Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das große Glück kommt nie allein

Roman

(5)

Stella Fribergs Leben gleicht einer Baustelle: Gerade eben war sie noch eine gefeierte Bestsellerautorin, schön, reich und von vielen beneidet, da scheint sich alles gegen sie zu verschwören. Mit ihrem neuen Roman geht es nicht voran, sie ertappt ihren Freund in flagranti und zu allem Übel steht auch noch ihre Wohnung unter Wasser. Grund genug, am Leben zu verzweifeln. Wäre da nicht der junge, gutaussehende Johnny Strandberg, der nicht nur ihr Zuhause wieder bewohnbar macht, sondern ihr auch hilft, den cherbenhaufen in ihrem Leben zu beseitigen.
Ein heiterer und bewegender Roman über eine junge Frau, die aus den Trümmern ihres Lebens wieder ihr Glück schmiedet.

Portrait

Kajsa Ingemarsson war zunächst Übersetzerin und Radiomoderatorin, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Ihre Bücher erscheinen regelmäßig auf den Bestsellerlisten und werden von der Kritik hoch gelobt. Seit Jahren ist sie auch ein gefragter Gast im schwedischen Fernsehen. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in einem Vorort südlich von Stockholm.
Im Fischer Taschenbuch Verlag sind lieferbar: >Es ist nie zu spät für alles< (Bd. 18014) und >Das große Glück kommt nie allein> (Bd. 18588).

… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 576, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.07.2010
Sprache Deutsch
EAN 9783104008820
Verlag Fischer E-Books
eBook (ePUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 40942262
    Der Palazzo am See
    von Sophia Cronberg
    (1)
    eBook
    9,99
  • 30944939
    Sommerglück
    von Luanne Rice
    eBook
    8,99
  • 26926745
    Du bist mein Stern
    von Paige Toon
    (4)
    eBook
    8,99
  • 32548285
    Die Sommerfrauen
    von Mary Kay Andrews
    (26)
    eBook
    9,99
  • 25425717
    Ausgebrannt
    von Andreas Eschbach
    (3)
    eBook
    8,49
  • 30656483
    Die Zahlen der Toten
    von Linda Castillo
    (12)
    eBook
    8,99
  • 42707713
    Die Tochter des Malers
    von Gloria Goldreich
    eBook
    9,99
  • 33591954
    Der Himmel so fern
    von Kajsa Ingemarsson
    (1)
    eBook
    9,99
  • 40942300
    Läuft da was?
    von Judith Pinnow
    eBook
    9,99
  • 29017061
    Wenn die Mondblumen blühen
    von Jetta Carleton
    (1)
    eBook
    9,99
  • 22146942
    Man tut, was man kann
    von Hans Rath
    (7)
    eBook
    8,99
  • 39265144
    Ein Mann namens Ove
    von Fredrik Backman
    (20)
    eBook
    9,99
  • 28796176
    Wiedersehen am Cape Cod
    von Maryann McFadden
    (1)
    eBook
    4,99
  • 31961488
    Mein Weg zu dir
    von Nicholas Sparks
    (2)
    eBook
    8,99
  • 26926741
    Lucy in the Sky
    von Paige Toon
    (9)
    eBook
    8,99
  • 28876758
    Dieses goldene Land
    von Barbara Wood
    (1)
    eBook
    9,99
  • 24254575
    Träum weiter, Baby!
    von Andrea Brown
    eBook
    6,99
  • 28672960
    Still Missing – Kein Entkommen
    von Chevy Stevens
    (16)
    eBook
    9,99
  • 42346767
    Der Mädchensucher
    von Paula Daly
    eBook
    8,99
  • 22223174
    Der Augensammler
    von Sebastian Fitzek
    (9)
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Leichte Sommerlektüre !!!“

Gudrun Krull, Thalia-Buchhandlung Lingen (Ems)

Stella Friberg, erfolgreiche Schriftstellerin, arbeitet an ihrem letzten Manuskript. Als sie ihren erfolgreichen Freund Inflagranti erwischt, stürzt eine Welt für sie ein. Dann ging es Schlag auf Schlag. Wasserschaden in ihrer Luxuswohnung, eine Schreibblockade, ihre nervige Mutter, aber ein netter Handwerker, der sich um sie kümmert.....eine Stella Friberg, erfolgreiche Schriftstellerin, arbeitet an ihrem letzten Manuskript. Als sie ihren erfolgreichen Freund Inflagranti erwischt, stürzt eine Welt für sie ein. Dann ging es Schlag auf Schlag. Wasserschaden in ihrer Luxuswohnung, eine Schreibblockade, ihre nervige Mutter, aber ein netter Handwerker, der sich um sie kümmert.....eine schöne Geschichte, leicht und flockig !!!

„Schöne leichte Sommerlektüre“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Stella Friberg, die Hauptperson in Kajsa Ingemarssons neuem Roman, ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen Schwedens und schreibt gerade an ihrem zehnten und letzten Band ihrer Reihe um die sympathische Privatdetektivin Franciska Falke. Eigentlich sollte sie in ihrem Leben total zufrieden und glücklich sein. Sie hat eine tolle, Stella Friberg, die Hauptperson in Kajsa Ingemarssons neuem Roman, ist eine der erfolgreichsten Krimiautorinnen Schwedens und schreibt gerade an ihrem zehnten und letzten Band ihrer Reihe um die sympathische Privatdetektivin Franciska Falke. Eigentlich sollte sie in ihrem Leben total zufrieden und glücklich sein. Sie hat eine tolle, luxuriöse Eigentumswohnung in Stockholm, sehr viel Geld, um sich jeden Luxus leisten zu können und einen berühmten Freund aus dem Fernsehbusiness. Am Anfang des Romans kommt sie aber sehr unsympathisch rüber, gerade weil sie so viel hat, und es nicht zu schätzen weiß. Sie ist so eine richtig arrogante Zicke, aber dies ändert sich im Laufe des Romans, als sich ihr gewohntes Leben peu á peu verändert. Es beginnt mit einer Schreibblockade und einer neuen Lektorin, setzt sich mit einem massiven Wasserschaden in ihrer Luxuswohnung fort und dann erwischt sie ihren Freund auch noch in flagranti. Nachdem wir dann einiges mehr über ihr problematisches Elternhaus erfahren und der junge Handwerker Johnny Strandberg erst ihre Wohnung und dann auch ihr Leben in Ordnung bringt, wird Stella immer menschlicher und damit auch wieder sympathisch. Schön an diesem Roman ist, dass sie gleich zwei Bücher in einem bekommen, denn die Autorin lässt uns an dem Werden ihres letzten Krimis teilhaben. So bekommen wir immer wieder Ausschnitte daraus zu lesen, was mich am Anfang sehr irritiert hat, denn wir beginnen mit dem Anfang ihres aktuellen Krimis. Und besonders gut gefallen hat mir, die Beschreibung der Literaturszene und der Klatschmedien. Einerseits ist Stella Friberg ein Star und jeder will etwas über ihr Privatleben wissen, andererseits bekommt sie im Literaturbetrieb nur Häme für ihre „Schund“-Romane, als ob es nicht genauso anstrengend ist, schöne leichte Unterhaltungsliteratur zu schreiben. Rechtfertigt der Erfolg wirklich so ein Leben? Mich hat dieser schöne leichte Roman nach und nach in seinen Bann gezogen. Er ist gerade das Richtige für ein schönes relaxtes Wochenende.

„Gefühlvoll“

Joke Hoogendoorn, Thalia-Buchhandlung Leer (Ostfriesland)

Stella Friberg ist eine erfolgreiche Schriftstellerin. Sie ist gerade dabei, ihren 10. Roman zu schreiben. Sie hat eine Beziehung mit einem erfolgreichen TV-Menschen. Außerdem ist sie gerade in ein Luxusapartment mit wunderschönem Badezimmer umgezogen. Nur ihr Verhältnis zu den Eltern ist etwas kompliziert. Alles bestens, würde man Stella Friberg ist eine erfolgreiche Schriftstellerin. Sie ist gerade dabei, ihren 10. Roman zu schreiben. Sie hat eine Beziehung mit einem erfolgreichen TV-Menschen. Außerdem ist sie gerade in ein Luxusapartment mit wunderschönem Badezimmer umgezogen. Nur ihr Verhältnis zu den Eltern ist etwas kompliziert. Alles bestens, würde man meinen. Dann aber passiert vieles auf einmal: Sie kommt mit ihrem Roman nicht voran, ihr Freund betrügt sie, und sie hat einen schweren Wasserschaden in ihrer Wohnung. Sie sitzt buchstäblich auf einem Trümmerhaufen. Aber die Rettung ist nicht weit! Langsam wird alles wieder gut. Die Leserin würde auch schwerst enttäuscht sein, wenn das nicht so wäre.
Eigentlich sind dies zwei Geschichten in einem Buch, denn wir lesen auch den Krimi, den Stella schreibt, mit.
Dies ist ein Roman für entspannte Stunden im Liegestuhl oder auf dem Sofa. Nicht zu anstrengende Lektüre, schön fürs Herz. Auch bestens geeignet für den Urlaub. Einfach genießen!

„Das große Glück kommt nie allein“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Kajsa Ingemarsson hat einen schönen Roman geschrieben der einen wunderbar einen Nachmittag auf dem Balkon liegen lässt. Es ist alles drin was ein guter Frauenroman braucht.
Die Hauptperson Stella ist eine erfolgreiche Schriftstellerin die sich gerade an das Manuskript ihres letzten Roman machen will als alles zusammenbricht. Ihre
Kajsa Ingemarsson hat einen schönen Roman geschrieben der einen wunderbar einen Nachmittag auf dem Balkon liegen lässt. Es ist alles drin was ein guter Frauenroman braucht.
Die Hauptperson Stella ist eine erfolgreiche Schriftstellerin die sich gerade an das Manuskript ihres letzten Roman machen will als alles zusammenbricht. Ihre Wohnung wird durch einen Wasserschaden fast unbewohnbar, sie erwischt ihren Freund Inflagranti und die Presse schlachtet das auch noch großartig aus. Zu allem Überfluss hat sie auch noch eine Schreibblockade, und ihre Mutter hat nichts besseres zu tun, als sie immer daran zu erinnern das sie ja nichts alleine kann. Aber als Stella gerade meint das es niemals wieder besser werden wird kommt Rettung. In Form eines Handwerkers und einer Frau (so komisch das auch klingt)die aus einer Nervenklinik weggelaufen ist.
Wie das gehen kann? Lesen sie selbst!
Lesen sie auch von der gleichen Autorin: "Es ist nie zu spät für alles"

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 22595670
    Ein geschenkter Tag
    von Anna Gavalda
    (7)
    eBook
    7,99
  • 22595621
    Alles Glück kommt nie
    von Anna Gavalda
    (5)
    eBook
    9,99
  • 39272454
    Nur wer fällt, lernt fliegen
    von Anna Gavalda
    (3)
    eBook
    9,99
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (12)
    eBook
    7,99
  • 41203644
    Wie ein warmer Sommerwind: Prinz sucht reiche Erbin
    von Debbie Macomber
    eBook
    4,99
  • 33591954
    Der Himmel so fern
    von Kajsa Ingemarsson
    (1)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen


Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
0

Glück
von einer Kundin/einem Kunden am 28.08.2011

Stella Friberg, die erfolgreiche und berühmte Krimiautorin, hat zuerst kein Glück im Leben; ihre riesige und tolle Wohnung hat einen Wasserschaden und ihr erfolgreicher und berühmter Freund, der für ihr Image gut ist, geht fremd. Armes reiches Mädchen… Das Buch ist etwas oberflächlich aber dennoch eine gute Unterhaltung.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
1 0
Einfach Klasse
von einer Kundin/einem Kunden aus Henstedt-Ulzburg am 14.08.2014

habe das Buch inerhalb von einer Woche verschlungen, ich konnte es nicht aus der Hand legen. Das sagt doch alles. ;o)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
gute Urlaubslektüre
von Silvie aus Berlin am 25.07.2014

Das Buch liest sich leicht, stellt keine hohen Ansprüche, hat aber dennoch immer wieder kleine Aha-Momente, die Lust aufs Weiterlesen machen. Herrliche Entspannung im Urlaub oder bei Alltagsstress. Einfach lesen und alles loslassen...

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 13.11.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Liebe Leseratten, Das gr. Glück kommt nie allein ist ein wundervolles tiefromantisches und dennoch spannendes Meisterwerk! Mit Witz und Charme zieht die Autorin den Leser in Ihren Bann. Das Buch hatte ich in einer Nacht gelesen! Unbedingt lesen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Konnte es nicht aus der Hand legen!
von einer Kundin/einem Kunden am 22.10.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Für den Urlaub gekauft, dann schon vorher Zuhause begonnen und innerhalb weniger Tage weggelesen! Tolle, leichte Lektüre zum Entspannen, die dahinplätschert und nie langweilig wird und genau das Richtige für alle, die gerne ein bisschen Herzschmerz mögen. Herbstferien, Füße hoch, das Wochenende durchlesen! =)

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Grandios
von Nicole am 22.09.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

fesselnd von der ersten Minute an. Da zwei Geschichten ineinander verstrickt sind, macht es dieses Buch noch lesenswerter! Auch interessant, einen Einblick in den Alltag eines Autors zu bekommen. Auch wenn dieser vielleicht etwas überspitzt oder übertrieben daherkommt. Klingt trotzdem wunderbar und lässt einen ein Stück in "diese Welt" eintauchen...... fesselnd von der ersten Minute an. Da zwei Geschichten ineinander verstrickt sind, macht es dieses Buch noch lesenswerter! Auch interessant, einen Einblick in den Alltag eines Autors zu bekommen. Auch wenn dieser vielleicht etwas überspitzt oder übertrieben daherkommt. Klingt trotzdem wunderbar und lässt einen ein Stück in "diese Welt" eintauchen... Schade, wenns vorbei ist! Diese 570 Seiten sind schnell gelesen. Autorin Ingemarsson schreibt insgesamt spannend und kommt auf den Punkt! Sehr zu empfehlen!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Leichte, aber unterhaltsame Kost
von einer Kundin/einem Kunden aus Bilten am 19.03.2014
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Die Erfolgsautorin Stella Friberg hat einen grossen Haufen Ärger am Hals. Sie hat einen Wasserschaden in der Wohnung, was mit langen und lauten Arbeiten verbunden ist. Sie erwischt ihren Freund beim Fremdgehen. Sie muss sich mit ihrer unmöglichen Mutter herumschlagen. Und daneben sollte sie einen Roman schreiben. Der Verlag... Die Erfolgsautorin Stella Friberg hat einen grossen Haufen Ärger am Hals. Sie hat einen Wasserschaden in der Wohnung, was mit langen und lauten Arbeiten verbunden ist. Sie erwischt ihren Freund beim Fremdgehen. Sie muss sich mit ihrer unmöglichen Mutter herumschlagen. Und daneben sollte sie einen Roman schreiben. Der Verlag wartet... Der Handwerker Johnny ist der einzige Lichtblick in der Misere und dank ihm findet Stella wieder zurück auf die Glückstrasse. Mit Stella Friberg hat die Autorin keine allzu sympatische Person zur Romanheldin ernannt. Es wirkt jedoch autentisch und man fühlt dann doch mit Stella mit. Ja, man mag sie am Schluss fast schon. Das Buch hat Witz und Charme, wenn auch auf bescheidenem Niveau. Eine nette und unterhaltsame Geschichte für Zwischendurch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Schöner Roman!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.01.2014
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Stella ist Schriftstellerin. Als sie von einer Geschäftsreise zurückkommt erwischt sie ihren Freund gerade mit einem Mann im Bett. Sie ist entsetzt und zutiefst verletzt. Doch Jonny, der Handwerker schlägt ihr vor, in das Haus seiner Eltern zu fahren um ein bisschen abzuschalten. Das macht Stella dann... Stella ist Schriftstellerin. Als sie von einer Geschäftsreise zurückkommt erwischt sie ihren Freund gerade mit einem Mann im Bett. Sie ist entsetzt und zutiefst verletzt. Doch Jonny, der Handwerker schlägt ihr vor, in das Haus seiner Eltern zu fahren um ein bisschen abzuschalten. Das macht Stella dann auch und sie fängt ein neues Leben an. Sie überwindet ihre Schreibblockade und verliebt sich in Jonny. Ein Herz-Schmerz-Buch!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Titel kann leider nicht halten, was er verspricht
von GiPi am 04.07.2011
Bewertetes Format: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch kann leider nicht mit "Es ist nie zu spät für alles" mithalten, von welchem ich begeistert war und unbedingt mehr von Kajsa Ingemarsson lesen wollte. Dies Buch beinhaltet eine zusätzliche Geschichte in der Geschichte. Wer dies mag, dem empfehle ich Das schottische Vermächtnis - s. welche Titel... Dieses Buch kann leider nicht mit "Es ist nie zu spät für alles" mithalten, von welchem ich begeistert war und unbedingt mehr von Kajsa Ingemarsson lesen wollte. Dies Buch beinhaltet eine zusätzliche Geschichte in der Geschichte. Wer dies mag, dem empfehle ich Das schottische Vermächtnis - s. welche Titel noch gefallen. Beschrieben wird ein Abschnitt des Lebens der Stella Friberg anhand einer neutralen Erzählperson, welche sehr viel weiß und sich fast ausschließlich auf Stella konzentriert. Jedoch ab und an zu den weiteren Charakteren in der Erzählung wechselt. Dies geschieht aber so fließend, dass der Leser dies kaum merkt. Stella ist eine erfolgreiche romantische Krimiautorin. Wohlerzogen und mit Reichtum aufgewachsen wird sie als unsympathische Zicke, die sich mit nichts anderem als mit dem besten vom Besten zufrieden gibt, dargestellt. Egal ob dies Kleidung, Taschen, Fliesen oder Essen betrifft. Der Einstieg ist langsam und fließend, fast zu langsam. Mitunter fehlt die Leichtigkeit, wie es in "Es ist nie zu spät für alles" vorhanden ist. Die Bedingungen und Hintergründe warum es ist wie es in Stellas Leben ist werden gut dargelegt. Ein richtiges Umdenken in der Person von Stella bzgl. ihrer Eitelkeiten, d.h. eine Weiterentwicklung der Person, gerade nachdem sie sich in den Handwerker Johnny verliebt, findet jedoch nicht in dem Maße statt, wie man es erwartet. Ein nettes Buch für die Winterzeit - da zeitlich betrachet im Buch Weihnachten ist und die schwedische Kälte präsent ist.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Nicht mein Fall
von Tausendbücher aus Baden-Württemberg am 25.06.2016
Bewertetes Format: Einband: gebundene Ausgabe

Mag sein, dass ich schon mal einen langweiligeren Roman gelesen habe - aber es fällt mir keiner ein. Im vorliegenden Buch werden zwei Handlungsstränge (ein Krimi und ein Entwicklungsroman) erzählt; eigentlich eine interessante Idee, aber leider konnte mich keiner von beiden irgendwie überzeugen. Von Seite 120 bin ich auf... Mag sein, dass ich schon mal einen langweiligeren Roman gelesen habe - aber es fällt mir keiner ein. Im vorliegenden Buch werden zwei Handlungsstränge (ein Krimi und ein Entwicklungsroman) erzählt; eigentlich eine interessante Idee, aber leider konnte mich keiner von beiden irgendwie überzeugen. Von Seite 120 bin ich auf Seite 400 gesprungen und hatte nicht den Eindruck, etwas verpasst zu haben. Aus reiner Neugierde habe ich den Schluss gelesen und leider auch hier nichts Besonderes entdeckt. Naja, vielleicht war meine Erwartung einfach zu hoch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das große Glück kommt nie allein

Das große Glück kommt nie allein

von Kajsa Ingemarsson

(5)
eBook
8,99
+
=
Das Meer in deinem Namen

Das Meer in deinem Namen

von Patricia Koelle

(7)
eBook
6,99
+
=

für

15,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändlerempfehlungen

Kundenbewertungen