Thalia.de

Das bedingungslose Grundeinkommen als liberaler Entwurf

Philosophische Argumente für mehr Gerechtigkeit

Timo Reuter erläutert im vorliegenden Werk, warum das „bedingungslose Grundeinkommen“ (BGE) im Kontext liberaler Konzeptionen als gerecht bezeichnet werden kann. Der Autor zeigt, weshalb das BGE nicht nur mit dem liberalen Freiheitsbegriff vereinbar ist, sondern durch die gewährte materielle Grundlage erst eine „wirkliche Freiheit“ jenseits neoliberaler Vorstellungen ermöglicht. Außerdem wird dargelegt, warum das BGE sehr wohl mit dem Leistungsbegriff kompatibel ist und, dass es Chancengleichheit sowie Ressourcengerechtigkeit begünstigt. Sozialpolitische, psychologische, humanistische und finanzielle Erwägungen zum BGE zeigen schließlich, dass dieses mehr ist als eine Utopie: Es ist eine konkrete Vision für eine freiere und gerechtere Gesellschaft.
Portrait

Timo Reuter hat Philosophie und Mathematik in Marburg und Frankfurt studiert. Er arbeitet als Journalist für verschiedene überregionale sowie regionale Tages- und Wochenzeitungen. Der Autor ist außerdem als Schriftsteller tätig und betreibt einen Blog.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 206
Erscheinungsdatum 28.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-13143-2
Verlag Gabler
Maße (L/B/H) 213/149/15 mm
Gewicht 297
Auflage 1. Auflage 2016
Buch (Taschenbuch)
39,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17569352
    Das kommunistische Manifest
    von Friedrich Engels
    Buch
    3,95
  • 39140518
    Das Kapital
    von Karl Marx
    Buch
    6,99
  • 39304025
    Gekaufte Zeit
    von Wolfgang Streeck
    Buch
    17,00
  • 45257392
    Anmerkungen zu einer performativen Theorie der Versammlung
    von Judith Butler
    (1)
    Buch
    28,00
  • 2844254
    Homo sacer
    von Giorgio Agamben
    Buch
    12,00
  • 2876151
    Was ist Politik?
    von Hannah Arendt
    Buch
    12,99
  • 2997735
    Politik als Beruf
    von Max Weber
    Buch
    2,60
  • 46034102
    Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
    von Henry David Thoreau
    Buch
    3,90
  • 15119461
    Postdemokratie
    von Colin Crouch
    (3)
    Buch
    10,00
  • 21245430
    Die Revolution der Menschenrechte
    Buch
    22,00
  • 33776287
    Die Sakralität der Person
    von Hans Joas
    Buch
    17,00
  • 10663878
    Staat und Revolution
    von Wladimir I. Lenin
    Buch
    7,50
  • 45965426
    Kapitalkollaps
    von Tomasz Konicz
    Buch
    23,00
  • 16473588
    Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus
    von Max Weber
    (1)
    Buch
    6,95
  • 44377674
    Der Fürst
    von Nicolo Machiavelli
    Buch
    12,90
  • 34105239
    Die Befreiung der Gesellschaft vom Staat
    von Erich Mühsam
    Buch
    2,90
  • 23245389
    Marx’ »Kapital« lesen
    von David Harvey
    Buch
    24,80
  • 39253100
    Antonio Gramsci zur Einführung
    von Peter Jehle
    Buch
    13,90
  • 14576070
    Discorsi
    von Niccolò Machiavelli
    Buch
    16,90
  • 40313624
    Über Theorien des Politischen in der europäischen Neuzeit
    von Johann Dvorák
    Buch
    16,40

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.