Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das böse Mädchen

Roman

Wie gelingt es ihr nur immer wieder, ihn um den Finger zu wickeln? Und warum tut sie das, wenn sie seine ehrlichen Gefühle doch zugleich schroff zurückweist? Schon als aufmüpfige Halbwüchsige verdreht sie dem jungen Ricardo im konservativen Lima der 50er Jahre den Kopf. Von da an wird sie regelmäßig seine Wege kreuzen, wird in Paris, London, Madrid oder Tokio mal als Guerrillera, mal als Heiratsschwindlerin mit falschem Paß in sein Leben treten – und es immer wieder durcheinanderwirbeln. Auf rätselhafte Weise scheinen beide dennoch füreinander bestimmt; oder ist nur er es, der nicht lassen kann von diesem faszinierend »bösen Mädchen«?
Rezension
»Mit dem ‚bösen Mädchen’ hat Vargas Llosa eine fantastische Romanfigur geschaffen, die das Buch ganz alleine schon lesenswert macht: Verführerisch und wunderschön einerseits, eiskalt berechnend und geradezu abstoßend brutal in ihrem Egoismus auf der anderen Seite, eine Art weiblicher Mephisto. Sie schreckt vor nichts zurück.«
Radio Bremen
Portrait
Mario Vargas Llosa, geboren 1936 in Arequipa/Peru, studierte Geistes- und Rechtswissenschaften in Lima und Madrid. Bereits während seines Studiums schrieb er für verschiedene Zeitschriften und Zeitungen und veröffentlichte erste Erzählungen, ehe 1963 sein erster Roman Die Stadt und die Hunde erschien. Der peruanische Romanautor und Essayist ist stets als politischer Autor aufgetreten und ist damit auch weit über die Grenzen Perus hinaus sehr erfolgreich. Zu seinen wichtigsten Werken zählen Das grüne Haus, Das Fest des Ziegenbocks, Tante Julia und der Schreibkünstler und Das böse Mädchen.
Vargas Llosa ist Ehrendoktor verschiedener amerikanischer und europäischer Universitäten und hielt Gastprofessuren unter anderem in Harvard, Princeton und Oxford. 1990 bewarb er sich als Kandidat der oppositionellen Frente Democrático (FREDEMO) bei den peruanischen Präsidentschaftswahlen und unterlag in der Stichwahl. Daraufhin zog er sich aus der aktiven Politik zurück.
Neben zahlreichen anderen Auszeichnungen erhielt er 1996 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und 2010 den Nobelpreis für Literatur. Heute lebt Mario Vargas Llosa in Madrid und Lima.

Zitat
»Insgesamt ist ... Das böse Mädchen ein sehr lesenswerter Roman über die Streiche der Liebe, über den schmalen Grat zwischen Wahrheit und Lüge. Vor allem aber bietet der Roman eine anregende Reflexion über die Literatur überhaupt, den Roman im Speziellen und vor allem über Literaturübersetzung. Mario Vargas Llosas langjährige Übersetzerin Elke Wehr vermochte dem deutschen Leser in einer ihrer letzten Arbeiten eine dem virtuosen Stil des Nobelpreisträgers angemessene Übersetzung zu liefern.«
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 395, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783518735657
Verlag Suhrkamp
Verkaufsrang 18.776
eBook (ePUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37126305
    Der Krieg am Ende der Welt
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    13,99
  • 17209823
    Bartimäus - Das Amulett von Samarkand
    von Jonathan Stroud
    (4)
    eBook
    8,99
  • 18455448
    Der Joker
    von Markus Zusak
    (4)
    eBook
    7,99
  • 44611707
    Harry Potter and the Chamber of Secrets
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    8,99
  • 40942616
    Apfelblütenzauber
    von Gabriella Engelmann
    (8)
    eBook
    9,99
  • 30179351
    Die Larve
    von Jo Nesbo
    (7)
    eBook
    9,99
  • 29959831
    Das Gewicht des Schmetterlings
    von Erri De Luca
    eBook
    7,99
  • 32937499
    Der Traum des Kelten
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    9,99
  • 32891571
    Tante Julia und der Schreibkünstler
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    10,99
  • 25768946
    Der Mitternachtspalast
    von Carlos Ruiz Zafón
    eBook
    9,99
  • 42423866
    Scheidungs-Ratgeber für Frauen
    von Helene Klaar
    eBook
    23,99
  • 24604908
    Das Böse in uns - 3. Fall für Smoky Barrett
    von Cody McFadyen
    (16)
    eBook
    8,49
  • 42553856
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (2)
    eBook
    10,99
  • 33120057
    Das Fest des Ziegenbocks
    von Mario Vargas Llosa
    (1)
    eBook
    9,99
  • 33133870
    Tod in den Anden
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    9,99
  • 41816196
    Lolita
    von Heinz Duthel
    eBook
    7,99
  • 38251265
    Der Geschichtenerzähler
    von Mario Vargas Llosa
    eBook
    9,99
  • 41097451
    Más allá, a la derecha
    von Fred Vargas
    eBook
    8,99
  • 30441382
    Aschenputtel
    von Kristina Ohlsson
    (5)
    eBook
    8,99
  • 33921503
    Die dritte Jungfrau
    von Fred Vargas
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Liebe erträgt alles! In wunderbarer Sprache erzählt Vargas Llosa die tragische Geschichte des 15- jährigen Ricardo, der schon so früh die Liebe seines Lebens findet. Liebe erträgt alles! In wunderbarer Sprache erzählt Vargas Llosa die tragische Geschichte des 15- jährigen Ricardo, der schon so früh die Liebe seines Lebens findet.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Entweder eine der schönsten Liebesgeschichte oder zwei Charaktere, die gegensätzlicher nicht sein könnten und ein Ende, mit dem ich nie gerechnet hätte! Entweder eine der schönsten Liebesgeschichte oder zwei Charaktere, die gegensätzlicher nicht sein könnten und ein Ende, mit dem ich nie gerechnet hätte!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Eine Liebesgeschichte, die für Ricardo äußerst schmerzhaft ist, da er immer wieder verlassen wird. Uns beschert sie einen prächtigen Roman, den man kaum aus der Hand legen mag. Eine Liebesgeschichte, die für Ricardo äußerst schmerzhaft ist, da er immer wieder verlassen wird. Uns beschert sie einen prächtigen Roman, den man kaum aus der Hand legen mag.

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Traurig und schön. Eine Liebesgeschichte aber keine Romanze. Traurig und schön. Eine Liebesgeschichte aber keine Romanze.

„Eine lebenslange Obsession“

Kristin Schlüter, Thalia-Buchhandlung Hameln

In diesem Roman von Mario Vargas Llosa steckt unglaublich viel: Zum einen eine sehr ungewöhnliche Liebesgeschichte, nämlich Ricardos lebenslange Obsession für ,,das böse Mädchen", welche sehr erotisch aber auch sehr verzweifelt ist. Zum anderen erzählt der Autor den beeindruckenden Lebensweg von Ricardo und greift zahlreiche historische In diesem Roman von Mario Vargas Llosa steckt unglaublich viel: Zum einen eine sehr ungewöhnliche Liebesgeschichte, nämlich Ricardos lebenslange Obsession für ,,das böse Mädchen", welche sehr erotisch aber auch sehr verzweifelt ist. Zum anderen erzählt der Autor den beeindruckenden Lebensweg von Ricardo und greift zahlreiche historische Ereignisse, politische Verflechtungen und außergewöhnliche menschliche Schicksale auf. Und über allem steht ,,das böse Mädchen", welches dem Haupfprotagonisten immer wieder entkommt und doch nicht von ihm los kommt - und er nicht von ihr.


Ein wirklich großartiger Roman, der Unterhaltung auf hohem literarischen Niveau bietet.

Prickelnd, düster, spannend, - absolut lesenswert!

„Eine böse Liebesgeschichte?“

Martha Volk, Thalia-Buchhandlung Ulm

Wirklich meisterhaft erzählt der Autor eine eigentlich tragische Liebesgeschichte. Trotz mehrfacher Zurückweisung kommt Ricardo nicht von dem "bösen Mädchen" los. Und so ist sein ganzes Leben, das ihn als Dolmetscher quer durch Europa führt, von dieser einen Person geprägt. Neben der ganz besonderen Liebesgeschichte hat mich fasziniert, Wirklich meisterhaft erzählt der Autor eine eigentlich tragische Liebesgeschichte. Trotz mehrfacher Zurückweisung kommt Ricardo nicht von dem "bösen Mädchen" los. Und so ist sein ganzes Leben, das ihn als Dolmetscher quer durch Europa führt, von dieser einen Person geprägt. Neben der ganz besonderen Liebesgeschichte hat mich fasziniert, wie der Autor die politischen Geschehnisse in den Roman einbindet. Das Buch hat mich einfach in seinen Bann gezogen und bis zum Schluss habe ich mitgefiebert: gibt es ein gutes Ende oder nicht?!
Finden Sie es einfach selbst heraus, es lohnt sich!

„Meisterhaft“

Gabriele Langhammer, Thalia-Buchhandlung Plauen

Als Ricardo sie zu ersten Mal sieht,tanzt sie den Mambo wie keine andere. Beide sind 15 Jahre und er kann sie nicht mehr vergessen,doch immer wieder verschwindet das"böse Mädchen" aus seinem Leben,um irgendwo in der Welt wieder aufzutauchen und sein gerade wieder erlangtes Gleichgewicht erneut aus der Bahn zu werfen-das ist die rätselhafte Als Ricardo sie zu ersten Mal sieht,tanzt sie den Mambo wie keine andere. Beide sind 15 Jahre und er kann sie nicht mehr vergessen,doch immer wieder verschwindet das"böse Mädchen" aus seinem Leben,um irgendwo in der Welt wieder aufzutauchen und sein gerade wieder erlangtes Gleichgewicht erneut aus der Bahn zu werfen-das ist die rätselhafte Liebesgeschichte des diesjährigen Literaturnobelpreisträgers.

„Erzählkunst pur !“

Annett Fobbe, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Der Roman übt eine ungeahnte Sogwirkung auf den Leser aus, denn M. Vargas Llosa versteht es meisterhaft, eine obsessive Liebesgeschichte mit den wichtigen politischen Ereignissen Südamerikas und Europas des letzten Jahrhunderts zu verknüpfen.
Chapeau, chapeau und herzlichen Glückwunsch zum Literaturnobelpreis 2010!!
Der Roman übt eine ungeahnte Sogwirkung auf den Leser aus, denn M. Vargas Llosa versteht es meisterhaft, eine obsessive Liebesgeschichte mit den wichtigen politischen Ereignissen Südamerikas und Europas des letzten Jahrhunderts zu verknüpfen.
Chapeau, chapeau und herzlichen Glückwunsch zum Literaturnobelpreis 2010!!

„Nobelpreiswürdig :)“

Janina Laube, Thalia-Buchhandlung Euskirchen

Mit " das böse Mädchen" ist dem Autor ein spannender, politischer und zugleich erotischer Toproman gelungen. Literarisch ansprechende Sprache und die immer gegenwärtige Frage: Bekommt er das böse Mädchen jemals zu fassen? lassen einen nicht mehr los. Mit " das böse Mädchen" ist dem Autor ein spannender, politischer und zugleich erotischer Toproman gelungen. Literarisch ansprechende Sprache und die immer gegenwärtige Frage: Bekommt er das böse Mädchen jemals zu fassen? lassen einen nicht mehr los.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 33911327
    Die Liebe in Zeiten der Cholera
    von Gabriel García Márquez
    eBook
    9,49
  • 35750872
    Dreimal im Leben
    von Arturo Perez-Reverte
    (2)
    eBook
    9,99
  • 32353656
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (6)
    eBook
    8,99
  • 32671889
    Das Rätsel der Masken
    von Elia Barceló
    eBook
    8,99
  • 33908002
    Hundert Jahre Einsamkeit
    von Gabriel García Márquez
    eBook
    7,49
  • 24573597
    Anna Karenina
    von Leo N. Tolstoi
    (1)
    eBook
    7,99
  • 35370729
    So wirst du stinkreich im boomenden Asien
    von Mohsin Hamid
    eBook
    8,99
  • 36410338
    Zwei an einem Tag
    von David Nicholls
    (5)
    eBook
    13,99
  • 42553856
    Der japanische Liebhaber
    von Isabel Allende
    (2)
    eBook
    10,99
  • 2870900
    Die Identität
    von Milan Kundera
    Buch
    17,90
  • 2929030
    Das grüne Haus
    von Mario Vargas Llosa
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das böse Mädchen

Das böse Mädchen

von Mario Vargas Llosa

eBook
9,99
+
=
Das Lügenhaus

Das Lügenhaus

von Anne B. Ragde

eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen