Thalia.de

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino?

Das Haus in den Dünen: Ostfrieslandkrimi

Ein Brandstifter treibt sein Unwesen in Wilhelmshaven. Schon elf Gebäude, meist leerstehende Schuppen, Häuser oder ungenutzte Industrieanlagen, gingen diesen Sommer in Flammen auf. Und immer ließ der Täter seine Visitenkarte zurück: Bibelzitate, in denen es um das göttliche Feuer der Reinheit geht. Als unweit der Kaiser-Wilhelm-Brücke am Nordufer des Großen Hafens ein altes Lagergebäude abbrennt, finden die Feuerwehrmänner eine Leiche. Als Trevisan und das 1. Fachkommissariat die Ermittlungen übernehmen, stehen sie vor einer schier unlösbaren Aufgabe, denn der Täter hinterlässt außer den Bibelzitaten keine Spuren. Nur eines ist gewiss: Der Täter wird wieder zuschlagen. Wird es weitere Todesopfer geben? War der Tote beim Brand im Großen Hafen nur Zufall oder genügt es dem Täter nicht mehr, nur Sachschaden anzurichten? Dann wird eine weitere Leiche in der Nähe von Wilhelmshaven aufgefunden. Der Fahrer eines Lastwagens wurde auf dem Betriebgelände erschossen. Die Tat gleicht einer Hinrichtung. Trevisan ist der Verzweiflung nahe. Offenbar treiben ein Pyromane und ein Todesschütze gleichzeitig ihr Unwesen im Wangerland und er steht machtlos daneben. Bald jedoch bald muss er erkennen, dass die beiden Fälle nicht so zusammenhangslos sind, wie er zuerst glaubte. Als ein weiteres Mordopfer unweit des Ölhafens aufgefunden wird, getötet durch einen gezielten Kopfschuss, wird Trevisan klar: Er befindet sich auf der Jagd nach den entfesselten Schatten einer dunklen Vergangenheit.
… weiterlesen
Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz kein Kopierschutz (enthält ein Wasserzeichen) i
Seitenzahl 352, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783864121746
Verlag Leda Verlag
Verkaufsrang 46.273
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.