Thalia.de

Das große Heft

Roman

(1)
Ergreifend und ungeschönt zeichnet Agota Kristof das tragische Schicksal zweier im Krieg heranwachsender Zwillingsbrüder, die in einer schlechten Welt auf erstaunlich mutige Weise ums Überleben kämpfen. Die vielfach preisgekrönte Geschichte wurde auch verfilmt und startete im Herbst 2013 mit Starbesetzung (Ulrich Matthes, Yolande Moreau, Ulrich Thomsen) in den deutschen Kinos.
Portrait
Agota Kristof wurde am 30. Oktober 1935 in Csikvand in Ungarn geboren. Sie verließ ihre Heimat während der Revolution 1956 und kam über Umwege nach Neuchatel in die französischsprachige Schweiz, wo sie bis heute lebt. Als Arbeiterin in einer Uhrenfabrik tätig, erlernte sie die ihr bis dahin fremde Sprache und schrieb auf Französisch ihre erfolgreichen Bücher, die in mehr als 20 Sprachen übersetzt woden sind. 2001 wurde sie mit dem Gottfried-Keller-Preis für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet und 2006 erhielt sie den Preis der SWR-Bestenliste, 2009 den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur. 2011 verstarb Agota Kristof.
Eva Moldenhauer, 1934 in Frankfurt/Main geboren, ist seit 1964 als Übersetzerin tätig. Sie übersetzte u.a. Claude Simon, Jorge Semprun, Agota Kristof, Jean Paul Sartre und Lévi-Strauss. Sie wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. 1982 mit dem "Helmut-M.-Braem-Preis" und 1991 mit dem "Celan-Preis". 2005 wurde sie für ihre Neu-Übersetzung von Claude Simons "Das Gras" für den "Preis der Leipziger Buchmesse" nominiert. 2012 wurde Eva Moldenhauer mit dem "Prix de l'Académie de Berlin".ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 17.09.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-30433-7
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 190/120/17 mm
Gewicht 167
Originaltitel Le grand cahier
Verkaufsrang 102.003
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2975881
    Das große Heft
    von Agota Kristof
    (1)
    Buch
    10,20
  • 33787914
    Das große Heft
    von Agota Kristof
    Buch
    12,00
  • 28773134
    Bartleby der Schreiber
    von Herman Melville
    Buch
    14,95
  • 21279280
    Bartleby, der Schreiber
    von Herman Melville
    Buch
    3,95
  • 2909199
    Gestern
    von Agota Kristof
    Buch
    8,99
  • 44138835
    Beim Leben meiner Tochter
    von Michel Bussi
    (6)
    Buch
    12,99
  • 2908375
    Der Idiot
    von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
    (2)
    Buch
    14,95
  • 16365323
    Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins
    von Milan Kundera
    (2)
    Buch
    10,00
  • 42956009
    Der Steingänger
    von Davide Longo
    Buch
    9,90
  • 2930930
    Homo faber
    von Max Frisch
    (10)
    Buch
    8,00
  • 43761379
    Irgendwo
    von Agota Kristof
    Buch
    9,99
  • 44085722
    Der Chronist der Winde
    von Henning Mankell
    Buch
    10,95
  • 2870296
    Paradies
    von Toni Morrison
    Buch
    10,99
  • 3023693
    Die dritte Lüge
    von Agota Kristof
    (1)
    Buch
    8,99
  • 37630260
    Kindheit und Jugend in der Provence (Edition Anaconda)
    von Frédéric Mistral
    Buch
    4,95
  • 31374435
    Der Nazi & der Friseur
    von Edgar Hilsenrath
    Buch
    27,80
  • 2976047
    Der Verlorene. Jubiläumsausgabe
    von Hans-Ulrich Treichel
    (1)
    Buch
    8,00
  • 33718425
    Das Lächeln meiner Mutter
    von Delphine de Vigan
    (13)
    Buch
    19,99
  • 6395755
    Herr der Hörner
    von Matthias Politycki
    (1)
    Buch
    25,00
  • 39264096
    Guitry, A: Claras Melodie
    von Aurore Guitry
    (9)
    SPECIAL
    3,99 bisher 14,99

Buchhändler-Empfehlungen

Klaus Neumann, Thalia-Buchhandlung Solingen

Krasse Geschichte über die Verrohung in Kriegszeiten! Hat mich total begeistert! Krasse Geschichte über die Verrohung in Kriegszeiten! Hat mich total begeistert!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 6399357
    Der Nazi und der Friseur
    von Edgar Hilsenrath
    (7)
    Buch
    9,90
  • 3023693
    Die dritte Lüge
    von Agota Kristof
    (1)
    Buch
    8,99
  • 3086447
    Der Vorleser
    von Bernhard Schlink
    (54)
    Buch
    10,00
  • 30643885
    Jeder stirbt für sich allein
    von Hans Fallada
    (6)
    Buch
    12,99
  • 15143860
    Maus
    von Art Spiegelman
    (9)
    Buch
    14,95
  • 30571402
    Winters Knochen
    von Daniel Woodrell
    (4)
    Buch
    8,99
  • 31374435
    Der Nazi & der Friseur
    von Edgar Hilsenrath
    Buch
    27,80
  • 18700940
    Fabian
    von Erich Kastner
    (1)
    Buch
    19,90

Kundenbewertungen


Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Dieses Buch sollte jeder gelesen haben.
von Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 18.09.2013

"Das große Heft" von Agota Kristof sollte möglichst jeder gelesen haben. Dieses Buch erzählt die Geschichte von zwei Zwillingsbrüdern, die in einem fiktiven Ostblockland (könnte Jugoslawien gewesen sein) in einem fiktiven Krieg (könnte in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts gewesen sein), evakuiert werden. Sie kommen zur Großmutter auf's... "Das große Heft" von Agota Kristof sollte möglichst jeder gelesen haben. Dieses Buch erzählt die Geschichte von zwei Zwillingsbrüdern, die in einem fiktiven Ostblockland (könnte Jugoslawien gewesen sein) in einem fiktiven Krieg (könnte in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts gewesen sein), evakuiert werden. Sie kommen zur Großmutter auf's Land. Dort schreiben die beiden kleinen Jungs alles, was sie beobachten und erleben in einfachen und knappen Hauptsätzen in ein "großes Heft". Sie werten nichts, sie erklären nichts, sie schreiben nur auf. Was für ein beklemmend großartiges Buch ist Kristof damit gelungen!!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Ein Wagnis
von Labeldefine aus Mannheim am 12.12.2011
Bewertetes Format: Buch (gebunden)

Zwei Jungen (Zwillinge) verbringen die letzten Kriegswochen auf dem Hof der Oma. Die Mutter hat sie dorthin gebracht. Wo genau das spielt geht aus dem Buch, jedenfalls nicht für mich, hervor. Das große Heft erhält seinen Titel dadurch, dass es sich hier um Niederschriften der beiden Jungen handeln... Zwei Jungen (Zwillinge) verbringen die letzten Kriegswochen auf dem Hof der Oma. Die Mutter hat sie dorthin gebracht. Wo genau das spielt geht aus dem Buch, jedenfalls nicht für mich, hervor. Das große Heft erhält seinen Titel dadurch, dass es sich hier um Niederschriften der beiden Jungen handeln soll. Die Niederschriften erfolgen nach bestimmten Regeln. Literarisch ist dieses Buch höchst beeindruckend, die Geschichte stellenweise aber grausam. Es ist nichts für sensible Seelen, da hier menschliche Abgründe aufgezeigt werden, bei denen einem ganz anders werden kann. Eines der besten Bücher,die ich je gelesen habe. Danach folgen noch zwei Bände, der Beweis und die dritte Lüge. Beide Bände konnten mit der brillianten Vorlage des ersten Bandes nicht mehr mithalten. Dennoch sind die beiden nächsten Bände durchaus lesenswert.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Das große Heft

Das große Heft

von Agota Kristof

(1)
Buch
10,00
+
=
Der Beweis

Der Beweis

von Agota Kristof

(1)
Buch
10,00
+
=

für

20,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen