Thalia.de

Das Ende ist mein Anfang

(7)
"Wenn Du von einem alten Menschen etwas erfährst und aufnimmst, was er weiß, dann weißt Du es schon als junger Mensch. Es ist wie ein Anfang, um weiter zu gehen." Folco Terzani Am Ende seines ereignisreichen Lebens hat sich der große Reisende, leidenschaftliche Journalist und erfolgreiche Buchautor Tiziano Terzani mit seiner Frau Angela in das abgelegene Haus der Familie in der Toskana zurückgezogen, um in seiner Heimat zu sterben. Er ist mit sich im Reinen und bereit den Kreis des Lebens zu schließen. Er bittet seinen in New York lebenden Sohn Folco zu sich. Ihm will er die Geschichte seines Lebens erzählen, seiner Kindheit und Jugend in Florenz, seiner drei Jahrzehnte als Asienkorrespondent des deutschen Nachrichtenmagazins DER SPIEGEL und schließlich die umwälzende Reise zu sich selbst, als er auf Grund einer Krebserkrankung vom Journalismus Abschied nimmt und sich in Asien spirituellen Erfahrungen öffnet. Drei Jahre bei einem großen Weisen in der Einsamkeit des Himalaya werden für ihn zum entscheidenden Erlebnis. Sie ermöglichen ihm, gelassen dem Tod entgegen zu sehen...
Portrait
Tiziano Terzani, 1938 in Florenz geboren, in Europa und den USA ausgebildet, kannte Asien wie kaum ein anderer westlicher Journalist. Von 1972 bis 1997 war er dort Korrespondent des SPIEGEL - anfangs in Singapur, dann in Hongkong, Peking, Tokio und Bangkok. 1995 war er einer der wenigen westlichen Reporter, die in Saigon blieben, als Kommunisten die Stadt übernahmen. Terzani lebte bereits fünf Jahre in China, als er 1984 plötzlich verhaftet, antirevolutionärer Aktivitäten beschuldigt, einen Monat umerzogen und schließlich ausgewiesen wurde. Nach mehrjährigen Aufenthalten in Japan und Thailand ging Terzani 1994 nach Indien. Er starb in Juli 2004.

Erika Pluhar, 1939 in Wien geboren, ist seit ihrer Ausbildung am Max-Reinhardt-Seminar Schauspielerin am Burgtheater Wien. Sie ist außerdem Sängerin und Autorin. 2009 wurde Erika Pluhar mit dem "Buchhandelspreis für Toleranz" ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 11.03.2011
Regisseur Jo Baier
Sprache Deutsch (Untertitel: Deutsch)
EAN 0886978095299
Genre Drama
Studio Universum Film
Originaltitel (2010)
Spieldauer 93 Minuten
Bildformat 16:9 anamorph
Tonformat Dolby Digital 5.1 (Deutsch)
Verkaufsrang 2.225
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 28136407
    Small World
    (3)
    Film
    5,99
  • 23004471
    Dienstags bei Morrie
    (4)
    Film
    5,99
  • 28838664
    Satte Farben vor Schwarz
    (1)
    Film
    5,99
  • 25903904
    Eat Pray Love
    (23)
    Film
    9,99
  • 28821137
    Das Ende ist mein Anfang
    Film
    6,99
  • 39548799
    Philomena
    Film
    5,99
  • 32541486
    Große Kinomomente 3-Das Ende ist mein Anfang
    Film
    9,99
  • 32524997
    Seitengänge
    Film
    3,99
  • 29195209
    Mütter und Töchter
    Film
    9,99
  • 27321886
    Der große Kater
    Film
    8,99
  • 29014472
    Wasser für die Elefanten
    (15)
    Film
    6,99
  • 28136345
    The King's Speech - Die Rede des Königs
    (22)
    Film
    6,99
  • 15588050
    Into the Wild
    (14)
    Film
    6,99
  • 15044887
    Vitus
    (2)
    Film
    5,99
  • 4630587
    Der Pianist
    (2)
    Film
    5,99
  • 25903894
    Wie durch ein Wunder
    (5)
    Film
    5,99
  • 38909665
    Tore tanzt
    Film
    16,99
  • 21108147
    Die Eleganz der Madame Michel
    (2)
    Film
    6,99
  • 27029610
    The Tourist
    (9)
    Film
    6,99
  • 3861432
    Über den Dächern von Nizza
    (2)
    Film
    5,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
1
5
1
0
0

Abschied und Neuanfang
von einer Kundin/einem Kunden am 25.02.2011

Tiziano Terzani bittet seinen Sohn Folco wenige Wochen vor seinem Tod zu sich, um ihm von seinem Leben zu erzählen und um Abschied zu nehmen.Mit Leidenschaft blickt er auf sein Leben zurück und er weiß, dass er sein Leben auf seine Art und Weise gelebt hat. Und er hat dieses... Tiziano Terzani bittet seinen Sohn Folco wenige Wochen vor seinem Tod zu sich, um ihm von seinem Leben zu erzählen und um Abschied zu nehmen.Mit Leidenschaft blickt er auf sein Leben zurück und er weiß, dass er sein Leben auf seine Art und Weise gelebt hat. Und er hat dieses Leben geliebt und ist sich im Sterben bewußt, dass dieser Abschied ein neuer Anfang ist. Dieser Film, mit wunderschönen Landschaften und großartigen Schauspielern, ruhig inszeniert berührt ohne sentimental zu wirken.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Abschied!
von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2012

Das Buch behandelt die Themen Abschied vom Leben und von geliebten Menschen. Es liest sich sehr einfühlsam und ist voller Lebensweisheiten! Die Verfilmung finde ich sehr gelungen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fazit eines Lebens
von Dorothee Jaschke aus Reutlingen am 28.04.2012

Tiziano Terzani zieht sich nach einem langen, erlebnisreichen Lebens zurück und zieht Bilanz. Er blickt zurück auf seine vielen Reisen als Asienkorrespondent, wichtige politische Ereignisse und seine Zeit in einem Ashram. Eine interessante Biografie und ein genialer Bruno Ganz machen diesen Film sehenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Sterben
von Hans Dampf aus Schwabenland am 13.12.2011

Ein gelungener Film über ein sensibles Thema mit tollen Schauspieler. Zwar wirkt das ein oder andere etwas aufgesetzt (z.B. die schöne Landschaft), aber dennoch hat der Film eine Botschaft. Schöner Sterben...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein bewegender Film
von Ulrike Seine aus Rheine am 01.05.2011

Als Tiziano Terzani weiß, daß ihm nicht mehr viel Lebenszeit bleibt, bittet er seinen Sohn zu sich. Er erzählt von sich und seinem Leben, seiner Arbeit als Journalist, seiner Liebe zu Asien, seinen Träumen und Zweifeln. Das gleichnahmige Buch hatte mich zuvor sehr berührt und so war ich sehr... Als Tiziano Terzani weiß, daß ihm nicht mehr viel Lebenszeit bleibt, bittet er seinen Sohn zu sich. Er erzählt von sich und seinem Leben, seiner Arbeit als Journalist, seiner Liebe zu Asien, seinen Träumen und Zweifeln. Das gleichnahmige Buch hatte mich zuvor sehr berührt und so war ich sehr gespannt auf diesen Film. Auch er hat mich voll in seinen Bann gezogen, besonders möchte ich die schauspielerische Leistung von Maximilian Schell in der Rolle Terzanis hervorheben. Zum Weinen schön.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Berührende Vater-Sohn Geschichte
von Ute Faserl aus Innsbruck, Wagnersche am 27.03.2011

Die Leidenschaft zum Journalismus, als auch die Suche nach dem wahren Menschsein in unterschiedlichen Kulturen, führte ihn auf den Weg zu sich selbst. Tiziano Terzani, ein Mensch, dessen Leben fasziniert und zugleich berührt. ... Die Leidenschaft zum Journalismus, als auch die Suche nach dem wahren Menschsein in unterschiedlichen Kulturen, führte ihn auf den Weg zu sich selbst. Tiziano Terzani, ein Mensch, dessen Leben fasziniert und zugleich berührt. Seine Geschichte, ein wunderbares Thema für einen Film!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Abschied für einen Neuanfang
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2011

Terziani liegt im Sterben,er ruft seinen Sohn zu sich um mit ihm über das Leben und im besonderen über sein Leben zu reden und er hatte ein sehr interessantes Leben.Als Asienexperte war er als Korrespondent für den Spiegel unterwegs und seine Familie musste seine Ideologien mittragen.Er sagt von sich,... Terziani liegt im Sterben,er ruft seinen Sohn zu sich um mit ihm über das Leben und im besonderen über sein Leben zu reden und er hatte ein sehr interessantes Leben.Als Asienexperte war er als Korrespondent für den Spiegel unterwegs und seine Familie musste seine Ideologien mittragen.Er sagt von sich, daß er ein sehr ausgefülltes und erfülltes Leben hatte und der Tod nun sein nächstes Abenteuer sein wird.Auf diese Weise versucht er seiner Familie seinen Tod als Anfang für Neues zu vermitteln. Er hat sein Leben gelebt und nun kommt der Tod und der kommt sicher nicht als schwarzer Sensenmann zu ihm.Er wird seinen Körper verlassen und seine Seele wird in eine andere Dimension eintreten. Es ist ein sehr stiller Film mit großem Inhalt.Vor der wunderschönen Kulisse der Toskana finden diese einfühlsamen Gespräche zwischen Vater und Sohn statt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Ende ist mein Anfang

Das Ende ist mein Anfang

mit Bruno Ganz , Elio Germano , Erika Pluhar , Andrea Osvárt , Nicoló Fitz-William Lay

(7)
Film
5,99
+
=
Das Labyrinth der Wörter

Das Labyrinth der Wörter

(11)
Film
5,99
+
=

für

11,62

inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Alle kaufen

Kundenbewertungen