Thalia.de

Das Buch von allen Dingen

Ausgezeichnet mit der Goldenen Eule 2005 und dem niederländischen Jugendbuchpreis 'Der Goldene Griffel' 2005, dem Luchs des Jahres 2006 und dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis 2007. Nominiert für den Deut

(3)
Ein Meisterwerk - anrührend und komisch, magisch und realistisch Thomas kann Dinge sehen, die andere nicht sehen können. Er sieht tropische Fische, die in den Grachten schwimmen und erfasst die Magie von Frau Amersfoort, der Nachbarin, die ihren Mann im Widerstand verloren hat. Er sieht die Schönheit von Elisa mit ihrem Bein aus Leder, das beim Gehen knirscht, und sogar Herrn Jesus, der Thomas anbietet, ihn einfach nur Jesus zu nennen. Vor manchen Dingen würde Thomas allerdings am liebsten die Augen verschließen. Aber er nimmt sich vor, dass er keine Angst mehr haben will. Und so wird er jeden Tag etwas mutiger und geht in kleinen Schritten seinen Weg. Ein Roman über eine Kindheit in den 50er Jahren - der zeitlose Fragen nach Liebe, Glaube, Freiheit und Glück thematisiert.
Portrait
Guus Kuijer, geboren 1942 in Amsterdam, war zunächst Lehrer und ist seit 1973 freier Schriftsteller. Vielfache - auch internationale - Auszeichnungen für seine Kinder- und Jugendbücher, darunter 1982 der Deutsche Jugenliteraturpries für "Erzähl' mir von Oma" sowie der Holländische Staatspreis für sein Gesamtwerk. Im Jahr wurde er mit dem Astrid Lindgren Gedächtnispreis geehrt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung ab 10
Erscheinungsdatum Februar 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4022-8
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 221/143/15 mm
Gewicht 251
Originaltitel Het boek van alle dingen
Auflage 2. Auflage
Illustratoren Michael Sowa
Verkaufsrang 19.940
Buch (gebundene Ausgabe)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 21634860
    Das Buch von allen Dingen
    von Guus Kuijer
    (1)
    Buch
    6,95
  • 18697163
    Eins, Fünf, Viele
    von Kveta Pacovska
    Buch
    19,95
  • 34707736
    Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums
    von Salah Naoura
    (1)
    Buch
    6,95
  • 33773651
    Anne, das Mädchen vom Möwenfjord
    von Berte Bratt
    (1)
    Buch
    9,99
  • 39200650
    Kommissar Gordon - Der erste Fall
    von Ulf Nilsson
    Buch
    11,95
  • 919884
    Drachen haben nichts zu lachen. ( Ab 8 J.)
    von Franz Sales Sklenitzka
    (2)
    Buch
    5,00
  • 28857277
    Wir pfeifen auf den Gurkenkönig
    von Christine Nöstlinger
    Buch
    12,95
  • 42395588
    Märchen der Brüder Grimm
    von Brüder Grimm
    (1)
    Buch
    25,00
  • 16408378
    Hole, S: Garmans Sommer
    von Stian Hole
    (4)
    Buch
    14,90
  • 15543772
    Geschichten aus der Vorstadt des Universums
    von Shaun Tan
    (5)
    Buch
    19,90
  • 18607532
    Wie man unsterblich wird
    von Sally Nicholls
    (7)
    Buch
    8,95
  • 35127473
    Insel der blauen Delfine
    von Scott O'Dell
    Buch
    14,99
  • 35152786
    Mein Herz hüpft und lacht
    von Rose Lagercrantz
    (1)
    Buch
    11,95
  • 2970467
    Mausemärchen - Riesengeschichte
    von Annegert Fuchshuber
    (3)
    Buch
    12,99
  • 2999433
    Irgendwie Anders
    von Kathryn Cave
    (13)
    Buch
    12,00
  • 42788885
    Eva im Haus der Geschichten
    von Marjaleena Lembcke
    Buch
    12,90
  • 42787527
    Flaschenpost für Papa
    von Hubert Schirneck
    Buch
    7,90
  • 21363320
    Sommersprossen auf den Knien
    von Maria Parr
    (8)
    Buch
    12,95
  • 15494029
    Das Orchester zieht sich an
    von Karla Kuskin
    (2)
    Buch
    7,90
  • 31236577
    Die Eule
    von Jens Poschadel
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht nur für junge Leser absolut empfehlenswert!“

Katrin Hündgen, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Guus Kuijer erzählt die Geschichte vom 9-jährigen Thomas, der in einem Schreibheft, dem „Buch von allen Dingen“ festhält was in seinem Leben passiert. Thomas lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester Margot in Amsterdam. Er kann Dinge sehen, die andere nicht sehen können und ist per Du mit Jesus. Vor manchen Dingen würde Thomas aber Guus Kuijer erzählt die Geschichte vom 9-jährigen Thomas, der in einem Schreibheft, dem „Buch von allen Dingen“ festhält was in seinem Leben passiert. Thomas lebt mit seinen Eltern und seiner Schwester Margot in Amsterdam. Er kann Dinge sehen, die andere nicht sehen können und ist per Du mit Jesus. Vor manchen Dingen würde Thomas aber lieber die Augen verschließen, wenn z.B. sein bigotter Vater mal wieder die Mutter schlägt…
Mit Hilfe seiner Nachbarin, der alten Frau Van Amersfoort, von der alle denken sie sei eine Hexe, gelingt es Thomas seine Angst zu überwinden und nicht mehr wegzusehen.
Ein wunderbares, philosophisches Buch, das in leisen Tönen von Gewalt in der Familie erzählt, den Leser aber nicht hoffnungslos zurücklässt, denn Thomas Familie geht Stück für Stück auf den richtigen Weg. Nicht nur für junge Leser absolut empfehlenswert!

„Ein Kinderbuch nicht nur für Kinder“

Sophie Montag, Thalia-Buchhandlung Ahrensfelde

Der kluge Leser ahnt, dass das dünne 90-Seiten-Bändchen das Versprechen des Titels nicht halten kann. Und doch ist es ein Buch, das reich und glücklich macht, weil für den neunjährigen Thomas, der Dinge sieht, die andere nicht sehen, alles gut ausgeht. Ein Jugendbuch für JEDES Alter, das in die Kindheit führt, das man nicht weglegen Der kluge Leser ahnt, dass das dünne 90-Seiten-Bändchen das Versprechen des Titels nicht halten kann. Und doch ist es ein Buch, das reich und glücklich macht, weil für den neunjährigen Thomas, der Dinge sieht, die andere nicht sehen, alles gut ausgeht. Ein Jugendbuch für JEDES Alter, das in die Kindheit führt, das man nicht weglegen kann, bis es zu Ende gelesen ist. Auf seinem Weg vom ängstlichen zum mutigen, fröhlichen Jungen bespricht sich Thomas mit Herrn Jesus, der es satt hat, jedes Jahr gekreuzigt zu werden, verbündet sich mit freundlichen Hexen wie Frau Van Amersfoort gegen den strengen Vater, verliebt sich in Elisa, deren Lederbein beim Gehen knirscht.

Es gibt wenige Bücher, die soooo schön sind wie dieses! Ein weises Kinderbuch, das das Herz berührt.


Kundenbewertungen


Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

lustige Ironie in einer tragischen Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 22.12.2008

Ein absolut lesenswertes Buch, auch für Erwachsene. Es ist wirklich sehr spannend und lustig geschrieben, behandelt zugleich allerdings ein durchaus ernstes Thema. Der christliche Fanatiker und Vater von Thomas tyrannisiert die gesamte Familie. Doch als Thomas der als Hexe betitelte Nachbarin Frau van Amersfoort hilft die Tüten ins... Ein absolut lesenswertes Buch, auch für Erwachsene. Es ist wirklich sehr spannend und lustig geschrieben, behandelt zugleich allerdings ein durchaus ernstes Thema. Der christliche Fanatiker und Vater von Thomas tyrannisiert die gesamte Familie. Doch als Thomas der als Hexe betitelte Nachbarin Frau van Amersfoort hilft die Tüten ins Haus zu tragen, lernt er eine ganz andere Welt kennen. Kinder sollten dieses Buch aber nicht ohne Gesprächspartner lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Dramatisch, poetisch, großartig!
von Luise Schitteck aus Osnabrück am 05.04.2013
Bewertetes Format: Einband: Kunststoff-Einband

Thomas ist Kind in den Niederlanden der 50er Jahre. Vater hat die Familie fest im Griff, Mutter und Schwester sind für Thomas keine Hilfe, wenn er vom Vater wegen kleiner Fehlleistungen mit dem Kochlöffel diszipliniert wird. Aber Thomas bewahrt sich Schönes. Zum Beispiel seine Liebe zu Elisa, die sich... Thomas ist Kind in den Niederlanden der 50er Jahre. Vater hat die Familie fest im Griff, Mutter und Schwester sind für Thomas keine Hilfe, wenn er vom Vater wegen kleiner Fehlleistungen mit dem Kochlöffel diszipliniert wird. Aber Thomas bewahrt sich Schönes. Zum Beispiel seine Liebe zu Elisa, die sich mit ihrer Beinprothese aus Leder in sein Herz "knirscht". Trost findet er in seinen Gesprächen mit "Herrn Jesus", der ihm irgendwann sogar anbietet, dass er auch einfach nur "Jesus" sagen darf. Er hilft der Nachbarin Frau Amersfoort ihre Einkäufe nach Hause zu tragen, auch wenn alle sagen, dass sie eine Hexe ist. Er erfährt von ihr, dass ihr Mann im Widerstand gegen die Nationalsozialisten sein Leben gelassen hat und dass ein weiterer Weg aus dem engen Zuhause durch ein Bücherregal führen kann. Am Ende gelingt es ihm mit Hilfe von Frau Amersfoort sogar, sich mit Schwester und Mutter in gewaltlosem Widerstand gegen den Haustyrann Vater zu verbünden. Eines meiner absoluten Lieblingsbücher für Kinder ab 10 und Erwachsene jeden Alters.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Buch von allen Dingen

Das Buch von allen Dingen

von Guus Kuijer

(3)
Buch
9,90
+
=
Das kleine Gespenst, kolorierte Ausgabe

Das kleine Gespenst, kolorierte Ausgabe

von Otfried Preußler

(1)
Buch
14,99
+
=

für

24,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen