Thalia.de

Das Café der Existenzialisten

Freiheit, Sein und Aprikosencocktails

(1)

Wie macht man Philosophie aus Aprikosencocktails? Für Sartre kein Problem: Er machte Philosophie aus einem Schwindelgefühl, aus Voyeurismus, Scham, Sadismus, Revolution, Musik und Sex. Sarah Bakewell erzählt mit wunderbarer Leichtigkeit, wie der Existenzialismus zum Lebensgefühl einer Generation wurde, die sich nach radikaler Freiheit und authentischer Existenz sehnte. Paris 1932, im Café Bec-de-Gaz sagt Raymond Aron zu seinem Freund Sartre: "Siehst du, mon petit camarade, wenn du Phänomenologe bist, kannst du über diesen Cocktail sprechen, und das ist dann Philosophie!" Der einfache Satz war die Geburtsstunde einer neuen Bewegung, die sich in Jazz-Clubs und Cafés verbreitete. Sie inspirierte Musiker und Schriftsteller, erregte Abscheu im Bürgertum und befruchtete Feminismus, Antikolonialismus und 68er-Revolte. Sarah Bakewell erzählt in diesem Buch erstmals die Geschichte der Existenzialisten. Im Mittelpunkt stehen die Antipoden Heidegger und Sartre, der eine in seiner Hütte im Schwarzwald dem Sein nachsinnend, der andere in Pariser Cafés wie besessen schreibend. Aber es geht auch um Edmund Husserl und Maurice Merleau-Ponty, Simone de Beauvoir, Albert Camus, Iris Murdoch und viele andere. Am Ende sterben die Protagonisten und verlassen das Café. Doch Sarah Bakewells meisterhafte Kollektivbiographie lässt sie wieder lebendig werden und uns teilhaben an ihren Gesprächen über das Sein, die Freiheit und Aprikosencocktails. Santé!

Portrait
Rita Seuß arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren mit Bernhard Jendricke zusammen. Gemeinsam haben sie neben Romanen von Clare Clark Werke von Gore Vidal, Peter Heather und Jeremy Scahill ins Deutsche übertragen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 448
Erscheinungsdatum 07.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69764-7
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 224/152/37 mm
Gewicht 730
Originaltitel At the Existentialist Café
Abbildungen mit 26 Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 3.096
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45255189
    Gegen den Hass
    von Carolin Emcke
    Buch
    20,00
  • 45244499
    Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (1)
    Buch
    34,99
  • 45165282
    Der Fall Paul Kammerer
    von Klaus Taschwer
    Buch
    24,00
  • 45154937
    Wie soll ich leben?
    von Sarah Bakewell
    (1)
    Buch
    16,95
  • 33755000
    Novum Testamentum Graece (Nestle-Aland)
    Buch
    44,00
  • 45154695
    Rom
    von Arnold Esch
    Buch
    29,95
  • 44252590
    Berlin 1936
    von Oliver Hilmes
    (6)
    Buch
    19,99
  • 41004210
    Zwischen Wildnis und Freizeitpark
    von Werner Bätzing
    Buch
    9,90
  • 3110853
    Wie man einen verdammt guten Roman schreibt
    von James N. Frey
    (5)
    Buch
    16,80
  • 45288986
    Die verschwundene Arbeit
    Buch
    9,99
  • 45290479
    1967
    von Ernst Hofacker
    Buch
    34,95
  • 44865197
    Born to Run - Bruce Springsteen
    von Bruce Springsteen
    (2)
    Buch
    27,99
  • 45306183
    Guinness World Records 2017
    von Guinness World Records 2017
    Buch
    22,99
  • 46482850
    Udo Fröhliche
    von Benjamin von Stuckrad-Barre
    Buch
    14,90
  • 44261126
    Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
    Buch
    25,00
  • 40981527
    Das geheime Leben der Bäume
    von Peter Wohlleben
    (11)
    Buch
    19,99
  • 45313027
    Warte nicht auf bessre Zeiten
    von Wolf Biermann
    Buch
    28,00
  • 44953409
    Illegale Kriege
    von Daniele Ganser
    (2)
    Buch
    24,95
  • 37420937
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (44)
    Buch
    16,99
  • 44253011
    Das Seelenleben der Tiere
    von Peter Wohlleben
    (5)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Zeit für einen Café Besuch“

Pascal Endres, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Schon lange habe ich mich mit dem Gedanken getragen mich mit Sartre zu beschäftigen. Den Einstieg habe ich jetzt mit Sarah Bakewells Buch geschafft. Unterhaltsam und doch fundiert bietet sie einen Überblick über den Existentialismus dessen zentrale Figur Sartre bildet. Ein wirklich lesenswertes Buch. Schon lange habe ich mich mit dem Gedanken getragen mich mit Sartre zu beschäftigen. Den Einstieg habe ich jetzt mit Sarah Bakewells Buch geschafft. Unterhaltsam und doch fundiert bietet sie einen Überblick über den Existentialismus dessen zentrale Figur Sartre bildet. Ein wirklich lesenswertes Buch.

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wird oft zusammen gekauft

Das Café der Existenzialisten

Das Café der Existenzialisten

von Sarah Bakewell

(1)
Buch
24,95
+
=
Die Welt im Rücken

Die Welt im Rücken

von Thomas Melle

(1)
Buch
19,95
+
=

für

44,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen