Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Erbe der Macht - Band 3: Wechselbalg (Urban Fantasy)

(16)
Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter – und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden?
Unterdessen finden sich Alex und Jen an einem unbekannten Ort wieder. Weit entfernt von ihren Freunden machen sie eine unglaubliche Entdeckung.
Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 120, (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 01.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783958342286
Verlag Greenlight Press
Illustratoren Nicole Böhm
Verkaufsrang 2.078
eBook
2,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 46003706
    Heliosphere 2265 - Das Marsprojekt: Sammelband (Bände 1-4)
    von Andreas Suchanek
    eBook
    8,99
  • 47171286
    Hasta La Pista: Wo die Liebe hinfährt
    von Sophia Monti
    (38)
    eBook
    4,99
  • 44401420
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    (23)
    eBook
    11,99
  • 47059816
    Sound of Love: Roadtrip ins Glück
    von Laini Otis
    (4)
    eBook
    4,99
  • 47767200
    Unlike
    von C. M. Spoerri
    (12)
    eBook
    6,99
  • 45431705
    Alles, was du suchst / Lost in Love Bd.1
    von Marie Force
    (24)
    eBook
    7,99
  • 45245102
    Der letzte Schwur
    von Nalini Singh
    (24)
    eBook
    8,99
  • 30441363
    Vampire Academy - Blaues Blut
    von Richelle Mead
    (28)
    eBook
    11,99
  • 45352087
    Keine Zeit für Arschlöcher!
    von Horst Lichter
    (10)
    eBook
    13,99
  • 47375119
    Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind: Das Originaldrehbuch
    von Joanne K. Rowling
    eBook
    12,99
  • 45287462
    Tombquest - Die Schatzjäger, Band 04
    von Michael Northrop
    eBook
    8,99
  • 47725156
    Fading Colors
    von Carrie Elks
    (32)
    eBook
    4,99
  • 46265507
    Das Ende der Schatten (Die Alten Völker/Elder Races)
    von Thea Harrison
    eBook
    8,99
  • 46265257
    Die Frauenburg
    von Marita Spang
    (3)
    eBook
    6,99
  • 47777991
    Sex Zwerge und einer dazu
    von Romy van Mader (Autorin)
    (10)
    eBook
    6,99
  • 47862939
    Der Duft von bitteren Orangen
    von Claire Hajaj
    eBook
    8,99
  • 44114204
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (64)
    eBook
    8,99
  • 40942455
    Die Stadt der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (32)
    eBook
    9,99
  • 45244993
    Ein Vampir im Handgepäck
    von Lynsay Sands
    eBook
    8,99
  • 46688775
    Unter den drei Monden
    von Ewa A.
    (4)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
15
1
0
0
0

Gelungene Fortsetzungen mit spannenden Entwicklungen.
von Michèle Schmidt aus Duisburg am 09.01.2017

Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Die Jagd beginnt, doch wer ist der Verräter? Unterdessen machen Alex und Jen weit entfernt von ihren Freunden eine unglaubliche Entdeckung… Im dritten Teil der Reihe werden einige Geheimnisse gelüftet. Die Jagd auf den Wechselbalg ist in vollem Gange. Aber... Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Die Jagd beginnt, doch wer ist der Verräter? Unterdessen machen Alex und Jen weit entfernt von ihren Freunden eine unglaubliche Entdeckung… Im dritten Teil der Reihe werden einige Geheimnisse gelüftet. Die Jagd auf den Wechselbalg ist in vollem Gange. Aber auch einige neue Rätsel stellen sich den Lichtkämpfern. Dieser Teil ist um einiges rasanter und dramatischer als noch der zweite Teil. Der Fokus liegt diesmal allerdings weniger auf der Charakterentwicklung oder der Erklärung der magischen Welt, sondern auf der Fortführung des Handlungsbogens. Doch trotz aller Action und Dramatik vergisst der Autor nicht, wieder eine gute Portion Humor einzubauen. So ist der Leser während der gesamten Story sehr gut unterhalten, wird aber nicht durch ein Aktion-Dauerfeuer überfordert. Somit ist auch der vierte Teil wieder sehr gelungen. Man darf gespannt sein auf Teil 4.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Einfach nur großartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Amsterdam am 01.01.2017

Als Jen und Alex durch das Portal, das sie zum Castillo bringen soll, gehen, gelangen sie unabsichtlich auf einen unbekannten Ort. Später stellt sich heraus, dass es ein lang verschwundenes Castillo ist. Inzwischen passieren immer mehr und mehr furchtbare Sachen in ihrem eigenen Castillo, wo sich der Rest des Teams... Als Jen und Alex durch das Portal, das sie zum Castillo bringen soll, gehen, gelangen sie unabsichtlich auf einen unbekannten Ort. Später stellt sich heraus, dass es ein lang verschwundenes Castillo ist. Inzwischen passieren immer mehr und mehr furchtbare Sachen in ihrem eigenen Castillo, wo sich der Rest des Teams aufhält. Chloe, Clara, Kevin und die anderen versuchen den Verräter in ihren Reihen zu finden. Der Täter ist viel näher und viel besser getarnt, als sie sich je in ihren wildesten Träumen hätten vorstellen können. In all diesen Geschehnissen kommen Hinweise auf die Fragen zutage, wer die Schattenfrau nun wirklich ist, und was sie genau will. Das Buch ist vom Anfang bis zum Ende spannend und ich konnte mich einfach nicht losreißen. Ich finde dieses Buch bis jetzt das beste der Reihe und ich freue mich schon unglaublich aufs nächste. Das Buch ist kurz, aber man hat nicht das Gefühl, dass sich die Ereignisse überschlagen oder dass sie nicht genug beschrieben werden - kurz zusammengefasst ein wirklich gelungenes Buch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Identität des Wechselbalgs
von einer Kundin/einem Kunden aus Borken am 30.12.2016

Ein Verräter treibt im Castillo sein Unwesen und die Identifizierung hat oberste Priotität. Alle Lichtkämpfer und Unsterbliche befinden sich solange die Identität nicht geklärt ist in Gefahr. Ein Attentat auf Leonardo bringt erste Hinweise an den Tag. Währenddessen geraten Alex und Jen bei dem Versuch ins Castillo zurückzukehren in... Ein Verräter treibt im Castillo sein Unwesen und die Identifizierung hat oberste Priotität. Alle Lichtkämpfer und Unsterbliche befinden sich solange die Identität nicht geklärt ist in Gefahr. Ein Attentat auf Leonardo bringt erste Hinweise an den Tag. Währenddessen geraten Alex und Jen bei dem Versuch ins Castillo zurückzukehren in ein neues Abenteuer. Wieder müssen sie um ihr Leben kämpfen und diesmal obliegt es dem Novizen Alex Charakter zu zeigen... "Wechselbalg" ist der dritte Band aus dem Zyklus "Das Erbe der Macht". Die ersten beiden Bände konnten mich schon begeistern, sie wirken aber nach dem dritten Band lediglich wie eine Einleitung für die Geschichte. In Wechselbalg reihen sich die spannenden, dramatischen und actionreichen Szenen nur so aneinander. Ich konnte als Leser das Buch bzw. den Ebook-Reader nicht aus der Hand legen und wollte unbedingt wissen wie es weitergeht. Immer wieder treiben neue Wendungen und Überraschungen die Spannung in neue Höhen und der lebendige und temporeiche Schreibstil von Michael Suchanek tut sein übriges hinzu. Ich kann die Serie nur wärmstens empfehlen und bewerte den dritten Band folgerichtig mit völlig verdienten 5 von 5 Sternen. Ich bin nun sehr auf den vierten Band gespannt...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Erbe der Macht - Band 3: Wechselbalg
von Erika Ritterswürden aus Dorsten am 28.12.2016

Meine Meinung: Allmählich lüftet sich das Rätsel wer der Wechselbalg ist. Als sie es herausfinden ist es fast zu spät. Denn viel Unheil und Tod hat dieser Wechselbalg gebracht. Aber auch die Schattenfrau hat ihren Auftritt. Wieder sehr spannend das man nicht aufhören konnte zu lesen. Die Charaktere der einzelnen Personen... Meine Meinung: Allmählich lüftet sich das Rätsel wer der Wechselbalg ist. Als sie es herausfinden ist es fast zu spät. Denn viel Unheil und Tod hat dieser Wechselbalg gebracht. Aber auch die Schattenfrau hat ihren Auftritt. Wieder sehr spannend das man nicht aufhören konnte zu lesen. Die Charaktere der einzelnen Personen sind hervorragend beschrieben. Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig. Bin gespannt wie es weiter geht!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Das Abenteuer der Lichtkämpfer geht in die dritte Runde
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 23.12.2016

Dies ist der dritte Teil der "Das Erbe der Macht" - Reihe. Während Alex und Jen verzweifelt versuchen von ihrem Besuch bei Nostradamus zurück nach Hause zu kommen, bricht im Castillo das Chaos aus, da Niemand weiß wer von den Lichtkämpfern der Verräter ist. Es ist wirklich schwer über diesen... Dies ist der dritte Teil der "Das Erbe der Macht" - Reihe. Während Alex und Jen verzweifelt versuchen von ihrem Besuch bei Nostradamus zurück nach Hause zu kommen, bricht im Castillo das Chaos aus, da Niemand weiß wer von den Lichtkämpfern der Verräter ist. Es ist wirklich schwer über diesen Teil zu schreiben, ohne irgendetwas zu spoilern. Total viele spannende Sachen passieren und es werden mehr und mehr Geheimnisse gelüftet. Diejenigen, die die ersten zwei Teile schon kennen, stellen sich auch die Fragen: Wer ist die Schattenfrau? Was hat es mit dem Wechselbalg auf sich? Wer ist der Verräter? Ich kann auf jeden Fall sagen, dass man in diesem Teil den Antworten näher kommt und sie sind teilweise echt überraschend und verblüffend. Zu der letzteren Frage muss ich echt sagen, dass ich so ziemlich jede Person immer mal wieder verdächtigt habe, dann war ich überzeugt, dass jemand anderes der Verräter sein muss und habe jemand anderen verdächtigt :D. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht zu raten. Man erfährt auch immer mehr über die Vergangenheit einiger Personen und über besonderer Eigenheiten, was die Charaktere immer sympathischer macht. Ich finde die Beziehung von Alex und Jen auch ganz toll, da sie sich immer weiterentwickelt von genervtem Zicken zu fast schon liebevollem Necken. Man merkt wie die Freundschaft zwischen den beiden wächst und die Gespräche sind auch immer wieder für einen Lacher gut. Die Actionszenen, genau wie der Schreibstil, werden immer besser und man kann sich alles wunderbar vorstellen. Da hat man schon das reinste Kopfkino in dem man super eintauchen kann. Besonders die letzten Kapitel haben es wirklich in sich was die Action und das Emotional angeht. Zusammengefasst ist auch der dritte Teil der Reihe wunderbar gelungen und ich lege sie jedem Fantasyliebhaber ans Herz. Hier wird eine schöne, neue Magierwelt erschaffen mit vielen tollen Charakteren und spannenden Abenteuren und Geheimnissen. Ich freue mich schon den nächsten Teil zu lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wem kannst du trauen?
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 18.12.2016

Nachdem ich die ersten beiden Bände dieser neuen Urban Fantasy Serie bereits mit Genuss verschlungen habe dachte ich, auf das vorbereitet zu sein, was nun käme. Doch ich wurde vom Autor schnell eines Besseren belehrt. Neben der scheinbar auswegslosen Situation, in welche Jen und Alex beim letzten Portalsprung geraten... Nachdem ich die ersten beiden Bände dieser neuen Urban Fantasy Serie bereits mit Genuss verschlungen habe dachte ich, auf das vorbereitet zu sein, was nun käme. Doch ich wurde vom Autor schnell eines Besseren belehrt. Neben der scheinbar auswegslosen Situation, in welche Jen und Alex beim letzten Portalsprung geraten sind, ist es vor allem die Beschreibung des Opfers, welche vom Wechselbalg bereits seit Wochen unter schlimmsten Bedingungen festgehalten und bisher (selbst vom Leser) unentdeckt kopiert wird, die mich emotional sehr an den Roman fesselte. Wer ist der Verräter im Castillo, wem kannst du noch trauen? Nebenbei erfährt der Leser in diesem Band einiges über die toughe Chloe und muss mitverfolgen, wie der Schattenfrau ein gelungener Angriff auf das hermetisch abgeriegelte Castillo gelingt. Doch dabei hinterlässt sie erste Spuren ihrer Identität... Mögen die ersten Bände der Serie noch wie ein Intro gewirkt haben, geht es spätestens in Band 3 richtig los! Action, Spannung, scheinbar auswegslose Situationen sowie der ein oder andere freche Spruch garantieren ein gelungenes Lesevergnügen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Die Enthüllung- actionreicher 3. Band
von Thoras Bücherecke am 18.12.2016

Inhalt/Klappentext: Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter – und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden?... Inhalt/Klappentext: Der Wechselbalg schlug unbarmherzig zu und tötete einen der Lichtkämpfer. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt, die Jagd beginnt. Doch wer ist der Verräter – und was ist sein Plan? Als Johanna endlich begreift, was die Schattenfrau vorhat, scheint es bereits zu spät. Kann die gnadenlose Feindin noch aufgehalten werden? Unterdessen finden sich Alex und Jen an einem unbekannten Ort wieder. Weit entfernt von ihren Freunden machen sie eine unglaubliche Entdeckung. Meine Meinung: Sehr spannender und actionreicher Band. Ich wurde sofort wieder in die Geschichte hineingezogen und habe von der ersten Seite weg mit den Protagonisten mitgefiebert. Der Schreibstil lässt sich sehr leicht lesen und ich habe dieses Buch einfach nur verschlungen. Die Protagonisten werden immer facettenreicher und zeigen ganz unerwartete Charaktereigenschaften. Sehr schon fand ich die Aufteilung auf zwei Handlungsebenen. Diese berühren sich dabei nur minimal. Der Spannungslevel ist durchgehend sehr hoch. Der Abschluss enthält eine für mich unerwartete Enthüllung. Er ist sehr actiongeladen geschrieben und enthält typisch Andreas Suchaneck einen sehr schönen Cliffhänger. Fazit: Sehr spannender und kurzweiliger Roman. Für mich war es mehr ein delikater Snack für zwischendurch und aufgrund des Cliffhängers wird die Vorfreude auf den 4. Teil massiv geschürt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
spannende fantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Zwingenberg am 12.12.2016

Wechselbalg, der dritte Band der Fantasy Reihe Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek, war wieder voller Überraschungen und sehr spannend. Man erfuhr endlich, wer das Wechselbalg ist, wobei der Autor auch hier versuchte falsche Spuren zu legen, um die Leser zu verwirren. Nur sind diese mittlerweile so clever geworden, dass... Wechselbalg, der dritte Band der Fantasy Reihe Das Erbe der Macht von Andreas Suchanek, war wieder voller Überraschungen und sehr spannend. Man erfuhr endlich, wer das Wechselbalg ist, wobei der Autor auch hier versuchte falsche Spuren zu legen, um die Leser zu verwirren. Nur sind diese mittlerweile so clever geworden, dass sie sich nicht mehr suchaneken lassen. Andreas Suchanek hat einfach die Gabe, die Laune und den Spaß daran, seine Leser zu necken - oder wie die eingefleischten Fans von ihm sagen- sie werden gesuchanekt. Bei allem Spaß, die die Leser und der Autor gemeinsam haben - es ist schon etwas außergewöhnliches, so mit den Lesern zu kommunizieren, sie überhaupt wahrzunehmen, um dann auf sie einzugehen. Dieses macht er auf eine wirklich sympathische Art. Dieser Fantasy Roman war wieder leicht und gut zu lesen, eine weitere Lobtirade auf seinen sehr guten Schreibstil erspare ich mir hier, Ich genieße einfach seine Bücher und bin sehr froh, dass er ein "Vielschreiber" ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Band 3
von manu63 aus Oberhausen am 11.12.2016

Der dritte Band der Das Erbe der Macht Reihe des Autors Andreas Suchanek trägt den Titel Wechselbalg. Nach dem Mord an einen Lichtkämpfer wurde das Castillo hermetisch abgeriegelt. Die Suche nach dem Mörder beginnt. Außerhalb des Castillos versuchen Alex und Jen sich aus ihrer Lage zu befreien. Sie sind... Der dritte Band der Das Erbe der Macht Reihe des Autors Andreas Suchanek trägt den Titel Wechselbalg. Nach dem Mord an einen Lichtkämpfer wurde das Castillo hermetisch abgeriegelt. Die Suche nach dem Mörder beginnt. Außerhalb des Castillos versuchen Alex und Jen sich aus ihrer Lage zu befreien. Sie sind an einem ihnen unbekannten Ort gelandet und haben keine Verbindung zu ihrem Team oder dem Castillo. Im dritten Band folgen die Ereignisse Schlag auf Schlag. Lichtkämpfer und Unsterbliche werden angegriffen und müssen kämpfen. Das Wechselbalg wird enttarnt und auch Alex und Jem geraten in Lebensgefahr. Der Schreibstil ist flüssig und spannungsgeladen, die einzelnen Abschnitte sind gut kenntlich gemacht und so wusste ich als Leser immer wann und wo ich mich gerade in der Geschichte bewegte. Einige Handlungsstränge werden in diesem Band geschlossen, andere dafür neu angelegt. So bleibt die Geschichte übersichtlich und durch eine kurze Einführung am Anfang des Buches unter dem Titel Was bisher geschah kam ich auch sofort wieder gut in die Geschichte hinein. Liebhaber von Urban Fantasy werden hier eine interessante neue Reihe entdecken können die hält was sie verspricht. Ein sich immer mehr erweiterndes Glossar am Ende der Geschichte dient der Übersicht und erklärt einige Begriffe und auch einiges der angewendeten Magie.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Verwirrspiel in einem spannungsgeladenen Abenteuer
von Argentumverde aus Patersberg am 07.12.2016

Im 3. Band der Reihe "Das Erbe der Macht" dreht sich scheinbar alles um den Wechselbalg, der munter durch die Gegend läuft und morded. Dabei vergessen die Lichtmagier ihre gefährlichste Gegnerin, die Schattenfrau, viel zu lange und als sie wieder daran denken ist es schon fast zu spät. In... Im 3. Band der Reihe "Das Erbe der Macht" dreht sich scheinbar alles um den Wechselbalg, der munter durch die Gegend läuft und morded. Dabei vergessen die Lichtmagier ihre gefährlichste Gegnerin, die Schattenfrau, viel zu lange und als sie wieder daran denken ist es schon fast zu spät. In diesem Buch hält Andreas Suchanek den Leser in Atem. Die Geschichte schreitet rasant voran und man fliegt förmlich über die Seiten. Der Schreibstil beeindruckt wie auch in den beiden vorherigen Bänden durch eine Leichtigkeit und gleichzeitig einen Bilderreichtum den man immer seltener im Fantasygenre findet, dabei geht es doch um genau diese Fantasie. Der Leser liest das Buch nicht nur, nein der Autor zieht in so in seinen Bann, dass er die Geschichte vor seinem inneren Auge miterlebt. Er leidet mit, bangt und sorgt sich aber er erlebt auch die Freude und die glücklichen Momente intensiv mit den Protagonisten. Die Charaktere erhalten weiterhin häppchenweise mehr Tiefe. Mit der Zeit wachsen Sie ans Herz, man fühlt mit Ihnen und leidet mit Ihnen. Mein Fazit: Auch im 3. Band gelingt es Andreas Suchanek die hohe Qualität in Schreibstil und Inhalt aufrecht zu erhalten. Dieses Buch zeigt sich deutlich actiongeladener als sein Vorgänger, aber nicht minder intensiv und bewegend. Wer bis jetzt noch nicht mit dem Lesen der Reihe angefangen hat, der sollte dies schleunigst tun, wenn er auch nur einen Hauch an Interesse für Fantasy hat.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Immer wieder unvorhersehbar - Spannung pur!
von Franziska am 06.12.2016

Autor Andreas Suchanek ist mit seinem 3. Teil der Reihe wieder bei Spannung auf Höchstniveau angelangt. Man merkt deutlich, dass das Gerüst der Geschichte steht und man die Charaktere bereits gut genug kennt, um sich beim Lesen sofort ins Geschehen stürzen zu können. Auch lernen sich die Protagonisten untereinander... Autor Andreas Suchanek ist mit seinem 3. Teil der Reihe wieder bei Spannung auf Höchstniveau angelangt. Man merkt deutlich, dass das Gerüst der Geschichte steht und man die Charaktere bereits gut genug kennt, um sich beim Lesen sofort ins Geschehen stürzen zu können. Auch lernen sich die Protagonisten untereinander immer besser kennen, was immer witzigere Wortgefechte zur Folge hat. :o) In diesem Band werden einige Rätsel aufgedeckt. Und das Schöne daran ist immer wieder: Man wäre als Leser niemals auf diese Lösung gekommen, gleichzeitig ergibt aber alles rückwirkend betrachtet perfekt Sinn. So machen Rätsel Spaß! Und was wäre ein echter Suchanek-Roman ohne jede Menge neuer Fragen, die noch offen bleiben? Genau, unvorstellbar. So dürfen wir weiter rätseln und mitfiebern, wie die Lichtkämpfer nun mit der Bedrohung umgehen wollen und was die Schattenfrau wirklich vorhat… Für Fans von Urban Fantasy und alle, die gern miträtseln, eine tolle Reihe!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Fesselnd, spannend, unglaublich gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahorn am 04.12.2016

Andreas Suchanek's Bücher haben alle genau einen Fehler! Sie haben zu wenig Seiten! Gewohnt spannend geht es im 3. Band der Reihe weiter, man legt das Buch nicht aus der Hand, bis man es durchgelesen hat! Das Böse rückt näher und die Sicherheit, in der sich die Lichtkämpfer im Castillo wiegen... Andreas Suchanek's Bücher haben alle genau einen Fehler! Sie haben zu wenig Seiten! Gewohnt spannend geht es im 3. Band der Reihe weiter, man legt das Buch nicht aus der Hand, bis man es durchgelesen hat! Das Böse rückt näher und die Sicherheit, in der sich die Lichtkämpfer im Castillo wiegen durften, gibt es so nicht mehr. Mehr möchte ich gar nicht sagen, diese Geschichte muß man selber lesen! Ich warte gespannt auf die Fortsetzung, einmal mit dieser Reihe angefangen, ist man süchtig danach! Der Schreibstil packt einen sowieso, die Geschichte fesselt und ist einfach nur stimmig. Allein die Rücklicke auf die vorangegangenen Bände sind ein Highlight für sich. Wie immer ganz großes Kino und klare 5 Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Spannender Teil mit einigen Überraschungen
von Estelle am 04.12.2016

Im letzten Teil wurde ein Lichtkämpfer getötet. Und zu diesem Zeitpunkt wollte man als Leser unbedingt wissen, wer der Wechselbalg ist. Diesmal kam es zur Auflösung, und diese war schlichtweg überraschend, weil ich mit dieser Figur nun gar nicht gerechnet hätte. Was mir besonders gefiel, war die extreme Spannung und... Im letzten Teil wurde ein Lichtkämpfer getötet. Und zu diesem Zeitpunkt wollte man als Leser unbedingt wissen, wer der Wechselbalg ist. Diesmal kam es zur Auflösung, und diese war schlichtweg überraschend, weil ich mit dieser Figur nun gar nicht gerechnet hätte. Was mir besonders gefiel, war die extreme Spannung und Action, weil man im Band davor eher berieselt und mit Informationen versorgt wurde, was durchaus angenehm war. Es kann ja nicht immer nur knallen, aber wenn es das doch tut, macht es unheimlich Spaß. Ich finde, dass dieser Teil "Wechselbalg" ein absoluter Höhepunkt ist und eine atemberaubende Handlung aufweist. Die Charaktere entwickeln sich weiter und werden sicher noch für eine Menge Überraschungen sorgen. Die mysteriöse Schattenfrau bleibt immer noch in ihrem sprichwörtlichen Schatten, aber auch sie gewinnt trotzdem immer mehr an Kontur. Wer ist sie, und was ist ihre Intention? Wie man liest, bleibt es spannend, denn neue Ereignisse lassen erahnen, dass den Lichtkämpfern ein großer Kampf bevorsteht, dem sie sich stellen müssen. Ob sie wollen oder nicht, Der Schreibstil des Autors ist wie immer flüssig und äußerst bildhaft. 5 Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Paranoia und Angst gehen um
von Sabrina K. aus Friedberg am 02.12.2016

Das Wechselbalg hat Claras Geliebten, den Ordnungsmagier Gryff, getötet. Doch wen imitiert es? Es bleibt nicht bei dieser einen Tat und während das Castillo abgeriegelt ist, treibt es weiterhin sein Unwesen. Jeder könnte es sein – auch einer der Unsterblichen. Werden sie weitere Morde verhindern können? Und was hat... Das Wechselbalg hat Claras Geliebten, den Ordnungsmagier Gryff, getötet. Doch wen imitiert es? Es bleibt nicht bei dieser einen Tat und während das Castillo abgeriegelt ist, treibt es weiterhin sein Unwesen. Jeder könnte es sein – auch einer der Unsterblichen. Werden sie weitere Morde verhindern können? Und was hat die Schattenfrau vor? Auch der dritte Band enttäuscht absolut nicht. Nahtlos geht es weiter und die Stimmung im Castillo wird wunderbar eingefangen. Wer ist das Wechselbalg? Die Paranoia geht um und das merkt man mit jedem Satz. Es wundert mich, dass die Leute nicht mehr übereinander herfallen. Die Enthüllung war ein ziemlicher Schock, auch wenn die Person zum Kreis der Verdächtigen gehörte, hatte ich doch auf jemand anderen getippt, der mir aus dramaturgischen Gründen noch besser gefallen hätte. Leider habe ich das auch dem Autor mitgeteilt und fürchte, ihm eine Steilvorlage für weitere Leserquälereien geliefert zu haben … Die verschiedenen Erzählebenen sind gut gewählt und bringen die einzelnen Lichtkämpfer dem Leser wieder ein Stückchen näher. So langsam kristallisieren sich ihre Charakterzüge heraus und man hat das Gefühl, sie schon lange zu kennen. Besonders die Beziehung zwischen Alex und Jen verspricht noch sehr spannend zu werden, deutet sich da etwa eine kleine Romanze an? In der Regel, wenn man einem Kerl alle fünf Minuten den Hals umdrehen möchte, ist das ein Zeichen für tiefgehender Gefühle. Oder der Kerl ist ein Arsch (was auf Alex aber nicht zutrifft). Die Schattenfrau beschäftigt mich ziemlich. Wer ist sie? Es muss ja jemand sein, der vermutlich auch unsterblich ist und die anderen Unsterblichen kennt. Denn irgendetwas haben sie und allgemein die Lichtkämpfer angetan. Wurde sie bei irgendeinem Kampf für tot gehalten und zurückgelassen? Oder ein Teil ihrer Familie? Es ist schwer herauszufinden, da sämtliche Quellen nicht mehr verfügbar sind. Sie interessiert mich auf jeden Fall brennend und ich frage mich, wann wir mehr über sie erfahren werden. Können Unsterbliche graue Haare bekommen? Mit den ganzen tapsigen Welpen im Castillo könnte Leonardo sonst demnächst ein gutes Färbemittel gebrauchen. Ich bin gespannt auf den vierten Band, der am 12.12. erscheinen soll. Glücklicherweise ist das nicht mehr so lange hin.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine gelungene Fortsetzung mit viel Action und plötzlichen Wendungen
von Viktoria K. am 01.12.2016

„Minuten wurden zu Stunden. Stunden wurden zu Tagen. Tage zu Wochen. Und Wochen zu einer Ewigkeit.“ – Zitat aus dem Buch Das Wechselbalg hat einen Lichtkämpfer getötet, niemand ahnt wer der Täter ist. Das Castillo wurde von Johanna komplett abriegelt, niemand kommt hinein oder hinaus. Die Jagd nach dem Verräter... „Minuten wurden zu Stunden. Stunden wurden zu Tagen. Tage zu Wochen. Und Wochen zu einer Ewigkeit.“ – Zitat aus dem Buch Das Wechselbalg hat einen Lichtkämpfer getötet, niemand ahnt wer der Täter ist. Das Castillo wurde von Johanna komplett abriegelt, niemand kommt hinein oder hinaus. Die Jagd nach dem Verräter beginnt. Bevor die Unsterblichen begreifen was hinter all dem steckt ist es beinahe zu spät. Jen und Alex sind währenddessen an einen unbekannten Ort gefangen, Alex muss an diesem Ort über sich hinauswachsen, sonst könnte das Ganze kein gutes Ende nehmen. Zum Cover: Die giftgrüne Farbe des Covers hat mich ein wenig überrascht, mit so einer kräftigen Farbe habe ich nicht gerechnet. Dennoch passt es sehr gut zu den Anderen. Das Motiv wurde wie bei den anderen Bänden gut gewählt. Zum Inhalt: Dieser Band war derartig spannend, dass ich ihn innerhalb eines Tages gelesen habe. Er ist absolut der beste Band von den ersten Drei. In diesem Band durchlebte ich einige Gefühle, ich war schockiert, habe mitgefiebert, wurde vollkommen überrascht und hatte beim Finale Tränen in den Augen. Ich hatte richtig Angst, dass Ende zu lesen, ich wollte wissen wie es ausgeht und doch nicht. Endlich wird der Verräter offenbart, ich konnte nicht glauben, wer der Verräter war. Meine Vermutungen waren alle komplett falsch. Der Ausgang kam vollkommen überraschend. Die „Verfolgungsjagd“ wurde sehr gut inszeniert und wir wurden brillant in die Irre geführt. Ich bin froh, dass dies allerdings schnell aufgedeckt wurde. Der Finale Kampf war atemberaubend, es wäre beinahe alles schief gegangen. Die anschließenden Spekulationen der Unsterblichen waren überaus interessant, wenn ein Teil davon wahr ist, wird es den betreffenden Lichtkämpfer sehr schockieren. Es freut mich übrigens sehr, dass Alex und Jen nun besser zusammenarbeiten. Die Beiden müssen ja außerhalb des Castillo ihr eigenes kleines Abenteuer bestreiten. Alex wächst dabei über sich selbst hinaus. Diese Szenen haben mich besonders gefesselt. Dieser Band ist sehr actionreich und unvorhersehbar. Die Wendungen kommen sehr plötzlich, man hat keine Ahnung wer dahintersteckt, gerade das liebe ich an der Serie. Mein Fazit: Alles in allem war das ein absolut gelungener, dritter Band!! Ich sehne den vierten Band bereits herbei und bin gespannt wie es weitergeht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Rezension zu "Das Erbe der Macht - Wechselbalg"
von Zsadista am 23.01.2017

Ein Verräter und Mörder ist im Castillo. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt und alle Lichtkämpfer in sichere Häuser beordert. Bei Jen und Alex geht das nicht so einfach, sie sind immer noch beim Essenzstabmacher. Währenddessen wird verzweifelt nach dem Verräter gesucht. Doch wie kann man einen Feind suchen, der... Ein Verräter und Mörder ist im Castillo. Das Castillo wird hermetisch abgeriegelt und alle Lichtkämpfer in sichere Häuser beordert. Bei Jen und Alex geht das nicht so einfach, sie sind immer noch beim Essenzstabmacher. Währenddessen wird verzweifelt nach dem Verräter gesucht. Doch wie kann man einen Feind suchen, der das Gesicht des Freundes trägt? Und die Schattenfrau breitet weiter ihren Schrecken aus, sogar näher, als man glaubt. „Das Erbe der Macht – Wechselbalg“ ist der dritte Teil der Serie aus der Feder des Autors Andreas Suchanek. Hier muss ich sagen, nimmt die Geschichte dann richtig Fahrt auf. Es wird spannend und geheimnisvoll. Wie schon erwähnt ist die Sympathie für Jen definitiv bei mir gestiegen. Alex mag ich immer noch nicht. Auch wenn er sich etwas geändert hat, kann ich mich mit ihm nicht anfreunden. Schätze, das schafft er nicht mehr. Die Mitstreiter sind für mich immer noch ein bisschen fade. Ich würde gerne langsam mehr über die Schattenseite erfahren. Die Schattenfrau finde ich immer noch die beste Person in der Story. Sie ist stark und geheimnisvoll. Böse und durchtrieben, aber nicht so wie andere bösartige Personen, bei denen ich die Augen rollen müsste. Die Story wird jetzt langsam so, dass sie mir richtig gut gefällt, auch wenn ich mit einzelnen Personen noch so meine Probleme habe.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Erbe der Macht - Band 3: Wechselbalg (Urban Fantasy)

Das Erbe der Macht - Band 3: Wechselbalg (Urban Fantasy)

von Andreas Suchanek

(16)
eBook
2,49
+
=
Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )

Alle Bände in einer E-Box! (Die Phönix-Saga )

von Julia Zieschang

(3)
eBook
9,99
+
=

für

12,48

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen