Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Darkmere Summer

Der Plan war: Sommer, Sonne – und Leo. Schließlich hat Kate seine Einladung auf das alte Schloss nur angenommen, damit sie Zeit mit ihm verbringen kann. Doch seit sie und Leos Freunde in Darkmere sind, ist die Stimmung seltsam. Trotz der idyllischen Umgebung kommen die dunkelsten Seiten in ihnen zum Vorschein. Ist das Schloss wirklich verflucht? Kate fängt an zu recherchieren und stößt dabei auf das Tagebuch von Elinor. Ein Mädchen, das 1825 voller Hoffnung nach Darkmere kam. Und dort die Hölle auf Erden erlebte ...
Rezension
"Eine echte Gothic Novel, atmosphärisch dicht und [...] düster geschrieben", Börsenblatt Spezial Kinder- & Jugendbuch, Maren Bonacker, 11.02.2016
Portrait
Helen Maslin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen in Cheltenham. Sie hat Englisch, Geschichte und Kunstgeschichte studiert – was auch immer noch ihre größten Interessen sind. An der Grundschule ihrer Kinder leitet sie einen Kunstklub. Das macht zwar Spaß, ist aber immer sehr chaotisch. Am liebsten mag Helen knallbunt gefärbte Haare, Peter Lorres Stimme, den Duft eines neuen Buches, Roy Lichtensteins Kunst, Nettigkeit und Kuchen.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 400, (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 26.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646927917
Verlag Carlsen
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Buchhändler-Empfehlungen

„Empfehlenswerter Mysterie-Thriller“

Yvonne Kampa, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Die Geschichte um ein verfluchtes Schloss, das den Charakter und das Verhalten seiner Besucher auf negative Weise verändert, mag zwar nicht neu sein, wird aber sehr spannend und mitreißend umgesetzt. Die düstere und mysteriöse Atmosphäre ist zum Greifen nahe, was besonders dem flüssigen und nachvollziehbaren Schreibstil zu verdanken Die Geschichte um ein verfluchtes Schloss, das den Charakter und das Verhalten seiner Besucher auf negative Weise verändert, mag zwar nicht neu sein, wird aber sehr spannend und mitreißend umgesetzt. Die düstere und mysteriöse Atmosphäre ist zum Greifen nahe, was besonders dem flüssigen und nachvollziehbaren Schreibstil zu verdanken ist. Volle Punktzahl für diesen Geheimtipp!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Eine Clique, einen ganzen Sommer lang allein, in einem alten Schloss direkt am Meer gelegen. Was könnte es besseres geben? Doch dann passieren immer mehr mysteriöse Dinge ... Eine Clique, einen ganzen Sommer lang allein, in einem alten Schloss direkt am Meer gelegen. Was könnte es besseres geben? Doch dann passieren immer mehr mysteriöse Dinge ...

„Ein Sommer der alles verändert.“

Verena Eder, Thalia-Buchhandlung Regensburg

Für die Teenager Kate, Leo, Jackson und Co. gibt es nichts aufregenderes als den Sommer auf Darkmere Castle, einem Schloss das Leo geerbt hat, zu verbringen. Schwimmen, am Strand liegen, wilde Partys. Das war der Plan. Doch im Schloss ereignen sich seltsame Dinge, denn ein Fluch soll auf ihm lasten.

Gleichzeitig wird die Geschichte
Für die Teenager Kate, Leo, Jackson und Co. gibt es nichts aufregenderes als den Sommer auf Darkmere Castle, einem Schloss das Leo geerbt hat, zu verbringen. Schwimmen, am Strand liegen, wilde Partys. Das war der Plan. Doch im Schloss ereignen sich seltsame Dinge, denn ein Fluch soll auf ihm lasten.

Gleichzeitig wird die Geschichte von Elinor, die 1825 nach ihrer Heirat nach Darkmere kam, erzählt. Sie sollte ein glückliches Leben als Ehefrau führen, doch der schein trügt.

Ganz besonders haben mir die Sprünge ins Jahr 1825 zu Elinor gefallen. Ein gelungenes Jugendbuch.

„verhängnisvoller Sommer“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Als der umschwärmte Leo die Außenseiterin Kate fragt,ob sie diesen Sommer die Ferien mit ihm und fünf anderen Jugendlichen auf einem Schloß verbringen möchte,ist sie begeistert.
An der wildromantischen,einsamen Steilküste angekommen(ohne Handy-Empfang !) ,wird der Aufenthalt in dem verlassenen und leerem Gemäuer aber bald von Spannungen
Als der umschwärmte Leo die Außenseiterin Kate fragt,ob sie diesen Sommer die Ferien mit ihm und fünf anderen Jugendlichen auf einem Schloß verbringen möchte,ist sie begeistert.
An der wildromantischen,einsamen Steilküste angekommen(ohne Handy-Empfang !) ,wird der Aufenthalt in dem verlassenen und leerem Gemäuer aber bald von Spannungen überschattet.Leo will später aus dem gerade frisch geerbten Gebäude so etwas wie eine Partylocation machen und die Teens "üben" schon mal mit durchzechten Nächten,Drogen und lauter Musik und als sie einen gruseligen,finsteren Tunnel unter dem Haus zu einem geheimen Strand finden,ist die Begeisterung erst groß.Weil aber Kate und einer der Jungen immer wieder Schritte und geisterhafte Erscheinungen bemerken und Leo sich allmählich als echter Mistkerl erweist,wird der Aufenthalt zusehends stressiger für alle.
Helen Maslin erzählt bildhaft und atmospärisch: ihre Ich-Erzählerinnen sind zwei junge Frauen,die sich gar nicht so unähnlich sind:
der unsicheren Kate von heute,die sich in diesem Sommer in Darkmere Castle verliebt und
der einsamen Elinor St.Claude von 1825,deren altes Tagebuch Kate dort irgendwann entdeckt.
Beider Geschichten laufen irgendwann nicht mehr nur auf zwei Zeiteben nebeneinander her, sondern die Vergangenheit beeinflusst die Zukunft...
Alles in allem ein sich spannungsmäßig steigernder Urlaubsschmöker mit leichter Gruselatmosphäre und jugendlichen Protagonisten,die einen für sie tatsächlich unvergeßlichen Sommer erleben.....

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Eine geniale Idee. Die Geschichte entführt den Leser in das schaurige Anwesen "Darkmere" in zwei verschiedenen Jahrhunderten. Den Charakteren fehlt ein wenige Tiefe, ansonsten top. Eine geniale Idee. Die Geschichte entführt den Leser in das schaurige Anwesen "Darkmere" in zwei verschiedenen Jahrhunderten. Den Charakteren fehlt ein wenige Tiefe, ansonsten top.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 40209998
    Nightmares! - Die Schrecken der Nacht
    von Kirsten Miller
    (32)
    eBook
    13,99
  • 44467522
    Die längste Nacht
    von Isabel Abedi
    (37)
    eBook
    15,99
  • 35998044
    Silber - Das erste Buch der Träume
    von Kerstin Gier
    (202)
    eBook
    16,99
  • 42062127
    Bird Box - Schließe deine Augen
    von Josh Malerman
    Hörbuch-Download (MP3-Download)
    17,95
  • 42784596
    Nightmares! - Die Stadt der Schlafwandler
    von Kirsten Miller
    eBook
    13,99
  • 42841874
    Das Geheimnis von Wickwood
    von Hanna Dietz
    eBook
    11,99
  • 45586760
    Book of Lies
    von Teri Terry
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.