Thalia.de

Das Geheimnis von Ella und Micha

Roman

(20)
Jung, sexy und überraschend anders


Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Doch Ella will mit ihrem alten Leben, das es nicht immer gut mit ihr gemeint hat, endlich abschließen. Sie zieht in eine andere Stadt, beginnt mit dem College und will alles vergessen. Vor allem auch Micha. Doch die Vergangenheit lässt sie nicht los, und ihre Gefühle sind stärker als jede Vernunft…



Portrait
Die Bestsellerautorin Jessica Sorensen hat bereits zahlreiche Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in den Bergen von Wyoming. Wenn sie nicht schreibt, liest sie oder verbringt Zeit mit ihrer Familie.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 11.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-41772-4
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 188/119/25 mm
Gewicht 269
Originaltitel The Secret of Ella and Micha, Book 1
Buch (Taschenbuch)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37846346
    Verführt. Lila und Ethan
    von Jessica Sorensen
    (5)
    Buch
    8,99
  • 36734808
    Die Sache mit Callie und Kayden / Callie & Kayden Bd. 1
    von Jessica Sorensen
    (7)
    Buch
    8,99
  • 33810487
    Beautiful Disaster / Maddox-Brüder Bd. 1
    von Jamie McGuire
    (35)
    Buch
    9,99
  • 39188706
    Nova & Quinton 03. No Regrets
    von Jessica Sorensen
    (1)
    Buch
    8,99
  • 37821766
    Wait for you Bd. 1
    von J. Lynn
    (9)
    Buch
    9,99
  • 43755708
    Royal Love (Die Royals Saga, Band 3)
    von Geneva Lee
    (4)
    Buch
    12,99
  • 33816726
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (45)
    Buch
    9,99
  • 36296913
    Rush of Love - Vereint
    von Abbi Glines
    (11)
    Buch
    8,99
  • 39179266
    Bittersüße Sehnsucht / Games of Love Bd. 1
    von Rachel Van Dyken
    (5)
    Buch
    8,99
  • 40681479
    True - Weil du mich zum Träumen bringst
    von Erin McCarthy
    (1)
    Buch
    9,99
  • 33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (31)
    Buch
    9,99
  • 39030066
    True - Weil dir mein Herz gehört
    von Erin McCarthy
    (1)
    Buch
    9,99
  • 47602055
    Bad Romeo 01 - Wohin du auch gehst
    von Leisa Rayven
    Buch
    9,99
  • 42419340
    Wohin du auch gehst / Bad Romeo and Broken Juliet Bd. 1
    von Leisa Rayven
    (28)
    Buch
    14,99
  • 33816725
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (21)
    Buch
    9,99
  • 42318016
    Taking Chances - Im Herzen bei dir / Taking Chances Bd. 1
    von Molly McAdams
    (7)
    Buch
    9,99
  • 39178937
    Unendliches Verlangen / Games of Love Bd. 2
    von Rachel Van Dyken
    (4)
    Buch
    8,99
  • 40681452
    Eversea - Ein einziger Moment
    von Natasha Boyd
    (45)
    Buch
    9,99
  • 37388895
    Twisted Perfection - Ersehnt
    von Abbi Glines
    (12)
    Buch
    8,99
  • 44153190
    Perfect Passion 05 - Fesselnd
    von Jessica Clare
    (1)
    Buch
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„So schön !!!“

Gudrun Krull, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

Ella liebt Micha und Micha liebt Ella. Es klingt so einfach, ist es aber nicht. Ella hat es in ihrem bisherigen Leben nicht einfach gehabt. Sie zieht einen Schlussstrich unter das alte Leben und zieht in eine andere Stadt um auch Micha zu vergessen. Doch irgendwann begegnen sie sich wieder und Ella merkt dass Micha doch ihre große Liebe Ella liebt Micha und Micha liebt Ella. Es klingt so einfach, ist es aber nicht. Ella hat es in ihrem bisherigen Leben nicht einfach gehabt. Sie zieht einen Schlussstrich unter das alte Leben und zieht in eine andere Stadt um auch Micha zu vergessen. Doch irgendwann begegnen sie sich wieder und Ella merkt dass Micha doch ihre große Liebe ist. Doch sie will es nicht wahrhaben....Ein tolles Buch das zum Suchtfaktor wird.

„Wunderbare Liebesgeschichte“

Elisabeth Kothenschulte, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ohne schnulzig zu werden,wird hier die Liebesgeschichte von Ella und Micha erzählt.
Beide haben ein kompliziertes Leben und Ella will es unbedingt ändern.

Aber kann sie das ohne Micha?
Ohne schnulzig zu werden,wird hier die Liebesgeschichte von Ella und Micha erzählt.
Beide haben ein kompliziertes Leben und Ella will es unbedingt ändern.

Aber kann sie das ohne Micha?

„Viel zu schnell vorbei…“

Heike Eichinger, Thalia-Buchhandlung Düren

Ella und Micha waren beste Freunde und vielleicht füreinander bestimmt, doch nach einem wirklich schweren Jahr verschwindet Ella aufs College und bricht jeden Kontakt zu ihrer Familie ab.
Als sie in den Semesterferien nach Hause kommt, ist die Anziehung zwischen den beiden noch immer so groß wie vorher.
Ein Roman, den ich an einem
Ella und Micha waren beste Freunde und vielleicht füreinander bestimmt, doch nach einem wirklich schweren Jahr verschwindet Ella aufs College und bricht jeden Kontakt zu ihrer Familie ab.
Als sie in den Semesterferien nach Hause kommt, ist die Anziehung zwischen den beiden noch immer so groß wie vorher.
Ein Roman, den ich an einem Abend verschlungen habe und dann dachte: „Wie schade…“. Wenn man einmal angefangen hat, hört man nicht mehr auf. Ein Roman, der über die erste große Liebe erzählt, die manchmal von keine Widrigkeiten aufgehalten werden kann.
Eigentlich ein Roman für Erwachsene, aber ich denke, dass auch alle jungen Frauen ab 16 Jahre Vergnügen daran finden.

„So schön !“

Natalie Krone, Thalia-Buchhandlung Cloppenburg

Ella und Micha - beste Freunde & verliebt ineinander... Alles könnte so einfach sein, wäre da nicht dieses katastrophale Jahr in Ellas Leben gewesen, das sie dazu veranlasst, ihre Heimatstadt zu verlassen und ein neues Leben auf dem College zu beginnen. Radikale Änderungen im Aussehen und beim Charakter inklusive. Leider Gottes muss Ella und Micha - beste Freunde & verliebt ineinander... Alles könnte so einfach sein, wäre da nicht dieses katastrophale Jahr in Ellas Leben gewesen, das sie dazu veranlasst, ihre Heimatstadt zu verlassen und ein neues Leben auf dem College zu beginnen. Radikale Änderungen im Aussehen und beim Charakter inklusive. Leider Gottes muss sie über die Weihnachtsferien jedoch wieder zurück.. Kann das gut gehen?

Ich habe dieses Roman im Zug verschlungen - einmal angefangen, konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Unbedingt will man wissen, was zwischen Ella und Micha vorgefallen sind - und ob sie sich überhaupt kriegen.
Genau das richtige für Zwischendurch.

„Wahre Liebe lässt sich nicht verdrängen“

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ella und Micha sind schon seit ihrer Kindheit befreundet.Beide stammen aus der gleichen Kleinstadt, doch Ella flüchtet nach der Schule in die Großstadt um zu studieren. Als sie in den Semesterferien für einige Wochen zurückkehrt trifft sie unweigerlich wieder auf Micha und die beiden merken, dass sie mehr verbindet, als sie sich bisher Ella und Micha sind schon seit ihrer Kindheit befreundet.Beide stammen aus der gleichen Kleinstadt, doch Ella flüchtet nach der Schule in die Großstadt um zu studieren. Als sie in den Semesterferien für einige Wochen zurückkehrt trifft sie unweigerlich wieder auf Micha und die beiden merken, dass sie mehr verbindet, als sie sich bisher eingestanden haben. Zwischen ihnen stehen allerdings noch einige ungeklärte Probleme aus der Vergangenheit der beiden jungen Leute.

Dieses Buch habe ich gerne gelesen.Es liest sich flüssig und man hofft stets auf ein tolles Happy End. Ob es das gibt, wer weiss?!

Dies ist Band 1 einer Trilogie.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Eine berührende Geschichte über das Leben und die Liebe, die einen mal zum Lachen und mal zum Weinen bringt. Eine berührende Geschichte über das Leben und die Liebe, die einen mal zum Lachen und mal zum Weinen bringt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung telgte

Das Buch ist eine leichte und lesenswerte Geschichte, die schnell das Herz des Lesers erreicht und ihn zum Weiterlesen verführt. Mit zwei glaubwürdigen Charakteren. Das Buch ist eine leichte und lesenswerte Geschichte, die schnell das Herz des Lesers erreicht und ihn zum Weiterlesen verführt. Mit zwei glaubwürdigen Charakteren.

Ann-Katrin Brück, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Emotionen pur. Der Roman hat mich auf eine Achterbahn der Gefühle mitgenommen und noch lange bewegt. Emotionen pur. Der Roman hat mich auf eine Achterbahn der Gefühle mitgenommen und noch lange bewegt.

Eine tolle Liebesgeschichte mit viel Hintergrund und Spannung. Der flüssige Schreibstil lässt Sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Eine tolle Liebesgeschichte mit viel Hintergrund und Spannung. Der flüssige Schreibstil lässt Sie das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Ella & Micha sind zwei Menschen, die einen sofort in ihren Bann ziehen. Die wechselnde Erzählperspektive enthüllt erst nach und nach Details und hält so die Spannung aufrecht. Top! Ella & Micha sind zwei Menschen, die einen sofort in ihren Bann ziehen. Die wechselnde Erzählperspektive enthüllt erst nach und nach Details und hält so die Spannung aufrecht. Top!

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Typische New-Adult Love-Story, die sich sehr gut liest und richtig romantisch aber mit eher wenig erotischen Szenen auskommt! Durchaus auch für jüngere Leser ab 16. Typische New-Adult Love-Story, die sich sehr gut liest und richtig romantisch aber mit eher wenig erotischen Szenen auskommt! Durchaus auch für jüngere Leser ab 16.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Süß und klebrig. Leichte Kost für Park und Schwimmbad :) Süß und klebrig. Leichte Kost für Park und Schwimmbad :)

Lisa Overkamp, Thalia-Buchhandlung Köln

Für junge Romantiker und alle Junggebliebenen! Die erste große Liebe, doch das Leben funkt mal wieder dazwischen. Für junge Romantiker und alle Junggebliebenen! Die erste große Liebe, doch das Leben funkt mal wieder dazwischen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36296913
    Rush of Love - Vereint
    von Abbi Glines
    (11)
    Buch
    8,99
  • 39265163
    Love Games - Spiel ohne Regeln
    von Emma Hart
    (4)
    eBook
    8,99
  • 33816726
    Kirschroter Sommer
    von Carina Bartsch
    (45)
    Buch
    9,99
  • 39030066
    True - Weil dir mein Herz gehört
    von Erin McCarthy
    (1)
    Buch
    9,99
  • 47602055
    Bad Romeo 01 - Wohin du auch gehst
    von Leisa Rayven
    Buch
    9,99
  • 33816725
    Türkisgrüner Winter
    von Carina Bartsch
    (21)
    Buch
    9,99
  • 37315874
    Crazy in Love 02 - Gefährlich sexy
    von Kim Karr
    (1)
    Buch
    9,99
  • 37388895
    Twisted Perfection - Ersehnt
    von Abbi Glines
    (12)
    Buch
    8,99
  • 40324555
    After passion
    von Anna Todd
    (83)
    Buch
    12,99
  • 38839746
    Atemlos / Addicted to You Bd. 1
    von M. Leighton
    (11)
    Buch
    8,99
  • 35146594
    Einfach. Liebe. / Jacqueline & Lucas Bd. 1
    von Tammara Webber
    (12)
    Buch
    8,99
  • 33837032
    Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht / Edinburgh Love Stories Bd. 1
    von Samantha Young
    (31)
    Buch
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
17
2
1
0
0

Vergangenheit lässt einen nicht wieder los
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 29.04.2016

Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Als aber der Sommer vorbei ist, ist Ella spurlos verschwunden und lebt ihre Leben ohne Micha. Als die Semesterferien beginnen kehrt Ella zurück. Sie muss sich nicht nur Micha stellen, sondern auch ihr altes Leben und... Ella liebt Micha, und Micha liebt Ella – es könnte so einfach sein. Als aber der Sommer vorbei ist, ist Ella spurlos verschwunden und lebt ihre Leben ohne Micha. Als die Semesterferien beginnen kehrt Ella zurück. Sie muss sich nicht nur Micha stellen, sondern auch ihr altes Leben und ihre altes ICH. Der Anfang war schon sehr interessant und man fragt sich was passiert ist. Also liest man weiter und man merkt gar nicht wie das Buch langsam einen fesselt, so das man es einfach nicht mehr aus der Hand legen kann und will. Ella ist einfach eine interessante Figur mit so vielen verschiedenen Facetten und man was nie was als nächstes kommt. Micha ist bzw. war ein Bad Boy der sich geändert hat und dann taucht Ella wieder auf und zwischen beiden fliegen immer noch die Funken. Immer wieder bekommt man kleine Happen aus der Vergangenheit, aber nur so viel das man einfach weiterlesen muss. Auch die Nebencharaktere sind viel Schichtig und lassen einen nicht wieder los. Man stellt sich auch die Frage, tun die beiden sich überhaupt gut. Ich freue mich schon auf Band 2 und hoffe natürlich auf ein Happy End. :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Überraschend gelungen!
von einer Kundin/einem Kunden am 30.01.2015

Ich ging eig. davon aus, dass "Das Geheimnis von Ella und Micha" so eine 08/15-Erotikgeschichte ist, zumal Jessica Sorensen ja mittlerweile mehrere Romanreihen herausgebracht hat (wovon ich wohl irgendwann auch nochmals eine lesen will, um herauszufinden, ob es irgendwann langweilig wird). Ich wurde angenehm überrascht. Die Geschichte um die beiden... Ich ging eig. davon aus, dass "Das Geheimnis von Ella und Micha" so eine 08/15-Erotikgeschichte ist, zumal Jessica Sorensen ja mittlerweile mehrere Romanreihen herausgebracht hat (wovon ich wohl irgendwann auch nochmals eine lesen will, um herauszufinden, ob es irgendwann langweilig wird). Ich wurde angenehm überrascht. Die Geschichte um die beiden Liebenden liest sich toll und der Inhalt ist tiefer, als ich es z.B. von Shades of Grey kenne. Für alle die, die von Shades of Grey eher enttäuscht waren und mehr auf romantische Liebesgeschichten mit einer Prise Erotik stehen. (:

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
WOW
von MaRie am 17.09.2014

Von Jessica Sorensen habe ich mit der Reihe von "Callie und Kayden" angefangen zu lesen und mit allen anderen Büchern weitergemacht, außer denen von "Ella und Micha". Fande die Beschreibung immer so kitschig, dass ich mir sehr lange Zeit das Buch nicht gekauft habe. Hatte vor zwei Wochen nichts... Von Jessica Sorensen habe ich mit der Reihe von "Callie und Kayden" angefangen zu lesen und mit allen anderen Büchern weitergemacht, außer denen von "Ella und Micha". Fande die Beschreibung immer so kitschig, dass ich mir sehr lange Zeit das Buch nicht gekauft habe. Hatte vor zwei Wochen nichts mehr zu lesen und habe mir aus langerweile das Buch gekauft... Ich habe es verschlungen und kann nur sagen, dass das Buch WOW ist!! Einfach zu empfehlen :)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Suchtpotenzial
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2014

Eine wunderbare Geschichte! Man beginnt zu lesen und ist sofort mittendrin. Starke, außergewöhnliche Charaktere, flüssiger Schreibstil, der nicht nur Jugendliche anspricht, sondern alle, die an die erste große Liebe glauben. Ein großartiger Liebesroman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Gott sei Dank gibt es einen zweiten Teil. Bitte... Eine wunderbare Geschichte! Man beginnt zu lesen und ist sofort mittendrin. Starke, außergewöhnliche Charaktere, flüssiger Schreibstil, der nicht nur Jugendliche anspricht, sondern alle, die an die erste große Liebe glauben. Ein großartiger Liebesroman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Gott sei Dank gibt es einen zweiten Teil. Bitte unbedingt auch lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Toller Roman!
von einer Kundin/einem Kunden am 14.04.2014

Für die „Töchter „ der „Shades of Grey“ Leserinnen! Eine Liebesgeschichte die sehr spannend und fesselnd ist. Gott sei Dank, ist der zweite Teil schon erhältlich!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschön!!!
von Shopgirl am 05.03.2014

Ella und Micha haben keine behütete Kindheit. Michas Vater lässt ihn und seine Mutter im Stich, die Mutter hält sich und ihren Sohn gerade so über Wasser hat aber dadurch bedingt keine Zeit für ihn. Ella hat es noch schlimmer erwischt, ihre Mutter ist psychisch krank, der Vater Alkoholiker.... Ella und Micha haben keine behütete Kindheit. Michas Vater lässt ihn und seine Mutter im Stich, die Mutter hält sich und ihren Sohn gerade so über Wasser hat aber dadurch bedingt keine Zeit für ihn. Ella hat es noch schlimmer erwischt, ihre Mutter ist psychisch krank, der Vater Alkoholiker. Auch wenn ihre Eltern sie lieben, so hat sie doch nie Zuneigung erfahren. Ella und Micha sind Nachbarskinder gemeinsam gehen sie durch dick und dünn, sind sich gegenseitig eine Stütze. Irgendwann wird aus dieser Freundschaft Liebe doch Ella kann damit nicht umgehen und flüchtet. Micha kann und will nicht ohne sie Leben und kämpft um Ella: um ihre Liebe um ihre gemeinsame Zukunft und um Ella selbst, dass sie erkennt was für ein intelligenter und liebenswerter Mensch sie ist. Ella und Micha sind zwei Menschen die einen sofort in ihren Bann ziehen, und obwohl viel über Ellas Probleme geredet wird, ging sie mir nie auf die Nerven. Im Gegenteil, dadurch, dass die Erzählperspektive immer wieder gewechselt wird (mal erzählt Micha mal Ella) kann man sich wunderbar in die Figuren hineinversetzen. Es ist ein wunderbar romantisches Buch mit genau der richtigen Prise Erotik, doch Vorsicht!; man kann es nicht mehr aus der Hand legen und ist furchtbar traurig wenn man das Buch durchgelesen hat, weil man eigentlich immer weiterlesen möchte. Zum Glück gibt es noch einen zweiten und dritten Teil!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Liebe ist gar nicht so einfach
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 17.01.2014

Ella, deren Mutter Selbstmord begann, versucht nachzuempfinden, was diese unter Einfluss von Drogen fühlte. Sie steht auf einer Brücke und hat das Gefühl, fliegen zu können. Wird sie sich trauen, es auszutesten? Micha, langjähriger Nachbarsjunge und Freund bringt sie dazu, nicht zu springen. Kurz darauf ist sie verschwunden, 8 Monate lang,... Ella, deren Mutter Selbstmord begann, versucht nachzuempfinden, was diese unter Einfluss von Drogen fühlte. Sie steht auf einer Brücke und hat das Gefühl, fliegen zu können. Wird sie sich trauen, es auszutesten? Micha, langjähriger Nachbarsjunge und Freund bringt sie dazu, nicht zu springen. Kurz darauf ist sie verschwunden, 8 Monate lang, eine Zeit, in der niemand wusste, was mit ihr geschehen ist. Ella hat sich an einem College eingeschrieben und als sie gemeinsam mit ihrer Freundin Lila nach 8 Monaten wieder zu Hause auftaucht, ist sie scheinbar ein völlig anderer Mensch, nicht nur äußerlich ... Die erste Liebe vergisst man nie, das sagt man nicht nur so, das ist so. Ella und Micha sind mehr oder weniger gemeinsam aufgewachsen, sie lebten in einer nicht gerade ausgewählten Gegend als Nachbarskinder und waren immer die besten Freunde. Bis sich das eines Tages verschob. Sie waren einander nicht sicher und schwiegen. So blieb vieles ungesagt. Ella, die sich am Tod ihrer Mutter schuldig fühlte, lebte bei ihrem Vater, der sich mehr um seinen täglichen Alkohol kümmerte als um seine Tochter. Ihr Bruder ist auch schon länger von zu Hause weg, aber die beiden hatten sich eh nicht viel zu sagen. Ella ist weggegangen und hat alles hinter sich gelassen. Sie hat nicht nur ihren Kleidungsstil geändert, sie wurde zu einem anderen Menschen. Als sie in den Ferien ihre Freundin Lila mit zu sich nach Hause nimmt, erkennt diese Ella gar nicht mehr wieder, nachdem so nach und nach das frühere Ich von Ella zum Vorschein kam. Alles stürmt wieder auf sie ein, auch als sie Micha das erste mal wieder sieht und sie muss sich nun endlich ihrer Vergangenheit stellen. Ein wunderschöner Liebesroman, in dem es um die Liebe zwischen Ella und Micha geht. Sie trauen sich nicht, dem anderen die Liebe zu gestehen, in der Angst, damit auch die Freundschaft, die zwischen ihnen besteht, aufs Spiel zu setzen. Aber Liebe überwindet alle Grenzen. Großen Anteil haben dabei auch die Freunde, die Ella und Micha durch Leben begleiten. Lila, die enge Freundin vom College und Michas Freund Ethan, den sie beide schon von Kindheit an kennen. Sie können sich untereinander jederzeit aufeinander verlassen. Micha, der nach dem Weggang von Ella vieles aus seinem Leben gestrichen hatte, wie seine Musik oder die Autorennen, fängt erst mit der Rückkehr von Ella ebenfalls wieder an, zu leben. Sie spüren, wie sehr sie doch den anderen brauchen. Es ist ein Buch, in dem auch viele ernste Themen angesprochen werden. Alkoholmissbrauch, Krankheiten, Tod und Drogen. Durch die Autorennen fühlte ich mich in den Film "Jenseits von Eden" hineinkatapultiert, was aber das Lesevergnügen keineswegs verringerte. Die beiden Protagonisten zu begleiten, beim Bekämpfen ihrer eigenen Dämonen und beim Erwachen ihrer Liebe, hat mir sehr viel Spaß gemacht und macht definitiv neugierig auf den 2. Teil. Ein Buch, das ich sehr gern weiteempfehle.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Keine Schnulze, sondern eine wirklich tolle Liebesgescichte!
von Sharons Bücherparadies am 08.01.2014

Worum geht es? Ella kehrt nach langer Zeit wieder an den Ort zurück, an welchem sie einst gelebt hat. Und trifft auf Micha....Einst waren sie beste Freunde doch als sich einer in den anderen verliebte, änderte sich alles und es wurde nichts ausgesprochen. Ella verschwand aus Michas Leben. Doch das... Worum geht es? Ella kehrt nach langer Zeit wieder an den Ort zurück, an welchem sie einst gelebt hat. Und trifft auf Micha....Einst waren sie beste Freunde doch als sich einer in den anderen verliebte, änderte sich alles und es wurde nichts ausgesprochen. Ella verschwand aus Michas Leben. Doch das soll jetzt geklärt werden. Werden sie sich klar, was sie für einander empfinden? Meinung: Aufmerksam bin ich auf dieses tolle Buch durch den Klappentext und das wundervolle Buchcover geworden. Als ich es dann endlich in den Händen hielt, legte ich auch direkt los. Schnell merkte ich den einfachen und sehr jugendlichen, flüssigen Schreibstil und vorallem die Tiefe der Gefühle der Protagonistin Ella, mit welcher das Buch begann. Es wurde immer abwechselnd aus Ellas Perspektive sowie aus Michas Perspektive geschrieben. Das fand ich sehr positiv, denn so konnte ich mir ein genaues Bild der beiden Charaktere und deren Vergangenheit und Leben machen. Nach und nach wurde somit aufgedeckt, was beide zusammen erlebt hatten und weshalb Ella anfangs so "anders" war. Es wurde von der Autorin sehr deutlich vermittelt, dass es nicht nur um die Beziehung zwischen Ella und Micha geht, sondern noch viel mehr dahinter steckt. Beide haben ihre eigenen Geschichte und verarbeiten Trauer, Krankheiten und Verluste. Doch schnell merkte man als Leser natürlich, dass es sich hier um eine wunderbare, tiefgründige Liebesgeschichte zweier Menschen handelte, die einfach zusammen gehörten, es ihnen aber schwer fiel, den gemeinsamen Weg zu finden. Ella war mir sehr sympathisch. Sie war ein Charakter, welcher es nicht einfach hatte. Ihre Mutter litt an einer psychischen Krankheit und starb und somit trug Ella sehr viel Last in sich. Sie hatte Angst, selbst an dieser Krankheit zu leiden. Auch Ellas Vater war nie für sie da. Er war Alkoholiker. Micha tat alles, um Ella wieder näher zu kommen. Seine Annährungsversuche waren oft wirklich süß. Ich musste an einigen Stellen sogar sehr schmunzeln. Ich stellte ihn mir als coolen, lässigen Typen vor, bei dem eigentlich jede Frau schwach werden musste... Fazit: Ein wunderbarer, gefühlvoller Auftakt einer schönen Liebesgeschichte. Ein Buch, was sich schnell lesen lässt und bei dem die Beziehung zweier Menschen "groß" geschrieben wurde. Es bekommt von mir die volle Punktezahl! - Cover: 5/5 - Story: 5/5 - Schreibstil: 5/5 - Emotionen: 5/5 - Charaktere: 5/5 Gesamt: 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Glatte Kaufempfehlung!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.12.2013

Inhalt by Rawrpunx Ella wollte flüchten und vor ihrem alten Leben davon laufen. Sie lässt nicht nur ihre Familie zurück sondern auch ihren besten Freund Micha. Als Ella ihrem Heimatort dem Rücken gekehrt hat, musste sie sich auch von der Illusion verabschieden mit Micha zusammen zu kommen. Aber Micha gibt... Inhalt by Rawrpunx Ella wollte flüchten und vor ihrem alten Leben davon laufen. Sie lässt nicht nur ihre Familie zurück sondern auch ihren besten Freund Micha. Als Ella ihrem Heimatort dem Rücken gekehrt hat, musste sie sich auch von der Illusion verabschieden mit Micha zusammen zu kommen. Aber Micha gibt nicht auf, obwohl sie niemanden verraten hat wo sie hingeht, er will sie unbedingt finden. Meinung & Fazit by Rawrpunx Einmal mit diesem Buch angefangen gibt es kein Halten mehr. „Das Geheimnis von Ella und Micha“ ist ein kleiner, überraschender Pageturner. Obwohl es schon eine Flut an Young Adult Bücher gibt und man eigentlich schon so ein wenig die Schnauze davon voll hat, würde ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen. Ich freue mich schon auf den zweiten Band der schon am 13. Jänner 2014 erscheinen wird. Ella war mir trotz ihrer geheimnisvollen und zurückhaltenden Art sehr sympathisch. Im Laufe der Geschichte erfährt man immer wieder wie die alte Ella wohl gewesen sein könnte. Jetzt kennt man sie als pastelltöniges College Girl welches wohl lieber lernt anstatt auf Partys zu gehen. Graues Mäuschen das wohl nicht immer so undurchsichtig war. Als sie die Ferien über in ihre Heimat zurückkehren muss, muss sie sich automatisch ihren Ängsten stellen. Gleich am ersten Abend trifft sie Micha, der gerade eine Party schmeißt. Er lädt Ella und ihre Mitbewohnerin sofort ein, allerdings hat Ella damit ein Problem. Ihre Freundin ist ein anderes Leben gewöhnt, schicke Dinnerpartys, ein großes Haus, immer Geld und Ellas Leben ist das genaue Gegenteil davon. Ich würde sagen, dass das Umfeld von Ella und Micha in etwa die Light Version von der Serie „Shameless“ ist. Was aber bei den meisten Büchern überzogen und überladen wirkt, hat hier voll gepunktet. Es war nicht zuviel, ich würde sogar behaupten, es wirkte recht authentisch. Ich hätte allerdings gerne die alte Ella kennengelernt, das touge Goth-Girlie, das an Autos rumschraubt und bei illegalen Rennen mitfährt. Zusammen mit Micha hätte sie da sicherlich einiges mehr zu erzählen gehabt. Was mir auch gefiel, die Andeutung einer weiteren Geschichte: Die Mitbewohnerin Lila und Ethan, dem besten Freund von Micha. Die Annäherungsversuche von Micha sind meist lustig zu lesen, er umgarnt sie nicht sondern versucht eher durch seine rebellische Ader wieder zu punkten. Er sucht in der neuen, braven Ella die Züge von seiner Ella in der er sich verliebte. Er bringt sozusagen die Ella von damals wieder in den Vordergrund, wenn auch nur für kurze Zeit. Ella will aber um keinen Preis wieder in ihr altes Verhaltensmuster zurückfallen. Aber wer würde Micha nicht verfallen? Der Typ ist so cool, mit seinen Tattoos und Piercings, aber auch mit seiner engelsgleichen Geduld – da muss Ella doch schwach werden… ;) Eine schöne YA Story mit viel Gefühl und dem richtigen Maße an Kitsch. Hier gibt es nichts zu meckern, ich habe mich sehr gut unterhalten gefühlt. Daher bleibt mir nichts anderes übrig als 5/5 Rawr’s zu vergeben.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
anders aber dennoch wundervoll
von Manja Teichner am 18.12.2013

Meine Meinung: 8 Monate ist es her, dass Ella ihre Heimatstadt einfach verlassen hat. Sie ist schon beinahe geflüchtet. Nun hat sie Semesterferien und kehrt mit gemischten Gefühlen zurück. Sie weiß nicht ob sie sich dem stellen kann was sie erwartet, allen voran ihren verwirrenden Gefühlen Micha gegenüber. War er... Meine Meinung: 8 Monate ist es her, dass Ella ihre Heimatstadt einfach verlassen hat. Sie ist schon beinahe geflüchtet. Nun hat sie Semesterferien und kehrt mit gemischten Gefühlen zurück. Sie weiß nicht ob sie sich dem stellen kann was sie erwartet, allen voran ihren verwirrenden Gefühlen Micha gegenüber. War er doch einer der Gründe für Ellas Flucht. Nun aber ist alles wieder da. Und auch wenn Ella versucht Micha aus dem Weg zu gehen, ihr Herz spricht doch eine ganz andere Sprache … und & Micha“ stammt aus der Feder der Autorin Jessica Sorensen. Es ist der Auftakt einer Trilogie und in den USA bereits sehr erfolgreich. Nun ist das Buch auch in Deutschland zu haben. Mit Ella hatte ich zu Beginn ein paar Probleme. Sie wirkte etwas merkwürdig auf mich durch ihre ganzen Geheimnisse und ihre überstürzte Flucht. Dies legte sich aber und ich wurde warm mit ihr. Sie wurde mir sogar richtig sympathisch je weiter die Handlung voranschritt. Ihre Geheimnisse machen ihr ganz schön zu schaffen und als Leser erfährt man erst nach und nach was sie verheimlicht. Hier muss ich allerdings zugeben, die Geheimnisse haben mich nicht vollkommen überrascht. Micha ist gutaussehend und feiert gerne Party mit viel Alkohol. Eigentlich so der richtige Bad-Boy. Aber Micha kann auch anders, er ist einfühlsam und hat das Herz an der richtigen Stelle. Obwohl die Handlung sehr auf Micha und Ella ausgerichtet ist, so konnten mich die Nebenfiguren dennoch begeistern. Hier beispielsweise Lila, Ellas Freundin. Sie wirkt nur auf den ersten Blick verwöhnt, sie ist aber genau die richtige Freundin für Ella, sozusagen der Ruhepol. Und dann sind da noch die Familien von Ella und Micha, die beide sehr zerrüttet sind. Der Schreibstil der Autorin ist jugendlich flüssig und leicht lesbar. Die Seiten des Buches fliegen regelrecht vorbei und ehe man sich versieht ist man am Ende angelangt. Geschildert wird das Geschehen abwechselnd aus Sicht von Ella und Micha. So erhält man als Leser einen tiefgründigen Einblick in die Gedanken und Gefühle der Protagonisten. Die Liebesgeschichte zwischen Ella und Micha, auf der der Fokus liegt, ist romantisch aber auch kompliziert und teilweise richtig explosiv. Man ist als Leser gefangen und wird von der Autorin auf eine emotionale Achterbahnfahrt geschickt. Das Ende des Romans ist mehr als zufriedenstellend. Auch wenn die Geschichte um Ella und Micha als Trilogie ausgelegt ist, so könnte dieser erste Band auch locker als Einzelband stehen. Nichts desto trotz werde ich auch den zweiten Teil „Für immer Ella und Micha“, der im Januar 2014 ebenfalls im Heyne Verlag erscheinen wird, mit Sicherheit lesen. Fazit: „Das Geheimnis von Ella und Micha“ von Jessica Sorensen ist ein etwas anderer aber dennoch wundervoller Roman fürs Herz. Authentische Charaktere und eine nachvollziehbare Handlung, die nicht selten einer Achterbahnfahrt gleicht, konnten mich wirklich mehr als überzeugen. Definitiv lesenswert!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine bezaubernde Geschichte, die man sich nicht entgehen lassen sollte.
von Kate am 26.11.2013

Ohne ein Wort verschwindet Ella. Sie will die Vergangenheit hinter sich lassen. Eine neue und bessere Ella werden. Doch es ist gar nicht so leicht, ein ganzes Leben hinter sich zu lassen. Insbesondere wenn ein bestimmter Jemand zur Vergangenheit gehört - Micha. Denn Micha setzt alles daran, dass die... Ohne ein Wort verschwindet Ella. Sie will die Vergangenheit hinter sich lassen. Eine neue und bessere Ella werden. Doch es ist gar nicht so leicht, ein ganzes Leben hinter sich zu lassen. Insbesondere wenn ein bestimmter Jemand zur Vergangenheit gehört - Micha. Denn Micha setzt alles daran, dass die wahre Ella nicht ganz verschwindet. Und überhaupt, können Gefühle einfach so verschwinden? Ich habe mich sehr gefreut, als ich entdeckt habe, dass die Bücher von Jessica Sorensen auch im Deutschen erscheinen. Deshalb war auch für mich recht schnell klar, dass ich "Das Geheimnis von Ella und Micha" einfach lesen muss. Und was soll ich sagen? Es ist eine bezaubernde Geschichte, die ich voller Genuss innerhalb von wenigen Stunden verschlungen habe. Jessica Sorensen hat einen sehr angenehmen Schreibstil. Schon nach wenigen Seiten nimmt die Geschichte den Leser gefangen und lässt ihn erst nach dem Lesen der letzten Seite wieder los. Am liebsten hätte ich direkt im Anschluss den zweiten Band um Ella und Micha gelesen. Die Geschichte lässt das Leserherz vor Freude seufzen. Es hat viel Spaß gemacht in die Welt von Ella und Micha einzutauchen. Beide Figuren waren nicht Fehlerfrei und deshalb umso authentischer. Obwohl die Thematik im Buch nicht immer leicht ist und während der ganzen Geschichte immer eine gewisse Schwere vorhanden ist, strahlt "Das Geheimnis von Ella und Micha" etwas lockeres und leichtes aus. Zudem ist eine Prise Wagemut und Lebensfreude vorhanden. Eine mehr als ansprechende Mischung, die für mich sehr zum Lesevergnügen beigetragen hat. Ich habe das Buch innerhalb von wenigen Stunden förmlich inhaliert. Die Sogkraft des Buches ist sehr stark und lässt mit Sicherheit kein Leserherz kalt. Wenn man beide Augen zu drücken würde, dann könnte man das Buch als abgeschlossen betrachten. Es wäre dann jedoch viel der Fantasie überlassen. Es gibt aber (bisher) 3 weitere Bände, wobei im dritten Teil Lila und Ethan die Hauptrolle spielen. Ich bin mehr als gespannt und erwarte die Bücher voller Vorfreude! Fazit: "Das Geheimnis von Ella und Micha" ist eine bezaubernde Geschichte, die den Leser bereits auf den ersten Seiten in den Bann zieht. Ich hatte wunderbare Lesestunden und freue mich schon jetzt auf ein Wiedersehen mit Ella und Micha. Jessica Sorensen und ihre Bücher sollte man sich nicht entgehen lassen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Wunderschöne Romantik!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pirmasens am 17.11.2013

Die 18 jährige Ella hat alles hinter sich gelassen. Ihr früheres Leben und ihre ganz große Liebe Micha. Als sie aufs College ging, wollte sie nämlich einfach nur vergessen. Aber nun sind Semesterferien, was für sie die Rückkehr in ihre Heimat bedeutet. Trotz allem möchte sie versuchen stark zu... Die 18 jährige Ella hat alles hinter sich gelassen. Ihr früheres Leben und ihre ganz große Liebe Micha. Als sie aufs College ging, wollte sie nämlich einfach nur vergessen. Aber nun sind Semesterferien, was für sie die Rückkehr in ihre Heimat bedeutet. Trotz allem möchte sie versuchen stark zu bleiben und die alten Gefühle zu unterdrücken, doch als sie Micha wiedersieht, scheint das leichter gesagt als getan. Denn dieser setzt alles daran um sie für sich zu gewinnen. Der Anfang des Buches beschäftigt sich mit Ellas Vergangenheit und ihrem Entschluss ihr altes Ich zu vergessen. Da dieser Part nicht viel verrät, baut er sehr viel Spannung auf und man möchte erfahren was in ihrem Leben zu schreckliches passiert sein mag. Jessica Sorensen schafft es so den Leser zu fesseln und in einen Bann zu ziehen. Außerdem beschreibt sie die Gefühle von Ella und Micha einfach wundervoll. Ich selbst habe schon viele schöne Liebesgeschichten gelesen, aber ich finde diese hier ganz besonders. Mir gefällt die Menschlichkeit der Hauptcharaktere und das ihre Probleme wie aus dem Leben gegriffen scheinen und doch herzergreifend sind... "Das Geheimnis von Ella und Micha" verbindet Drama, Romantik und ein gut gewähltes Maß an Erotik miteinander. Mit einfachen Mitteln schafft die Autorin hier ganz großes Kino. Top!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Protagonisten mit Ecken und Kanten - Ein wunderbares Buch!
von Corinna aus der Nähe von Bremen am 01.11.2013

Der Sommer ist da und für Ella beginnen die ersten Semesterferien. Dies bedeutet auch, Rückkehr nach Hause. Jenem Ort, aus dem sie vor acht Monaten regelrecht flüchtete. Und wenn das nicht schon alles wäre... dort wartet auch ER, Micha. Auch er wusste nicht, dass sie ging. Es ist Zeit sich... Der Sommer ist da und für Ella beginnen die ersten Semesterferien. Dies bedeutet auch, Rückkehr nach Hause. Jenem Ort, aus dem sie vor acht Monaten regelrecht flüchtete. Und wenn das nicht schon alles wäre... dort wartet auch ER, Micha. Auch er wusste nicht, dass sie ging. Es ist Zeit sich auszusprechen... ob Ella möchte, oder nicht. Eigentlich ist es bei mir momentan eher so, dass ich etwas vor „Bestsellersensationen aus den USA“ zurückschrecke. So habe ich mit „City of Bones“ gerade eine Bauchlandung gemacht und bin im Moment etwas vorsichtiger geworden. „Das Geheimnis von Ella & Micha“ von Jessica Sorensen scheint auch solch ein Sensationsbuch zu sein und ich konnte schon nach wenigen Seiten meine Bedenken (zum Glück) über Bord werfen. Gleich zu Beginn lernt man Ella kennen und erlebt sie als ein recht verstörtes Mädchen. Es scheint etwas vor 8 Monaten vorgefallen zu sein und noch wird nicht berichtet, was es war. Fakt ist nur, Ella lief vor allem und jedem weg und ging auf das College nach Las Vegas. Auch Micha blieb in der Heimatstadt zurück und er hatte nicht den Hauch einer Ahnung, wie er sie finden konnte. Auch wenn ich auf den ersten 15-20 Seiten noch nicht ganz warm mit Ella geworden war, so wuchs sie mir danach schon ans Herz. Mir hat gefallen, dass sie und auch Micha keine einfachen Personen sind. Die Familien der Beiden sind zerrüttet und auch ihr Heimatort scheint von der Wirtschaftskrise betroffen zu sein. Kein einfaches Umfeld und doch gaben sich Ella und Micha schon seit frühester Kindheit gegenseitig Kraft. Und man merkt schon beim ersten Treffen der Beiden, welch starke Bindung sie zueinander haben. Auch wenn es einen Vorfall gab, so brauchen beide sich so sehr, wie die Luft zum Atmen. Jessica Sorensen erzählt in diesem ersten Teil der Reihe, so gefühlvoll und flüssig von Ellas Rückkehr, aber auch von weiteren Vorfällen in der Vergangenheit und Gegenwart, dass es regelrecht Spaß macht dieses Buch zu lesen. Zusätzlich war die Geschichte für mich fesselnd bis zur letzten Seite und so wünschte ich mir für die Protagonisten, dass alles gut für sie ausgeht. Schön war auch die Lösung zum Ende hin. Es wurde nichts unnötig verkitscht, sondern eher gefühlvoll beschrieben und eine logische Idee wurde für den Ausgang verwendet. Für so etwas bin ich immer sehr dankbar, so wird ein Buch dann nicht noch auf den letzten Seiten unnötig rosarot. Denn dies hätte hier einfach nicht gepasst. Mein Fazit: Ihr sucht eine Liebesgeschichte, in der die Protagonisten auch Ecken und Kanten haben? In der nicht alles glatt läuft und das Leben sich nicht einfach geradebiegen lässt? „Das Geheimnis von Ella & Micha“ war für mich etwas besonderes. Ein Buch, dass mich unterhalten hat, mir aber auch nahe ging und das Lust auf mehr macht.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ella & Micha
von einer Kundin/einem Kunden am 15.10.2013

Ella und Micha sind schon beste Freunde seit sie Kinder sind, sie wohnen nebeneinander und haben ihre halbes Leben zusammen verbracht. Doch irgendwann wurde aus Freundschaft mehr und die beiden haben sich ineinander verliebt, ohne dem anderen von ihren Gefühlen zu erzählen. Doch ein Tag an einer bestimmten Brücke... Ella und Micha sind schon beste Freunde seit sie Kinder sind, sie wohnen nebeneinander und haben ihre halbes Leben zusammen verbracht. Doch irgendwann wurde aus Freundschaft mehr und die beiden haben sich ineinander verliebt, ohne dem anderen von ihren Gefühlen zu erzählen. Doch ein Tag an einer bestimmten Brücke änderte alles. Ein Kuss, der so viel verändern kann. Danach verschwand Ella ohne ein Wort und ging aufs College nach Las Vegas. Micha verbrachte ein halbes Jahr damit sie zu suchen, doch fand sie nicht. Bis sie eines Tages wieder nach Hause kommt. Die beiden kommen sich näher, doch Ella versucht alles, um ihn nicht an sich rankommen zu lassen. Schließlich hat sie sich ja verändert, doch nur von außen, innerlich ist sie noch dieselbe verletzliche Frau, in die sich Micha verliebt hat. Doch beide haben genug Familiendrama um das sie sich kümmern müssen. Werden sie es dennoch schaffen sich ihrer Liebe hinzugeben und den anderen glücklich zu machen?

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ungenutztes Potenzial mit tollen Protagonisten
von Carina O. aus Wehrheim am 17.01.2014

Beschreibung: Das zwischen Ella und Micha etwas ist, sieht jeder. Und eigentlich wissen auch die beiden selbst, dass sie für einander bestimmt sind. Doch durch ein schicksalhaftes Ereignis ist Ellas Leben nicht mehr wie vorher. Sie flieht vor ihren Erinnerungen und somit auch vor Micha. Doch 8 Monate später, in... Beschreibung: Das zwischen Ella und Micha etwas ist, sieht jeder. Und eigentlich wissen auch die beiden selbst, dass sie für einander bestimmt sind. Doch durch ein schicksalhaftes Ereignis ist Ellas Leben nicht mehr wie vorher. Sie flieht vor ihren Erinnerungen und somit auch vor Micha. Doch 8 Monate später, in den Collegeferien, fährt Ella wieder nach Hause und stellt fest, dass die Vergangenheit sich nicht einfach so verdrängen lässt und die Gefühle zu Micha immer noch die selben sind... Meine Meinung: Dies ist mein erstes Buch, das ich von Jessica Sorensen lese. Der geheimnisvolle Klappentext und das Cover haben sehr ansprechend geklungen. Und so war ich die ersten Seiten auch sehr begeistert. Es werden viele Andeutungen gemacht, sodass ich immer weiter lesen wollte. Doch dann kam irgendwann der Punkt, an dem mich die Geschichte nicht mehr fesseln konnte. Micha und Ella konnte ich mir von Beginn an gut vorstellen. Ella kommt mit den Geschehnissen nicht klar und anstatt sie zu verarbeiten flieht sie vor diesen. Micha, der seit er 16 ist weiß, dass er Ella liebt. versucht sie um jeden Preis wieder in die Realität zu holen. Und diese Emotionen werden auch gut rüber gebracht. Doch das große Geheimnis, welches sie trennte wird mir leider viel zu oberflächlich erzählt. Hier fehlen die Momente, in denen ich mir ein Tränchen verdrücken muss, in denen mir die Worte fehlen, in denen ich das Gefühl habe, dabei gewesen zu sein. Das Buch hat sich sehr flüssig lesen lassen. Gut gefallen hat mir auch die Sprache. Sie hat sich teilweise an das Alter der Protagonisten angepasst, aber ohne das es nervte. Und auch die wechselnden Perspektiven sind mir positiv aufgefallen. Denn sie gehen in einander über und wirken zu keiner Zeit abgehackt. So wirken sowohl Ella, als auch Micha sehr real. Fazit: Diese Geschichte hat sehr viel Potenzial, welches leider nicht komplett ausgenutzt wurde. Die Liebesgeschichte zwischen Ella und Micha wurde sehr gut rübergebracht. Die ernsten Themen, welche angesprochen wurden leider nur oberflächlich behandelt. Dennoch bin ich gespannt, wie es mit den beiden weiter gehen wird.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
prickelndes Lesevergnügen
von Favola am 19.11.2013
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Geich mit dem ersten Satz beginnt die emotionale Achterbahn, in die wir mit Ella und Micha einsteigen. Ella, die auf einer Brücke steht und denkt, sie könne fliegen. Micha, der sie runterholt. Ein Kuss, der viel verspricht und doch nichts hält, denn Ella kann nicht so weiterleben wie bisher,... Geich mit dem ersten Satz beginnt die emotionale Achterbahn, in die wir mit Ella und Micha einsteigen. Ella, die auf einer Brücke steht und denkt, sie könne fliegen. Micha, der sie runterholt. Ein Kuss, der viel verspricht und doch nichts hält, denn Ella kann nicht so weiterleben wie bisher, will ihre ganze Vergangenheit hinter sich lassen - auch Micha. Doch Ella hat nicht nur ihre Familie und die alten Freund hinter sich gelassen. Sie hat sich in einen ganz anderen Menschen verwandelt und geht ans College. Doch nach acht Monaten stehen die Sommerferien vor der Tür und da Ella nicht genügend Geld hat, muss sie wohl oder übel nach Hause zurück. Mit einem mulmigen Gefühl macht sie sich mit ihrer neuen Freundin auf den Weg zurück in die Vergangenheit, die sie doch hinter sich gelassen hat ... Die Geschichte ist aus den Perspektiven von Ella und Micha erzählt und die einzelnen Kapitel überschneiden sich immer ein bisschen, so dass man zum Teil die Gedanken beider zu einer Situation mitbekommt. So erleben wir als Leser die Gedanken, Gefühle, Ängste und Hoffnungen beider Protagonisten, was die Lektüre sehr abwechslungsreich macht. Vor allem Ella ist da hin- und hergerissen. Kopf und Herz wollen nicht das Gleiche und sie will unbedingt die Kontrolle über sich behalten. Micha hingegen weiss ganz genau, was er will: Ella - und zwar seine alte Ella. Und so gibt es auch hier wieder einmal einen von aussen beschriebenen Bad Boy, der eigentlich doch der nette Junge von nebenan ist .... feinfühlig, aber fordernd um Ella zu helfen. Nach und nach erfahren wir mehr über die alte Ella und wir kommen den Geheimnissen der beiden auf die Spur. Der Weg der beiden ist jedoch absehbar, die Geheimnisse recht durchsichtig und so konnte mich Jessica Sorensen wenig überraschen. Sie hat jedoch einen wahren Pageturner geschrieben, der in kürzester Zeit verschlungen werden muss. Sobald Ella und Micha aufeinander treffen, knistert es gewaltig und so schaukeln sich die prickelnden Momente bis zum Höhepunkt hoch. Im Januar 2014 erscheint der zweite Band, dessen Titel nicht sehr Handlungsspielraum lässt, doch Band 1 kann getrost als Einzelband gelesen werden. Das Ende hat mir sogar ausgesprochen gut gefallen und ich bräuchte keine Fortsetzung- Trotzdem werde ich mir "Für immer Ella & Micha" bestimmt als kleines Lesevergnügen für Zwischendurch holen. Fazit: "Das Geheimnis von Ella & Micha" ist ein weiterer New Adult Roman, der zwar nicht mit neuen Ideen protzen kann, dessen prickelnde Chemie zwischen den beiden Protagonisten jedoch süchtig macht, so dass das Buch in einem Rutsch verschlungen werden muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Das Geheimnis von Ella und Micha
von einer Kundin/einem Kunden am 11.10.2014
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ella, 18, und Micha sind ihr Leben lang befreundet. In benachbarten Häusern aufgewachsen, haben sie ihre ganze Kindheit miteinander erlebt. Sie waren für sich der Felsen, den ihre Familie ihnen nicht gab. Ellas Mutter hat eine bipolare Störung, der Vater wird Alkoholiker. Michas Vater hat ihn für eine andere... Ella, 18, und Micha sind ihr Leben lang befreundet. In benachbarten Häusern aufgewachsen, haben sie ihre ganze Kindheit miteinander erlebt. Sie waren für sich der Felsen, den ihre Familie ihnen nicht gab. Ellas Mutter hat eine bipolare Störung, der Vater wird Alkoholiker. Michas Vater hat ihn für eine andere Familie verlassen. Als sich beide ineinander verlieben, wolle sie sich das nicht eingestehen - sie haben Angst vor weiteren Verletzungen. Nach dem berühmten Tag auf der Brücke und einem Kuss rennt Ella weg auf College nach Vegas und versucht eine komplett andere zu werden. Aber nach 8 Monaten, in denen Micha Ella gesucht hat, muß Ella zu Weihnachten nach Hause. So stehen beide wieder voreinander. Ella möchte ihre Gefühle unterdrücken - Micha möchte seine "alte" Ella wieder hervorkitzeln. Ein wunderschöner Liebesroman aus der Sicht von beiden abwechselnd geschrieben. Absolut fesselnd und spannen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Angst, Liebe und Vertrauen
von einer Kundin/einem Kunden am 21.03.2014
Bewertetes Format: Format: eBook (ePUB)

Ella und Micha sind wie füreinander geschaffen. Schon als Kinder sind sie eng befreundet und teilen sich Geheimnisse. Doch als Ella vor ihrer Vergangenheit flüchtet und nach Vegas in ein College geht, zerbricht für Micha eine Welt. Warum hat sie niemanden Bescheid gesagt und wozu verlässt sie ihre Heimatstadt? Als... Ella und Micha sind wie füreinander geschaffen. Schon als Kinder sind sie eng befreundet und teilen sich Geheimnisse. Doch als Ella vor ihrer Vergangenheit flüchtet und nach Vegas in ein College geht, zerbricht für Micha eine Welt. Warum hat sie niemanden Bescheid gesagt und wozu verlässt sie ihre Heimatstadt? Als sie jedoch in den Ferien zurückkehrt und auf Micha trifft, spüren beide wieder das Knistern, die enge Verbindung und können die Finger nicht mehr voneinander lassen. Wird Ella es gelingen über ihre schreckliche Vergangenheit hinwegzukommen? Kann sie durch die starke Liebe zu Micha wieder Vertrauen schaffen? Ein prickelnder Liebesroman, der einen mitreißt und man mehr davon Lesen möchte. Tipp: Teil 2 „Für immer Ella und Micha“ ist bereits erschienen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das Geheimnis von Ella und Micha

Das Geheimnis von Ella und Micha

von Jessica Sorensen

(20)
Buch
8,99
+
=
Für immer Ella und Micha

Für immer Ella und Micha

von Jessica Sorensen

(8)
Buch
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen