Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Erbe im Keltengrund

(1)
Regionalkrimi mit Tendenz zur Liebesgeschichte.
Subtiler Humor gepaart mit Spannung, Querelen um ein Erbe, einer beendeten Beziehung und einer neuen Liebe, einer Miniportion mystisches Flair und Einblick in dunkle Familiengeheimnisse.
Eigentlich wollte Ulf nur mal kurz das geerbte Anwesen versilbern. Frisch getrennt von seiner früheren Lebensgefährtin blickt er höchst optimistisch einer sorgenfreien Zukunft entgegen. Doch bereits einen Tag nach seiner Ankunft auf dem Einödhof, den er von seiner verstorbenen Tante geerbt hat, wird er Zeuge eines unglückseligen Ereignisses. Und seine Tante Klara scheint auch nicht die gewesen zu sein, für die er sie hielt. Ja und die Art, wie sie ums Leben kam …
Um den Hof und den angrenzenden Keltengrund ranken sich etliche Mythen. Geht es dort wirklich mit rechten Dingen zu? Und ist Ulfs Leben tatsächlich bedroht? Der Dorfpolizist hat für alles nur ein müdes Lächeln übrig. Aber als der Polizeibeamte einer Unklarheit nachgeht, tritt Überraschendes zutage.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz i
Seitenzahl 197, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.01.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739333786
Verlag Via tolino media
eBook
1,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Das Erbe im Keltengrund
von einer Kundin/einem Kunden aus Sulz am 26.04.2016

So soft wie in der Beschreibung angegeben finde ich den Krimi nicht. Kein Horror, sondern Geschichten ums Erbe und den Erben und interessante Personen, die sich zwar manchmal rätselhaft, aber dann doch irgendwie stimmig verhalten machen diesen Krimi aus. Er enthält auch gute Beschreibungen. Die Personen und den Bauernhof... So soft wie in der Beschreibung angegeben finde ich den Krimi nicht. Kein Horror, sondern Geschichten ums Erbe und den Erben und interessante Personen, die sich zwar manchmal rätselhaft, aber dann doch irgendwie stimmig verhalten machen diesen Krimi aus. Er enthält auch gute Beschreibungen. Die Personen und den Bauernhof sah ich sofort vor mir. Mystik kommt allerdings fast gar nicht vor. Aber der Krimi ist spannend, enthält auch witzige Dialoge, über die ich schmunzeln musste.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0