Fragen offen, daß ist jedoch völlig normal bei einer Reihe. Hierbei erfahren wir die Perspektiven von Fallon und Autumn, was ihnen mehr Raum und Tuefe verschafft. Die Nebencharaktere sind gut gezeichnet, ausdrucksstark und nehmen völlig für sich ein. Ihre Handlungen und Gedankengänge sind gut nachvollziehbar gestaltet. Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten. Der Schreibstil ist locker und fließend, aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten. Das Cover und der Titel passen gut zum Inhalt des Buches. Fazit: Ein mehr als gelungener Band der Reihe. Er konnte mich begeistern, berühren und mitzittern sowie unglaublich leiden lassen. Autumn und ihre Welt sind einfach sehr faszinierend und man möchte immer mehr und mehr davon. Eine klare Leseempfehlung. Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
düster, magisch, faszinierend
von einer Kundin/einem Kunden aus Renningen am 23.09.2016

Cover: Das Print Cover ist einfach nur mega. Die Farben, so geheimnisvoll düster und doch so kräftig leuchtend. Ich habe mich sofort in das Cover verliebt, genau wie in die Geschichte. Es ist einfach nur perfekt. Meinung: Beginnen muss ich damit, dass ich Band 2 gelesen habe ohne zuvor Band... Cover: Das Print Cover ist einfach nur mega. Die Farben, so geheimnisvoll düster und doch so kräftig leuchtend. Ich habe mich sofort in das Cover verliebt, genau wie in die Geschichte. Es ist einfach nur perfekt. Meinung: Beginnen muss ich damit, dass ich Band 2 gelesen habe ohne zuvor Band 1 zu kennen und ich muss sagen, dass dies ohne Probleme möglich ist, aber man sich natürlich leicht selber spoilert. Mich persönlich stört das nun nicht ganz so und ich werde Band 1 trotzdem noch lesen. Der Schreibstil von Abigail Gibbs hat mich vom ersten Moment an begeistert und an ihr Buch gefesselt. Sie hat es geschafft mich in Autumns Welt zu entführen, die von Düsternis und Dunkelheit geprägt ist. Es mag dem Schreibstil und somit auch dem Buch an Leichtigkeit fehlen, aber genau dies und ein gewisser Hauch an Melancholie haben es für mich so faszinierend gemacht. Die bildhafte und ausschmückende Schreibweise erleichtert es dem Leser sich in der Welt um Autumn Rose zurecht zu finden, auch wenn es anfangs etwas gewöhnungsbedürftig war, sich alle kleinen Informationen zu merken. Ich denke dies ist Geschmackssache, denn dem einen oder anderem Leser könnte das auf alle Fälle zu viel sein. Besonders gefallen hat mir von Abigail Gibbs die Namenswahl unsere Hauptprotagonisten, denn dieser Name ist die perfekte Kombination dessen, was unsere Heldin auch wiederspiegelt. Die Rose so schön, zart und doch mit Dornen um sich zu wehren. Der Herbst düster und dunkel, aber doch auch so schön, wenn er strahlt. Die Geschichte um Autumn besticht nicht nur durch viele Geheimnisse, Spannung und Dunkelheit, sondern auch durch eine feine Prise Gefühle und Romantik. Die Autorin hat diese so wohl dosiert eingestreut, dass sie nur eine Nebenrolle spielen, aber mich doch emotional berührt haben. Dazu kommen noch die übersinnlichen und magischen Momente, sowie die verschiedensten Welten die aufeinander treffen. Das ganze Buch ist daher in meinen Augen eine perfekte Kombination aus verschiedensten Elementen, die das Lesen zu einem reinen Leseerlebnis für mich gemacht haben. Mein Fazit: Ich danke dem Piper Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. Mit ihrer Geschichte um Autmun Rose konnte mich Abigail Gibbs von Anfang bis Ende begeistern. Ihr ist gelungen mich vom ersten Moment an mitreißen zu können, was im Fantasy Bereich bei mir nicht immer der Fall ist. Ich werde nun definitiv noch Band 1 lesen und hoffe, dass es auch bald eine Fortsetzung geben wird. Das Buch bekommt von mir 5 von 5 Sternen und eine klare Leseempfehlung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannend und mitreißend!
von Lines Bücherwelt aus Nentershausen am 29.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Klappentext: Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman "Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir" begeisterte Abigail Gibbs über 17 Millionen Leser auf der ganzen Welt. Nun führt sie ihre Saga um die dunklen Heldinnen fort! Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen - worunter... Klappentext: Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman "Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir" begeisterte Abigail Gibbs über 17 Millionen Leser auf der ganzen Welt. Nun führt sie ihre Saga um die dunklen Heldinnen fort! Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen - worunter auch die Aufsicht über ihre Mitschüler fällt. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und als der gut aussehende Prinz Fallon in ihrer Schule auftaucht und ihr größtes Geheimnis verrät, wird alles nur noch schlimmer. Doch das wird bedeutungslos, als Autumn düstere Visionen heimsuchen. Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen. Neun dunkle Heldinnen sollen die Menschheit vor finsteren Mächten bewahren. Und die erste dunkle Heldin, Violet Lee, ist gerade erwacht ... Der erste Satz: Ich habe wohl immer gewusst, das ich anders bin; das mein Schicksal in Stein geschrieben ist und das ein kalter, harter Thron einst der meine sein würde. Meine Meinung: Auf dieses Buch war ich mehr als gespannt. Warum? Nun ich habe den ersten Teil quasi verschlungen und innerhalb weniger Stunden ausgelesen. Ich konnte es kaum erwarten endlich auch diesen zweiten Teil in den Händen zu halten und endlich lesen zu können. Man beginnt mit dem lesen und ist sofort mitten in der Geschichte! Der Schreibstil der Autorin ist etwas ganz besonderes. Lock und flüssig erzählt sie die Geschichte, gleichzeitig sind ihre Wörter aber so bildlich das man denkt man würde neben den Protagonisten stehen. Das gefällt mir richtig gut. Auch der wechselnde Erzählstil ist klasse denn so hat man einen klasse Einblick in die Gefühle der Protagonisten. Die Handlung ist spannend und mitreißend. Allerdings habe ich einen kleinen Kritikpunkt, zu beginn hatte ich etwas Schwierigkeiten mich in die Geschichte hineinzufinden. Es war mir ein bisschen langatmig, aber nun rückblickend betrachtet ist es natürlich sinnvoll gewesen alles über Autumn zu erfahren. Daher ist eigentlich kein wirklicher Kritikpunkt sondern mehr ein Hinweis. Die Charaktere sind authentisch beschrieben so das es dem Leser leicht fällt sich in sie hinein zu versetzten. Gerade Autumn wirkt zu beginn sehr verschlossen, man weiß nie so wirklich wie sie reagieren wird. Doch mit der Zeit und den Geschehnissen sieht man wie sich Autumn weiter entwickelt und zu einer sehr starken Persönlichkeit wird. Was mir auch besonders gut gefallen hat war das auch die Protagonisten des ersten Teils in diesem vertreten waren. Ich wollte unbedingt wissen wie es mit Violet weiter geht, auch das wird hier in diesem Teil erklärt. Ich bin wirklich gespannt wann der nächste Teil der Dark Heroine Reihe erscheinen wird, denn schon jetzt kann ich es kaum erwarten mehr von dieser talentierten Autorin zu lesen. Wie ihr sehen könnt bin ich begeistert denn diese Reihe ist etwas ganz besonderes. Daher empfehle ich dieses Buch uneingeschränkt, aber gerade Fantasy Leser sind mit diesem Buch mehr als gut bedient. Diese Reihe ist für Fans dieses Genres einfach ein MUST READ! Das Cover: Das Cover ist der Wahnsinn, ein wahrer Hingucker und für mich persönlich ein wahres Highlight! An dieser Stelle möchte ich mich bei dem ivi Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars bedanken! Fazit: Mit "Autumn Rose" ist der Autorin eine atemberaubende Fantasy Fortsetzung gelungen die mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln konnte! Ich bin restlos begeistert und kann es kaum erwarten weitere Bücher dieser überaus begabten Autorin zu lesen! Daher bekommt dieses Buch von mir die volle Punktzahl, 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
magische Lieblings-Reihe mit dunklen Heldinnen
von mithrandir am 16.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Autumn Rose lebt seit einiger Zeit in einer kleinen, verschlafenen, englischen Küstenstadt ein eher bescheidenes Leben. Nach ihrem Zuzug aus London ist sie als Angehörige des Volkes der Sage verpflichtet, die Schule, die sie besucht, mitsamt ihren Schülern als Wächterin zu beschützen, doch die meisten Schüler begegnen ihr mit... Autumn Rose lebt seit einiger Zeit in einer kleinen, verschlafenen, englischen Küstenstadt ein eher bescheidenes Leben. Nach ihrem Zuzug aus London ist sie als Angehörige des Volkes der Sage verpflichtet, die Schule, die sie besucht, mitsamt ihren Schülern als Wächterin zu beschützen, doch die meisten Schüler begegnen ihr mit Feindseligkeit. Das wird auch nicht besser, als plötzlich der Prinz der Athenea an ihrer Schule auftaucht, denn durch ihn, fürchtet sie, werden alle ihre Geheimnisse preisgegeben. Und das sind sogar mehr als ihr selbst bewusst ist. Dazu kommt, dass die Häufigkeit der Anschläge der abtrünnigen Extermino immer mehr zunimmt. Zudem ist Autumn aufgrund ihrer furchtbaren Alpträume beunruhigt, denn immer wieder sieht sie darin ein Menschenmädchen, das in einer anderen Dimension in dunkler Gefahr schwebt. Wird Autumn sie und sich selbst retten können? Meine Meinung: Zu sagen, dass ich total aufgeregt war wegen des neuen Buches von Abigail Gibbs, wäre eine absolute Untertreibung. Ich habe den ersten Teil unheimlich geliebt, so sehr, dass ich mir nicht vorstellen konnte, dass die Autorin das noch toppen könnte, aber ich wurde eines Besseren belehrt. Ich war anfänglich etwas skeptisch, da der zweite Band zu dem ersten zeitlich parallel gelagert ist. Eigentlich mag ich so etwas nämlich nicht, aber Abigail Gibbs hat den Roman so wundervoll geschrieben, dass mir dies überhaupt nichts ausgemacht hat. Im Gegenteil. Auch der zweite Teil der Reihe verfügt über ein wunderschönes Cover und eine beachtliche Seitenzahl. Doch diese ist wieder nur so dahingeflogen, denn unmittelbar nach Beginn der Lektüre hatte es mich wieder gepackt und ließ mich einfach nicht los. Autumn Rose, die man im ersten Band schon kurz kennenlernen durfte, lebt als Sage ein eher ungewöhnliches Leben. Trotzdem sie von sehr hohem, adeligen Rang ist, hat sie sich in eine kleine Stadt im Südwesten Englands zurückgezogen und lebt hier völlig anonym. Täglich sieht sie sich Anfeindungen ausgesetzt und verkriecht sich immer mehr in ihr Schneckenhaus. Seit dem gewaltsamen Tod ihrer geliebten Großmutter scheint nichts mehr für sie wirklich wichtig zu sein. Sie hadert mit dem Königshaus, von dem sie vermutet, dass es ihr die Umstände des Todes ihrer Großmutter verschweigt. Da ist es natürlich auch nicht hilfreich, dass plötzlich Prinz Fallon auftaucht und förmlich an ihr dranzukleben scheint. Autumn ist hin- und hergerissen zwischen ihrem Hass auf das Königshaus und der Anziehungskraft des attraktiven Prinzen. Der übrigens gar nicht so furchtbar ist, wie Autumn meint, sondern im Gegenteil ein ganz sympathischer Vertreter, dem sehr an Autumns Wohl gelegen ist. Obwohl er langsam ihren Schutzpanzer einzureißen vermag, stehen viele, unausgesprochene Dinge zwischen den beiden. Autumn reizt ihn auf jedwede Weise und ist dabei absolut respektlos und treibt ihn dadurch regelmäßig an seine Grenzen. Die Beschreibungen in dem Roman waren sehr detailliert und plastisch. Ich konnte die Umgebung, in der Autumn lebt, ebenso wie das Haus der Herzogin oder den Palast förmlich vor mir sehen und fühlte mich der Handlung und den Charakteren auf diese Weise unheimlich nah. Dabei hat der Roman wirklich alles, was das Leserherz schneller schlagen lässt: Unendlich viel Spannung, komplexe und gut dargestellte Charaktere, eine geheimnisvolle Prophezeiung und eine wundervolle Liebesgeschichte. Fazit: "Autumn Rose - Dark Heroine" ist ein wundervoller, zweiter Band einer paranormalen Reihe von Abigail Gibbs, die sicherlich noch viele fantasybegeisterte Leserherzen erobern wird. Mit dem richtigen Maß an Spannung, Magie, Liebe und Action ist dieser Roman bestens ausgerüstet und wurde von mir noch begeisterter verschlungen als der erste Teil. Für mich ist die Reihe ganz klar eine meiner neuen Lieblingsreihen. Ich kann die Fortsetzung kaum noch erwarten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach Klasse und BITTE mehr davon!!! :D
von Solara300 aus Contwig am 09.11.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Kurzbeschreibung Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman "Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir" begeisterte Abigail Gibbs über 17 Millionen Leser. Nun führt sie ihre Saga um die dunklen Heldinnen fort! Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen - worunter auch die Aufsicht über... Kurzbeschreibung Mit ihrem verführerisch-düsteren Debütroman "Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir" begeisterte Abigail Gibbs über 17 Millionen Leser. Nun führt sie ihre Saga um die dunklen Heldinnen fort! Autumn Rose ist anders. Da sie über magische Kräfte verfügt, ist ihr Leben voller Verpflichtungen - worunter auch die Aufsicht über ihre Mitschüler fällt. Das macht es nicht gerade einfach, Freundschaften zu schließen. Und als der gut aussehende Prinz Fallon in ihrer Schule auftaucht und ihr größtes Geheimnis verrät, wird alles nur noch schlimmer. Doch das wird bedeutungslos, als Autumn düstere Visionen heimsuchen. Eine Prophezeiung beginnt sich zu erfüllen. Neun dunkle Heldinnen sollen die Menschheit vor finsteren Mächten bewahren. Und die erste dunkle Heldin, Violet Lee, ist gerade erwacht ... (Quelle ivi) Cover Das Cover gefällt mir schon wie beim Vorgänger sehr gut und ist für mich ein Eyecatcher. Da ich Schmetterlinge toll finde gefällt mir dieser vorne sehr gut und macht Lust auf mehr. Charaktere Autumn Rose Al-Summer ist 16 Jahre und eine Sage. Sie hat tolle Fähigkeiten wie z.b. Gedanken lesen und fliegen, aber ihre Visionen sind nicht sehr prickelnd. Sie kann kämpfen und ist eine Wächterin. Das Herz hat Autumn auf dem rechten Fleck, aber ihre Trauer um ihre Großmutter und den nicht aufgeklärten Mord an ihr nagen an Autumn und auch die Abneigung gegen einen Sage ist deutlich zu spüren. Prinz Fallon ist wirklich genau nach meinem Geschmack, er ist Direkt, kann aber auch einfühlsam sein und sieht dazu auch noch gut aus. Er ist Halbblut hat aber enorme Kräfte und er ist nicht eingebildet sondern weiß seinen Standpunkt als Prinz von Athena und den Sage zu vertreten. Ich bin echt begeistert..... Schreibstil Die Autorin Abigail Gibbs hat nicht nur einen klasse Schreibstil der sich flüssig und spannend lesen lässt, sondern hat es geschafft dass ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte und beim Lesen noch weiter empfohlen habe. Meiner Freundin ging es genauso wie mir und somit haben wir das Buch verschlungen, sie als E-Books ich als Print... :D Die Charaktere sind so gut beschrieben dass man sich sehr gut hineinversetzten kann und mit ihnen fühlt und leidet. Ich finde die Idee der Autorin das es aus den Perspektiven von Autumn und Fallon erzählt wird sehr gut und somit konnte ich beide Gefühle lesen die sich bei beiden auftun. Meinung Eine Sage als Wächterin auserkoren muss ihrem Schicksal entgegen sehen.... Autumn ist eine 16 Jährige Schülerin die mit Visionen und dem Tod ihrer Großmutter klarkommen muss. Sie hat ein Misstrauen entwickelt wie es ihr die Menschen tag täglich entgegen bringen und ist sich dessen bewusst alleine zu sein. Sie lebt mit ihrer Familie mittlerweile abgeschieden in Brixham mit ihren Eltern und geht ihrem täglichen Leben nach in Form dass sie die Wächterin des Kabel Community Colleges ist und versucht die Schüler vor Gefahren zu schützen. Und sie geht nebenher arbeiten im Harbour Cafe wo sie einen Gesprächspater hat in Form von Nathan, der nicht wie die anderen mit ihr redet. Denn Autumn wird entweder gemieden oder wird übelst gehänselt und drangsaliert eine von den schlimmsten Zicken die das macht ist Valerie Danvers die es sich als Mitschülerin zur Aufgabe gemacht hat mit ihren Freundinnen nicht nur Autumn in der Schule zu hänseln sondern auch an Autumns Arbeitsplatz. Nachdem das alles auf Autumn einbricht ist sie froh an der Schule wenigstens Anschluss gefunden zu haben in Form von Sophie, Gwen, Tammy und Christy und Tee die wie eine kleine Schwester ist. Aber auch das kann Autumn nicht aus ihrer Schocksituation retten, nachdem sie eine Fremde Aura an ihrer Schule gespürt hat und auf einmal der Prinz Fallon vor ihr steht und sie mustert. Autumn ist nicht nur überrascht und geschockt sondern begegnet dem Prinz mit Misstrauen und höflicher Etikette, aber Fallon der bald schon zum Schulliebling aufsteigt hat nur Augen für Autumn die sich ihm immer wieder zu entziehen scheint und zwischen den beiden entbrennt ein tiefes Gefühl das sie beide zu der Frage führt was ausgerechnet ein Prinz vom Königshaus in Brixham zu suchen hat... Und als wäre das nicht schon aufregend genug tauchen auch noch Angriffe der Extermino auf die gewalttätige Rebellen sind die wie Autumn zwar Sage sind aber dem Königshaus abgeschworen haben. Autumns Gefühle die Suche nach der Wahrheit und Ihre Visionen von Violet Lee und Fallon der tiefer in ihre Seele blicken kann wie sonst niemand zuvor stellen Autumn vor ihre Aufgabe Ihre Zukunft und ihr Erbe anzunehmen... Fazit Eine Hammer Geschichte und bitte mehr davon!!! :D Sehr empfehlenswert!!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach gut!
von Little Cat am 23.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Autumn ist eine Sage und muss als Wächterin ihre Schule gegen böse Kreaturen beschützen. Sie hasst es und sitzt ihre Zeit ab. Plötzlich taucht der Prinz an ihrer Schule auf. Was bedeutet das alles? Die ruhige Autumn muss nun aus sich raus kommen und das ist erst der Anfang... Autumn ist eine Sage und muss als Wächterin ihre Schule gegen böse Kreaturen beschützen. Sie hasst es und sitzt ihre Zeit ab. Plötzlich taucht der Prinz an ihrer Schule auf. Was bedeutet das alles? Die ruhige Autumn muss nun aus sich raus kommen und das ist erst der Anfang von allen. Die Gestaltung des Covers ist wie beim ersten Band schon sehr gelungen. Ein wunderbarer zweiter Teil! Er wird dieses mal aus einer neuen Sichtweise (von Autumn) geschrieben. Dadurch musste ich zunächst etwas nach denken und erkannte erst nach und nach die Zusammenhänge. Danach war es allerdings einfach nur noch toll. Die Autorin ist ihrem Schreibstil treu geblieben und so liest sich das Buch sehr flüssig. Die Handlung hatte ein gutes Tempo. Die Charaktere waren ja fast alle neu. Aber auch hier hatte das Buch keinerlei Mängel. Autumn und Fallon die Hauptcharaktere hatten viele Interessante Szenen zusammen. Besonders der Schlagabtausch zu Beginn der Geschichte in Ihren Gesprächen hat mir unheimlich gut gefallen. Mein Fazit: Hier stimmt einfach das Gesamtpaket. Ich bin schon ganz gespannt auf den nächsten Band. Ich vergebe 5 von 5 Sternen! Reiheninfo: Band 1 : Dark Heroine Band 2: Autumn Rose

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
die zweite dunkle Heldin
von Seitenzauber am 26.10.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Autumn Rose Al-Summers ist eine Sage, möchte aber wie ein ganz normaler Mensch leben. Sie ist Wächterin an ihrer Schule in Brixham und muss dort die menschlichen Schüler beschützen. Eines Tages taucht ein anderer Sage namens Fallon, der Prinz von Athenea, auf. Autumn kennt ihn bereits aus ihren Kindertagen,... Autumn Rose Al-Summers ist eine Sage, möchte aber wie ein ganz normaler Mensch leben. Sie ist Wächterin an ihrer Schule in Brixham und muss dort die menschlichen Schüler beschützen. Eines Tages taucht ein anderer Sage namens Fallon, der Prinz von Athenea, auf. Autumn kennt ihn bereits aus ihren Kindertagen, als ihre Großmutter, die Herzogin von England, noch lebte. Jetzt muss Autumn diesen Titel weiterführen. Sie verheimlicht ihn aber, da sie es als Sage sowieso schon schwer genug hat und von vielen verachtet wird. Autumn kann immer noch nicht mit dem Tod ihrer geliebten Großmutter umgehen, sie ist wütend auf die Atheneas, da sie ihr den Grund des Todes verheimlichen. Weiterhin tauchen immer wieder Exterminos, eine Gruppe abtrünniger Sage auf, die den Menschen und auch den Leuten von Athenea das Leben schwer machen. Zu diesem Übel kommt dann noch hinzu, dass Autum Rose immer wieder nachts schweißtreibende Träume von der ersten Heldin, Violett Lee, hat und diese immer schlimmer und intensiver werden.... „Autumn Rose“ ist der zweite Teil der „Dark Heroine“ Buchreihe von Abigail Gibbs. Ich bin echt gespannt wie viele Bücher es noch werden, da es ja neun Dimensionen mit jeweils einer dunklen Heldin geben soll. Dieser Teil beschäftigt sich mit der zweiten Heldin und zwar Autumn Rose, die zu den Sage gehört. Sage sind sehr starke Lebewesen, die wie Menschen aussehen, jedoch auf einer Körperhälfte Narben tragen. Außerdem sind sie sehr mächtig im Umgang mit Magie. Nach dem grandiosen Auftakt „Dinner mit einem Vampir“ konnte ich es kaum erwarten, endlich den zweiten Teil lesen zu dürfen. Dieser hat mich aber nicht so überzeugen können wie der erste Teil. Ich fand, dass die ersten 100-200 Seiten nicht gerade spektakulär waren. Jedoch finde ich die Welt der Sage sehr interessant und super beschrieben. Es kommen wie im ersten Teil, sehr viele Personen vor, die man sich erst einmal merken muss. Die Autorin schafft es aber mit ihrer Art zu Schreiben, dass mir das nicht schwer fiel. Außerdem ist auf den letzten Seiten des Buches ein Register mit allen Personen, Dimensionen und anderen Begriffen zu finden, dies ist eine zusätzliche Hilfe. Mir gefällt auch immer wieder die Kapitelaufteilung. Die Kapitel sind nicht sehr lang und es wechselt immer die Sicht zwischen Autumn und Fallon. Jedoch ist die Geschichte meistens aus der Sicht von Autumn geschrieben. Natürlich darf auch bei diesem Teil die Liebe nicht fehlen. Man erkennt ziemlich schnell, dass Autumn und Fallon eine gewisse Anziehung zueinander haben. Jedoch ist Autumn noch nicht 16 Jahre alt und somit auch noch nicht mündig. Sie ist viel jünger als die erste Heldin, Violett Lee. Der Vampirclan und Violett kommen auch in der Geschichte vor. Aus dieser Sicht der Geschichte merkt man erst richtig wie die Vampire aus dem ersten Teil, vor allem Kaspar Varn, ticken und ich finde dass Kaspar hier keinesfalls sympathisch rüber kommt, obwohl ich ihn im ersten Teil noch angehimmelt habe. Diese Reihe hat echt Suchtpotential und sie gehört bereits jetzt schon zu meinen Lieblingsreihen, ich hoffe Band 3 lässt nicht allzu lange auf sich warten.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Durchschnitt, ziemlich verschachtelt und nicht wirklich überzeugend
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 02.01.2015
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Buchinhalt: Autumn Rose hat in ihrem Leben schon viel mitgemacht – ihre Großmutter kam unter tragischen Umständen ums Leben und auch Autumns Leben im beschaulichen Küstenstädtchen ist nicht gerade schön – sie wird an ihrer Schule gemobbt und verfällt immer wieder in tiefe Depressionen. Autumn ist eine Sage – ein mit... Buchinhalt: Autumn Rose hat in ihrem Leben schon viel mitgemacht – ihre Großmutter kam unter tragischen Umständen ums Leben und auch Autumns Leben im beschaulichen Küstenstädtchen ist nicht gerade schön – sie wird an ihrer Schule gemobbt und verfällt immer wieder in tiefe Depressionen. Autumn ist eine Sage – ein mit mächtiger Magie begabtes Wesen. Sage leben unter den Menschen und beschützen sie. Autumns Sage-Erbe ist lange Zeit geheim, doch als Prinz Fallon an der Schule auftaucht, ändert sich Autumns Leben von jetzt auf gleich: in ihren Adern soll das Blut eines mächtigen Adelsgeschlechts der Sage fließen…. Persönlicher Eindruck: Nachdem mich der erste Band der „Dark Heroine“-Reihe nicht wirklich überzeugen konnte, war ich mehr als gespannt auf den 2. Teil und wie die Autorin den Bogen noch schafft, mich vielleicht doch noch zu begeistern. In Band 2 lernt man ein neues Volk der Dunklen Wesen kennen, die Sage. Diese leben als Beschützer unter den Menschen, Narben zieren ihre rechte Körperhälfte. Die Beschreibung der Wesen fand ich gut, so kam sofort Kopfkino auf und diese neuen Wesen wurden plastisch und vorstellbar. Generell ist der Weltentwurf inzwischen recht ausgefeilt: mehrere Welten existieren parallel und werden von Menschen, Vampiren, Gestaltwandlern, Wasserwesen, Sage und Magiern bevölkert. Was ich etwas schwer verständlich empfand, war diese „1. Dimension“. Es blieb bis zum Schluß weitestgehend im Dunkeln, ob das eine Art „Überwelt“ zur Menschenwelt sein soll oder einfach die Nummer 1 unter den Parallelwelten. Vielleicht klärt sich diese Frage ja noch, die Reihe soll neun Teile haben – zu jeder Welt einen. Auf jeden Fall kam mir „Autumn Rose“ diesmal nicht abgeschaut bei anderen Romanen vor, die Handlung ist jetzt eigenständig und wartet immer wieder mit Überraschungen auf. Die Protagonistin hatte Tiefgang und ihre Handlungen waren meist nachvollziehbar, ebenso ihre Welt und ihr Alltag. Trotz allem bin ich nicht richtig überzeugt, ob das ganze wirklich der Debütroman bzw. –reihe einer 18jährigen „Jungautorin“ ist. Nachdem der erste Teil auf weiten Strecken aufgebläht und langatmig war (eine Tatsache, die auch hier in Teil 2 nicht wirklich ausgemerzt wurde), kann man jetzt mancherorts derartige Steigerungen erkennen, die mich vermuten lassen, dass Frau Gibbs sich für die geplanten weiteren Bände wohl irgendwoher Hilfe geholt hat. So ganz glauben kann ich den Alleingang nicht, denn der Schreibstil wirkt auf mich oft sehr künstlich jugendlich. Ob nun echtes Erstlingswerk oder nicht, bleibt jedermanns eigener Vermutung überlassen, aber so ganz glaubhaft ist es nicht mehr – ich finde, Frau Gibbs hat sich eindeutig verhoben mit inzwischen 9 geplanten dicken Bänden. Steigerungen zu Teil 1 sind durchaus erkennbar, doch für meinen Geschmack ist die Reihe einfach zu ausladend geplant. Dadurch wird vieles nur angerissen, um sofort wieder einem anderen Gedanken nachzuhängen. Alles in allem beschert „Autumn Rose“ Spannung und eine Weiterentwicklung von „Dark Heroine“, allerdings schöpft das Buch nicht sein ganzes Potential aus, das es durchaus noch hätte.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die erste der Heroine Heldinnen wirst du sein...
von einer Kundin/einem Kunden am 03.12.2014
Bewertetes Format: Einband: Paperback

Autumn Rose ist eine Sage und damit beauftragt, ihre Schule, als Wächter vor böswilligen Feinden zu schützen. Als Sage hat Autumn kein schönes Leben, denn ihr von Narben verzierter Körper, macht sie schon zu einem Aussenseiter. Auch wenn sie eine der mächtigsten Hexen Englands ist, wird sie nicht von... Autumn Rose ist eine Sage und damit beauftragt, ihre Schule, als Wächter vor böswilligen Feinden zu schützen. Als Sage hat Autumn kein schönes Leben, denn ihr von Narben verzierter Körper, macht sie schon zu einem Aussenseiter. Auch wenn sie eine der mächtigsten Hexen Englands ist, wird sie nicht von den Schikanen ihrer Mitschüler verschont. Doch eines Tages taucht der Prinz der Sage höchstpersönlich an ihrer Schule auf und nimmt dort unterricht. Natürlich ist Fallon gleich der Liebling aller Mädchen, bis auf Autumn. Was macht der Prinz an einer der unbekanntesten Schulen Englands? Warum flirtet er andauernd mit Autumn? Wären das nicht schon Fragen genug, tauchen auch noch die Exterminos, die größten Feinde der Sage, auf und machen das Leben der Menschen und Sage zur Hölle. Mir hat der zweite Teil der Heroine Saga gefallen, jedoch find ich den ersten Band besser. Der Schreibstil ist einfach gehandhabt (Darum auch nur 4 Sterne). Ab und zu hätte ich mir ein bisschen mehr Action erwartet. Aber es ist einfach zu lesen und für gemütliche Leser, die nicht so viel Anspruch auf Sprache legen, sehr zu empfehlen. Altersempfehlung zwischen 16 und 18. Gehört nicht zur Jugendliteratur, da auch einige erotische Szenen angeführt sind.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 1

Wird oft zusammen gekauft

Dark Heroine - Autumn Rose

Dark Heroine - Autumn Rose

von Abigail Gibbs

(3)
Buch
9,99
+
=
Dark Heroine Bd.1

Dark Heroine Bd.1

von Abigail Gibbs

(7)
Buch
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen