Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das gestohlene Glück

Roman

Carola scheint das Leben einer Märchenprinzessin zu führen: Als Frau des weltberühmten Dirigenten Bernd Donani lebt sie in einer schlossartigen Villa, hat zwei reizende Kinder und kann sich jeden Wunsch erfüllen. Wie es in ihrem Herzen aussieht, ahnt jedoch kein Mensch: Carola fühlt sich zutiefst einsam, denn ihr Mann kann an nichts als an seine Musik denken. Neben ihm fühlt sie sich nicht länger als Frau, bis ihr der junge Geiger Jean begegnet, der ihre Welt auf den Kopf stellt. Zum ersten Mal fühlt Carola sich begehrt, geliebt und von Herzen glücklich – so sehr, dass sie darüber sogar das zu vergessen droht, was ihr bisher das Liebste und Wichtigste im Leben war: ihre Kinder.






Nachwort der Herausgeberin Dagmar Konsalik zu »Das gestohlene Glück«


Die große Liebe zur Musik – vor allem zu Richard Wagner – hat meinen Vater und mich immer verbunden. Wenn wir Tristan und Isolde in Bayreuth sahen und nach der Vorstellung das Licht anging, saßen wir beide tränenüberströmt im Festspielhaus. Wir heulten tatsächlich beide an den exakt gleichen Stellen. „Herrlich wäre, als berühmter Dirigent Tristan und Isolde zu dirigieren und dabei zu sterben“ sagte er nicht nur einmal. Die Alternative wäre für ihn nur der Sekundentod an der Schreibmaschine gewesen. Als Dirigent hatte es ihm vor allem Karajan angetan, er verehrte ihn zutiefst, besaß alle Alben. Und wenn er eine Schreiblockade hatte, legte er eine Platte auf und dirigierte mit. Zum Beispiel eines seiner Lieblingsstücke, das Klavierkonzert Nr. 1 von Tschaikowsky. Es war also klar, dass irgendwann diese Liebe in einem Roman zu Papier gebracht werden musste. Das gestohlene Glück handelt von einer Dreiecksgeschichte in der Musikwelt um die Frau des Dirigenten Bernd Donani, der unter anderen das Philharmonische Orchester Paris dirigierte. Mein Vater bekam böse Leserbriefe, dass es weder den Dirigenten noch das Orchester gäbe. Er schrieb in der Regel nur sehr gut recherchierte Geschichten, der Leser konnte sich fast immer darauf verlassen, dass die Wirkungsstätten seiner handelnden Personen bis ins kleinste Detail stimmten. In Paris gibt es aber das Orchestre de Paris und das Philharmonieorchester Radio Frankreich. Für seinen Roman Das gestohlene Glück hat mein Vater die Freiheit des Schriftstellers in Anspruch genommen.


Portrait
Heinz G. Konsalik, Jahrgang 1921, stammte aus Köln. Nach dem Abitur studierte er in Köln, München und Wien Theaterwissenschaften, Literaturgeschichte und Germanistik. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er an der Ostfront schwer verwundet. Nach 1945 arbeitete Konsalik zunächst als Dramaturg und Redakteur, seit 1951 war er als freier Schriftsteller tätig. Seit dem »Arzt von Stalingrad« wurde jedes seiner Bücher ein Bestseller. Bis zu seinem plötzlichen Tod am 5. Oktober 1999 schrieb Heinz G. Konsalik 154 Romane, die in 46 Sprachen übersetzt und mehr als 88 Millionen Mal verkauft wurden. Damit ist Konsalik der national und international meistgelesene deutschsprachige Schriftsteller der Nachkriegszeit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kopiergeschützt i
Erscheinungsdatum 14.04.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641134648
Verlag Heyne
Verkaufsrang 5.459
eBook (ePUB)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 38696413
    Die Liebenden von Sotschi
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696419
    Der Herr der zerstörten Seelen
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696153
    Mayday Mayday
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 40050424
    Aus dem Nichts ein neues Leben
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 40050432
    Liebe auf dem Pulverfass
    von Heinz G. Konsalik
    (1)
    eBook
    4,99
  • 40050434
    Das goldene Meer
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 40050429
    Die Tochter des Teufels
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 42378966
    Schattenwege
    von Arnaldur Indriðason
    eBook
    16,99
  • 38696157
    Die Gutachterin
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696411
    Der schwarze Mandarin
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696445
    Gold in den roten Bergen
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38696439
    Unternehmen Delphin
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 40050426
    Airport-Klinik
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 38676478
    Liebe ist stärker als der Tod
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    8,99
  • 42885538
    Pretty Girls
    von Karin Slaughter
    (23)
    eBook
    14,99
  • 43992177
    Helenas Geheimnis
    von Lucinda Riley
    (11)
    eBook
    8,99
  • 40050485
    Liebesnächte in der Taiga
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 39004837
    Fast gar nicht verliebt
    von Cara Connelly
    (20)
    eBook
    6,99
  • 40050433
    Der Fluch der grünen Steine
    von Heinz G. Konsalik
    eBook
    4,99
  • 45395356
    Die Sehnsuchtsfalle
    von Hera Lind
    (1)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das gestohlene Glück

Das gestohlene Glück

von Heinz G. Konsalik

eBook
4,99
+
=
Der Leibarzt der Zarin

Der Leibarzt der Zarin

von Heinz G. Konsalik

eBook
4,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen