Thalia.de

Das geraubte Paradies / Carya & Jonan Trilogie Bd.3

Roman

(4)

Carya und Jonan sind vom Hof des Mondkaisers geflohen, im Gepäck ein paar unangenehme Wahrheiten. Gemeinsam machen sie sich auf die Reise, um das Rätsel um Caryas Vergangenheit endgültig zu lüften. Ihr Weg führt sie in Richtung der Schweizer Alpen - direkt in die Schwarze Zone, aus der es den Legenden nach keine Wiederkehr gibt.
Portrait

Bernd Perplies, geboren 1977 in Wiesbaden, studierte Filmwissenschaft und Germanistik in Mainz. Parallel zu einer Anstellung beim Deutschen Filminstitut in Frankfurt a. M. wandte er sich nach dem Studium dem Schreiben zu. Heute ist er als Schriftsteller, Übersetzer und Journalist tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 12.09.2013
Serie Carya & Jonan Trilogie 3
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8025-8639-2
Verlag Egmont LYX
Maße (L/B/H) 221/156/43 mm
Gewicht 789
Originaltitel Sternenkind
Auflage 1. Auflage 2013
Illustratoren Isabelle Hirtz
Verkaufsrang 98.954
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30574480
    Flammen über Arcadion / Carya & Jonan Trilogie Bd.1
    von Bernd Perplies
    (6)
    Buch
    19,99
  • 28852681
    Zeit der Krähen / Das Lied von Eis und Feuer Bd. 7
    von George R. R. Martin
    (5)
    Buch
    15,00
  • 25996561
    Sevenwaters 03. Das Kind der Stürme
    von Juliet Marillier
    (2)
    Buch
    10,99
  • 15549784
    Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (67)
    Buch
    24,95
  • 42435526
    Flammendes Erwachen / Falling Kingdoms Bd.1
    von Morgan Rhodes
    Buch
    9,99
  • 44153250
    Die Erste Klinge / Klingen Saga Bd.5
    von Kelly McCullough
    Buch
    9,99
  • 15516425
    Unter schwarzen Segeln. Sturmwelten Saga 2
    von Christoph Hardebusch
    (4)
    Buch
    13,00
  • 26263544
    Die Alchemie der Unsterblichkeit / Icherios Ceihn Bd.1
    von Kerstin Pflieger
    (8)
    Buch
    12,00
  • 30574472
    Gebieter des Sturms / Elder Races Bd.2
    von Thea Harrison
    (3)
    Buch
    9,99
  • 33718421
    Winternacht / Das dunkle Volk Bd.3
    von Yasmine Galenorn
    (1)
    Buch
    9,99
  • 20901342
    Vom Dämon versucht / Kara Gillian Bd. 2
    von Diana Rowland
    Buch
    9,95
  • 40784363
    Der Triumph der Zwerge / Die Zwerge Bd.5
    von Markus Heitz
    (7)
    Buch
    16,99
  • 28992812
    Die Wächter / Schattenblüte Bd.2
    von Nora Melling
    (5)
    Buch
    14,95
  • 32013811
    Ein Sturm zieht auf / Zodius Bd.1
    von Lisa Renee Jones
    Buch
    9,99
  • 18695594
    Grim 01. Das Siegel des Feuers
    von Gesa Schwartz
    (26)
    Buch
    19,95
  • 16307374
    Die Zeit der Verachtung / Hexer-Geralt Saga Bd.5
    von Andrzej Sapkowski
    (2)
    Buch
    15,90
  • 25852148
    In den Abgrund / Magierdämmerung Bd. 3
    von Bernd Perplies
    (2)
    Buch
    12,99
  • 45230290
    Die Bibliothek der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.3
    von Ransom Riggs
    (1)
    Buch
    14,99
  • 45230299
    Die Stadt der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.2
    von Ransom Riggs
    (3)
    Buch
    12,99
  • 45235592
    Die Insel der besonderen Kinder / Besondere-Kinder-Trilogie Bd.1
    von Ransom Riggs
    (9)
    Buch
    12,00

Kundenbewertungen


Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

spannend und mitreißend, ein würdiger Abschluss der Trilogie
von Manja Teichner am 20.10.2013

Der dystopische Roman „Das geraubte Paradies“ stammt vom Autor Bernd Perplies. Es ist der 3. Und abschließende Teil der „Carya“ – Trilogie. Bereits die beiden Vorgängerbände haben wir ganz wunderbar gefallen und so war ich mehr als gespannt auf diesen Abschluss. Die beiden Charaktere Carya und Jonan haben mich ja... Der dystopische Roman „Das geraubte Paradies“ stammt vom Autor Bernd Perplies. Es ist der 3. Und abschließende Teil der „Carya“ – Trilogie. Bereits die beiden Vorgängerbände haben wir ganz wunderbar gefallen und so war ich mehr als gespannt auf diesen Abschluss. Die beiden Charaktere Carya und Jonan haben mich ja von Anfang begeistert. Sie sind einfach sympathisch und super beschrieben. Beide wirken sehr authentisch und sind sehr selbstlos in ihrem Handeln. Carya muss sich dieses Mal mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen. Sie erfährt erschreckende Dinge und muss wichtige Entscheidungen treffen. Teilweise übernimmt sie hier auch die Anführer- und Beschützerrolle, eine Rolle, die bisher eher Jonan zugedacht war. Jonan ist noch immer sehr besonnen und ruhig. Er lernt nun, dass er nicht immer als Beschützer oder Anführer auftreten kann. Er und Carya wechseln quasi ihre Rollen und wachsen an ihren Aufgaben und Erlebnissen. Ich finde es gut, dass man die Entwicklung bei den beiden richtig mit verfolgen kann. Die Liebe der beiden kommt natürlich auch nicht zu kurz. Hierbei hat mir gefallen das sie sich nicht in den Vordergrund drängt sondern eher im Geschehen mitläuft. Pitlit ist ein ganz wunderbarer und sympathischer Charakter. Er hat immer einen lockeren Spruch auf Lager und hat mich, nicht nur in diesem Teil des Öfteren zu lachen gebracht. Man kann nicht anders, man muss ihn mögen und ich geb zu er wird mir schon ziemlich fehlen. Auch sonst begegnet der Leser in diesem 3. Teil einigen bereits bekannten Charakteren. Und es gibt auch Neue, wie beispielsweise Elje. Sie stößt zu den 3 Helden hinzu und schafft es des Öfteren zu überraschen. Der Schreibstil des Autors ist bildhaft und wunderbar lesbar. Man kann sie die Szenerie des Buches wunderbar vor Augen führen und so quasi Teil des Ganzen sein. Geschildert wird das Geschehen, wie bereits auch in den 2 anderen Teilen, wieder aus wechselnden Perspektiven von Carya und Jonan. Bernd Perplies hat hierfür den personalen Erzähler verwendet. Die Handlung ist packend und spannend von Anfang bis Ende. Die Rückblicke zu Beginn erleichtern den Einstieg ins Geschehen. Die geschaffene Atmosphäre ist faszinierend und gefährlich zugleich und ich konnte vollkommen abtauchen in der dystopischen Welt. Das Ende des Buches, bzw. der Trilogie, ist absolut zufriedenstellend. Es passt und rundet diese Reihe wunderbar ab. Fazit: „Das geraubte Paradies“ von Bernd Perplies ist ein würdiger Abschluss der „Carya“ – Trilogie. Die durchweg spannende und packende Handlung und Charaktere, die mir als Leser von Beginn an ans Herz gewachsen sind wissen abermals zu überzeugen und machen den Abschied mehr als schwer. Von mir bekommt nicht nur dieser 3. Teil eine absolute Leseempfehlung, sondern auch die komplette Trilogie!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
würdiges Ende einer genialen Trilogie
von mithrandir am 10.10.2013

Nach den Ereignissen in Francia machen sich Carya, Jonan und Pitlit nun auf in die Schwarze Zone, um endlich mehr über Caryas Abstammung und die ersten Jahre ihres Lebens zu erfahren. In dem Bewusstsein, dass vor ihnen noch niemand lebend aus diesem Bereich zurückkehrt ist, machen sie sich auf... Nach den Ereignissen in Francia machen sich Carya, Jonan und Pitlit nun auf in die Schwarze Zone, um endlich mehr über Caryas Abstammung und die ersten Jahre ihres Lebens zu erfahren. In dem Bewusstsein, dass vor ihnen noch niemand lebend aus diesem Bereich zurückkehrt ist, machen sie sich auf den langen und beschwerlichen Weg, auf dem sie einige Abenteuer zu bestehen haben. Währenddessen rüsten der Lux Dei und Francia gemeinsam zum Krieg gegen Austrogermania auf. Die Zeit drängt, wenn die drei nicht unter die Räder der Kriegsmaschinerie kommen wollen. Wird Carya in der Schwarzen Zone das finden, wonach sie gesucht hat? Meinung: Gleich zu Beginn erhält der Leser noch einmal einen kurzen Rückblick auf die vergangenen Ereignisse, die der Autor geschickt in die Handlung miteinfließen lassen hat. Schnell war so wieder alles präsent bei mir, obwohl ich dieses Hilfsmittel bei dieser Reihe eigentlich nicht bedurft hätte, da sie mir noch sehr gut im Gedächtnis haften geblieben ist. Aber ich denke, der ein oder andere Leser ist über eine kleine Auffrischung sicherlich ganz glücklich. Ich habe mich sehr gefreut, endlich sämtliche Geheimnisse um Caryas Abstammung zu lüften. Nachdem man am Ende des zweiten Teils schon viele aufschlussreiche Informationen erhalten hat, blieb nun übrig, die mysteriöse Schwarze Zone und ihre Bewohner zu entdecken. Alle lieb gewonnenen Charaktere sind wieder mit dabei, wenn es zum absoluten Showdown kommt. Neben dem cleveren Pitlit werden Jonan uund Carya zudem auch noch von Elje begleitet, ein junges Mädchen, das unter bedrückenden Umständen zu ihnen stößt. In diesem finalen Band scheinen Carya und Jonan ihre Rollen anfänglich ein wenig vertauscht zu haben. Während letzterer anfangs noch der Starke der beiden, der Beschützer war, hat sich das Blatt nun ein wenig geändert. Trotz oder gerade wegen der Erkenntnisse, die sie im letzten Teil über sich gewonnen hat, scheint Carya inzwischen sich selbst mehr zu akzeptieren und übernimmt in vielen Bereichen ganz selbstverständlich die Führung bzw. die Beschützerrolle. Doch Jonan bleibt dabei auf keinen Fall hinter ihr blass zurück, sondern ist mit seiner stets unerschütterlichen Ruhe und Selbstlosigkeit an ihrer Seite, wenn auch nicht immer im räumlichen Sinne. Zum Abschluss der Reihe möcht ich noch festhalten, wie gut es mir gefallen hat, dass nach den ersten beiden Bänden zwar immer noch Fragen offen waren, es aber nie einen bösen Cliffhanger, sondern gut dosierte Teilabschlüsse gab. Jedes der drei Bücher war anders, für sich etwas Besonderes und nie kam irgendeine Länge beim Lesen auf. Die Trilogie ist für mich einfach absolut empfehlenswert. Zudem sieht sie auch noch wunderschön im Regal aus, denn die Cover sind einfach echte Hingucker. Fazit: Die Charaktere des Buches sind mir bereits seit dem ersten Band der Trilogie ganz fest ans Herz gewachsen. Gebannt habe ich ihr Schicksal verfolgt, dass Bernd Perplies auf wundervolle Art so schön gezeichnet hat. Die stets vorhandene Spannung hat mich "Das geraubte Paradies" nicht mehr an die Seite legen lassen bis ich es letztendlich zufrieden beendet hatte. Hier passte einfach alles und ich kann die Trilogie jedem nur wärmstens empfehlen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein würdevoller Abschluss!
von Sharons Bücherparadies am 06.10.2013

Dies ist der dritte und letzte Teil der Carya&Jonan Trilogie von Bernd Perplies. Sofort konnte mich der Autor wieder mit seinem tollen Schreibstil und einem spannenden Anfang begeistern. Nachdem man beim zweiten Teil "Im Schatten des Mondkaisers" zwar mit offenen Fragen, aber keinem fiesen Ende stehengelassen wurde, merkte... Dies ist der dritte und letzte Teil der Carya&Jonan Trilogie von Bernd Perplies. Sofort konnte mich der Autor wieder mit seinem tollen Schreibstil und einem spannenden Anfang begeistern. Nachdem man beim zweiten Teil "Im Schatten des Mondkaisers" zwar mit offenen Fragen, aber keinem fiesen Ende stehengelassen wurde, merkte man schnell, dass die Fragen schon bald beantwortet werden würden. Ich konnte mich wieder sehr schnell in die Geschichte hineinfinden und Bernd Perplies schaffte es wieder einmal, eine tolle, düstere Atmosphäre zu erschaffen, die einen einfach nicht losließ. Orte und Geschehnisse wurden wieder wunderbar und detailliert beschrieben. So konnte man sich als Leser wirklich ein tolles Bild vor Augen machen. Dieses Buch beinhaltet nicht nur Spannung, sondern auch wieder einige tolle Actionelemente und sogar einen Hauch von Romantik, was die Beziehung zwischen Carya und Jonan anging. Diese wurde nur beiläufig behandelt, was mir sehr gut gefiel. Die Haupthandlung hatte hier wieder eindeutig Vorrang. Zu den Charakteren brauche ich glaube nicht soviel sagen, denn ich mochte sie von Anfang an. Alle drei Hauptprotagonisten, Jonan, Carya und auch Pitlit haben etwas Besonderes mit sich gebracht, ließen mich in allen drei Büchern lachen und mit ihnen leiden. Als ich am Ende des Buches angekommen war, war ich etwas traurig, da alles nun vorbei war und ich mich von den drei Helden verabschieden musste, aber nicht für immer, denn ich denke, ich werde diese Trilogie sicherlich noch ein weiteres Mal lesen. Doch dieses Buch hinterließ auch ein gutes Gefühl in mir zurück, denn das Ende ist wirklich gelungen. Alle offenen Fragen wurden geklärt und ich muss sagen: Bücher von Bernd Perplies sind wirklich absolut lesenswert und waren immer fantastisch! Auch zum Cover möchte ich noch sagen, dass diese mit sehr viel Liebe und Mühe gestaltet worden sind, jedes des drei Bücher hat ein wunderschönes Buchcover, welches ich mir am liebsten als Poster an die Wand hängen würde. Diese drei Bücher verdienen einen Frontplatz in meinem Regal! Erstklassig! Ein würdevolles, abgerundetes Ende dieser tollen Trilogie. Offene Fragen werden beantwortet und der Leser wurde mit einem guten Gefühl zurück gelassen. Bücher von Bernd Perplies kann ich jedem empfehlen, er ist defintitiv einer meiner liebsten Autoren. - Cover: 5/5 - Story: 5/5 - Schreibstil: 5/5 - Emotionen: 5/5 - Charaktere: 5/5 Gesamt: 5/5

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
befriedigender Abschluss
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 10.12.2013

Buchinhalt: Auf ihrer Reise, die Erdenwacht zu erreichen und somit der Lösung des Rätsels um Caryas Herkunft auf die Spur zu kommen, verlassen Carya, Jonan und Pitlit das Reich des Mondkaisers in Richtung Austrogermania. Der Weg ist hart, doch die Schwarze Zone, aus der noch nie jemand entkommen ist und... Buchinhalt: Auf ihrer Reise, die Erdenwacht zu erreichen und somit der Lösung des Rätsels um Caryas Herkunft auf die Spur zu kommen, verlassen Carya, Jonan und Pitlit das Reich des Mondkaisers in Richtung Austrogermania. Der Weg ist hart, doch die Schwarze Zone, aus der noch nie jemand entkommen ist und in der sie die Erdenwacht vermuten, wird erreicht und was die Gefährten dort finden, übersteigt all ihre Vorstellungskraft. Die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen und die Gruppe wird getrennt. Kann Carya ihre Herkunft entschlüsseln und was hat es mit der geheimnisvollen Erdenwacht auf sich? Hat ihre Beziehung zu Jonan eine Chance? Denn die größte Gefahr von allen liegt noch vor den drei Freunden…. Persönlicher Eindruck: Im dritten und abschließenden Band der Arcadion-Reihe wartet Perplies wieder mit einer düsteren, durch eine Katastrophe in der Vergangenheit fast völlig zerstörten Welt auf: man entschlüsselt nach und nach, was der mysteriöse „Sternenfall“ wirklich war und ist nicht minder erstaunt, ja geradezu erschreckt, über die Entdeckungen Caryas bezüglich ihrer Schöpfer. Die Protagonisten selbst haben sich weiter entwickelt und agieren nicht minder realistisch und nachvollziehbar vor einer plastischen und endzeitlichen Kulisse. Gut gefallen hat mir Pitlit, der es schafft, zur dritten Hauptfigur aufzusteigen. Mit seiner toughen aber sehr humorvollen Art lockert er das Geschehen auf und lässt den Leser trotz beklemmender Atmosphäre an vielen Stellen schmunzeln. Die Hintergründe über die Invitros und die Beweggründe der Erdenwacht, sowie das erschreckende Umschlagen von guter Absicht zur Böswilligkeit wird sehr gut und anschaulich geschildert, an vielen Stellen einhergehend mit angenehmem Grusel. Auch die Kampfhandlungen der verschiedenen Staaten in Arcadion waren breit angelegt und gut herausgearbeitet. Trotz allem empfand ich den vorliegenden Band auch an zahlreichen Stellen etwas zäh und auf der Stelle tretend. Das Lockere, Fließende aus den ersten beiden Bänden blieb leider an vielen Stellen auf der Strecke. So konnte mich der durchweg spannende und handlungsmäßig zufriedenstellende letzte Band der Reihe nicht ganz so packen, wie seine Vorgänger. Dennoch kann ich der Roman allen empfehlen, die die Reihe bislang schon verfolgt haben: er lässt den Leser wie gesagt nicht unbefriedigt zurück, was die Handlung anbelangt. Ein Quereinstieg ist bei Band 3 allerdings nicht mehr möglich, da Vorkenntnisse absolut notwendig sind. Eine durchaus gelungene Dystopie in einem alternativen Europa, die sich durchaus mit anderen Alternativweltromanen messen kann und Fantasy- wie auch Dystopienfans mit zahllosen spannenden Lesestunden erfreut!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das geraubte Paradies / Carya & Jonan Trilogie Bd.3

Das geraubte Paradies / Carya & Jonan Trilogie Bd.3

von Bernd Perplies

(4)
Buch
19,99
+
=
Im Schatten des Mondkaisers / Carya & Jonan Trilogie Bd.2

Im Schatten des Mondkaisers / Carya & Jonan Trilogie Bd.2

von Bernd Perplies

(6)
Buch
19,99
+
=

für

39,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Carya & Jonan Trilogie

  • Band 1

    30574480
    Flammen über Arcadion / Carya & Jonan Trilogie Bd.1
    von Bernd Perplies
    (6)
    Buch
    19,99
  • Band 2

    32007151
    Im Schatten des Mondkaisers / Carya & Jonan Trilogie Bd.2
    von Bernd Perplies
    (6)
    Buch
    19,99
  • Band 3

    33755241
    Das geraubte Paradies / Carya & Jonan Trilogie Bd.3
    von Bernd Perplies
    (4)
    Buch
    19,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen