Thalia.de

Das Haus in der Dorotheenstraße

Novellen

Fünf Novellen, die im Südwesten von Berlin spielen und durch die sich der Teltowkanal mit seinen schwarzen Krähen, versteckten Villen und unwegsamen Waldstücken wie ein roter Faden zieht. Darüber ein Himmel, der durch eine Aschewolke plötzlich verschlossen wird.

Portrait
Hartmut Lange, geboren 1937 in Berlin-Spandau, studierte an der Filmhochschule Babelsberg Dramaturgie. 1960 erhielt er eine Anstellung als Dramaturg am Deutschen Theater in Ostberlin. Von einer Reise nach Jugoslawien kehrte er nicht in die DDR zurück. Er ging nach Westberlin, arbeitete für die Schaubühne am Halleschen Ufer, für die Berliner Staatsbühnen und am Schiller- und am Schlosspark-Theater. Hartmut Lange wurde für seine Dramen, Essays und Prosa vielfach mit Preisen ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 24.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24361-1
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 180/113/12 mm
Gewicht 138
Auflage 1
Verkaufsrang 74.688
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Bezahlung bei Abholung

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 33756284
    Das Haus in der Dorotheenstrasse
    von Hartmut Lange
    (3)
    Buch
    19,90
  • 33756224
    Im Museum
    von Hartmut Lange
    Buch
    9,90
  • 18690327
    Der heilige Eddy
    von Jakob Arjouni
    (4)
    Buch
    9,90
  • 43961995
    Mit leichtem Gepäck
    von Laurent Mauvignier
    Buch
    24,00
  • 2955575
    Cal
    von Bernard MacLaverty
    Buch
    12,00
  • 45462653
    Die Schattenschwester / Die sieben Schwestern Bd.3
    von Lucinda Riley
    (5)
    Buch
    19,99
  • 2937851
    Sommerhaus, später
    von Judith Hermann
    (1)
    Buch
    7,95
  • 42221820
    Wenn das Schlachten vorbei ist
    von T. C. Boyle
    Buch
    9,95
  • 44253210
    Die alte Dame, die ihren Hut nahm und untertauchte
    von Leena Parkkinen
    Buch
    9,99
  • 2911621
    Sofies Welt
    von Jostein Gaarder
    (10)
    Buch
    11,90
  • 35058061
    Das dunkelste Blau
    von Tracy Chevalier
    Buch
    9,95
  • 44185447
    Jimi Hendrix live in Lemberg
    von Andrej Kurkow
    Buch
    13,00
  • 2941296
    Klein und Wagner
    von Hermann Hesse
    (2)
    Buch
    7,00
  • 42473618
    Nullnummer
    von Umberto Eco
    (3)
    Buch
    21,90
  • 42540819
    Der Blick aus dem Fenster
    von Hartmut Lange
    Buch
    19,00
  • 42540897
    Der Dieb
    von Fuminori Nakamura
    (4)
    Buch
    22,00
  • 39294739
    Holly. Das Haus in der Sophienstraße
    von Anna Friedrich
    Buch
    5,00
  • 42352673
    Die Schatten von Race Point
    von Patry Francis
    (7)
    Buch
    20,00
  • 45331908
    Raumpatrouille
    von Matthias Brandt
    (13)
    Buch
    18,00
  • 44321960
    Alles kein Zufall
    von Elke Heidenreich
    (4)
    Buch
    19,90

Buchhändler-Empfehlungen

„Der Sinn des Lebens“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Geschichten über den Sinn des Lebens oder die Suche danach gibt es viele.
Hartmut Lange schafft es allerdings spielend, sich aus der Masse abzuheben. Mit seiner klaren, knappen Sprache wirft er den Leser direkt ins Geschehen und baut eine Nähe zu seinen Figuren auf, wie man sie in Kurzgeschichten selten spürt.
Ein außergewöhnliches
Geschichten über den Sinn des Lebens oder die Suche danach gibt es viele.
Hartmut Lange schafft es allerdings spielend, sich aus der Masse abzuheben. Mit seiner klaren, knappen Sprache wirft er den Leser direkt ins Geschehen und baut eine Nähe zu seinen Figuren auf, wie man sie in Kurzgeschichten selten spürt.
Ein außergewöhnliches kleines Buch, an das man sich noch lange nach der letzten Seite erinnert- unbedingt lesenswert!

„Eine außergewöhnliche Lektüre“

Axel Korinth, Thalia-Buchhandlung Erlangen

Hartmut Lange gelingt mit seiner Novellensammlung ein gleichsam düsterer wie traumwandlerischer Spaziergang durch den Südwesten Berlins. Es sind Geschichten des Scheiterns, des Verlustes, ein Versagen der Realität, in denen Krähen und Celloklänge die Protagonisten verfolgen. Bisweilen erinnert dies gar an Poe. Die literarische Form Hartmut Lange gelingt mit seiner Novellensammlung ein gleichsam düsterer wie traumwandlerischer Spaziergang durch den Südwesten Berlins. Es sind Geschichten des Scheiterns, des Verlustes, ein Versagen der Realität, in denen Krähen und Celloklänge die Protagonisten verfolgen. Bisweilen erinnert dies gar an Poe. Die literarische Form mag vielleicht nicht sonderlich populär sein, doch all jenen, die Freude an der etwas außergewöhnlichen Lektüre haben, sei dieser Band wärmstens empfohlen.

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Das Haus in der Dorotheenstraße

Das Haus in der Dorotheenstraße

von Hartmut Lange

Buch
10,00
+
=
Frühling

Frühling

von Thomas Lehr

Buch
6,95
+
=

für

16,95

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen