Thalia.de

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Der entspannte Weg durch Trotzphasen

(2)
Will das Kind NIE ins Bett? Und Treppen laufen kommt nicht infrage? Statt selbst Tobsuchtsanfälle zu kriegen, lesen Eltern lieber dieses Buch. Die Autorinnen des größten Elternblogs Deutschlands zeigen, wie man die eigenen Nerven beruhigt und das Kind gleich mit.
Das Trotzalter ist die erste heiße Phase im Leben mit dem Nachwuchs. Kaum steht es auf seinen eigenen Beinen, beginnt das Kind nach Autonomie zu streben. Der kleine Sonnenschein wird zum tellerwerfenden Wutmonster und verunsichert seine Eltern zutiefst. Die Autorinnen machen Mut, Wege abseits der klassischen Erziehung mit festen Grenzen und strenger Konsequenz zu gehen. Sie erklären, was in den Kindern vorgeht und warum Trotzphasen wichtige Entwicklungsphasen sind, die Eltern aktiv annehmen sollten, statt sie zu unterdrücken. Die witzig-persönlichen Erfahrungsberichte, praktischen Tipps und neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung sind Balsam für die Seele gestresster Eltern.
Rezension
"Das gewünschteste Wunschkind hat mir geholfen mich, mein Kind und unser Zusammenleben anders wahrzunehmen und anders zu reflektieren." Denise Körner, wasliestdu.de, 11.2016
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 30.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-86422-2
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 220/141/25 mm
Gewicht 423
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 384
Buch (Klappenbroschur)
14,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39237973
    Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn!
    von Johannes Hayers
    (4)
    Buch
    9,99
  • 39204348
    Nein aus Liebe
    von Jesper Juul
    (1)
    Buch
    9,95
  • 17441520
    Kinder verstehen
    von Herbert Renz-Polster
    (4)
    Buch
    19,95
  • 5817818
    Und plötzlich sind sie 13 oder: Die Kunst, einen Kaktus zu umarmen. Sonderausgabe
    von Claudia Arp
    (4)
    Buch
    14,99
  • 44600477
    Das Trotzkopfalter
    von Doris Heueck-Mauss
    (1)
    Buch
    9,99
  • 24477669
    Liebe und Eigenständigkeit
    von Alfie Kohn
    Buch
    19,90
  • 44252887
    Geborgen wachsen
    von Susanne Mierau
    (1)
    Buch
    16,99
  • 42650448
    Kindersprechstunde
    von Michaela Glöckler
    Buch
    34,00
  • 44992878
    Elterncoaching
    von Jesper Juul
    Buch
    17,95
  • 3070651
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    (18)
    Buch
    10,99
  • 17438860
    Babyjahre
    von Remo H. Largo
    (12)
    Buch
    14,99
  • 6121691
    Oje, ich wachse!
    von Hetty van de Rijt
    (10)
    Buch
    22,99
  • 45244181
    Der kleine Elefant, der so gerne einschlafen möchte
    von Carl-Johan Forssén Ehrlin
    (1)
    Buch
    12,99
  • 44314712
    Leitwölfe sein
    von Jesper Juul
    Buch
    16,95
  • 25776281
    Die Eltern-Trickkiste
    von Ute Glaser
    (6)
    Buch
    17,99
  • 42436418
    Artgerecht - Das andere Baby-Buch
    von Nicola Schmidt
    (2)
    Buch
    19,99
  • 45243455
    Das überreizte Kind
    von Stuart Shanker
    Buch
    21,99
  • 16419004
    Dein kompetentes Kind
    von Jesper Juul
    (7)
    Buch
    9,99
  • 2915883
    Kinderjahre
    von Remo H. Largo
    (3)
    Buch
    9,99
  • 40981312
    Mein Kind ist hochsensibel - was tun?
    von Rolf Sellin
    Buch
    16,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein ganz besonderer Wurf - unglaublich hilfreich für Eltern und ein wahrer Segen für deren Kinder
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 01.11.2016

Ich bin seit Jahren in der Elternbildung aktiv - meine Literaturempfehlungen in meinen Handouts wachsen ständig. Am Ende meiner Seminare picke ich immer einige wenige Bücher heraus und empfehle sie besonders. "Das ist ein gutes Buch, weil..." "Dieses Buch ist besonders für... " Ich lese viel - ich empfehle viel. Dieses... Ich bin seit Jahren in der Elternbildung aktiv - meine Literaturempfehlungen in meinen Handouts wachsen ständig. Am Ende meiner Seminare picke ich immer einige wenige Bücher heraus und empfehle sie besonders. "Das ist ein gutes Buch, weil..." "Dieses Buch ist besonders für... " Ich lese viel - ich empfehle viel. Dieses Buch ist in dieser Fülle an Literatur, die es zum Thema Erziehung ganz allgemein; zur "Trotz?phase" im speziellen gibt, ein so besonderer Wurf - in vielen Aspekten einzigartig und ein wahrer Segen für Kinder und deren Entwicklung. Es ist fachlich breit und fundiert und dabei so luftig leicht zu lesen, dass es sich auch als Abendlektüre oder für unterwegs eignet. Die beiden Autorinnen transportieren ihre fundierten Infos auf Basis vieler Praxisgeschichten. Sie erklären, zeigen auf, machen deutlich wann Kinder was verstehen und damit ihren Eltern "folgen" können, ohne ihre LeserInnen zu belehren. Die LeserInnen werden locker, fröhlich und pointiert durch die Inhalte geführt - ich musste wirklich unzählige Male schmunzeln beim Lesen und das passiert mir nicht oft bei einem Sachbuch. Vielen Dank, dass Ihr diese Arbeit auf Euch genommen habt und so gründlich dabei ward.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
2 0
Lesen, lesen, lesen...diese Buch ist genial, emotional und wunderschön!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Zeuthen am 31.10.2016

Dieses Buch ist einfach nur genial. Ich kenne bereits viele oder fast alle Blogartikel und doch gab es noch mal so viel neues zu Lesen und vor allem wunderbar gut dargestellte Zusammenhänge!!! Gefallen haben mir auch die vielen Beispiele zum besseren Verständnis. Da ich eher zu den Menschen gehöre,... Dieses Buch ist einfach nur genial. Ich kenne bereits viele oder fast alle Blogartikel und doch gab es noch mal so viel neues zu Lesen und vor allem wunderbar gut dargestellte Zusammenhänge!!! Gefallen haben mir auch die vielen Beispiele zum besseren Verständnis. Da ich eher zu den Menschen gehöre, die gerne noch ein "echtes" Buch in der Hand haben und nicht nur auf dem Monitor lesen freue ich mich so sehr, dass das Buch nun endlich erschienen ist und ich es in der Hand halten und immer wieder drin lesen kann!!! Die wirklich sehr gut verständliche Beschreibung der neurobiologischen Grundlagen ist eine Grundvoraussetzung auch innerlich zu verstehen, warum sich ein Kind so verhält wie es das eben manchmal tut... warum z.B. ein zerbrochener Keks oder die falsche Löffelfarbe ein wirklich echtes Drama sind und warum es falsch ist, das als "ist doch nicht so schlimm" abzutun. Das Buch gibt einem die Kraft und auch die richtigen Ideen/Vorschläge in solchen Momenten bedürfnisorientiert und nicht einfach nur "genervt" zu reagieren. Wirklich umgehauen (und auch sehr mitgenommen) hat mich das Kapitel über die Wut der Eltern. Dieses Kapitel ist neben dem Kapitel zu den neurobiologischen Grundlagen der Schlüssel zum Verständnis für die oft auftretenden Probleme die zwischen "Kindern in der Trotzphase" und deren Eltern entstehen. Denn oftmals sind Eltern ja genauso trotzig (oder gar schlimmer!!!) wie die Kinder. Wenn man sich das vor Augen führt und in solchen Momenten auf die vorgeschlagenen Methoden zurückgreift (z.B. tief durchatmen und "stilles" Schimpfen), dann kann man sicherlich viele Situationen entschärfen bevor sie in einen Machtkampf ausarten...Ich hatte bei diesem Kapitel Tränen in den Augen, denn obwohl ich eine wirklich schöne Kindheit hatte und soweit ich das beurteilen kann, eine weitestgehend bedürfnisorientierte Erziehung hatte, so merke ich doch, dass in bestimmten Situationen bei mir diese "Wut" durchkommt. Ich werde laut, genervt und manchmal auch (und das hat mich am meisten schockiert!) "grob" gegenüber meinem Kind. Das ist meistens bzw. eigentlich nur beim Thema "Schlafen" der Fall und ich weiß, dass das auch immer ein Reibungspunkt mit meiner Mutter war. Wunderbar finde ich auch die "Übersetzungshilfen", die so gängige Formulierungen wie "Du blöde Mama" aufschlüsseln. Ich könnte hier noch soviel mehr schreiben, aber das sprengt den Rahmen. Mein Resümee ist: Jeder der Kleinkinder hat, sollte dieses Buch lesen, am besten schon im ersten Lebensjahr des Kindes!!! Man kann soviel entspannter an alle Situationen herangehen, wenn man die Hintergründe dafür kennt und somit auch seinen Kindern ein entspanntes Aufwachsen ermöglichen. Nicht umsonst heißt es ja "Entspannte Eltern, entspannte Kinder"... Wenn man das Buch gelesen hat, kann man es sich eigentlich fast sparen, weitere Bücher zum Thema zu lesen, denn hier steht einfach alles komprimiert drin. So und jetzt bestelle ich das Buch gleich mal für meine Freundin zum ersten Geburtstag ihrer zweiten Tochter! Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung, dann vielleicht über die Pubertät... schließlich werden die Kinder der Autorinnen ja auch älter :-).

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0

Wird oft zusammen gekauft

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn

von Katja Seide , Danielle Graf

(2)
Buch
14,95
+
=
Slow Family

Slow Family

von Julia Dibbern

Buch
16,95
+
=

für

31,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen