Thalia.de

Das Geheimnis des Kalligraphen

Roman

(1)

Eine bunte Erzählarabeske, sinnlich wie die Kalligraphie
Ein Gerücht breitet sich aus wie ein Lauffeuer in den verwinkelten Gassen der Altstadt von Damaskus: Die schöne Nura soll ihren Mann, den berühmten Kalligraphen Hamid Farsi, verlassen haben. Unerhört im Jahr 1957 in Syrien. Warum sollte sie ein Leben aufgeben, um das viele sie beneiden? Oder wurde sie gar von den Gegnern ihres Mannes entführt? Schließlich arbeitet Farsi an einer radikalen Reform der arabischen Sprache - ein ehrgeiziges Projekt, das in den Augen der religiösen Fundamentalisten höchst frevelhaft ist und ihn in Lebensgefahr bringt.

Portrait
Rafik Schami, geboren 1946 in Damaskus, kam 1971 nach Deutschland, studierte Chemie und legte 1979 seine Promotion ab. Heute lebt er in München. Er ist Mitbegründer der Literaturgruppe 'Südwind' und zählt zu den erfolgreichsten Schriftstellern deutscher Sprache. Sein Werk wurde unter anderem mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis, dem Hermann-Hesse-Preis, dem Prix de Lecture und mit dem Hans-Erich-Nossack-Preis ausgezeichnet. 2007 erhielt Rafik Schami den "Nelly-Sachs-Preis" der Stadt Dortmund, 2011 wurde er mit dem Menschenrechtspreis "Gegen Vergessen - Für Demokratie" ausgezeichnet und 2015 mit dem "Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 01.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-19141-8
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 190/120/32 mm
Gewicht 456
Buch (Taschenbuch)
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 18607458
    Das Geheimnis des Kalligraphen
    von Rafik Schami
    (5)
    Buch
    9,90
  • 35058070
    Das Geheimnis des Kalligraphen
    von Rafik Schami
    Buch
    9,90
  • 2965067
    Rot ist mein Name
    von Orhan Pamuk
    (1)
    Buch
    27,90
  • 15493893
    Das Geheimnis des Kalligraphen
    von Rafik Schami
    (4)
    Buch
    26,00
  • 31932995
    Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte
    von Rafik Schami
    (2)
    Buch
    8,90
  • 40893426
    Samarkand
    von Amin Maalouf
    Buch
    10,00
  • 42473409
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (5)
    Buch
    24,90
  • 18607498
    Die dunkle Seite der Liebe
    von Rafik Schami
    Buch
    9,95
  • 45120495
    Lady Africa
    von Paula McLain
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 45255334
    Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich
    von Tommy Jaud
    Buch
    10,99
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (47)
    Buch
    9,99
  • 45165207
    Friesenherzen und Winterzauber
    von Tanja Janz
    (8)
    Buch
    9,99
  • 45255242
    Bella Germania
    von Daniel Speck
    (17)
    Buch
    14,99
  • 44114439
    Unterleuten
    von Juli Zeh
    (17)
    Buch
    24,99
  • 45303585
    Wir brauchen viel mehr Schafe
    von Renate Bergmann
    (1)
    Buch
    10,00
  • 45526292
    Kennense noch Blümchenkaffee?
    von Renate Bergmann
    Buch
    8,00
  • 44239713
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (1)
    Buch
    9,99
  • 45217514
    Dein perfektes Jahr
    von Charlotte Lucas
    (48)
    Buch
    16,00
  • 45306070
    Mieses Karma hoch 2
    von David Safier
    (5)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Claudia Tross, Thalia-Buchhandlung Offenbach am Main

Wie alles von Rafik Schami ist auch dieser Roman ein erzählerisches Gesamtkunstwerk, in das man versinkt und Zeit und Raum vergisst. Wie alles von Rafik Schami ist auch dieser Roman ein erzählerisches Gesamtkunstwerk, in das man versinkt und Zeit und Raum vergisst.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Rafik Schami schafft es mit Leichtigkeit uns in eine Welt zu versetzen, die so märchenhaft anmutet, dass es einem fast wehtut, wenn man am Ende angelangt ist. Rafik Schami schafft es mit Leichtigkeit uns in eine Welt zu versetzen, die so märchenhaft anmutet, dass es einem fast wehtut, wenn man am Ende angelangt ist.

Anna Erhardt, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein tolles Buch über Syrien, die Liebe, unterschiedliche Kulturen und die Geschichte der Schreibkunst. Rafik Schami ist wirklich beeindruckend. Ein tolles Buch über Syrien, die Liebe, unterschiedliche Kulturen und die Geschichte der Schreibkunst. Rafik Schami ist wirklich beeindruckend.

„Zauberhaft orientalisch“

Sarah Aksamit, Thalia-Buchhandlung Heilbronn

Die Stärke von Rafik Schami liegt ja bekanntlicherweise im Abschweifen. Dies praktiziert er hier so kunstvoll wie selten zuvor. Jede Geschichte eröffnet eine neue Welt voller weiterer kleiner Schicksale, skurriler Vorkommnisse und Begebenheiten aus dem Damaskus der Fünfziger Jahre- und jede für sich wäre ein eigenes Buch wert.
Die
Die Stärke von Rafik Schami liegt ja bekanntlicherweise im Abschweifen. Dies praktiziert er hier so kunstvoll wie selten zuvor. Jede Geschichte eröffnet eine neue Welt voller weiterer kleiner Schicksale, skurriler Vorkommnisse und Begebenheiten aus dem Damaskus der Fünfziger Jahre- und jede für sich wäre ein eigenes Buch wert.
Die wahre Meisterschaft beweist er jedoch im zuverlässigen Zurückfinden zu seinen Hauptfiguren, die einem schnell ans Herz wachsen.
Tipp: Eine Tasse Masir Tee brühen und abtauchen in eine orientalische Märchenwelt

„Märchenhaft!“

Stephanie Bilke, Thalia-Buchhandlung Münster

Rafik Schami ist ein großartiger Erzähler! Es ist unglaublich, wie er scheinbar unabhängige Handlungsstränge verknüpft und später zu einem Gesamtbild zusammenfügt. Er lässt das Damaskus der 50er Jahre und die Hauptfiguren dieses Romans lebendig werden! Rafik Schami ist ein großartiger Erzähler! Es ist unglaublich, wie er scheinbar unabhängige Handlungsstränge verknüpft und später zu einem Gesamtbild zusammenfügt. Er lässt das Damaskus der 50er Jahre und die Hauptfiguren dieses Romans lebendig werden!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 42473409
    Sophia oder Der Anfang aller Geschichten
    von Rafik Schami
    (5)
    Buch
    24,90
  • 38476281
    Die letzte Sure
    von Zoë Ferraris
    (1)
    Buch
    9,99
  • 4184787
    Rot ist mein Name
    von Orhan Pamuk
    (1)
    Buch
    9,95
  • 3044121
    Erzähler der Nacht
    von Rafik Schami
    (2)
    Buch
    9,90
  • 42541378
    Die Hochzeit der Chani Kaufman
    von Eve Harris
    (4)
    Buch
    16,00
  • 45228430
    Der Architekt des Sultans
    von Elif Shafak
    Buch
    15,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Wahrheit ist keine simple Aprikose....
von einer Kundin/einem Kunden am 23.03.2013

...daher hat sich auch mehr als einen Kern, schreib der syrische Geschichtenerzähler Rafik Schami und nimmt uns mit in die Gassen und Suqs von Damaskus und erzählt von den Leben ihrer Bewohner... Der erste Kern der Wahrheit ist die Geschichte des Gerüchts, dass Nura, die Frau des... ...daher hat sich auch mehr als einen Kern, schreib der syrische Geschichtenerzähler Rafik Schami und nimmt uns mit in die Gassen und Suqs von Damaskus und erzählt von den Leben ihrer Bewohner... Der erste Kern der Wahrheit ist die Geschichte des Gerüchts, dass Nura, die Frau des berühmten Kalligraphen Hamid Farsi sich in seinen Lehrling Salman, einem Christen, verliebt hätte und mit ihm geflohen sei. Der zweite Kern der Wahrheit erzählt von dem Kalligraphen Hamid Farsi, und von seinem Traum, die arabische Schrift zu reformieren....Ein wunderbares Buch in dem die Seele des Orients spürbar ist...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Unglaublich schön
von Lisa-Marie Battenberg aus Worms am 10.01.2010
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die Geschichte beginnt mit einem Gerücht. Nura, die Frau des reichen Kalligraphen Hamid Farsi sei ihm davongelaufen. Doch wieso hat sie ihr scheinbar so angenehmes Leben hinter sich gelassen? Antworten auf diese Frage gibt Rafik Schami im ersten Teil seines Buches, der sich mit Nuras Werdegang beschäftigt. Ihrer... Die Geschichte beginnt mit einem Gerücht. Nura, die Frau des reichen Kalligraphen Hamid Farsi sei ihm davongelaufen. Doch wieso hat sie ihr scheinbar so angenehmes Leben hinter sich gelassen? Antworten auf diese Frage gibt Rafik Schami im ersten Teil seines Buches, der sich mit Nuras Werdegang beschäftigt. Ihrer Kindheit, Jugend, der Hochzeit mit Hamid und schließlich wie sie sich verbotenerweise verliebt. Im zweiten Teil erzählt der Autor von Hamid und dessen großer Liebe zur Kalligraphie, zur Schrift, zu den Worten. Allein schon, was man hier alles nebenbei über die Kalligraphie lernt, ist unglaublich interessant. Aber vor allem ist Rafik Schami ein großartiger Erzähler. Wenn er beispielsweise Nura schildert und wo sie wohnt, beschreibt er zusätzlich noch die Nachbarn und reißt deren Familiengeschichten an. Alles jedoch so, dass der Text nicht langweilig und langatmig wird. Im Gegenteil, ich persönlich finde seine vielen kleinen Details wunderbar, sie machen die Atmosphäre seiner Bücher aus. Sehr zu empfehlen ist auch sein Roman ,,Die dunkle Seite der Liebe“. Lassen Sie sich in das Damaskus der fünfziger Jahre entführen und verzaubern!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Worte, die das Herz kitzeln....
von einer Kundin/einem Kunden am 24.10.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Die bewegende Geschichte des Damaszener Kalligraphen Hamid Farsi, der den grossen Traum einer Reform der arabischen Schrift verwirklichen will und nicht merkt, in welche Gefahr er sich begibt. Seine Frau Nuri ahnt nichts von den grossen Plänen ihres Mannes und fühlt sich vernachlässigt. Sie verliebt sich in einen Christen... Die bewegende Geschichte des Damaszener Kalligraphen Hamid Farsi, der den grossen Traum einer Reform der arabischen Schrift verwirklichen will und nicht merkt, in welche Gefahr er sich begibt. Seine Frau Nuri ahnt nichts von den grossen Plänen ihres Mannes und fühlt sich vernachlässigt. Sie verliebt sich in einen Christen und verschwindet spurlos. Ein grosser orientalischer Bilderbogen und ein Spiegel der syrischen Gesellschaft in den fünfziger Jahren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine Geschichte mit vielen Facetten
von J.G. aus Berlin am 10.05.2013
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Das Geheimnis des Kalligraphen von Rafik Schami ist die Geschichte von Hamid Farsi, einem bedeutenden Damaszener Kalligraphen, der eine Reform der arabischen Schrift anstrebt und damit auf viele Gegner trifft. Im Jahr 1957 verlässt die Ehefrau Nura den Kalligraphen. Sie hegt keinerlei Gefühle für ihren Mann und hat auch... Das Geheimnis des Kalligraphen von Rafik Schami ist die Geschichte von Hamid Farsi, einem bedeutenden Damaszener Kalligraphen, der eine Reform der arabischen Schrift anstrebt und damit auf viele Gegner trifft. Im Jahr 1957 verlässt die Ehefrau Nura den Kalligraphen. Sie hegt keinerlei Gefühle für ihren Mann und hat auch keine Einblicke in seine Arbeit. Sie verliebt sich in den Christen und Lehrling Salman. So beginnt das Buch... Bis der Leser auf den Kalligraphen trifft, muss er sich ein wenig gedulden. Zu Anfang werden viele Lebensgeschichten aufgegriffen. So die auch von Nura und Salman, zunächst natürlich getrennt voneinander. Der Leser lernt die meisten Figuren bis ins kleinste Detail kennen. Warum die Frau dieses berühmten Mannes verschwindet und welche Pläne der Kalligraph anstrebt, werden erst nach und nach aufgelöst. Der Leser erhält einen wirklich schönen Einblick in das Alltagsleben in Damaskus der 50er Jahre und erlangt ein Gefühl für die Kunst der Kalligraphie. Wirklich beeindruckend... Die Figuren des Buches sind vielfältig und äußerst glaubwürdig und liebenswert. Bestimmte Charaktere wachsen einem ans Herz, man spürt Hass oder auch Zuneigung. Rafik Schami hat einen sehr beeindruckenden Erzählstil. Er erzählt in scheinbar schillernden Farben und schafft eine malerisch orientalische Atmosphäre. Er geht meist nicht chronologisch vor, sondern er springt in den Zeiten, was am Anfang ein bisschen Verwirrung stiftet. Man gewöhnt sich aber schnell daran. Ich bin gespannt auf weitere Bücher dieses Autoren.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wirr
von einer Kundin/einem Kunden aus Flawil am 03.11.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Vermutlich war dies mein erstes und letztes Buch von Rafik Schami. Nach all den Lobliedern musste ich glauben, dass man sich in diesem Buch fast nicht irren kann. Für mich ist jedoch zu sprunghaft. Ich wusste oft nicht wo sich die Handlung zur Zeit abspielt oder welche Person zu... Vermutlich war dies mein erstes und letztes Buch von Rafik Schami. Nach all den Lobliedern musste ich glauben, dass man sich in diesem Buch fast nicht irren kann. Für mich ist jedoch zu sprunghaft. Ich wusste oft nicht wo sich die Handlung zur Zeit abspielt oder welche Person zu wem in welchem Bezug steht. Für mich war es schlichtwegs nichts. Bis Seite 88 habe ich es geschafft und beschlossen diese Zeit einem anderen Buch einzuräumen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
zauberhaftes Buch
von Bani am 16.01.2009
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

ich lese sehr viel, fast jede zweite Woche ein dickes Roman, mit über 1000 seiten.aber selten hab ich so ein kraftvolles Buch gelesen.Ich hab das Buch auf meinem Weihnachtswünschzettl aufgeschrieben, als ich das Geschenk bekommen habe, wüßte ich, das wird für mich Buch des Jahres werden.na dann wünschen Sie... ich lese sehr viel, fast jede zweite Woche ein dickes Roman, mit über 1000 seiten.aber selten hab ich so ein kraftvolles Buch gelesen.Ich hab das Buch auf meinem Weihnachtswünschzettl aufgeschrieben, als ich das Geschenk bekommen habe, wüßte ich, das wird für mich Buch des Jahres werden.na dann wünschen Sie sich auch als Geschenk, Sie werden es nicht bereuen.versprochen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 2

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis des Kalligraphen

Das Geheimnis des Kalligraphen

von Rafik Schami

(1)
Buch
10,90
+
=
Alles kein Zufall

Alles kein Zufall

von Elke Heidenreich

(5)
Buch
19,90
+
=

für

30,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen